Siebträgermaschine für Vereinsfeier und Marktstand

Diskutiere Siebträgermaschine für Vereinsfeier und Marktstand im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich verkaufe seit über einem Jahr verkaufe ich erfolgreich Kaffee über meinen Online-Shop. Einige Male war ich jedoch auch...

  1. #1 ridgebackcoffee, 18.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich verkaufe seit über einem Jahr verkaufe ich erfolgreich Kaffee über meinen Online-Shop.
    Einige Male war ich jedoch auch bereits auf diversen Marktständen und auf unseren Vereinsfeiern und habe dort Kaffee verkauft, abgepackt und zum trinken. Ich hatte dazu immer eine Leihmaschine (Jura Giga X8 Pro). Nun möchte ich mir gerne eine eigene Siebträgermaschine kaufen. In den nächsten Wochen sind zwei Veranstaltungen geplant. Die Veranstaltungen sind öffentlich. Daher kann ich den Verkauf noch nicht wirklich abschätzen. Die letzten Male waren es im Ø 80 - 100 Kaffee am Tag. Die Maschine möchte ich dann zudem auch zu Hause nutzen. Was würdet Ihr vorschlagen? Ich habe mir bereits die Profitec Pro 300 angesehen. Die Maschine wäre in meinem Budget (Kommt ja noch das ganze Equipment dazu wie z. B. Mühle, Tamper usw.) Ist die Maschine ausreichend?
    Gibt es Alternativen im ähnlichen Preissegment? Eine Dualboiler sollte es jedoch sein. Oder was meint ihr? Ich würde mich über eure Unterstützung freuen. VG Cem!
     
  2. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    343
    Hier könnte dir vielleicht @Borboni zum Beispiel (gibt sicher noch andere erfahrene User) weiterhelfen oder Tipps geben, da er wohl selber ein Kaffemobil betreibt/hat.:)
     
  3. #3 ridgebackcoffee, 18.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für den Tipp. :)
     
  4. #4 quick-lu, 18.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Haushaltsmaschine mit derart kleinen Boilern eine vernünftige Investition für gewerbliche Nutzung darstellt.
    Ich würde mich von einem erfahrenen Händler beraten lassen.
    Z.B. Capresso aus Eichstätt, habe ich selber schon sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
    Borboni gefällt das.
  5. #5 ridgebackcoffee, 18.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Mein Hauptgeschäft ist der Online-Shop. Wohlgemerkt nebenberuflich. Einige Male im Jahr bin jedoch doch auf einer Veranstaltung. Dort ist dann auch der Ausschank erwünscht. Ich bin auch nicht sicher ob die Boiler aussreichend sind. Für zu Hause wäre die Pro 300 für mich perfekt. :)
    Ich bin bereits im Kontakt mit dem Kaffeekontor in Ingolstadt. Werde morgen zum vereinbarten Termin erscheinen und mich beraten lassen. Capresso ist leider bis 25.06. im Urlaub.
     
  6. #6 quick-lu, 18.06.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Und genau da gehört sie auch hin, dafür wird sie verkauft.
    Sicher nicht für um die 100 Bezüge bei einer Veranstaltung, auch wenn das nicht oft der Fall sein wird.
    Ich denke auch nicht, dass es für deine Bedürfnisse ein Dualboiler mit PID sein muss.
     
  7. #7 ridgebackcoffee, 18.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Bisher war die Beratung stets immer auf einen Dualboiler gefallen. Ist das mit dem Überhitzen beim Zweikreiser wirklich ein großes Problem. Kann man damit gut auf dem Marktstand arbeiten? Beim Zweikreiser gibt es viel mehr Auswahl in dieser Preisklasse. Was wäre hier eure Empfehlung?
     
  8. #8 quick-lu, 18.06.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    6.930
    Überhitzen ist nur ein Thema bei längerer Stillstandszeit, da das Wasser im HX, dass durch den Boiler geführt und somit erwärmt wird, langsam zu heiß wird. Wird ständig Wasser entnommen überhitzt auch nichts.
     
    NiTo gefällt das.
  9. #9 Kaffeeviertel, 18.06.2019
    Kaffeeviertel

    Kaffeeviertel Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    188
    Ich hätte eine – eventuell für Dich aber auch nicht passende – Anmerkung:
    Wenn Du solche Events nur ab und an machst und Dein Hauptaugenmerk eher auf dem Kaffeeverkauf liegt, meinst Du nicht, es wäre klüger, Dir für solche Fälle einen Profi zu buchen, der an diesem Tag mit all seinen Maschinen (und seiner Erfahrung) vorbeikommt und mit Deinem Kaffee das Catering übernimmt?
    Ein Freund von mir betreibt ein Cafe und parallel dazu einen mobilen Kaffeestand für Messen und Events.
    Ich habe das immer für ein banales Geschäft gehalten, aber eines der wichtigsten Dinge für ihn ist es, für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Du kannst Dir nicht vorstellen, was bei Messen alles schiefgeht und/oder falsch geplant ist – kein Wasser, kein Strom in der Nähe, zu wenig Leitungen, keine Spülmöglichkeiten, Nachtabschaltung etc.. Er erzählt da die lustigsten Dinge.
    Kauf' Dir doch Deine Maschine für zuhause und erfreue Dich daran – und wenn einmal Catering gefragt ist, lebe damit, dass für den Ausschank nur sehr wenig bei Dir hängen bleibt, Du dafür aber auch nicht den Stress hast und in Ruhe Deinen Kaffee verkaufen kannst.

    Wie gesagt – das ist nur ein Vorschlag. Wenn Du das Ganze nicht aus der Hand geben willst, solltest Du Dich unbedingt – wie oben schon angemerkt – an jemanden wenden, der das schon ein paar Jahre macht.

    Grüße!
    Christoph
     
  10. #10 Borboni, 18.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    326
    wenn du 80-100 kaffee verkaufen willst, ist die profitec nicht die richtige maschine weshalb:
    - tassenwärmfläche viel zu klein
    - tank nachfüllen mühsam und braucht zeit
    - abtropfschale viel zu klein
    - dampfboiler für mehrere milchgetränke zu klein. (temperaturabfall und dauer des schäumens zu lange)

    das sind alles dinge die einen amateurhaften eindruck hinterlassen. der färbt zwangsläufig auch auf deine bohnen ab.

    ich empfehle dir einen dualboiler mit festwasser option zu wählen und diesen über einen externen tank zu betreiben. ich denke da an die klassischen e61 chromboliden oder auch modelle von la speziale. wenns ein bisschen mehr sein darf, dann evtl. eine linea mini. die lässt keine wünsche offen. eingruppig sollte reichen.
     
    Hurtz11 gefällt das.
  11. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.772
    Zustimmungen:
    909
     
  12. #12 ridgebackcoffee, 26.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für eure Beiträge. Ich habe mich nun doch für eine Profitec Pro 300 mit einer Eureka Mignon Specialita entschieden. Am Wochenende hatte ich auch bereits das erste Event (Sa+So). Was soll ich sagen. Ich bin super zurecht gekommen. Beide Tage waren sehr erfolgreich. Am Sonntag Abend kurz vor Eventende war ich bereits ausverkauft. Ich hatte ein Moment bei der der Dampfdruck zu gering war und ich kurz warten musste. Das war jedoch kein Thema. Hab mich mit dem Kunden kurz unterhalten und schon gings weiter. Hat einen tollen Job gemacht die kleine Pro 300. Und für Zuhause passt sie allemal. Ich werde weiterhin damit arbeiten. Sollte es irgendwann nicht ausreichen und ich merke es passt einfach nicht und die Wartezeiten wiederholen sich, werde ich auf die ECM Synchronika umsteigen. Hatte eine Mega Beratung in Ingolstadt beim Kaffeekontor Bayern. Eine Sache interessiert mich jedoch noch. Mit dem zweier Siebträger komm ich super zurecht. Der Espresso ist genau wie er sein soll (14g). Der Puck bleibt nicht hängen und die Crema sowie der Geschmack sind wahnsinn. Probleme hab lediglich mit dem einser Sieb. Espresso ist auch super jedoch bleibt mir gelegentlich der Puck hängen und ist matschig, sodass ich mehr Reinigunsaufwand habe. Ich habe nun bereits fast 11g im Sieb. Zu fein kann der Mahlgrad auch nicht sein da im zweier Sieb alles passt. Ist der mitgelieferte einser Siebträger mit dem Sieb Schrott (schon einige Male gelesen) oder mach ich etwas falsch? Ich habe schon viel experimentiert. Komm jedoch auf keinen grünen Zweig. Zudem spannt der Siebträger bei 7 Uhr nicht bei 6. Kann das die Ursache sein? Gibt es bessere Sieb die passen (La Marzocco Siebe evtl.) Zudem würde ich gerne wissen wollen ob es bodenlose Siebträger für die Pro 300 gibt. Habt ihr eine Empfehlung? Vorab vielen Dank!
     
  13. #13 Wrestler, 26.06.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    1.277
    Single Bezug mit dem LM 1er Sieb und 41er Tamper ist hier die geradezu mengenmäßige Empfehlung.
    Matschig wird's damit aber auch gerne, weil der Abstand zwischen demPuck und der Dusche größer ist.
    Man kommt jedoch mit 7-8g Kaffee bei gleichem Mahlgrad wie beim 2er Sieb aus.
    Ansonsten müsste man den Mahlgrad für das Single Sieb anpassen.
    Von daher nutze ich das o.g. LM 1er Sieb.
    Mit einem Pinsel bekommst Du etwaige Reste auch gut aus dem Sieb.
     
    ridgebackcoffee gefällt das.
  14. #14 Borboni, 26.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    326
    wieviele kaffee hast du den rausgelassen?
     
  15. #15 ridgebackcoffee, 26.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Insgesamt waren es 339 Bezüge an beiden Tagen. Hatte mächtig zu tun. ;-)
     
    brrrt und furkist gefällt das.
  16. #16 ridgebackcoffee, 26.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe mir soeben das LM 1er Sieb geordert. Es gibt jedoch bereits eins für einen 58er Tamper. Werde es damit versuchen. Vielen Dank für die schnelle Hilfe.
     
  17. #17 Borboni, 26.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    326
    und das mit einer tankmaschine ohne abfluss, die platz für ca. 8 warme tassen bietet. muss man wollen, meins wärs nicht. dennoch hochachtung vor dieser leistung!

    das erinnert mich an ein ähnliches thema, als ich ein wenig ins kreuzfeuer kam, weil ich einem marktfahrer versuchte eine zweigruppige auszureden und hier gehts mit der pro 300 :)
     
    ridgebackcoffee, WernerFrisur, brrrt und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #18 Borboni, 26.06.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    326
    bist du sicher, dass du das richtige bestellt hast?
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.896
    Zustimmungen:
    7.637
    Das ist dann wohl die neuere Version, die dich aber vermutlich nicht wirklich weiterbringen wird. Das besondere an dem LM1 mit 41er Tamper ist der enge Becher, der der geringen Füllmenge angemessen ist. Das hat der neuer 58er Kompromiss leider nicht.

    Frage: Warum brauchst Du bei dem Anwendungsfall überhaupt Einzelbezüge? Es sollte da doch problemlos möglich sein, immer zwei loszuwerden.
     
    Borboni gefällt das.
  20. #20 ridgebackcoffee, 27.06.2019
    ridgebackcoffee

    ridgebackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Ok. Ich teste das Ganze mal. Viele sind der Meinung, dass das Befüllen des LM1 in der Praxis und vorallem wenn man nicht so viel Zeit hat, schwierig ist. Ist das richtig? Zuhause hat man ja Zeit und kann akkurat arbeiten. Beim Verkauf dann eher schwierig zu handhaben.
    Meistens kommt auch der zweier zum Einsatz. Gelegentlich wird jedoch das Einzelsieb benötigt.
     
Thema:

Siebträgermaschine für Vereinsfeier und Marktstand

Die Seite wird geladen...

Siebträgermaschine für Vereinsfeier und Marktstand - Ähnliche Themen

  1. Erste Siebträgermaschine & Mühle

    Erste Siebträgermaschine & Mühle: Erstmal ein freundliches Hallo an alle! Ich war neulich mal wieder in Italien und musste erneut feststellen, dass der Espresso aus meiner...
  2. Siebträgermaschine Durchlaufgeschwindigkeit Problem

    Siebträgermaschine Durchlaufgeschwindigkeit Problem: Hallo Liebe Mitglieder der Kaffee-Netz Community, da ich langsam am verzweifeln bin wende ich mich hiermit an die geballte Expertise des...
  3. [Verkaufe] gebrauchte WMF espresso Siebträgermaschine

    gebrauchte WMF espresso Siebträgermaschine: Produktinformationen zu unserer gebrauchten "WMF espresso Siebträgermaschine" Diese Maschine war 3 Jahre lang in Benutzung und wird jetzt wegen...
  4. [Maschinen] Suche Siebträgermaschine mit PID

    Suche Siebträgermaschine mit PID: Hallo Bin Anfänger und möchte kein Vollautomat das ist mir zuviel Kunstoff. Dachte an eine Siebträgermaschiene so an einen Chrombomber. Sollte...
  5. Erste Siebträgermaschine

    Erste Siebträgermaschine: Hallo liebe Leute, ich bin nun mittlerweile davon überzeugt, eine Siebträger zu erwerben. Meine Vorstellunge sind folgende: - Zweikreiser - PID...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden