Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

Diskutiere Sieb befüllen - ein goldener Weg ? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich habe viel gelesen und entsprechend diverse Varianten des Siebbefüllen gefunden. Nun Frage ich mich ob, es soetwas wie einen "goldenen Weg"...

  1. fusuy

    fusuy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe viel gelesen und entsprechend diverse Varianten des Siebbefüllen gefunden. Nun Frage ich mich ob, es soetwas wie einen "goldenen Weg" gibt, oder was einfach die bevorzugte Variante hier im Forum ist. Ausgehend von identischer Kaffesorte bei den Bezügen und Nutzung eines 2er Siebes:
    A) Siebträger bis zum Rand füllen und mit dem Finger kurz überstreichen vor dem Tampern
    B) Kaffeemehl in extra Dosiergefäss abwiegen und mit Anschließend in den Siebträger füllen und Tampern.
    Oder c) oder d) :))) ??
    Bin gespannt.
     
  2. #2 domimü, 17.11.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.166
    Zustimmungen:
    3.341
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Wen du die "Mehrheitsverhältnisse" ermitteln willst, hilft eine Umfrage.
    Vermutlich ebenfalls weit verbreitet sind
    c) Mühle mit Timer/Fototimer betreiben
    d) Bohnen abwiegen und portionsweise in die Mühle füllen
     
  3. #3 espressionistin, 17.11.2013
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.053
    Zustimmungen:
    5.913
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Nicht zu vergessen
    e) einfach nach Gefühl & mit Augenmaß
     
    cup29 gefällt das.
  4. #4 chiccolina, 18.11.2013
    chiccolina

    chiccolina Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    In meinen Anfängen hab ich auch schon mal eine Zeitlang abgewogen, um ein Gefühl für die Mahlgradunterschiede zu bekommen. Mittlerweile mahle ich auch nach Gefühl; ich nutze die Timer an meiner Mühle, um eine gewisse Menge vorzumahlen, den Rest mach ich nach Gefühl.
     
  5. fusuy

    fusuy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich persönlich bin beim "Glattstreichen mit dem Finger" hängengeblieben. Es erspart Wiegen und Timer ist nicht unbedingt notwendig da die Optik das Ergebnis ebenso vorgibt. Es kann halt hier nur mal mg-Abweichungen geben (im Bezug auf Reproduktion) -aber bei anderen Methoden ggf. auch, nicht wahr?
    Viele Grüße
    Fusuy
     
  6. #6 strauch, 18.11.2013
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Sobald mein Timer fertig ist werde ich F) machen. Gefäß drunter stellen und reinmahlen lassen mit Timer und das dann in den Siebträger umfüllen. Dann kann ich schon die nächste Portion mahlen, während ich einen Espresso beziehe. Da ich fast immer 4 Cappus/Espressi mache.
     
  7. #7 polofreak, 21.11.2013
    polofreak

    polofreak Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    also ich als Anfänger habe vielleicht nicht den effizientesten Weg für mich als "golden" definiert aber er gibt mir sicher Stabilität im Prozess. (ich beschreib mal noch bisschen weiter wie "gefragt")

    - Sieb (nur Sieb) unter ständiger rotation füllen
    - Sieb mit gemahlenem Kaffee wiegen (44,25g 2erSieb+Kaffee)
    - mit einem Zahnstocher wild darin herum fuchteln und möglichst ohne Druck gleichmässig im Sieb verteilen
    - Tamper mit beiden Daumen und Zeigefingern seitlich halten und die Finger auf der Rand des Siebs legen
    - Tamper "fallen" lassen und mit dem Handballen mittig Druck aufbringen
    - Siebträger aus der Maschine, Blindsieb durch 2er ersetzen und go ...

    Der Grund warum ich mir mein Sieb alleine vorbereite ist, dass ich es a) einfacher drehen, wiegen und tampern (ohne Station) kann und b) ich kann ewig brauchen ohne dass die Maschine einen Temperaturabfall hat.

    Für meine aktuelle Situation der goldene Weg, wenn ich "besser" bin, wird der goldene Weg massiv effizienter sein müssen :)
     
  8. #8 kaffkaennchen, 21.11.2013
    kaffkaennchen

    kaffkaennchen Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    533
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    @ pol(l)ofreak

    Packst Du nach jedem Bezug das Blindsieb in den ST?
    Warum?

    Ich bin da eher bei der Moderatorin.
    2er Sieb befindet sich im ST in der heißen BG.
    - Ausspannen
    - geg.falls leicht ausbürsten.
    - Bezug in Tasse
    - Sieb leicht gehäuft befüllen.
    - mit Finger glatt streichen.
    - wenn zu viel, dann wech damit
    - tampern
    - tasse lehren
    - einspannen
    - und go.
     
  9. #9 Koffeinius, 21.11.2013
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    273
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    My way:

    -Bezug in Tasse(n) zum erwärmen Selbiger
    -ST ausspannen und Sieb kurz von Innen mit Tuch trocken
    -Sieb befüllen bis über den Rand und mit Griff einer Gruppenbürste oder Ähnlichem Mahlgut über Siebrand abstreichen
    -Tampern und Tasse(n) ausgießen
    -ST einspannen und direkt Bezug starten... im Idealfall mit Tassen drunter
    -Trinken oder Cappu(s) draus machen
     
  10. #10 Heinerich, 21.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2013
    Heinerich

    Heinerich Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    166
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Ich wiege portionsweise ab.....
    Danach (in den Siebträger) mahlen, tampen, beziehen und trinken.....

    :-D
     
  11. #11 LaCrematore, 21.11.2013
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.571
    Zustimmungen:
    229
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    2-er Sieb streiche ich glatt (Tamper mit Daumen/2. -3. Finger am Siebrand entlangführen für Balance), LM-1-er nach Gefühl. Den Trichter benutze ich nicht mehr, zuviel Gefummel. Die Mühle justiere ich auch nach Gefühl nach. Man kennt sich mit der Zeit :-D
     
  12. #12 polofreak, 21.11.2013
    polofreak

    polofreak Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Ja mache ich. Ich trinke meist nur einen bis keinen Kaffe am Tag und das meist morgens, weshalb ich zur Sicherheit immer wieder das Blindsieb einspanne und Rückspüle :)
     
  13. #13 polofreak, 21.11.2013
    polofreak

    polofreak Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    5
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Hast du deine Bohnen in der Tiefkühltruhe? Wenn ja, sind die dann nicht zu kalt bzw bildet sich da dann kein Kondens an der Bohne? Ich hab meistens Bohnen für 2-3 doppelte in der Mühle und wenn es nur noch für einen reicht fülle ich nach, damit die Bohnen auch sicher Zimmertemperatur haben wenn ich sie verarbeite. Ich hab es neulich mal verpasst und hab die eiskalten Bohnen direkt verwendet und hatte das Gefühl, der Espresso war sauer.
     
  14. #14 Melitta, 21.11.2013
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    212
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Danke! Ich hatte schon den Glauben an gesunden Menschenverstand hier im Forum verloren. Mehrheitlich scheinen hier Fetischisten unterwegs zu sein für die Espressozubereitung nicht dem Genuß dient, sondern technischer Götzendienst ist.
     
    cup29 gefällt das.
  15. #15 pipo-nl, 21.11.2013
    pipo-nl

    pipo-nl Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Einen eindeutigen "Goldener Weg" gibts nicht weil Siebe, Mahlgut/-grad/Bohnen und Geschmack große Varianz geben. Dabei vielleicht auch noch die Muhle und das Tampen.

    Wenn ich mein 2-er (Accurato) Sieb an die Uno, wovon der druck was hoch abgeregelt ist, voll machen wurde ging da bei meinen jetzigen Mahlgrad so um die 20 Gramm hinein, gegen die 14 g. bei dem ich es
    Grober schmeckts mir eben wesentlich schlechter. Und den Gesckmack, das ist doch wovor wir das ganze machen...

    Grüße,
    George.
     
  16. #16 norbifly, 21.11.2013
    norbifly

    norbifly Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    129
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Hallo,

    Füllgrad mache ich meistens nach Erfahrung und Intuition. Es kann aber vorkommen, dass man sich kurz neu einnorden muss, vor allem wenn man den Maschinentyp zwischendurch mal wechselt. Dann kann eine Lehre von dieser Sorte helfen. Sie sind so gechnitten, dass sie genau an der Eintauchtiefe des Duschsiebes enden. Damit bleibt der Füllgrad absolut konstant, und man kann so auch die Mühle besser eindrehen.

    [​IMG]

    Norbert

    P.S.
    Den Hopper hab ich jetzt immer leer, damit mich die Bohnen nicht "zwingen" doch noch einen zu zapfen.
    Deshhalb steht ein kleiner Vorrat zum Sofortverbrauch in deiner luftdichten Dose im Kühlschrank und die Bohnentüte im Eisfach. (Die Diskussionen habe ich gelesen, es funktioniert bei mir so sehr gut.)
    Die Bohnen werden beim Mahlen ja wärmer, kommen dann in den Siebträger (Zimmertemp., nicht vorgewärmt) und mit der heissen Pavonibrügruppe stimmt dann die Extraktionstemperatur wieder.
     
  17. fusuy

    fusuy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Zwischendurch erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Es ist schön, dass es doch neben den anfänglichen a) und b) noch viele weitere gute Hinweise gab. Ich selbst bin auch irgendwie bei Sieb befüllen und mit Finger glatt streichen hängen geblieben, danach Tampern (mit anfänglicher Druckübung auf Küchenwaage schaffe ich nun schätzungsweise immer zwischen 15-20 kg) sprich halbwegs immer identische Bedingungen. Ergebnis schmeckt z.z. mit Faustos Monaco auch immer gleich gut :)
     
  18. #18 Bluegold, 22.11.2013
    Bluegold

    Bluegold Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    17
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Siebträger ausspannen, trockenwischen, in die Halterung an der Mühle stecken, nach hinten drücken - Mühle mahlen lassen, rausnehmen und mit dem (schnurgeraden) Stiel des Kunststoffmesslöffels glattstreichen, auf das neben der Maschine liegende Geschirrtuch ein paar Mal aufklopfen, ordentlich fest und gerade tampen, mit dem Tamper von allen 4 Himmelsrichtungen (O-W-N-S) knocken, nochmals Tampen, einspannen, Bezugshebel rauf. Crema-Trichter verzückt bestaunen.
     
  19. fusuy

    fusuy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    @bluegold: schön beschrieben - passt :)
     
  20. #20 Jeeper.at, 22.11.2013
    Jeeper.at

    Jeeper.at Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

    Gut beschrieben. Nur das Klopfen mit dem Tamper kannst weglassen. Ruiniert nur den Tamper, und was noch schlimmer ist: Der Puk wird wieder vom Siebträger gelöst und so wird Randchanneling begünstigt.
     
Thema:

Sieb befüllen - ein goldener Weg ?

Die Seite wird geladen...

Sieb befüllen - ein goldener Weg ? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Lelit 57mm Siebträger (bodenlos) + LM1er Sieb

    Lelit 57mm Siebträger (bodenlos) + LM1er Sieb: Falls jemand einen Siebträger im besten Fall auch gleich ein LM1er Sieb abgeben möchte, bitte Kontakt aufnehmen. Der Siebträger muss zur Lelit...
  2. [Zubehör] Suche VST Sieb, 15g,18g

    Suche VST Sieb, 15g,18g: Ich suche VST Siebe für die E61 Brühgruppe, am liebsten wäre mir das 15g würde aber auch ein 18g nehmen. Danke
  3. Siebträger + Sieb für "Zacconi Espresso Baby" // Zacconi & Pavoni (pre-mil) gleiche BG?

    Siebträger + Sieb für "Zacconi Espresso Baby" // Zacconi & Pavoni (pre-mil) gleiche BG?: Hallo, Ich bin nun auch endlich diesem wundervollen Forum beigetreten. Zu Beginn möchte ich erst einmal ein riesen Dankeschön aussprechen für die...
  4. Passendes Sieb für Siebträger gesucht

    Passendes Sieb für Siebträger gesucht: Hallo liebe Community, ich möchte mir neue Siebe und einen neuen Siebträger zulegen, bin mir aber unsicher, ob ich das richtige Equipment...
  5. [Erledigt] VST-Sieb, 15g, ohne Rand

    VST-Sieb, 15g, ohne Rand: leider zu klein gekauft, daher verkaufe ich mein original VST-Sieb ridgeless Konnte gerade gegen ein 18g VST-Sieb tauschen € 22,00 inkl. Verand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden