Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

Diskutiere Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten! im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; ...was wie eine schlagzeile aus der boulevardpresse klingt, ist ja eigentlich auch ein starkes stück. da gab es letzte woche in nürnberg eine...

  1. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    ...was wie eine schlagzeile aus der boulevardpresse klingt, ist ja eigentlich auch ein starkes stück.

    da gab es letzte woche in nürnberg eine messe und wie das so ist, die aussteller müssen ja die kunden und besucher irgendwie bei laune halten und ihnen etwas bieten. (die messe selber hatte nix mit kaffee, gastro etc. zu tun)

    und - das bekam ich aus insiderkreisen mit - hat sich da eine dort ausstellende schweizer firma auf die heimische kaffeetradition besonnen und kam auf eine durchaus gutgemeinte idee:
    man bucht den dreimaligen (ex) schweizer-baristameister giovanni meola, lässt sich von der rösterei blaser ein paar wochen (!) vorher die mischung 'Lilla e Rose' liefern, die ja damals dem meister mit zum sieg verholfen hat und stellt schliesslich den mann und den kaffee hinter einen schaerer vollautomaten, auf dass der baristameister die drei messetage lang nur noch knöpfchen drücken muss!
    nagut, dachte sich der meister - der focus liegt auf latte-art. wenn ich dafür wenigstens frischmilch bekomme... achwas! die gute deutsche 3.5%ige mit dem haltbaren nachgeschmack (feb. 2010) stand im kühlschrank.

    die wahre schweizer kaffeetradition - wenn man diese dem ausland präsentieren will, sollte man meiner meinung nach dann doch lieber eine fränkische hostess im heidilook (herr clooney ist zu teuer) vor eine nespresso kapselmaschine stellen. armes schweizland. istdochwahr!



    [​IMG]
    bild vom messestand: giovanni meolas arbeitsplatz. mit kamera, die die latte-art hübsch auf den grossbildschirm beamt.





    wirklich schade - da wurden chancen vertan.


    ...und darauf zu später stunde noch einen doppelten expresso auf ex!
     
  2. CORTO

    CORTO Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    5
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Tja, so muss die Hölle sein.

    Mitleidige Grüsse CORTO
     
  3. #3 Tschörgen, 29.10.2009
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.879
    Zustimmungen:
    10.850
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Als Bewohner der Hölle (Nürnberg) leide ich mit euch! Aber wie das alles wieder zusammen passt.

    Wenn der Mittelfranke (für die Eidgenossen: Mittelfranken ist ein Subkanton vom Freistaat Bayern) jemanden zu Höchstleistungen anfeuert sagt er in der Regel:

    "Hobb schwitz!" :mrgreen:

    Gruss Tschörgen

    PS: Aber ein Meister seines Faches sollte auch mit diesem Equipment ohne Schweissausbrüche etwas brauchbares zusammen bringen.
     
  4. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    ja, es war sogar ansehnlich:

    [​IMG]



    obwohl ich davon überzeugt bin: die verwendung von kakao ist hier als subtiler protest des meisters zu verstehen.
     
  5. Loki

    Loki Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Die sehen doch sehr gut aus. Kam der Schaum auch aus diesem VA?
     
  6. CORTO

    CORTO Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    5
    Hopp Schwyz !!


    Grins ...Grins...
    CORTO
     
  7. #7 Gregorthom, 30.10.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.182
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Nicht automatisch, aber der Dampf dafür kommt aus dem VA, der Rest ist Handabreit wie eim ST. Auf dem Bild des Arbeitsplatz des Meisters sieht man, dass die Dampflanze gerade in einem Glas steckt.

    Gruß
    Gregor
     
  8. #8 KaffiSchopp, 30.10.2009
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    14
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Von Ingo Rogalla, Dalla Corte Schweiz, stammt die Aussage, dass man auch einen Gastronomie-Vollautomaten so einstellen kann, dass da sehr vorzeigbare Ergebnisse in Sachen Espresso herauskommen.

    Die im Bild dargestellte Schaerer-Maschine (Coffee Art Plus) ist eben definitiv kein Haushaltsmodell. Die ist darauf ausgerichtet, dem Barista soviel künstlerische Freiheit zu geben, wie es ein Vollautomat möglich machen kann.

    Jo.
     
  9. #9 KlausMic, 30.10.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Mal im Ernst: So ein Barista-Meister gibt doch eigentlich vor der Buchung an, welches Equipment er erwartet, oder? Normalerwese sollte es vorher sogar recht genau zwischen den Beteiligten abgesprochen sein.

    Viele Grüße

    Klaus
     
  10. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    ...da sollte man ihn am besten selbst fragen. auch was die einstellung der parameter im gastro-vollautomaten angeht. besonders in verbindung mit der verwendeten milch ist so ein cappu eher was zum anschauen, als etwas zum trinken.

    eine schaerer maschine dieses typs kenne ich aus meiner kantine (leistung ca. 100-120 tassen pro tag). kaffeegetränke vermeide ich nach möglichkeit hieraus. vielleicht war ingo rogallas statement nicht ganz falsch, aber in seiner aussage lag die betonung doch sicher auf 'kann' - oder?
    :)
     
  11. #11 Bluemountain2, 30.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2009
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    74
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Ist eigentlich nichts neues - Schaerer hatte schon öfters gute Baristi, vor allem für Latte-Art oder Sig.-Drinks. Und das geht auch auf einem VA gut, besonders mit der Kleinen auf dem Bild, und der Giovanni Meola hat sicher auch gewusst, was ihn erwartet (die Schweizer Kaffeeszene ist klein). Und für Schaerer macht es ja wohl keinen Sinn, einen Siebträger hinzustellen.

    Generell muss man bei VA's schon differenzieren - erstens gegenüber Haushaltsmaschinen mit z.T. wirklich billigen Teilen und andererseits dem Umstand, dass in vielen Gastrobetrieben mit lausiger Plörre der Automat das Letzte ist, was schlecht ist - billige Discount-Bohnen, nicht frisch, falsch gelagert und die Maschine auf Druck des Inhabers auf schnellen Auslauf eingestellt (Zeit ist Geld und von den Kunden hat sich ja noch niemand beschwert).

    Ein Gastro-VA kann durchaus zumindest einen 20s-Espresso mit schöner Crema, nur muss man ihn dann sehr gut pflegen (tägliche Reinigung) etc., damit er nicht verstopft. Aber IHMO empfinde ich die schmaleren Brühkammer-Durchmesser für die Extraktion fast besser als die unsäglichen 58mm (für Single-Shots sowieso), die Brühtemperatur ist per Software auf's Grad genau geregelt und die Rota sauber auf 9 Bar eingestellt.

    Ich sag's immer wieder - bei Gastromaschinen, ob VA oder ST, definiert sich die Kaffeequalität zu 95% über die richtige Einstellung - vor allem über diejenige des Gastronomen zum Kaffee!

    Gruss
    BM
     
  12. #12 KaffiSchopp, 30.10.2009
    KaffiSchopp

    KaffiSchopp Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    14
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    ...und was nützt mir der beste ST, wenn der Barista (oder so) ihn nicht bedienen kann. Erst gestern wieder erlebt - der Espresso rauscht wie ein Gebirgsbach in die Tasse - ca. 6 sec - fertig.

    Aber zwei grosse Elektra Mühlen (natürlich randvoll befüllt) und ein Elektra Siebträger - zusammen für 6.000 EUR angeschafft. Alles tip top, aber raus kommt nur Mist. :-(

    Liegt aber vor allem auch daran, dass dort nur einer Bescheid weiss, wie man die Maschinen richtig einstellt: der Servicetechniker, der regelmässig vorbeischaut! So einfach kann man Geld verdienen! ;-)

    Jo.
     
  13. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    ...und selbst der resigniert irgendwann, wenn er die Maschine richtig einstellt und 2 Tage später wieder anrücken darf, weil sich der Besitzer fragt ob das alles wirklich so lange dauern muss und ob man da keine höhere Geschwindigkeit erwarten darf, wenn man schon 6000€ ausgegeben hat ;)

    Gruß
    Peter
     
  14. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!


    äh.. naja, wenn es ein Messestand von Schaerer war und jene Firma den Herrn Barista als Werbemännchen engagiert, glaube ich kaum dass er verlangen kann, dass ihm eine Linea o.ä. hingestellt wird, oder?
     
  15. #15 Kaffeesack, 30.10.2009
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    pecunia non olet...:mrgreen:

    ralph
     
  16. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    genau. und dass er mit vorhandenem gerät auch was schönes zaubern konnte, zeige ja die bilder....
     
  17. #17 koffeinschock, 30.10.2009
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    ..und wo ist jetzt das problem? weil der gute mann barista-meister ist, hätte er schnell noch vor dem messeauftritt kühe melken sollen? gegen h-milch ist nix einzuwenden. und anscheinend ist wohl vielen auch nicht klar, daß der eine oder andere kaffee erst mit der zeit besser schmeckt, als direkt aus dem röster (ich rede hier von ein paar wochen, nicht monaten/jahren). und selbst wenn der va nicht perfekt eingestellt ist - zu einem st erreicht er evtl. halt nur 80% des möglichen - ein weltuntergang, gelle? daß aus vielen va´s schrott kommt liegt nicht nur an den geräten selbst - vielleicht hat der verwendete kaffee für 5€/kg ja auch einen anteil daran ;)
     
  18. #18 old harry, 30.10.2009
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    schwitz wie in schwitzen?

    grüsse aus der schweitz... :cool:


    und was den hardwareseitig nicht so ganz geglückten auftritt des baristameisters betrifft: lieber ein von einem könner ordentlich zubereiteter espresso aus einem gastro-VA, als ein von einem dilettanten aus einem ST gerotztes getränk, das abgesehen von der verwendeten tasse mit espresso kaum was gemein hat. und bedauerlicherweise ist letzteres nach wie vor der häufigere (un)fall.
     
  19. #19 ComKaff, 30.10.2009
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    128
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    OT: das ist ja lustig, auf den Untertassen ist eine Teepflanze abgebildet, die Teeblüte ist deutlich zu erkennen. Ich habe heute zufällig ein paar Quittungsblöcke des Teehauses Ronnefeldt aus Frankfurt M. geschenkt bekommen:

    [​IMG]

    [​IMG]

     
  20. #20 KlausMic, 30.10.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

    Genau das meinte ich ja. Da wurde ihm nicht überraschernderweise ein VA hingestellt, sondern er wußte vorher, an welcher Maschine er seine Künste demonstrieren darf.

    P.S.: im Ausgangspost steht nicht, dass es ein Schaerer-Stand war.....

    Viele Grüße

    Klaus
     
Thema:

Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten!

Die Seite wird geladen...

Schweizer Baristameister musste Kaffee am Vollautomaten zubereiten! - Ähnliche Themen

  1. Die Süddeutsche und der "Kosmos Kaffee"

    Die Süddeutsche und der "Kosmos Kaffee": Hallo zusammen, Heute empfing ich zusammen mit der aktuellen Ausgabe eine Werbebroschüre zum Thema Kaffee. Anlass ist wohl die Ausstellung "Kosmos...
  2. Fruchtige Bohnen - Zubereitung?

    Fruchtige Bohnen - Zubereitung?: hi zusammen, ich habe vor einiger zeit eine kaffeemischung entdeckt mir die mir recht gut gefallen hat: in der nase eher leicht und fruchtig und...
  3. Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee

    Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee: Hallo ich habe meine Lelit PL042TEMD jetzt seit 10 Tagen. Heute morgen habe ich das erste Mal Kaffee weggeschüttet, weil er seltsam faulig roch...
  4. [Verkaufe] Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig

    Mahlscheiben Mahlkönig EK43 Kaffee/Gewürze neuwertig: Hallo, Ich versuche es noch einmal, dieses mal aber korrekt:). Ich habe einen Satz Mahlscheiben Kaffee/Gewürze neuer Schliff gegen einen Satz mit...
  5. Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

    Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer: Hallo, ich habe mir eine Ecm Synchronika angeschafft weil ich dachte, ich kann guten Kaffee mit der trinken. Ich bin irgendwie furchtbar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden