[Verkaufe] Stark verbilligte Quijote Espressi nach Urlaub

Diskutiere Stark verbilligte Quijote Espressi nach Urlaub im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Moin, unser zweiwöchiger "Urlaub" ist vorüber, wir liefern ab sofort wieder aus. Aus unsere Notvorrat sind ca. 200 Päckchen Espressi und...

  1. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.783
    Moin, unser zweiwöchiger "Urlaub" ist vorüber, wir liefern ab sofort wieder aus.
    Aus unsere Notvorrat sind ca. 200 Päckchen Espressi und Filterkaffees übriggeblieben, deren Röstdatum nun zwei Wochen zurückliegt.
    Während das für die dunken Röstungen ein Segen ist, da sie an unsere Kunden nun erstmalig bei Quijote trinkreif ausgeliefert werden, geben wir die mitteleren und hellen Röstungen sowie Filterkaffees mit einem Alter von 2 Wochen nun stark ermäßigt ab.
    Z. B. die Microlots, den Flying Pingo, das Puschelhörnchen, das Alpaka, den trockenen Löwen usw.
    Ab sofort in unserem Webshop bei den jeweiligen Kaffees zu finden.

    pingo
     
    osugi, KABUMM und fanthomas gefällt das.
  2. #2 Alexsey, 28.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1.368
    Obwohl ich mich Röstertechnisch eigentlich auf den Süddeutschen Raum eingeschossen habe, musste ich jetzt doch, aufgrund der vielen positiven Meinungen (und der schicken Etiketten), auch mal Euren Kaffee testen. Der erste Kaffee schmeckt soweit, für eine ausführlichere Aussage ist es jedoch noch zu früh. Hier im Süden sind jedoch ZIP Verschlüsse an den Kaffeetüten bei vielen guten Röstern schon fast Standard geworden. Ich finde sie auch enorm Vorteilhaft. Gibt es einen Grund für Euch, darauf zu verzichten?
     
    Cafe Export Colombia, infusione und Padde76 gefällt das.
  3. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.783
    Sie sind teurer, viel schlechter zu befuellen und ein Gefrierclip tut es genauso und ist oekologisch sinnvoller.
     
    helges, mr. D, Fischermann und 6 anderen gefällt das.
  4. #4 Alexsey, 05.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1.368
    Das Teurer ist natürlich auf jeden Fall ein Argument. Beim Okölogisch hängt es davon ab, wie lange so ein Gefrierclip lebt (wenn sie nicht, wie bei mir ständig verschwinden würden). Zudem sind die sich aktuell sonst in meinem Besitz befindlichen "Kaffeetüten" deutlich kleiner (daher vielleicht auch die größere Herausforderung beim Einfüllen), was zu grundsätzlich geringerem Verpackungsmaterialbedarf führt und die Beschichtung/der synthetische Teil scheint, durch die Papierhaut, dünner zu sein. Letzten Endes kann ich persönlich das aber alles schwer gegeneinander abwiegen. ZIP Tüte wäre inkl. (recyceltem?) Papieranteil 12,7 g (ohne abgerissenem Papierstreifen zum Öffnen) und Eure 13,2g (ohne abgeschnittenes Ende).
     
  5. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.783
    Bezüglich der Papierschicht haben wir uns auch ganz bewusst dagegen entschieden. Unserer Meinung nach gaukelt die Papierschicht eine ökologische Verpackung vor. Das ist natürlich Blödsinn, wenn sie als Dreischichtfolie verklebt ist und die mittlere Schicht ALU ist.
    Eine gute Alternative sind die Ökoline Beutel von Stroebel. Hier wird das ALU durch eine EVOH Kunststoffschiht ersetzt, deren Gasbarrierefähigkeiten ziemlich gut sind.
     
    patty gefällt das.
  6. #6 Alexsey, 05.10.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1.368
    Eine ökologische Verpackung gaukelt die Papierschicht sicher vor, wenn die Aluschicht gleich dick bleibt. Sinnvoll wäre es (zumindest theoretisch) bei Papier jedoch, die Alu-, bzw. auch Kunststoffschicht dünner zu gestalten. Das Papier kann ja als Träger fungieren und sorgt so für die Stabilität. Komplett auf Alu zu verzichten wäre natürlich schön. Keine Ahnung in wie weit dieser Kunststoff geschmacksneutral bleibt.

    Optimal wäre es ganz einfach, ich komm mit ein paar alten Tüten in Euren Laden geschlappt und lass sie abfüllen. Aber das wäre in meinem Fall alles andere als ökologisch. Könnte ja ein paar alte Tüten (mit ZIP) einschicken?
     
  7. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    1.783
    Die Innenschicht bei allen diesen Verpackungen ist immer lebensmittelechtes PE. Das dient auch dazu, die Beutel mit Siegelgeräten verschweißen zu können. Darauf kommt dann einen Barriereschicht gegen das Licht (für die Kaffeequalität ist ALU da logischerweise ideal) und dann eine bedruckbare Schicht wie Packpapier oder PP.
     
  8. #8 Alexsey, 05.10.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1.368
    Ok, aber dann ersetzt das Papier zumindest das PP.
     
  9. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.489
    Zustimmungen:
    768
    Kalkberg Kaffeerösterei bietet Mehrwegdosen an, sicher kein Weg für Versandgeschäft aber irgendwie dann doch nicht so übel, ich finde die Dosen schick und da kommt der gekaufte oder selbstgeröstete Kaffee rein.

    Man müsste das mit einem Abo verbinden, abgefüllt wir so in die eigenen Dosen und wenn man das etwas weiterspinnt, nutzt man auch für den Versand eine Mehrwegverpackung und ein von Quijote gesteuertes Umlauf-Versandsystem. Gilt nur für den besonders ökologisch denkenden Kunden, Mindestbestellmenge 2 Kg oder so, Versandkosten hin-Rück trägt Kunde.

    Beutel weg
    Karton weg
    Versandunternehmer hat mehr Aufträge
    Kunde kann sich gut fühlen
    Kundenbindung
     
  10. #10 Alexsey, 05.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2016
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1.368
    Da wäre die Mehrwegtüte klar im Vorteil. Diese könnte man günstiger im Umschlag zurückschicken. Außerdem kann man aus Tüte gut die Luft rausdrücken. Dann noch eine zusammenfaltbare Umverpackung für den Herweg, welche auch in den Umschlag passt und immer wiederverwendet werden kann. Ich hätte aber auch grundsätzlich kein Problem den alten Karton zurückzuschicken und die Post fährt bei uns sowieso immer vorbei.
     
Thema:

Stark verbilligte Quijote Espressi nach Urlaub

Die Seite wird geladen...

Stark verbilligte Quijote Espressi nach Urlaub - Ähnliche Themen

  1. Sammelbestellung Quijote Karlsruhe

    Sammelbestellung Quijote Karlsruhe: Hey, um Versandkosten zu sparen würde ich gerne hier einen Thread erstellen für Bestellungen bei Quijote. Ich habe vieles durchprobiert und finde...
  2. Rocket Giotto Evoluzione "Quietscht stark beim Bezug"

    Rocket Giotto Evoluzione "Quietscht stark beim Bezug": Hallo, ich besitze seit ca 3 Jahren eine Rocket Giotto Evoluzione. Bisher hat Sie nie Probleme gemacht. Es wird ausschließlich Mineralwasser...
  3. [Verkaufe] Quijote Hasengeschenke zum Fest / Revolution im Sortiment

    Quijote Hasengeschenke zum Fest / Revolution im Sortiment: Wir haben für euch und für uns ein wirkliches Geschenk. Wir haben das Rezept von unserem "Oh Harvey" auf die nagelneue 400 kg...
  4. [Verkaufe] White Friday Woche bei Quijote

    White Friday Woche bei Quijote: Wir machen mal wieder das Gegenteil. Für alle Bestellungen in den nächsten Tagen erhöhen wir die Versandkosten um 50 Cent. Diese gehen als...
  5. [Verkaufe] Tassen (Quijote und weitere Röster)

    Tassen (Quijote und weitere Röster): [ATTACH] Da mein Regal voll ist hier eine Runde zum Verkauf. jeweils mit Untertasse. neues schwarz Meindl Nano Café Quijote Coffee collective...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden