Suche Mühle für geringen Verbrauch

Diskutiere Suche Mühle für geringen Verbrauch im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Liebe Kaffee-Netzler, ich möchte mir eine neue Mühle zulegen, und nach ausgiebigem Lesen hier stehen rein vom Preis her zur Auswahl: - Demoka...

  1. #1 Methyltheobromin, 28.03.2008
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    328
    Liebe Kaffee-Netzler,

    ich möchte mir eine neue Mühle zulegen, und nach ausgiebigem Lesen hier stehen rein vom Preis her zur Auswahl:
    - Demoka 203/207
    - Iberital Challenge
    - Nuova Simonelli Grinta
    - Kitchen Aid Artisan

    Ich weiß, dass es schon ne Menge Threads zu diesen Mühlen gab, aber meine Frage ist spezifisch: Mein Espressoverbrauch ist so bei 1-2 Tassen am Tag, also suche ich eine Mühle, in der möglichst wenig vom gemahlenen Kaffee drinnen bleibt, damit ich nicht am nächsten Tag erst einmal den Altkaffee rausmahlen muss. Unterscheiden sich die angegeben Mühlen in dieser Beziehung? Oder bin ich am Ende mit einer Handmühle doch besser bedient?

    Vielen Dank für Antworten,

    Roland

    PS: Espresso bereite ich mit einer Saeco Aroma mit klassischem Siebträger zu, und bis jetzt male ich mit einer DeLonghi Schlagmessermühle, das geht, ist aber schwankend in der Qualität.
     
  2. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    48
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Hallo Roland,
    was ist mit Zassenhaus Santiago?
     
  3. Crema

    Crema Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Hallo Roland,

    Iberital Challenge!

    zu einer Handmühle kann ich leider nichts sagen, da ich noch nie mit einer gemahlen habe - und es auch nicht möchte weil ich schlicht weg zu faul bin.

    Ich habe u.a. eine Iberital Challenge und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Es bleibt nur sehr wenig "alter" Kaffee (Reste) in der Mühle zurück und man kann auch mit nur geringem Inhalt im Bohnenbehälter sehr gut malen (entgegen anderer Aussagen hier, habe ich nicht das Problem, daß die Bohnen bei wenig Inhalt im Behälter rumhüpfen). Noch ein Vorteil ist, daß Du hier im Forum bei einigen Anbietern interessante Angebote für diese Maschine hast.

    Viel Glück beim "Suchen" und "Finden".
    Norbert
     
  4. #4 Methyltheobromin, 28.03.2008
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    328
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Hallo Sirrah,

    Zassenhaus Santiago hatte ich auch schon überlegt. Habe nur gehört, dass diese sich selbständig beim Mahlen verstellen soll. Kannst Du dazu berichten?

    Schönen Gruß,

    Roland
     
  5. #5 langbein, 28.03.2008
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.072
    Zustimmungen:
    2.157
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Ich würde mir viel mehr Gedanken über die Verstellung meiner Sehnen und Gelenke machen... Ich weiß nicht...nur aus Frischegründe vor jedem Espresso erstmal minutenlang rumorgeln, das wäre mir definitiv zuviel der Askese...
     
  6. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    48
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Hallo Roland,
    pack Dir ein kleines Päckchen Basmati und ein kleines Päckchen Bohnen ein und geht auf den Flohmarkt. Wenn Du eine interessante Handmühle gefunden hast, fragst Du den Verkäufer ob Du sie ausprobieren darfst. Grob stellen und 2 EL Reis durchmahlen, danach Mahlwerk anschauen. Fein stellen, 14 g Bohnen mahlen und Mehl anschauen.

    Alles andere ist Theorie.
     
  7. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    13
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Die Zassenhaus Santiago eignet sich ganz hervorragend für kleine Mengen. Die Zeit, die man zum Mahlen braucht ist echt nicht so wild. Habe schon häufig sogar für 12 Tassen gemahlen, erst sowas wird dann langsam nervig.
    Bei meiner Mühle verstellt sich der Mahlgrad nicht.
     
  8. Niko

    Niko Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Habe eine Dienes Handmühle meiner Urgroßmutter, die hervorragend funktioniert. Für Expresso ist der kleinste Mahlgrad allerdings viel zu grob. Also: Augen auf beim Flomarktkauf.

    Würde mich interessieren, ob noch jemand anderes was zum Thema 'Santiago verstellt sich' sagen kann. Die Santiago fände ich interessant als Zweit-Espressomühle.

    Niko.
     
  9. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    48
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Zum Antesten, ob einen die Kurbelei nervt, reicht jede Mühle mit einem noch halbwegs scharfen Mahlwerk.

    Für den Espresso-Einsatz muss die Mechanik noch komplett ok sein. Da würde ich dann eher zu einer neuen tendieren.

    Meine neue nach Insolvenz Zassi läuft gröber (Brikka) und verstellt sich nicht. Abgesehen davon kann man sich gut am unteren Spalt der Stellschraube orientieren.
     
  10. #10 meister eder, 28.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    also ich kenne nur zwei elektrische mühlen, bei denen man nicht mindestens eine portion pro tag für den müll mahlen muss. und die kosten irgendwas im viersteligen bereich, bzw sind gar nicht käuflich zu erwerben.
    zassenhaus ist da bestimmt gut, das sich kein pulver unter dem mahlwerk sammelt. jede verstellung wirkt sich sofort aus und man muss kein pulver vom vortag verdrängen/entsorgen.
    gruß, max
     
  11. #11 Methyltheobromin, 29.03.2008
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    328
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Erst einmal Danke für alle Antworten.

    Sieht so aus, als ob ich mich auf die Suche nach ner netten kleinen Handmühle machen sollte. Kurze Frage deshalb: mahlt die Zassenhaus Santiago (würde wohl ein Neukauf werden, habe gerade keine Zeit, die Flohmärkte abzuklappern) oder die Zassenhaus Turkish Mill (das runde Messingteil) fein genug für eine Siebträgermaschine?

    Beste Grüße,

    Roland
     
  12. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    13
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Ja, auf jeden Fall. Habe damit am Anfang für die Pavoni gemahlen, die mE sogar etwas feineres Mehl braucht als normale STs und hatte damit beste Ergebnisse.
     
  13. #13 Kuckuck24, 30.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2008
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    141
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Hi,
    für mich stellt/e sich auch die Frage, ob ich für meinen kleinen bescheidenen Kaffeekonsum gleich eine elektrische Mühle kaufen sollte. Ich habe mir für wenig Geld (12 Euro) eine "Zassenhaus Mokka" gekauft. Vorteile aus meiner Sicht sind:
    • der Mahlgrad lässt sich oben mit der kleinen Schraube einstellen
    • mahlt sehr fein, verstellt sich nicht
    • braucht wenig Platz
    • sieht ganz nett aus
    • fördert den Spieltrieb
    • kein Strom
    • ist leise
    Meine Mühle sieht so aus:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Bin bislang völlig zufrieden. Leider habe ich keinen direkten Vergleich mit einer elektrischen Mühle ala Demoka o.ä. Aber was entscheidend war/ist, ist der niedrige Preis, da kann man nicht viel falsch machen.

    Viele Grüße,
    Kuckuck24
     
  14. pipe

    pipe Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    12
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Aus der turkish mill lässt sich das Kaffeepulver deutlich leichter in den Siebträger füllen.
    Wenn Du also sowieso eine neue kaufen willst und eine Zassenhaus turkish zu einem nicht wesentlich höheren Preis als die Santiago kriegen kannst, würd ich eine turkish nehmen.

    Gruß

    pipe
     
  15. #15 Methyltheobromin, 01.04.2008
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    328
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Habe mir nun gestern kurzentschlossen eine Zassenhaus Havanna (Turkish Mill) gekauft, die gab's beim Kaufhof am Alexanderplatz in Berlin für 60 Euro im Angebot, und damit 20 Euro billiger als die Santiago und auch deutlich günstiger als alle Preise, die ich im Netz gefunden habe. Ich werde dann in den nächsten Tagen von meinen Erfahrungen berichten.

    Vielen Dank nochmal an Alle,

    Roland
     
  16. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    13
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Glückwunsch zum Kauf!
    Hast du jetzt die Havana oder die Turkish Mill?
     
  17. #17 Methyltheobromin, 01.04.2008
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    328
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Also meine Mühle heißt "Mokkamühle Havanna", und sieht aus wie das, was alle Leute immer als Turkish Mill bezeichnen, also Messingzylinder mit Handkurbel. Ich würde deswegen sagen, ich hab hier ne türkische Mühle mit kubanischem Namen :lol:.

    Gruß,

    Roland
     
  18. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    13
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Ah so, die Havana ist nämlich eine, die "ganz normal" aussieht, aus Holz und in der klassischen Form.
    Berichte mal, wenn du Erfahrungen gemacht hast!
     
  19. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    48
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Hallo Ernie
    die Havanna ist die Turkish Mill aus Messing.
     
  20. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    13
    AW: Suche Mühle für geringen Verbrauch

    Ah tatsächlich, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Dann hab ich mich wohl geirrt...
     
Thema:

Suche Mühle für geringen Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Suche Mühle für geringen Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Zweikreiser

    Suche Zweikreiser: :DHi liebes Forum Für einen Freund suche ich eine günstige Maschine. Schmerzgrenze wären ca. 600€. Gesucht wird wie gesagt ein solider ZK, gern...
  2. Frustrierte Zubehör-Suche

    Frustrierte Zubehör-Suche: Guten Abend liebe Community, ich habe im Five Elephant in Berlin das erste mal mein gesuchtes Zubehör gesehen , dann noch in einem youtube...
  3. Platine für Casadio Istantaneo Mühle

    Platine für Casadio Istantaneo Mühle: Suche defekte Hauptplatine für die Casadio Istantaneo Mühle.
  4. Suche Rocket Mozzafiato Cronometro R mit Rocket Fausto

    Suche Rocket Mozzafiato Cronometro R mit Rocket Fausto: Hallo liebe Community, ich suche Angebote für die neue Mozzafiato mit Rotationspumpe und Shottimer, sowie für die Mühle Fausto. Ich freue mich...
  5. [Maschinen] Suche E61-Maschine

    Suche E61-Maschine: Ich suche eine Maschine, die sich primär dazu eignen soll, mit dem Flow Control Kit nachgerüstet zu werden. (Also: E61-Brühgruppe, von oben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden