selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen?

Diskutiere selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, ich möchte mir eine Eismaschine anschaffen, die selbstkühlend ist, also ohne Kühlelemente. Hat jemand von Euch Erfahrungen? Ich...

  1. #1 lukaslokomo, 21.03.2006
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir eine Eismaschine anschaffen, die selbstkühlend ist, also ohne Kühlelemente. Hat jemand von Euch Erfahrungen? Ich weiß, das es von Gaggia eine gibt (Gelateria) und noch andere teurere von anderen Herstellern. Kann jemand eine empfehlen?

    Grüße

    Lukas
     
  2. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    102
    Hallo Lukas,

    ich nehme an, daß Du mit Kühlelementen diese Kühlakkus meinst, die man erst einfrieren muß.
    Die professionelleren Geräte (wie die Gelatiera von Gaggia) haben einen Kompressor.
    Es gibt noch welche von Nemox! :?: Genau! :!:
    Über die Qualität der Maschinen kann ich dir leider nix sagen.
    Selber hab ich keinerlei Erfahrungen mit der Eisherstellung.

    Gruß, Hermann
     
  3. #3 lukaslokomo, 21.03.2006
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Hermo

    danke für den Tip mit Nemox, die haben ja richtig viele mit Kompressor und in allen Preislagen.

    Also ich erweitere meine Anfrage:

    Hat jemand vielleicht Erfahrung mit einer Nemox Eismaschine mit Kompressor?

    Grüße

    Lukas
     
  4. nils

    nils Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    ich benutze die nemox chef 2000 seit einem guten jahr. das aktuelle, vergleichbare modell nennt sich chef 2200.
    der kompressor läuft leise und effektiv, ein granite ist nach 25 minuten fertig.
    der rührer passt ziemlich genau in den zubereitungsbecher, der motor sitzt nicht genau mittig, der rührer ist leicht verzogen, die ganze chose eiert mit jeder umdrehung, begleitet von einem leisen mahlen und ächzen.
    den herausnehmbaren zubereitungsbecher aus alu würde ich durch ein edelstahlteil ersetzen, gibt´s als zubehör. oder direkt im fest eingebauten becher aus edelsthl eismachen, die reinigung nervt dann allerdings.
    der spass hat mich 70 örö gekostet (war ein unbenutzter preisausschreibengewinn), für den aufgerufenen preis um die 200 fände ich das teil zu klapprig.
     
  5. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    427
    Wir haben seit ca. einem Jahr eine Nemox GelatiSsimo. Die ist wesentlich stabiler und solider als die Chef 2000/2200, bei der ja der ganze Antrieb in den Behälter gekippt wird. Die GelatiSsimo entspricht bis auf das sehr sauber verarbeitete Kunststoffgehäuse bereits den kleinen Gastromaschinen, die wir uns vorher in einigen Restaurants und in Wien z.B. bei Rist angesehen haben. Alle kleinen Gastromaschinen, die wir uns vor dem Kauf angesehen haben, haben ein Metallgehäuse, sonst sind sie sehr ähnlich. Es funktioniert ganz einfach. Man kann max. 1,2 - 1,5 l auf einmal herstellen, nach ca. 20 Minuten sind z.B. ca. 0,7 l Eis perfekt fertig. Man kann es einfrieren, und wenn man es mit einem Portionierer aus dem Behälter schält, hat es noch immer die richtige Konsistenz.

    Seitdem wir diese Maschine haben, gehen wir in keinen Eissalon mehr.

    Es ist genau wie beim Caffè. Ich habe bisher in keinem Lokal etwas annähernd ähnliches getrunken wie meinen Santo Domingo von der Rösterei Alt Wien aus meiner Quick Mill 0820 / Demoka 203. Und ich habe - bis auf zwei Restaurants im Salzkammergut - noch nirgends so gutes Eis wie zu Hause gegessen.
     
  6. Mickey

    Mickey Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe auch seit etwa einem 3/4 Jahr eine Nemox Gelatissimo.

    Bin eigentlich ziemlich zufrieden.
    Wie vermutlich bei anderen Eismaschinen auch, ist das Eis am Rand immer fester als in der Mitte, wo es fast nie fest wird.

    Ich verwende auch immer den herausnehmbaren Behälter - habe keine Lust, den festen Behälter zu reinigen, das stelle ich mir extrem umständlich und lästig vor.

    Zwei Mal ist mir das Gerät nach etwa 5 Minuten stecken geblieben:
    Als ich Vanille- bzw. Schokolade-Eis ausschließlich mit Schlagobers/Sahne machte. Vor allem beim Schokoladeeis mit richtiger Schokolade war der Motor dann doch zu schwach.

    Neulich machte ich mir Bananeneis - habe noch nie ein so gutes in einem Eissalon gegessen.
    Auch kann man sich Sorten bereiten, die man kaum wo findet - wie zum Beispiel aus schwarzen Johannisbeeren.

    Mir macht's Spaß - das Gerät ist auch relativ kompakt, steht in der Ecke des Wohnzimmers bei der Steckdose neben dem Vorhang und stört dort nicht.

    Hoffe, ich konnte weiterhelfen.
    Eine Maschine ohne Kompressor wollte ich nie - erstens will ich das Gerät immer bereit haben, und zweitens nimmt der Behälter mir dann zu viel Platz im TK-Schrank weg.

    Gruß, Mickey
     
  7. Mickey

    Mickey Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    P. S.

    Passend zum Forum:

    Ich habe mir unlängst ein Kaffee-Eis gemacht - das Kaffee-Aroma mit zwei doppelten Espressi aus meiner Levetta - das war grandios im Geschmack!
     
  8. #8 lukaslokomo, 23.03.2006
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für Eure Beiträge.

    Sollte noch jemand was wissen, immer ran....

    Ich muss mir mal einen Laden suchen, der die Geräte hat, damit man vielleicht mal eine Vorführung/probe machen kann.

    Kennt jemand einen im Raum HH? Sonst frage ich mal bei Cucinaria

    Grüße

    Lukas
     
  9. #9 lukaslokomo, 25.04.2006
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    4
    Es ist eine Nemox Chef 2500 geworden. Sie ist heute zur Post und ich bin schon sehr gespannt. Ich werde berichten.

    Grüße

    Lukaslokomo
     
  10. Muko

    Muko Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite gerade mit der SIMAC Gc 5000 meiner Schwiegermutter,und das klappt super im Gegensatz zu Mickey wird hier alles schön steif.Auch jedes Eis mit Alkohol ist kein Prob.
    Ich persönlich werde mir aber warscheinlich eine Gaggia zulegen da sie anscheinend noch eine deutlich bessere Kühlleistung hat!

    greez
    marco
     
  11. #11 lukaslokomo, 26.04.2006
    lukaslokomo

    lukaslokomo Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    4
    Mir wurde gesagt, dass Nemox für viele, angeblich auch für Gggia, die Maschinen baut. Die Homepagge von Nemopx ist nicht so toll. Wenn du fragen zu den Maschinen hast, könntest du Herrn Prause von der Firma Eisbaron anrufen. Die vertreten Nemox in D. (0)7258 - 608935 oder www.eisbaron.de

    Grüße

    Lukaslsoskomo
     
  12. #12 Memelie, 30.04.2006
    Memelie

    Memelie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Hi!

    Der Vollständigkeit halber.
    Sehr gut sind auch noch die Simac-Maschinen. Die bringen ebenfalls bis zu 1,7L Eis auf einmal.
    Ich hab eine Privileg, die zwar nur 800ml Eis macht, dafür in unter 1/2 Stunde.
    Die ist auch zu empfehlen, v.a. billiger als die anderen Kollegen
    Von den Sunkist-Maschinen, die vielfach bei eBay gehandelt werden, hab ich nur bedingt gutes gehört.
    Man sollte drauf achten, dass der Eistopf entnehmbar ist, das erleichtert das reinigen ungemein.

    Grüße
    Melli
     
  13. Gela

    Gela Gast

    Hallo zusammen!

    Lese grade mit Interesse Eure Erfahrungen mit Eismaschinen.

    Insbesondere das Rezept für das Kaffee-Eis würde mich interessieren, aber auch andere Rezepte.

    Danke,
    Gela
     
  14. #14 caffé espressivo, 20.10.2007
    caffé espressivo

    caffé espressivo Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    AW: selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen?

    Hallo Marco,
    ist es eine Gelatiera von GAGGIA geworden. Bin gerade am überlegen ob ich mir eine Nemox oder doch die Gelatiera von GAGGIA kaufe.

    Moin
    Matthias


     
  15. #15 Kaffeesack, 20.10.2007
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.459
    Zustimmungen:
    1.025
    AW: selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen?

    Hmmm,
    eisbaron.de ist ne Ltd. mit Geschäftsadresse in UK und der Gerichtsstand soll laut AGB´s in UK sein, ebenso soll nur englisches Recht gelten...

    Klingt nicht seriös, abgesehen davon kann man in den AGB´s vieles schreiben...

    ralph
     
  16. #16 Memelie, 22.10.2007
    Memelie

    Memelie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    AW: selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen?

    Hi!

    Off Topic: Eine Ltd. ist eine inzwischen hier anerkannte ausländische Rechtsform und muss nicht zwangsläufig Schindluder sein - die englische Postadresse ist dafür sogar Pflicht. Man spart sich die Einlage der GmbH und die Buchführung/der Jahresabschluss ist zwar Pflicht, aber ich glaube (!?) nicht ganz so fizzelig. Bleibt mehr Zeit, die man dem Kunden widmen kann.
    Müller, der große Drogerie-Ketten-Guru ist inzwischen auch ne Ltd und Co KG, ich vermute nicht, dass er unseriös geworden ist, das Schampo, das ich ihm letzte Woche abgekauft habe, war zumindest ok! ;-)

    Grüße
    Melli
     
  17. #17 caffé espressivo, 24.10.2007
    caffé espressivo

    caffé espressivo Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Eismaschine: NEMOX *GELATOGELATISSIMO* oder *GELATIERA* von GAGGIA?

    Moin zusammen,
    ich kann mich einfach nicht entscheiden NEMOX *GELATOGELATISSIMO* oder *GELATIERA* von GAGGIA.

    Wer hat eine von diesen Maschinen und kann etwas berichten? Hat vielleicht sogar mal einer beide im Vergleich gesehen?

    Das habe ich bis jetzt in Erfahrung bringen können:

    - beide Maschinen sind nicht schlecht
    - die Gaggia wird nicht von Nemox gebaut
    - die Gaggia ist schwerer und besser verarbeitet
    - die Gaggia ist etwas teurer

    Warum kaufe ich nicht einfach die Gaggia, wo doch auch meine Frau diese lieber leiden mag?
    Mich irritiert das Gaggia nur diese eine Maschine anbietet und Nemox auch große Profimaschinen baut. Das spricht doch für die Nemox oder!?

    Alle zur Entscheidungsfindung relevanten Antworten werden mit einer Kugel Eis belohnt! Nur Selbstabholer!

    LG
    Matthias
     
  18. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    102
    AW: Eismaschine: NEMOX *GELATOGELATISSIMO* oder *GELATIERA* von GAGGIA?

    ...wo wohnst Du? :roll:

    Hermann
     
  19. #19 caffé espressivo, 24.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.2007
    caffé espressivo

    caffé espressivo Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    AW: Eismaschine: NEMOX *GELATOGELATISSIMO* oder *GELATIERA* von GAGGIA?

    Hallo Hermann,

    hast du inzwischen etwa doch eine Eismaschine?

    "Selber hab ich keinerlei Erfahrungen mit der Eisherstellung" (Hermo März 2006).

    Matthias


     
  20. ovid

    ovid Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen?

    also, ich habe eine gaggia und bin zufrieden. die nemox kenne ich nicht!

    aber: wie oft benutzt man eine eismaschine? ich eher selten. war einfach "haben wollen" wie die mandoline von buyer, der blender von kitchen aid, das handgeschmiedete damastmesser von nitzsch und vieles mehr.

    trotzdem mag ich sie nicht missen denn selbstgemachtes eis ist nicht zu toppen. da gehts mir so wie beim espresso

    jeder hat so seine macken, bei mir ists die küche....
     
Thema:

selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

selbstkühlende Eismaschinen? Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Cubita Epsresso Bohnen Erfahrung?

    Cubita Epsresso Bohnen Erfahrung?: Hi, nach dem mir meine letzter Loeffel meines neuen lieblings Bruehkaffees aus ging (FIXX Coffee Cubano), habe ich mir mal CUbita Bohnen...
  2. Lelit Grace (Pl81T) Erfahrungen?

    Lelit Grace (Pl81T) Erfahrungen?: Hallo, ich war bis vor kurzem auf der Suche nach einer Rancilio Silvia... Nun habe ich eine recht günstige Lelit Grace um 400€ gefunden, diese...
  3. Precision GS4 gibt’s Erfahrungen?

    Precision GS4 gibt’s Erfahrungen?: Wow was ist das für ne Mühle. Sieht fast aus wie die so oft gewünschte EK43 für Arme?!? [IMG] Sie heißt Precision GS4. Precision ist wohl der am...
  4. Erfahrung it Coffeedesk?

    Erfahrung it Coffeedesk?: Hallo Zusammen, ich wollte die Tage evtl. bei Coffeedesk bestellen. Nachdem der Shop nicht in Deutschland sitzt bin ich aber noch etwas...
  5. Erfahrungen Bialetti 4822 / MOKA INDUCTION?

    Erfahrungen Bialetti 4822 / MOKA INDUCTION?: Hat jemand hier Erfahrungen mit der "neuen" Induktionskanne von Bialetti, die es seit einer weile gibt. Die heißt "Bialetti 4822" oder auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden