Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress)

Diskutiere Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich weiß nicht, ob aus der Überschrift schon hervorgeht, was ich suche, deshalb versuche ich es noch mal etwas ausführlicher:...

  1. #1 klausiB, 20.05.2019
    klausiB

    klausiB Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    ich weiß nicht, ob aus der Überschrift schon hervorgeht, was ich suche, deshalb versuche ich es noch mal etwas ausführlicher:

    Mal trinke ich meinen Malabar als Espresso aus der Bezzera BZ99, gemahlen von einer Demoka 203
    ... und mal den gleichen Malabar aus der Aeropress, gemahlen von einer Porlex Mini.

    Funktioniert soweit auch alles bestens, kostet (per Hand) halt jeden Morgen ein bisschen Zeit.

    Nun suche ich eine elektrische Mühle, die es zulässt, den Mahlgrad relativ zuverlässig von einer Dosis auf die nächste zu ändern, und wieder zurück.

    Ist das nachvollziehbar, sinnvoll und machbar – und hat jemand eine Kaufempfehlung?
     
  2. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    446
    Ist, aber das weißt du bestimmt selber, immer ein bisschen schwierig.
    Ich empfehle die Sette.
     
    klausiB gefällt das.
  3. #3 nextpresso, 20.05.2019
    nextpresso

    nextpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    24
    Wird wohl stilblüte :D
     
  4. #4 nextpresso, 20.05.2019
    nextpresso

    nextpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    24
    Niche Zero geht auch
     
    plärre, Sekem und klausiB gefällt das.
  5. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    446
    Ich bin begriffsstutzig!
     
  6. #6 klausiB, 20.05.2019
    klausiB

    klausiB Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    5
    @Sekem @nextpresso danke für die Tipps, schaue ich mir beide mal näher an.

    «Stilblüte Espressomühle» hab ich auch erfolglos gegoogelt ;)
     
  7. #7 wienermischung, 20.05.2019
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    25
    EK43, wenn es das Budget hergibt.
     
  8. #8 Aeropress, 20.05.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.579
    Zustimmungen:
    4.810
    Um für eine BZ99 Malabar damit zu mahlen?
    Nee net wirklich. :)
    Ich würd die Commandante nehmen, aber ist halt nicht elektrisch aber ein ganz anderer Snack als die Porlex die du kennst. Ansonsten hast du ja 2 brauchbare Tips.
     
    klausiB gefällt das.
  9. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    702
    EINE elektrische Mühle für Espresso UND Gröberes ist immer ein Kompromiss. Ich empfehle daher zwei Mühlen: entweder eine (gute) Handmühle für Aeropress, Filter etc. oder eine zweite elektrische Mühle für Brühkaffee. Da wäre die Wilfa Svart alias Gastroback 42602 eine Empfehlung aus dem Bereich "gut und günstig".
     
    jasonmaier gefällt das.
  10. #10 Dirk2/3, 21.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    2muehlen.jpg Ich empfehle die Guatemala, als gebrauchte.:)
    Singledosing geeignet, schön schnell, geschmacklich super, mahlt eben mal schnell 1 Kilo durch, zuverlässig. Mahlgrad super einfach einzustellen.
    Bei Espresso ist die leider ungeeignet. Die funktioniert aber als Zweitmühle sehr gut.
    Für Espresso ist eine günstige Gastromühle ,wie die RR45 sehr zu empfehlen.
    Alles zusammen kostet weniger als 500 Euro und man hat echt brauchbares Equipment.
    die Rossi bekommt man sehr günstig und die ist im Augenblick meine Lieblingsmühle.
    Das Doserklackern ist einfach klasse.
    Die Gua ist so unglaublich vertrauenwürdig, da freut man sich jeden morgen drauf.

    Gruß
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    8.520
    Zustimmungen:
    7.085
    Erscheint mir beides nicht unbedingt wie gemacht für hauhaltsübliche Einzelbezüge und schon garnicht für die vom TE formulierte, auch aus meiner Sicht unrealistische Anforderung des TE „alles mit einer Mühle“.
     
    umi gefällt das.
  12. #12 klausiB, 22.05.2019
    klausiB

    klausiB Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    5
    Danke für eure Anregungen soweit. Die Sette werde ich mir definitiv mal anschauen, zumindest das Problem Totraum scheint dort ja weitgehend gelöst. Aber mir ist auch klar, dass «eine Mühle für alles» keine ideale Lösung sein wird. Für zwei reicht unser Platz leider nicht. Vielleicht einfach fünf Minuten früher aufstehen und mal eben zwei Portionen mit der Hand mahlen ...
     
  13. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    446
    Ich wechsele bei der Sette täglich die Einstellung zwischen 2 Espresso Sorten, aber die Unterschiede sind da ja nicht groß. Das geht auf jeden Fall. Die Sette hat 0,6 Gramm Totraum laut einem YouTube video von Cleve coffee.
     
    klausiB gefällt das.
  14. #14 Dirk2/3, 22.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    Sehe ich ähnlich.

    Haushaltskompatibel ist ein schwieriger Begriff, bei mir ist das aber der Fall mit den beiden Gastromonstern, komisch. Klappt vorzüglich, auch bei kleinsten Mengen. Leider sind es zwei.
    Es gibt eventuell eine "Kompromissmühle" für beide Anforderungen.
    Wer es so will, bitte. Ich bin allerdings der Meinung, direkt das richtige zu tun.
    Kompromisse sind für beide Seiten meist enttäuschend.

    Gruß
     
  15. #15 fagiolo, 23.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2019
    fagiolo

    fagiolo Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    14
    Vielleicht ist auch die Eureka Mignon Specialita einen Blick wert. Ein Bekannter erzählte mir, dass er damit leicht den Mahlgrad zwischen fein und grob wechseln könne.

    Update: ...zwischen fein für Espressi und grob für Filterkaffee...
     
    klausiB gefällt das.
  16. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    702
    Die Specialitá ist aber eine reine Espressomühle. Für gröberes Kaffeepulver dürfte sie zu viele Fines produzieren.

    "Schnell verstellen" bedeutet eigentlich nur, dass man das Rad mit wenig Drehung deutlich verstellen kann. Umso schwieriger ist es aber, den vorigen Mahlgrad nach dem Ausflug ins Grobe wiederzufinden...
     
    klausiB, Bügel, Dirk2/3 und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #17 Dirk2/3, 23.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    Und hier ein weiteres Beisspiel für den Vorteil von zwei Mühlen.:)
     
    klausiB gefällt das.
  18. #18 fagiolo, 23.05.2019
    fagiolo

    fagiolo Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    14
    Also Eureka führt die Mignon Specialità als "All Purpose" Mühle für "Espresso & Brew". Coffee Circle schreibt z.B. "Auch für die Filterkaffee Zubereitung eignet sich die Mignon Specialità. In der gröbsten Mahlgrad Einstellung mahlt die Kaffeemühle grob genug für die French Press."

    Es bleibt aber vermutlich ein Kompromiss.
     
    klausiB gefällt das.
  19. #19 Dirk2/3, 23.05.2019
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.021
    Zustimmungen:
    651
    Meine Rossi, HG-One, Comandante, können alle Bauklötze mahlen,
    am besten finde ich die Reproduzierbarkeit bei der HG.

    Als Frenchpress ist dann aber relativ viel Schlamm in der Tasse.
    Bei der Comandante geht es auch ganz gut, man muss aber genau Klicks zählen.
    Zum Glück verstelle ich meine Mühlen nie.(Fast nie)
    Verstellen ist meist nur in kleinsten Schritten notwendig, grosse Änderungen sind immer lästig. Irgend ein grober Partikel hängt dann dazwischen und der erste Espressoshot geht, trotz Singledosertauglichkeit der Mühlen, oft daneben.
    Deshalb: zwei Mühlen.:) Ist besser.
    Gruß
     
    klausiB und furkist gefällt das.
  20. #20 Dr.Seff, 24.05.2019
    Dr.Seff

    Dr.Seff Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    23
    Also ich komme mit der Graef CM80 aktuell sehr gut klar und sie wird hier im Hause für Espresso, Filter und manchmal die Frenchpress (alles Single Dosing) genutzt. Mit dem Mahlergebnis bin ich für den Preis der Mühle echt sehr zufrieden und sie ist halt sau praktisch zu verstehlen. Man dreht am Kopf, es klickt und rastet ein, fertig. Beim Verstellen hin und zurück habe ich beim Espressobezug bei 17g Kaffeemehl eine Abweichung von bis zu 6g Flüssigkeit. Tendentiell nach einem groben Mahlgrad nach oben (ich vermute Umkehrspiel oder sowas) weswegen ich dann immer ein paar Gramm zu fein mahle und dann von unten an den Espressomahlgrad rangehe. Dann komme ich auf ziemlich solide Ergebnisse (bei gleichem Mahlgrad erreiche ich ziemlich konstant 32-35g). Du musst dich aber darauf einstellen sie eventuell einmalig mit Unterlegscheiben nachzukalibrieren (bin aktuell nicht informiert, ob das mittlerweile besser geworden ist). Es gibt ja auch die CM800 und andere Modelle, die ähnlich sind. Da hab ich allerdings keine Erfahrungen zu.

    Geht es viel besser? Ja! Sehne ich den Tag herbei an dem ich mir eine vernünftige Espressomühle leisten kann und die Graef zur Zweitmühle wird? Ja! Aber bin ich aktuell zufrieden? Ja, sehr!
     
    klausiB gefällt das.
Thema:

Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress)

Die Seite wird geladen...

Suche elektrische Mühle für Wechsel des Mahlgrads (Espresso <> Aeropress) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher

    Kaufberatung - Siebträger + Mühle, Budget unsicher: Hi zusammen, ich will ins Siebträger Geschäft einsteigen und mir meine erste eigene Maschine zulegen. Trinke schon lange und gerne Espressi und...
  2. Kaffeemühle für Filterkaffee

    Kaffeemühle für Filterkaffee: Hallo zusammen, Vielleicht hat jemand einen Kauftipp für mich. Ich trinke tgl. 1Liter Kaffee aus der Moccamaster. Auch mal FrenchPress. Die...
  3. [Maschinen] Suche Einkreiser, z.B. Gaggia Classic

    Suche Einkreiser, z.B. Gaggia Classic: Ich suche für einen Studentenhaushalt einen Einkreiser, z.B. eine gebrauchte Gaggia Classic o.ä. Um die 200€ würde ich ausgeben, je nach Modell...
  4. Mühle nimmt nur mehr sporadisch Bohnen an

    Mühle nimmt nur mehr sporadisch Bohnen an: Hallo, Ich habe eine Bezzera BB005-Mühle seit nun über 7 Jahren in Betrieb (à ca. 2x Mahlen pro Tag). Von einem Tag auf den anderen "schluckt"...
  5. [Verkaufe] Iberital Challenge Mühle, Manuale

    Iberital Challenge Mühle, Manuale: Ich verkaufe meine treue Iberital Challenge wegen eines Upgrades. Die Mühle wurde von mir im Jahr 2008 in Österreich erworben, Rechnung ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden