Shot startet zu spät trotz gleicher Einstellungen

Diskutiere Shot startet zu spät trotz gleicher Einstellungen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi zusammen, ich wollte einen neuen Kaffee bei meiner Bezzera Magica probieren (80%Arabica20%Robusta) aber irgendwie haut es nicht hin. Der...

  1. #1 mahlmalmaik, 19.05.2016
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    412
    Hi zusammen,

    ich wollte einen neuen Kaffee bei meiner Bezzera Magica probieren (80%Arabica20%Robusta) aber irgendwie haut es nicht hin. Der Kaffee ist vom guten Röster und am 07.05. geröstet. Ich habe also alle vorherigen Bohnen in meine Quamar vermahlen, die Quamar ausgesaugt ohne den Mahlkranz zu entfernen und den ersten Shot rausgelassen. Der war auch gleich perfekt, 7,5g im LM1 befüllt, 15g raus in 28s. Geschmack war super. Also den zweiten Shot mit den exakt gleichen Einstellungen rausgehauen, geht nicht...Es dauert viel zu lange bis der Flow startet. Seltsam. Mahlmenge auf 7 reduziert, gleiches Phänomen. Erst dachte ok, vielleicht hab ich irgendwas verpeilt, also heute Morgen gleicher Versuch. 3g altes Kaffeemehl ausgemahlen, neue Bohnen in die Quamar, erster Shot bei weiterer Reduzierung auf 6,8 in Ordnung, zweiter Shot keine Chance, dauert ewig bis der Shot durchläuft.

    Wie kann das sein? Wieso ist immer der zweite Shot dahin, wenn der erste Relativ gut durchlief? Ich habe den Mahlgrad an der Mühle nicht verstellt, und immer die exakt gleiche Grammzahl genommen. Selbst wenn noch irgendwie aus dem Totraum altes Mehl vorhanden sein sollte, obwohl ich extra vormahle, kann es doch nicht so einen starken Effekt haben. Ich habe keine andere Erklärung als das meine Quamar einfach den Mahlgrad feiner stellt oder unregelmäßig mahlt. Die Mahlscheiben sind aber relativ neu, ~6 Monate . Was meint ihr?
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.860
    Zustimmungen:
    3.254
    Doch.
     
    DIYCoffee gefällt das.
  3. lamo

    lamo Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    297
    Wieso bist Du der Meinung, dass Du den Mahlgrad nicht ändern müsstest, wenn Du die Bohnen wechselst?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  4. #4 Carboni, 19.05.2016
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    4.069
    Erstens das und die Quamar mahlt ungleichmäßig bei zu wenig Bohnendruck im Hopper.
     
  5. #5 mahlmalmaik, 19.05.2016
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    412
    Wenn ich die Mühle aussauge, die neuen Bohnen fülle, und den für mich idealen Shot direkt beim ersten Mal mit den vorherigen Einstellungen raushaue (siehe oben), habe ich bis jetzt keinen Handlungsbedarf gesehen, ich war selbst überrascht, dass es sofort so ein guter Shot war.. Bis dann die restlichen Shots kamen. Zum einen ist es bei mir das erst Mal passiert, dass der Shot direkt ideal war, und zum zweiten ist es das erste Mal passiert, dass danach die anderen Shots extrem schlecht waren. Normalerweise passe ich den Mahlgrad natürlich an.

    Meinst du mit ungleichmässig mahlen, dass die Menge unterschiedlich ist oder das Mahlgut in sich einen unterschiedlichen Mahlgrad hat?
     
  6. lamo

    lamo Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    297
    Naja, spätestens jetzt sollte die notwendige Einstellung des Mahlgrades aber doch augenfällig sein....
     
    Carboni gefällt das.
  7. #7 Carboni, 19.05.2016
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    4.069
    Indem du mindestens 120g Bohnen im Hopper hast und keine Angst so schnell altern die Bohnen nicht. Oder dir so einen kleinen Tageshopper auf die Mühle machst. Ohne Hopper so viel Bohnen wie benötigt einfüllen und mit einem Tamper beschweren.

    Bei so einem geringen Verbrauch würde ich mir nicht so eine große Mühle wie die Quamar M80 in die Küche stellen, die benötigt nun mal einen gewissen Durchsatz um gleichmäßig mahlen zu können. ....
     
  8. #8 mahlmalmaik, 19.05.2016
    mahlmalmaik

    mahlmalmaik Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    412
    @Carboni: Meinst du mit ungleichmäßig mahlen, dass die Menge unterschiedlich ist oder das Mahlgut in sich einen unterschiedlichen Mahlgrad hat?
    Das die Menge unterschiedlich ist, gleiche ich ja mit der Waage aus, das stört mich nicht und ist ja bekannt. Ich lese jetzt aber zum ersten Mal, dass das Mahlgut in sich unterschiedlich gemahlen ist, oder ist das ein Missverständnis?

    @lamo: Ja nun ist es ja eindeutig, dass ich den Mahlgrad verstellen muss, aber ich wüsste gerne nach wie vor warum, WENN der erste Shot gut war.
    Bislang habe ich immer die vorherigen Einstellungen als Starteinstellungen genutzt, entweder war der Shot gar nichts oder zumindest brauchbar, dann noch 1-2 weitere Shots mit anderen Einstellungen und das Ergebnis war gut. Ich hatte bislang bei keiner Bohne das Problem, dass der ERSTE Shot richtig gut war, und danach alle weiteren Shots für die Tonne. Bislang war es immer anders herum. Nun hat sich bislang nur Nitro dazu geäußert, ich bin aber noch skeptisch, dass es nur das vorherigen Mehl ist, ich hab ja ausgesaugt. :)
     
  9. #9 Carboni, 19.05.2016
    Carboni

    Carboni Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    5.158
    Zustimmungen:
    4.069
    Durch geringen Druck von oben werden die Bohnen ungleichmäßig eingezogen.
    Dadurch kann das Mahlgut ungleichmäßig sein. Manchmal dauert es auch länger bis der neue Mahlgrad sich durchgesetzt hat. Wenn genügend Bohnen im Hopper sind funktioniert der Timer so gut da brauchst du nach dem Mahlvorgang nicht wiegen.
    Beim Bohnen Wechsel musst du den Mahlgrad und den Timer aber wieder neu aufeinander abstimmen.
    Wenn du nur Portionen mit der Mühle mahlen willst kannst du die Timer Funktion vergessen.
     
  10. #10 Bohnenfreund, 19.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2016
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    539
    Wie hast Denn die Mühle ausgesaugt? Wenn ich den Saugrüssel von oben in die Mühle halte, spüre ich nicht mal einen Luftzug am Mahlgutauswurf, kann also gut sein, dass bei Deinem ersten Shot noch Pulverreste der vorherigen Bohnen einen Einfluss auf das Ergebnis gehabt haben, je nach Totraum nicht mal unerheblich.
     
    Carboni gefällt das.
Thema:

Shot startet zu spät trotz gleicher Einstellungen

Die Seite wird geladen...

Shot startet zu spät trotz gleicher Einstellungen - Ähnliche Themen

  1. Eureka Specialita oder doch gleich die Atom 65?

    Eureka Specialita oder doch gleich die Atom 65?: Hallo ihr, ich hole mir im Februar eine Lelit Bianca, jetzt habe ich mich, statt der vom Händler empfohlenen Lelit Wiliam, auf eine Eureka Atom...
  2. Eureka Specialita einstellen - Scheiben klirren

    Eureka Specialita einstellen - Scheiben klirren: Hallo zusammen, ich wusste nicht, ob meine Frage in einen anderen Thread gehört hätte, deshalb habe ich mal einen neuen Thread eröffnet. Für die...
  3. Quickmill Silvano 04005 Einstellung PID

    Quickmill Silvano 04005 Einstellung PID: Hallo zusammen! Ich nutze momentan sehr gern meine gebraucht erworbene 04005 (abgesehen von den Dampf-Problemchen). Nun habe ich interessehalber...
  4. [Zubehör] Suche Shot Collar und Tamper

    Suche Shot Collar und Tamper: Hallo Zusammen, Suche aktuell paar Accessoires Torr oder Hauck Tamper Shot Collar Bitte alles anbieten Liebe Grüße aus Wuppertal
  5. Quamar Q50 vs. Eureka Mignon oder ...? (für French Press und später ST)

    Quamar Q50 vs. Eureka Mignon oder ...? (für French Press und später ST): Hallo zusamen, ich bräuchte mal eure Hilfe beim Thema Mühle... Ich würde gern eine vernünftige Mühle kaufen, die hauptsächlich für French Press...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden