Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

Diskutiere Sperre in Jura Kaffeautomaten legal? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin neu hier und hab auch gleich mal eine Frage. Aber zuerst zum Problem: Ich hab mir vor Jahren eine Jura Impressa 500 gekauft...

  1. #1 Andy J., 14.11.2007
    Andy J.

    Andy J. Gast

    Hallo,

    ich bin neu hier und hab auch gleich mal eine Frage. Aber zuerst zum Problem:

    Ich hab mir vor Jahren eine Jura Impressa 500 gekauft (2000,-DM). Leider war diese schon nach 13 Monaten kaputt. Natürlich wie immer nach der Garantiezeit. Die Reparatur kostete damals 350,- DM. Seit einiger Zeit steht sie hier und weigert sich Kaffee zu machen, wie Ihr schon wisst hat diese 5000 Tassen Sperre zugeschlagen.

    Alle Service-Center mit denen ich sprach weigerten sich mir eine Software ohne Sperre aufzuspielen. Manche leugneten sogar diese Sperre. Man sagte mir immer: "da ist garantiert etwas defekt" oder "da muss man einen Service machen".

    Auch die Anfrage nach Kostenübernahme (49€) bei Jura wurde nach mehreren Gesprächen abgeschmettert. Ich bin echt entsetzt wie gleichgültig die sind.

    Ist diese Zwangssperre legal? Auf der Packung und in der Anleitung stand von alle dem nichts drin. Mich hat jede Tasse 0,47 Pfennig gekostet, und das ohne Strom, Wasser oder Kaffee.

    Ich hab noch nie bei einem Produkt/Firma so eine Enttäuschung erlebt.

    Gruss

    Andy
     
  2. #2 Schlawendel, 14.11.2007
    Schlawendel

    Schlawendel Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Hi, meines Wissen ist das wohl so. Hatte als erste eine VA von Krups (Orchestro), damals noch 799 DM. Diese hatte das gleiche Phänomen. Nach so und so viel Tassen wird Service Reparatur angezeigt und du must die Maschine einschicken. Die verkaufen viel Plastik für viel Geld und wollen noch mehr Geld von Dir. Ob das legal ist? Kann ich nicht sagen, auf jeden Fall verdienen die sich dumm und dämlich bei der Menge an VA die heutzutage verkauft werden. Jeder .... stellt sich so einen hin und ist so stolz drauf.
     
  3. Smo

    Smo Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Wie bitte? Ist das etwa die Regel bei VAs?

    Viele Gruesse
    Steve
     
  4. #4 Kaffeesack, 14.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2007
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    1.046
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Ganz schön dreist.

    Stell dir das mal beim Auto vor, wenn die Serviceanzeige leuchtet und nichts geht mehr...:shock:

    ralph

    PS: Hast du ne Rechtschutzversicherung, einen Versuch wärs wert. Schließlich wirst du nirgends explizit auf diese "Sonderausstattung" hingewiesen..
     
  5. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.404
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    hallo andy,
    in diesem forum sind leider (oder zum glueck ?) sehr wenige VA-besitzer vertreten. vermutlich hast du mit einer anfrage bei Kaffeevollautomaten.org mehr erfolg.
    lg blu
    edit: aber warum sollte fuer kaffeemaschinen illegal sein, was fuer drucker legal (und dennoch ungerecht) ist :-(
     
  6. #6 Kakaobär, 14.11.2007
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Sollte das wirklich der Fall sein, empfehle ich eine Klage gegen den Hersteller wegen arglistiger Täuschung, sofern das nicht explizit dokumentiert ist. Kein Spaß.
    Einige Dich dann auf einen Vergleich und laß Dir 1:1 den Vollautomaten bezahlen. Den verkauftst Du dann an deinen ärgsten Feind und leistest Dir davon einen Siebträger (Spaß).
     
  7. #7 schauschau, 14.11.2007
    schauschau

    schauschau Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Meiner Kenntnis nach war dies bei den alten Jura VA Standard, dass nach 5.000 Bezügen nichts mehr ging, bis der Service die Zwangsunterbrechung beseitigt hat. Bei neueren Modellen (allerdings schon seit einigen Jahren) soll dies nicht mehr der Fall sein.

    Ob Jura ihre Politik aufgrund wettbewerbsrechtlicher Bedenken, oder aufgrund Kundenbeschwerden geändert hat, weiß ich nicht.

    War damals im my-jura.de: Das Jura Impressa Diskussionsforum (Jura VA Forum) Dauerthema.

    Dort dürfte man im Archiv noch einiges dazu finden.

    gruß

    schauschau
     
  8. #8 Andy J., 14.11.2007
    Andy J.

    Andy J. Gast

    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Hi

    ich wusste nicht dass es hier nur wenige mit VA gibt. Deswegen sorry wegen des Postings. Anyway, ich hab eine Rechtschutzversicherung und erwäge auch den Rechtsweg. Solche Verhaltenweisen (ob Kaffeemaschine oder Drucker) sind in meinen Augen Mafiamethoden. Das war auch definitiv die letzte Jura Maschine. Meine nächste wird wieder etwas manuelles.

    Gruss

    Andy
     
  9. #9 danielp, 14.11.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Moin,
    die 500er ist doch im Prinzip ein Vorläufer der S-Serie, oder? Das ist ja schon eine "Liga höher" insgesamt, wenn man bei Jura noch davon reden kann. Bei S und co. wird oftmals empfohlen, einen Durchsatz von 50 Tassen pro Tag nicht zu überschreiten. Das würde jedoch auch bedeuten, dass das Ding nach 100 Tagen hin wäre... ?!

    Man könnte jetzt "typisch Jura" wettern, was ja auch stimmt, aber im Grunde genommen hat die Maschine einen Sachmangel bzw. weist nicht den Zustand auf, den man üblicherweise bei solchen Produkten erwartet (sprich Kaffee machen bis sie hin ist). Sollte diese 5000er-Sperre wirklich existieren, wäre sie ein Fall für die Rechtsabteilung...

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  10. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.889
    Zustimmungen:
    3.404
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    hallo andy,
    so moechte ich das nicht verstanden wissen und entschuldigen musst du dich schon gar nicht. deshalb ausdruecklich ein herzliches willkommen!
    lg blu
     
  11. #11 Gregorthom, 15.11.2007
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Ohne Service kann man nix machen. Suche Dir einen Authorisierten Service Partner in Deiner Stadt, biete ihm etwas für die Kaffeetasse, dafür sollte er dir die neue Software aufspielen können. Manche verlangen dafür auch um die 10€ Festpreis, lassen aber bestimmt mit sich verhandeln.
    Aber geh bloß nicht zu Jura direkt, die berechnen ganz kräftig.

    Die 5000er Servicemeldung ist seit 3-4 Maschinengeneration nicht mehr vorhanden.

    Gruß
    Gregor
     
  12. #12 Andy J., 15.11.2007
    Andy J.

    Andy J. Gast

    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Hi

    @blu: weis ich doch ;)

    @danielP: Ich bin auch Deiner Meinung. Es bleibt doch mir überlassen wie ich mit meinen Geräten umgehe. Stellt Euch vor man hat Gäste und man kann keinen Kaffee machen. Das ist in meinen Augen extremst unprofessionell. Ich werde wohl demnächst den Anwalt kontaktieren.

    @Gregor: Ich habe keinen gefunden der das macht. Im Gegenteil, alle meinten dass das Gerät defekt ist oder ein Service gemacht werden muss. Sogar Beziehungen halfen nicht weiter, der Schwager meines Arbeitskollegen arbeitet in einem solchen Service-Center. Der sagte uns dass die Maschine mit einem speziellen Stecker mit dem Internet verbunden wird. Somit hat Jura immer den Überblick wieviel Maschinen bearbeitet wurden. Ohne diese Verbindung funktioniert ein Update/Reset nicht.

    Gabs da nicht ein Sprichwort? "...nur Betrüger haben Angst betrogen zu werden"

    Gruss

    Andy
     
  13. #13 Gregorthom, 15.11.2007
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Ich sprach nicht von einem Service-Center, sondern es gibt auch Elektrohändler, die im Auftrag von Jura VAs reparieren dürfen. Dort kann man nach wie vor Updates machen lassen.

    Wegen der Rechtslage:
    Da wirst Du wenig Chancen haben, denn zu der Zeit, wo die VAs mit der 5000er Meldung verkauft wurden, war diese Sperre bekannt und kein Geheimnis.

    Ich mag Jura´s Service-Abzocke nicht, sie aber gleich als Betrüger hinzustellen ist nicht unbedingt richtig.
     
  14. Smo

    Smo Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Echt? Also ich hoer das erste mal davon. Und wenns nirgends dokumentiert ist, woher soll es der Kaeufer denn wissen? Hab ich denn was verpasst, muss man jetzt erst. bevor man was kauft, in Internetforen recherchieren?

    Meiner Meinung nach schlaegt eine solche Sperre, wenn sie denn undokumentiert ist und kostnpflichtig entfernt werden muss, dem Fass den Boden aus. Der OP wird zwar, wenn er denn vor Gericht geht, mit der alten Moehre keine grosse Entschaedigung bekommen. Aber allein das Firmen die so etwas machen mal wieder ordentlich eine auf die Gierfinger bekommen ist den Gang schon wert.

    Viele Gruesse
    Steve
     
  15. #15 Gregorthom, 15.11.2007
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Noch eine kurze Zwischenfrage:

    Steht denn auch "Service" im Display? Oder eine andere Störung? Denn:
    Wenn an der Maschine etwas kaputt wäre, würde nicht "Service" im Display stehen, sondern eine Fehlermeldung.
     
  16. #16 Gregorthom, 15.11.2007
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.164
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Dieser Zwangsservice ist schon seit Jahren nicht mehr notwendig, die Impressa 500 stammt vom Anfang der 90er Jahre. Und ein Unternehmen wie Jura wird es schaffen, sich da rauszureden.
    Der Zwangsservice sollte im übrigen nicht unbedingt dazu sein den Kunden zu ärgern, sondern vielmehr aus hygienischen Gründen:
    Schau Dir mal eine 5 Jahre oder ältere Jura an, die nie geöffnet wurde, da würdest Du dann keinen Kaffee mehr draus trinken wollen.


    Was ich eigentlich sagen möchte:
    Wegen so einem alten Ding würde ich nie auf die Idee kommen mir Stress zu verursachen, in form einer Klage, die in meinen Augen eh keinen Nutzen bringt, da diese Misstände, nennen wir es mal so, schon seit langem behoben sind.
    Da würde ich dem Gerät lieber einen anderen Logikprint verpflanzen, oder es in den Ruhestand schicken und was neues kaufen, dann vielleicht hochwertiger oder gar die Zubereitungsart für meine Getränke wechseln (Stichwort Siebträger).
     
  17. #17 Barista, 15.11.2007
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Wenn die Maschine tatsächlich bereits von Anfang der neunziger Jahre ist, würde ich von einem Rechtsweg wohl eher absehen.
    Selbst wenn Du den Kaufvertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten könntest, wäre doch sehr fraglich, was Du bei einer Rückabwicklung noch bekommen kannst. Die "Wandlung" sähe vor, dass Du die Maschine gegen den Kaufpreis zurückgibst, im Gegenzug aber die Nutzungen anrechnen lassen musst. Diese Nutzungen werden wohl dein Problem sein, da die Maschine aufgrund des Alters und der Bezüge wohl mehr oder weniger zu 100 % abgenutzt sein wird. Letztlich bleibt da nicht viel übrig.
    Ich würde daher auch eher versuchen, bei einem Servicetechniker günstig die Sperre aufheben zu lassen um die Maschine bis zum endgültigen Ende zu benutzen.
     
  18. #18 Andy J., 15.11.2007
    Andy J.

    Andy J. Gast

    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Hi

    ich bin nicht der Typ der gleich geschweige denn gerne zum Anwalt rennt. Deswegen wollte ich es auch mit der Firma klären. Wie schon geschrieben weigerten die sich konsequent dieses Software-Update kostenlos zu machen. Im Prinzip sind mir die 49€ nicht zuviel, aber wieso sollte ich für deren Fehler bezahlen.

    Mal abgesehen dass die Maschine in den 90ern angeschafft wurde. In meinen Augen sind 5000 Tassen absolut zu wenig für eine Maschine von 2000DM. Mit der Reparatur, die schon nach Tasse 700 (13 Monate nach Kauf) nötig war sind es sogar 2350DM. Diesen Service kann ich auch selbst durchführen, dazu brauche ich dann keine SV, da habe ich schon andere Sachen, die weitaus komplizierter sind, gemacht (Projekt 1710 Beluga)

    Auf dem Display steht "Service nötig". Sie verweigerte auch genau bei Tasse 5000 den Dienst. Für mich ist klar dass die Sperre greift.

    Aber danke mit dem Tipp wegen des Elektrohändler. Ein Kollege hat eine Jura für die Firma angeschafft (so ein Geschäftsmodell), der hat einen guten Draht zu diesem Händler. Da werde ich nochmal nachhaken.

    Übrigens, ich gebe die 50€ gerne dem Servicetypen der mir die Sperre entfernt, hab aber ein Problem wenn Jura daran etwas verdient! Desweiteren würde ich mir auch nie wieder so eine Maschine zulegen, schon gar nicht eine Jura.

    Gruss

    Andy
     
  19. #19 schauschau, 15.11.2007
    schauschau

    schauschau Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Die einzig richtige und logische Konsequenz!

    gruß

    schauschau
     
  20. #20 beginner, 15.11.2007
    beginner

    beginner Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

    Heiligs Blechle.
     
Thema:

Sperre in Jura Kaffeautomaten legal?

Die Seite wird geladen...

Sperre in Jura Kaffeautomaten legal? - Ähnliche Themen

  1. JURA IMPRESSA Z5 1.Generation error 5

    JURA IMPRESSA Z5 1.Generation error 5: Guten Morgen Wir haben eine Impressa Z5 Nun zeigt sie diesen Fehler an. Gerät heizt auf...... Dann steht auf einmal Error 5 im Display und es...
  2. [Vorstellung] Siebträger Espresso Vollautomaten Chemnitz

    Siebträger Espresso Vollautomaten Chemnitz: Liebe Kaffee-Netzer, Wir sind umgezogen. Ab sofort findet Ihr uns in Chemnitz, Augustusburger Straße 31-33, im "Haus der Gewerkschaften". Großes...
  3. Jura C5

    Jura C5: Hallo Community, ich bin mir sicher, dass es diese Frage schon ein paar mal gab! Ich versuche es aber einfach nochmal! vor kurzem habe ich eine...
  4. Frage zur Jura C5

    Frage zur Jura C5: Ein Bekannter hat ne Jura C5, ca. 10 Jahre alt, die er regelmäßig säubert, auch die Brühgruppe hat er schon einpaar mal eingeschickt, bzw die...
  5. Jura Impressa Z5 - Fehlerursache unbekannt

    Jura Impressa Z5 - Fehlerursache unbekannt: Hallo! Ich habe Probleme mit meiner Jura Impressa Z5 der ersten Generation. Leider ist meine Elektrowerkstatt damit überfordert und kommt nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden