selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

Diskutiere selber Rösten mit gleichen Ergebnissen? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, ich studiere jetzt schon länger die Röst und Bohnenthreads, frage mich aber ob die Ergebnisse die eröstet werden, zu Hause mit einem Gene...

  1. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    ich studiere jetzt schon länger die Röst und Bohnenthreads, frage mich aber
    ob die Ergebnisse die eröstet werden, zu Hause mit einem Gene Röster Bspw.,
    so ähnlich sind, dass ich nicht jedesmal neue Einstellungen für Mühle und Maschine finden muss (ich meine nicht Feinjustagen). Gemeint ist gleiche Rohkaffeesorte hintereinander geröstet?
    Oder verlangt das dann nach einem Shopröster für Profianwendungen.

    Wäre der Gene Röster Bspw. geeignet genug für diese Anforderung.

    Gruß Dirk
     
  2. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    kann jetzt nur für meinen hottop sprechen und die frage mit ja beantworten.
    beim gene sollte es aber genauso sein.

    du musst nur halt bei 1-2 wochen alterung etwas nachjustieren aber das ist ja bei tütenkaffee nicht anders, ebenso bei extremen wetter, wie immer halt.
     
  3. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    923
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    wenn die vorausssetzungen immer die gleihen sind, sprich:

    gleiche Wetterverhältnisse (Luftfeuchtigkeit, Wärme/Kälte)
    gleiche Bohnensorte
    gleiche Röstprofile (Gene, Hottop)
    gleiche Abkühlung

    dann sind die röstergebnisse mit den oben genannten röstern sehr identisch und eine nachjustierung der mühle ist nicht notwendig, auch der geschmack bleibt identisch.
     
  4. #4 mr.smith, 19.01.2010
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    739
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Möglich ises !

    Aber will ich das überhaupt ???
    Immer den gleichen kaffee - gleich gemacht mit gleichen Geschmack - ....
    wird ja LANGWEILIG !!! :cool:

    Ich versuche meist ein wenig zu vareieren und bekomme so Geschmacksrichtungen die zwar anders sind aber immer gut !
    Gut ich muss ev. die Mühle ein wenig verstellen - aber was soll´s.
    (Das muss ich ja schon wenn sich das wetter verändert)
    deswegen ...

    Ein wenig Veränderung macht das Leben spannender.
    (auch den Kaffee)

    Gruß
    Jürgen
     
  5. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Hallo,
    alles klar, dann scheint das ja gut zu klappen. Der Gene wäre wohl mein Favorit, ob der stinkt wäre mir egal, das mache ich ohnehin draussen.
    Welche Roh-Bohnen sind am Anfang empfehlenswert für Espresso/Cappu.

    Gruß Dirk
     
  6. #6 nobbi-4711, 19.01.2010
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.441
    Zustimmungen:
    1.187
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Das ist jedenfalls das, was m.E. 90% der Menschheit wollen. Mir scheint, Du bist....anders... :mrgreen:

    Greetings \\//

    Marcus
     
  7. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    23
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Der Kaeufer einer fertigen Mischung will immer die gleiche Qualitaet.
    Der Heimroester will immer was Anderes ausprobieren, die Variationen enden niemals.

    Das ist der Unterschied.
     
  8. #8 mr.smith, 19.01.2010
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.636
    Zustimmungen:
    739
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Eigenartig=Einzigartig ;-)

    Gruß
    der Andere
     
  9. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Hallo, ich dachte es ginge vorallem um die Frische.

    Gruß Dirk


     
  10. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    923
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    es geht um die Frische, die Vielfalt, die Abwechslung und es geht um den Spaß und zu guter letzt auch etwas um den preis und die ersparniss.

    welchen kaffee zuerst... tja, das ist eine schwierige frage... ich würde mit einem preiswerten (5 €/kg) reinen arabica anfangen...
    die mittel.- und südamerikanischen sind nicht ganz so anspruchsvoll in dem röstverfahren, sind aber bei gelungener röstung genießbar.
    oder du nimmst die von Claus Fricke angebotenen kaffeerohsorten.. und probierst dich damit durch.. so hatte ich vor jahren angefangen.
     
  11. tsurf

    tsurf Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    243
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Bohnen aus Mittel- oder Südamerika würde ich auch zum Anfangen empfehlen, z.B. aus Peru, Panama, Nicaragua, El Salvador, Dominikanische Republik... Die haben nicht zu viel Säure und sind recht einfach zu rösten.

    Als Lieferanten kann ich z.B. Espressolino, Fricke, Kaffeemuseum Berlin oder Fausto empfehlen.

    Grüße, Thomas
     
  12. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    23
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Frische ist relativ. Die meisten Kleinroester liefern genauso frisch wie Du selber roesten kannst und dann doch noch ein paar Tage warten musst zum Ausgasen. Die Verbrauchszeit bis 3 Wochen nach Roestung hat eigentlich keinen wesentlichen Einfluss auf die Frische. Danach gehts schon flotter bergab.
     
  13. #13 netterKerl, 21.01.2010
    netterKerl

    netterKerl Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    AW: selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

    Der Brasil Santos ist relativ leicht für den Anfang...kauf ein paar Kilo mehr ein. Wenn dich das "Fieber" packt, gibt es kein Halten mehr:lol:.
     
Thema:

selber Rösten mit gleichen Ergebnissen?

Die Seite wird geladen...

selber Rösten mit gleichen Ergebnissen? - Ähnliche Themen

  1. Der Puck ist immer an der gleichen Stelle zerstört

    Der Puck ist immer an der gleichen Stelle zerstört: Hallo zusammen, hat jemand bitte eine Idee, was das sein soll? Ich weiß nicht ob ich deswegen keinen trinkbaren Espresso ziehen kann oder hat es...
  2. Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien

    Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien: Hallo, versuche ja seit geraumer Zeit, diese Ziele in meine Reisen einzuplanen, mitunter sogar etwas danach auszurichten. Hilfreich sind dabei...
  3. [Verkaufe] Tassen (Quijote und weitere Röster)

    Tassen (Quijote und weitere Röster): [ATTACH] Da mein Regal voll ist hier eine Runde zum Verkauf. jeweils mit Untertasse. neues schwarz Meindl Nano Café Quijote Coffee collective...
  4. Erfahrungen mit Röster von Bideli

    Erfahrungen mit Röster von Bideli: Hat jemand Erfahrung mit der Marke Bideli? JoeFrex hat wohl den 1,5 kg im Sortiment (link) Auch interessant finde ich die 2 kg Version (link)...
  5. Mobiler Röster

    Mobiler Röster: Weiß jemand, von welchem Hersteller dieser mobile Röster ist ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden