Suche alltagstauglichen Wasserkocher

Diskutiere Suche alltagstauglichen Wasserkocher im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, heute Morgen ist unser Wasserkocher kaputt gegangen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um einen Wasserkocher anzuschaffen, mit...

  1. #1 cosmosoda, 07.12.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    438
    Hallo zusammen,

    heute Morgen ist unser Wasserkocher kaputt gegangen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um einen Wasserkocher anzuschaffen, mit dem ich auch gut Kaffee brühen kann. Bis jetzt nutze ich den normalen Fellow Stagg Kettle dafür.

    Das Problem ist, dass wir den Wasserkocher auch für andere Küchentätigkeiten nutzen wollen (Nudelwasser, Tee, Wärmflasche etc.). Meine Frau findet einen Schwanenhals dafür unpraktisch, was ich total nachvollziehen kann.

    Wie sind Eure Erfahrungen damit? Habt Ihr zwei Wasserkocher? Nutzt Ihr den Wasserkocher mit Schwanenhals auch für andere Küchentätigkeiten? Habt Ihr vielleicht einen speziellen Wasserkocher, den Ihr dafür empfehlen könnt?

    Ich habe aktuell den Brewista Wasserkocher im Auge, der ein großes Fassungsvermögen hat. Wie sind die Erfahrungen mit dem Wasserkocher?

    EDIT: Habe gerade den Fellow Corvo entdeckt. Hat den jemand? Funktioniert der kurze Ausguss ähnlich gut wie ein Schwanenhals?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    25.266
    Zustimmungen:
    29.750
    Warum?

    ja
    nein, aber andersrum. Wenn es mal quick&dirty sein muss, nehme ich den Standard Wasserkocher für Kaffee, statt des Hario mit manueller Temperaturkontrolle auf dem Herd.

    Habt ihr dafür keinen Topf?
     
  3. #3 cosmosoda, 07.12.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    438
    Weil es sehr viel länger dauert, z.B. 1l in einen Topf zu gießen.

    Klar, aber zum Kochen von (großen Mengen) Wasser dauert es bei unserem Herd viel zu lange (kein Induktion).
     
    relefant14 und Warmhalteplatte gefällt das.
  4. #4 Wispr, 07.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2021
    Wispr

    Wispr Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2019
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    233
    cosmosoda gefällt das.
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.215
    Zustimmungen:
    5.621
    Wechsel einfach auf Gas :D
     
    cosmosoda gefällt das.
  6. #6 Cappu_Tom, 07.12.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.431
    Zustimmungen:
    4.968
    Als Arbeitspferd und auch schön anzusehen - nur mehr Ottoni !
    In der Zeit wird bei mir Sauce/Sugo in Ruhe auf den Punkt fertig gestellt und die Teller vorgewärmt - kein Anlass zu Beschleunigungsaktionen ;)
     
    Kaffeeplausch, cosmosoda, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 razzuro, 07.12.2021
    razzuro

    razzuro Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    29
    Exakt dafür habe ich noch einen Wasserkocher aus Edelstahl von Severin.
    Kann nichts negatives dazu sagen. Kocht schnell und lässt sich gut reinigen/entkalken.
     
    cosmosoda gefällt das.
  8. #8 espressomo, 07.12.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    679
    cosmosoda gefällt das.
  9. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    2.603
    Ich nutze nur den Tchibo. Dessen Flussrate empfinde ich als “noch ok” sowohl für Pour Over als auch alle anderen Anwendungen, aber ist halt ein Kompromiss. Mit dem KitchenAid hatte ich deshalb auch schon geliebtäugelt, den Corvo kannte ich noch nicht (klingt aber interessant).
     
    cosmosoda gefällt das.
  10. #10 kölner, 08.12.2021
    kölner

    kölner Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    253
    Ja, geht mir auch so
    Den nutze ich auch und bin sehr zufrieden damit.
    Zusätzlich hab ich noch einen 'normalen' Wasserkocher den ich für alles außer Kaffebrühen nutze.
     
  11. #11 espressomo, 08.12.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    679
    … daher der Kitchenaid, hat einen Schwanenhals - den Durchfluss kann man aber individuell einstellen.
     
  12. #12 cosmosoda, 08.12.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    438
    Danke Euch für die Rückmeldungen. Einen zweiten Wasserkocher würde ich nur ungern anschaffen - alleine aus Platzgründen. Den Wasserkocher nur primär zum Kaffeemachen zu nutzen und für alle anderen Anwendungsfälle auf Geduld und Entschleunigeung zu setzen, ist leider nicht darstellbar - zumindest nicht bei meiner Frau ;) Genauso wenig möchten wir uns einen neuen Herd anschaffen, nur um schneller Wasser kochen zu können (auch wenn Gas oder Induktion noch andere Vorteile hätte).

    Die Entscheidung wäre entweder einen Wasserkocher mit Schwanenhals zu finden, der auch für andere Tätigkeiten akzeptabel ist (müssen wir wahrscheinlich einfach selbst testen) oder beim alten Prinzip zu bleiben.

    Der ist uns nach fast 6 Jahren abgeraucht ;) Meine Frau möchte den gerne wieder kaufen. Ich persönlich fand ihn zu laut und zu langsam. Aber schön ist er auf jeden Fall und innen erfreulicherweise plastikfrei.

    Mein Workflow ist eher Sauce/Sugo machen, köcheln lassen und dann Nudeln aufsetzen ;) Auch wenn ich es für diesen Anwendungsfall ändern könnte, um mit der Wartezeit besser umgehen zu können, ist das keine dauerhafte Lösung für alle anderen Anwendungsfälle. Siehe oben. Auf einen Wasserkocher möchte ich nicht verzichten.

    Hast Du mit dem Wasserkocher Erfahrung? Ist der Durchfluss tatsächlich so groß, dass es auch für andere Anwendungsfälle gut nutzbar ist?

    Hat jemand den Brewista Wasserkocher und nutzt ihn auch für andere Tätigkeiten?
     
  13. #13 espressomo, 08.12.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    679
    Also ich habe ihn, bin zufrieden, sehr gut verarbeitet und hochwertig. Wenn man die „Schleuse“ ganz aufmacht rauscht das Wasser schon ganz schön durch. Natürlich nicht wie bei einem ganz normalen Wasserkocher, aber deutlich mehr wie bei einem sonstigen Wasserkocher mit Schwanenhals.
     
    Trypeak und cosmosoda gefällt das.
  14. #14 guarana, 08.12.2021
    guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    523
    Wir haben hier einen älteren Petra Wasserkocher, für Brühzwecke wird das Wasser in eine Kalita Schwanenhalskanne überführt. Ich bevorzuge zum Wasser kochen Edelstahlbehältnisse ohne Gummi/Kunststoffkontakt (vom Deckel abgesehen).
    Ich wollte neulich für jemanden ein aktuelles Modell bestellen. Entweder der Deckel ließ sich nur einen Spalt öffnen, oder ein Fenster oder ein Temperaturfühler war verbaut, was wiederum Kontakt mit ungewünschten Materialien bedeutet hätte. Und die Haltbarkeit ziemlich sicher verkürzt. Daher wurde es wieder eine gebrauchte Petra ;-)
    Die wird mich überleben.
     
  15. #15 Cappu_Tom, 08.12.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.431
    Zustimmungen:
    4.968
    Du wirst vermutlich keinen schnelleren Schwanenhals-Wasserkocher finden.
    Die Heizleistung des Ottoni (nur als Beispiel) beträgt immerhin 2.400 W. In dieser Klasse geht es meines Wissens bis max. 3.000 W - möchte ich aber aus verschiedenen Gründen nicht an einer Schuko Dose betreiben.
     
    cosmosoda gefällt das.
  16. #16 And1Andr, 09.12.2021
    And1Andr

    And1Andr Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Ich bin momentan auch auf der Suche und hab den Krups BW8018 ins Auge gefasst.
    Temperatureinstellung möglich (ich möchte gerne Americano machen und dabei nur mit 70°C oder max 80°C heißem Wasser verlängern)
    Außerdem Innenleben komplett aus Edelstahl. Hab da sonst meine gesundheitlichen Bedenken bei anderen Plastikbombern bgzl Kontakt von Kunststoffen mit kochendem Wasser.
    upload_2021-12-9_14-36-15.png

    Ich lass mich aber gern noch für andere Wasserkocher überzeugen
     
  17. Zappel

    Zappel Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    48
    Eventuell passt auch der hier zu den Anforderungen:
    https://www.saturn.de/de/product/_xiaomi-bhr4198gl-mi-smart-kettle-pro-2731742.html

    Innen ist er aus Edelstahl, zwei Knöpfe zum Bedienen: einen für kochendes Wasser, einen für eine Wunschtemperatur. Die wird über eine App eingestellt - man benötigt dabei Internet und Bluetooth Verbindung. Über die App wird auch die aktuelle Temperatur angezeigt. Wenn sich der Kocher auf den letzten Grad nähert, sieht man das Ziel näher kommen. Ansonsten piepst halt...

    Ausgießen ist jetzt nicht die Stärke, gefühlvoll wie mit einem Schwanenhals-Kessel ist es nicht.
     
  18. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    2.603
    Zum Wasserkochen — ja nee, is klar. Davon kann ich echt nur abraten.
     
    Kantenhocker, Warmhalteplatte, FRAC42 und einer weiteren Person gefällt das.
  19. Zappel

    Zappel Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    48
    Nein, das Wasser kochen klappt ohne.

    Wenn die Wunschtemperatur nicht geändert wird, funktioniert der zweite Knopf auch ohne Internet/App.

    Ich habe es extra aufgeführt, die Zwangs-Internetverbindung geht aus der Beschreibung nicht unbedingt hervor (zumal es neben dem Anbieter auch andere Mit evtl. anderem Text gibt)
     
  20. #20 cosmosoda, 10.12.2021
    cosmosoda

    cosmosoda Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2017
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    438
    Ich habe mich jetzt dazu durchgerungen, den Kitchenaid Wasserkocher zu bestellen. Die von @espressomo netterweise gemessenen ca. 11 Sekunden, die man zum Ausgießen von 1l braucht, haben mich letztendlich überzeugt.
    Ich könnte mir vorstellen, dass das auch ein akzeptabler Kompromiss für meine Frau ist. Ich werde berichten, wenn der Wasserkocher da ist. Danke euch auf jeden Fall für den ganzen Input!
     
    Trypeak, relefant14, Silas und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Suche alltagstauglichen Wasserkocher

Die Seite wird geladen...

Suche alltagstauglichen Wasserkocher - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Akkupunkturnadeln für 9 Prong Espresso Distribution Tool WDT

    Suche Akkupunkturnadeln für 9 Prong Espresso Distribution Tool WDT: Hallo Kaffeefreunde, hat jemand von euch noch lange Akkupunkturnadeln für dieses Tool? 9 Prong Espresso Distribution Tool WDT by jkim_makes...
  2. Suche EG1 V2 oder Ceado S37z hero

    Suche EG1 V2 oder Ceado S37z hero: Suche EG1 V2 oder Ceado S37z hero!
  3. [Zubehör] Suche Ascaso/IMS 57mm Sieb + Trichter

    Suche Ascaso/IMS 57mm Sieb + Trichter: Moin! Wie der Titel schon verrät bin ich auf der Suche nach einem vernünftigen 57mm-Sieb und einem Trichter dazu. Gut und günstig wäre prima! Die...
  4. [Zubehör] Suche Abtropfgitter 3gruppig faema e61

    Suche Abtropfgitter 3gruppig faema e61: Hi, Ich als stiller Leser suche nun für meine neue Errungenschaft noch 2 Teile auch wenn die wohl schwer zu bekommen sind.. Also ich habe eine...
  5. [Zubehör] Suche IMS B702TH22.5

    Suche IMS B702TH22.5: wie gesagt, ich such das 22.5, nicht 22, nicht 24.5. vielleicht will es ja jemand loswerden : ) viele Grüße Jens