Soooo ... kann man Maschinen auch verschicken :-)

Diskutiere Soooo ... kann man Maschinen auch verschicken :-) im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; So kam heute eine Traummaschine aus Frankreich an:[IMG] Herzlichen Dank an Pascal für die tolle Verpackung und die wunderschöne Zenith Express...

  1. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    624
    So kam heute eine Traummaschine aus Frankreich an:[​IMG]

    Herzlichen Dank an Pascal für die tolle Verpackung und die wunderschöne Zenith Express Magic.

    PS.: Sooo... Geht's natürlich auch ;-):
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    arsvivendi, KopiO, Ofenrohr und 2 anderen gefällt das.
  2. #2 Carajillo-corto, 08.09.2015
    Carajillo-corto

    Carajillo-corto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    4
    In DE gibts sowas auch... :)
    [​IMG]
    Grüße aus Woinem,
    Pablo
     
  3. #3 Ranger Kevin, 08.09.2015
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.649
    Zustimmungen:
    2.002
    @Carajillo-corto Espressomaschine + Rasendünger? :p
     
    Carajillo-corto gefällt das.
  4. #4 Carajillo-corto, 08.09.2015
    Carajillo-corto

    Carajillo-corto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    4
    Klar, damit die Gaggia schön saftig-grün bleibt !:)
    Irgendwo musste das Zubehör unter gebracht werden und das passte genau...
    Man kann, mit Sicherheit, auch etwas anderes dafür nehmen.;)
    BG
     
  5. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    624
    Sieht aus wie eine Bachelor-Arbeit im BWL-Studium Fachbereich Logistik :)
     
    FrancisoNL, nordlichtw und mergimmuja gefällt das.
  6. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    624
    Noch eine Anmerkung zum Zustand der Prestina und der Urania bei der Ankunft: trotz verbesserungsfähiger Verpackung (oder besser trotz Fehlens derselben) waren beide Maschinen unversehrt - vermutlich, da sie mit einer guten Spedition und nicht mit dem gleichnamigen Götterboten verschickt worden waren...
     
  7. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    494
    Ich habe vor Jahren mal eine Marte für eine ziemlich kleine Mark in Italien kaufen können. Sie war ähnlich verpackt wie die Urania. Auf eine Palette gestellt und großzügig Pappe drum gewickelt. Und dann, anders konnte ich mir den Schaden nicht erklären, mit einer Gabel vom Stapler in die richtige Position im LKW geschoben. Und die genau in den Rundungen vom Deckel angesetzt. Den zusammengestaucht, der tadellose Plexiaufsatz war in viele Stücke zersprungen, der Rahmen so verzogen, dass die Tropfschale schräg lag und nicht mehr mit ihren Zapfen in die dafür vorgesehenen Bohrungen passte und sowas. Selbst unten am Fuß war das Blech noch verworfen. Sie war eine Ringeltaube, komplett und rostfrei, unbenutzte Heizungen von `62 wiesen auf eine lange, trockene Lagerung hin. Auch zu der Zeit waren 1000.-€ ein Witz für solch eine Maschine. Der Verkäufer hatte sie für diesen Preis ins Netz gestellt, ich habe sie kurze Zeit später entdeckt und ziemlich fassungslos vor dem Rechner gehockt, dass ich eine meiner Lieblingsmaschinen so günstig schnappen kann.
    Ich hatte Tränen in den Augen, als ich sie ausgepackt hatte, habe sie aber in einigen Stunden mit an die Radien angepassten Werkzeugen wieder ganz gut zurechtgedengelt. Den Rahmen habe ich wieder richten können und sogar noch ein Plexiglas aufgetrieben. Man musste schon genauer hingucken, um ihr den Schaden anzusehen und ich war ziemlich stolz.
    Aber ich habe auch schon erlebt, dass eine, vom Verkäufer zum Glück fotografierte, richtig stabile Holzkiste nicht ausreichte. Darin war eine seltene Unic für den Transport bestens verstaut, vor die Tür gestellt hat man mir eine ziemlich zerdepperte Maschine in einem überdimensionalem Pappkarton. Und mir dort noch nicht mal alle abgebrochenen Teile reingelegt. Ich nehme an, vom Stapler gefallen, zerbrochen und in ihrer Not haben sie dann versucht, das Ganze zu kaschieren. UPS hat den Kaufpreis aber komplett erstattet. Auch sie steht wieder ganz gut da, leider musste ich eine von zwei prallen Bakelitkugeln durch Holz ersetzen. Ist dann halt ein Teil ihrer Geschichte.
    Gruß
    Achmed
     
  8. #8 Sansibar99, 08.09.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    2.993
    Ich hab da auch schon Erfahrungen gesammelt...
    Eine Lambro kann man entweder so verschicken:
    [​IMG]
    (von Maltoni, Maschine in schlechtem Zustand, aber top verpackt und gesichert)

    oder so:
    [​IMG]
    (von Olivier aus Frankreich, nachdem ich um gute und sichere Verpackung gebeten hatte... glücklicherweise kein zusätzlicher Transportschaden)

    Frankreich kann es aber auch besser:
    [​IMG]
    [​IMG]
    (Pascals perfekter Service wurde schon gerühmt...)

    Die Krönung war dann aber das hier:
    [​IMG]
    Deutscher Maschinenbau - mit verschraubter Bandschleife... :eek:
    [​IMG]

    @Feitz : Herzlichen Glückwunsch zur wunderbaren Zenith Express Magic - und vielen Dank für diesen sinnvollen Thread, vielleicht kann man hier ja noch mehr Lobens- oder Warnenswerte posten...
     
    S.Bresseau gefällt das.
  9. #9 zuerisee, 08.09.2015
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    Claus: die Faema kam nicht zufällig aus Caluire/ Südfrankreich von "fboubert"? Die Art der Verpackung erinnert mich an meine Lambro von selbigem:

    [​IMG]

    Grüße, Ulrich

    Ah, Holger scheint bei diesem Cellophankünstler auch schon eingekauft zu haben...
     
  10. #10 Tschörgen, 08.09.2015
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.821
    Zustimmungen:
    10.725
    @Sansibar99 Meine Aurora kam auch perfekt an. Kannst ja mal ein Foto von deinem Wagen einstellen. :)

    Schon toll wo ihr immer diese Maschinen aufgabelt, scheint ein Mafianetzwerk zu sein, hauptsächlich aus dem Süden.

    Neidische Grüße
     
  11. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    624
    zur Herkunft der Urania schweige ich lieber ;-)
    Nein, im Ernst, die Maschinen waren immer ok, aber die Verpackung halt eher kamikaze-artig...
    Holgers Reneka setzt aber den Standard und die Kiste von Pascal war eine gute Schreinerarbeit (knappe Spaltmaße ;-) ).
    Und an Achmeds Stelle mit der zerbeulten Marte hätte ich mich wahrscheinlich vor den Zug (oder in dem Fall vor den Stapler geworfen).
     
  12. #12 turriga, 08.09.2015
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.374
    Zustimmungen:
    12.871
    Kennst du denn nicht Unterschied zwischen Camorra und Cosa Nostra?:cool::confused::eek::cool:
    Erkennt man an der Schuhtechnik!:D
     
    Tschörgen gefällt das.
  13. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    624
    Hier noch ein Tip zur relativ einfachen Verpackung dieser Maschinen (habe ich von einem Amerikaner, dem ich eine Lambro geschickt habe). Jeder hat natürlich seine eigene Methode, aber das hat gut und einfach funktioniert.

    Man nehme zwei Kartons (gibts bei Verpackungsfirmen in allen Größen), die mit etwas Luft ineinander passen. Der Innere etwas größer als die Maschine, der äußere so groß, daß rundrum noch ca. 3 cm Luft sind. Dann kaufe man sich eine Packung Styroporplatten zur Isolierung, kostet nicht viel (brauchen tut man ca. 1/2 Packung).

    Den Zwischenraum zwischen den Schachteln und den Raum zwischen Maschine und Innenkarton fülle man mit Styroporplatten.
    Auf diese Weise habe ich eine Lambro ohne Probleme per UPS nach Amerika gebracht. Die Verpackung ist auch relativ leicht, was Kosten spart.

    Unter dem Packband habe ich einige Runden glasfaserverstärktes Klebeband verklebt, das hält bombig, muß aber mit Klebeband fixiert werden. Die Maschine habe ich übrigens zusätzlich in einen Obstkarton gestellt, der genau gepaßt hat...

    Ein Bild des Ganzen:
    [​IMG]
     
    condino gefällt das.
  14. #14 Sansibar99, 11.09.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    2.993
    Das geht gut, wenn es trocken bleibt.

    Es gab mal eine nass gewordene Versalab-Mühlenverpackung, oder?
     
  15. Feitz

    Feitz Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    624
    Also an Wasser habe ich überhaupt noch nicht gedacht, aber das sollte bei UPS und Co eigentlich kein Thema sein.
    Das wäre bei dem Gewicht der Maschinen und durchweichter Pappe natürlich fatal...
     
  16. #16 Espresso doppio, 11.09.2015
    Espresso doppio

    Espresso doppio Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    421
    Die von Claus vorgeschlagene Karton-in-Karton-Konstruktion lässt sich mit 2 Dosen PU-Schaum noch gehörig aufbretzeln. Maschine gut in Folie einwickeln, Styropor und punktuell Pu-Schaum zwischen die Kartonböden, ebenso an allen Seiten. Nach aushärten Maschine hinein und ebenfalls an verschiedenen Stellen rundherum mit Schaum ausfüllen. Das Ganze wird extrem stabil und lässt sich sicher auf einer Palette festzurren.
     
    chris_weinert gefällt das.
  17. #17 zuerisee, 24.09.2015
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    Gestern aus Graz ganz klassisch auf Palette mit Spanngurten angekommen:

    [​IMG]

    Inseriert war sie als "La San Marko Spanner Kaffeemaschine" :D

    [​IMG]

    Grüße, Ulrich
     
    Lampfdanze und turriga gefällt das.
  18. #18 Sansibar99, 24.09.2015
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.985
    Zustimmungen:
    2.993
    Ne, oder?
    :p

    Glückwunsch!
     
  19. #19 turriga, 25.09.2015
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.374
    Zustimmungen:
    12.871
    Schnäppchen!;)
     
  20. #20 zuerisee, 25.09.2015
    zuerisee

    zuerisee Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    146
    Spanner!:D
     
    turriga gefällt das.
Thema:

Soooo ... kann man Maschinen auch verschicken :-)

Die Seite wird geladen...

Soooo ... kann man Maschinen auch verschicken :-) - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Reneka Techno

    [Maschinen] Suche Reneka Techno: Bin auf der Suche nach einer Reneka Techno. Interessiere mich für ein Gerät an dem noch gebastelt werden muss / kann. Aber auch andere angebotene...
  2. Funktionsweise Dualboiler Maschine

    Funktionsweise Dualboiler Maschine: Hallo zusammen, ich würde mir gerne die ECM Synchronika zulegen. Hab aber deren Funktion noch nicht ganz verstanden. Meine Frage hierzu ist wie...
  3. [Maschinen] Suche ESE Maschine

    Suche ESE Maschine: Hallo,ich suche für das ESE System eine gebrauchte oder neue Maschine. Ausgeben möchte ich ca 300 Euro. Wenn jemand eine hat oder eventuell...
  4. [Erledigt] (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE

    (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE: Hallo Zusammen, verkaufe schweren Herzens meine Astoria CKXE, sowohl für Tank als auch Festwasserbetrieb geeignet. Ich habe das gute Stück seit...
  5. Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!

    Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!: Liebe Profitec Pro 600 Besitzer! Da es hier schon spezielle Threads zu speziellen Mühlen und Maschinen gibt möchte ich für ‚unseren‘ Siebträger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden