Siebträger mit Wassertanks. Externe Pumpe Ja oder nicht nötig?

Diskutiere Siebträger mit Wassertanks. Externe Pumpe Ja oder nicht nötig? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich betreibe SAP italia Ellipse 2 in einem Kaffeebus, Wasser bekommt sie aus den Tanks unter den Tisch. Gewöhnlich hatte ich eine externe...

  1. #1 Affenzahn, 29.05.2020
    Affenzahn

    Affenzahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    ich betreibe SAP italia Ellipse 2 in einem Kaffeebus, Wasser bekommt sie aus den Tanks unter den Tisch.
    Gewöhnlich hatte ich eine externe Pumpe (BACOENG 220V) die das Wasser aus den Tanks durch ein Wasserendhärter in die Maschine leitet.
    Es würde die Arbeitsabläufe jedoch sehr einfacher machen wenn das Wasser bereits enthärtet ist, ich den Wasserenthärter weglasse und das Wasser nur mit der Siebträger-Internen Pumpe ansaugen lasse?

    Ist das Ratsam?
    Ich mache mir sorgen das ich damit die Pumpe in der Siebträger in die Knie zwinge.

    Freue mich sehr über eure Meinungen dazu!
    Danke schonmal im vorraus.
    Frank
     
  2. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    1.689
    Hi,
    das ist eigentlich kein Problem. Die Pumpe kann das Wasser problemlos ansaugen, ich habe nicht die Erfahrung gemacht, dass die Pumpe leidet. Solltest du aber doch einen Wasserfilter vorschalten, brauchst du die Flojetpumpe unbedingt, das strapaziert die Pumpe zu sehr und sie kann schneller kaputt gehen.

    lg,
    Kenny
     
    Affenzahn gefällt das.
  3. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    325
    Es kommt dabei auch auf die Förderhöhe an. Wenn der Tank einen Meter unter der Maschine steht must die Pumpe mehr rackern als wenn beides auf gleicher Höhe steht.
     
    Affenzahn gefällt das.
  4. #4 Affenzahn, 30.05.2020
    Affenzahn

    Affenzahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    @kenny Danke, das beruhigt mich schon mal ungemein.


    @FRAC42 Das versteht sich natürlich.
    Die Siebträger steht auf 1,60 Höhe, in etwa. Heißt wenn der Tank fast leer ist ist das auch die Förderhöhe.
    Beide auf gleiche Höhe zu bringen ist leider nicht realisierbar.
    Bedenken?
     
  5. #5 Borboni, 30.05.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    654
    ich würde mir keine bedenken machen.
     
    Affenzahn gefällt das.
  6. #6 Affenzahn, 11.06.2020
    Affenzahn

    Affenzahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Schade-Schade-Marmelade.
    Leider hat sich im Praxistest gezeigt das es der Pumpe doch erhebliche Probleme machte. Anfangs keine Probleme. Später hatte die Pumpe es kaum geschafft das Wasser anzusaugen und den entsprechenden Druck aufzubauen.

    1.6m Förderhöhe ist einfach zu viel für die Pumpe.
    Konnte feststellen das dass Wasser immer aus dem Schlauch zurück in den Tank läuft. Das ist natürlich etwas fies für die Pumpe.
    Rückschlagventil sollte also an das Ende des Schlauches!

    Die Frage ist ob das schon reicht!?
    Oder ist doch ein Flojet mit Druckspeicher nötig?
     
  7. #7 Borboni, 11.06.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    654
    funktioniert die pumpe einwandfrei? weil das dürfte wirklich kein problem sein?
     
    Affenzahn gefällt das.
  8. #8 Affenzahn, 11.06.2020
    Affenzahn

    Affenzahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    @Borboni Hatte bisher keine Probleme.

    Die ersten Stunden gab es noch keine Probleme. Erst nach 2-3h im vollen Betrieb hat sie Probleme bekommen. Konnte kaum den Initialdruck beim brühen aufbauen und der Brühvorgang wurde oft abgebrochen. Da ich mir nicht anders zu helfen musst habe ich den Ansaugschlauch schnell nach oben und unten bewegt um die Pumpe zu unterstützen, das hat meist schon gereicht. Deswegen die Idee mit dem Rückschlagventil.
    Die letzten 2-3h hat sie auch wieder problemlos gearbeitet.
     
Thema:

Siebträger mit Wassertanks. Externe Pumpe Ja oder nicht nötig?

Die Seite wird geladen...

Siebträger mit Wassertanks. Externe Pumpe Ja oder nicht nötig? - Ähnliche Themen

  1. Suche nach Siebträgermaschine

    Suche nach Siebträgermaschine: Hallo zusammen, nun habe ich schon eine längere Zeit in diesem Forum verbracht und mir glüht ein wenig der Kopp :confused:. Kurz zur...
  2. Neuer Siebträger gesucht

    Neuer Siebträger gesucht: Hallo ihr lieben, Ich bin auf der Suche nach einem Nachfolger für unsere Gaggia Classic. Die Pumpe ist defekt, und das entkalken des aluboilers...
  3. Gaggia Classic baut kein Druck auf

    Gaggia Classic baut kein Druck auf: Hallo Freunde, suche schon seit einer Weile im Internet nach jemanden der das gleiche Problem hat aber bin wohl der einzige :/ Daher probiere ich...
  4. Rancilio S27, wann Überholen nötig? Lohnt die Maschine?

    Rancilio S27, wann Überholen nötig? Lohnt die Maschine?: Ich habe eine Rancilio S27 erstanden, welche für ein Bistro wohl einigermaßen vorbereitet wurde, das Bistro wurde aber nicht in Betrieb genommen....
  5. Wasser im Wassertank - Haltbarkeit und Austausch

    Wasser im Wassertank - Haltbarkeit und Austausch: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz davor mir eine Siebträger-Maschine zu kaufen. Dabei ist folgende Frage aufgekommen, vielleicht kann mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden