[Support] Artisan/Phidget

Diskutiere [Support] Artisan/Phidget im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo KN`ler, bei der Optimierung meines Röster (FZ94) bin ich an ein Punkt gekommen, bei dem ich mit meinem Wissen am Ende bin. Da ich vom...

  1. #1 kaffee.theo, 23.01.2020
    kaffee.theo

    kaffee.theo Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Hallo KN`ler,

    bei der Optimierung meines Röster (FZ94) bin ich an ein Punkt gekommen, bei dem ich mit meinem Wissen am Ende bin. Da ich vom programieren keine Ahnung habe, hoffe ich, hier von euch einige Hilfestellungen zu bekommen.;)

    Ist-Zusatnd:
    Der Röster hat 3 Heizelemente. Zur Steuerung habe ein Phidget HUB0000 angeschlossen. Für jede Heizung habe ich ein extra OUT1000/ SSR angeschlossen. Über das Control Panel kann ich dadurch jedes einzelne Element stufenlos steuern - von der Hardware alles i.O. (siehe Übersicht)

    upload_2020-1-23_10-15-12.png

    Problem:
    In Artisan kann ich allerdings jeweils nur ein Heizelement ansteuern.
    Nun ist die Frage, wie kann ich über Buttons, Schieberegler, Alarmfunktionen jede Heizung einzeln steuern bzw. alle 3 gleichzeitig.
    Denke, das die Schwierigkeit selbst nicht bei Artisan liegt, als vielmehr der Zugriff auf den jeden einzelnen Kanal des HUB0000 - hier hört für mich die Welt auf ....:(

    upload_2020-1-23_10-55-44.png

    Nun die Frage, kann mir bitte hier jemand weiterhelfen?

    Herzlichen Dank für eure Hilfe
    Grüsse aus der Pfalz Matthias
     

    Anhänge:

    rebecmeer gefällt das.
  2. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    76
    Lieber Theo,

    ich gehe mal davon aus, dass Du die aktuelle Artisan version v2.1.2 benutzt, richtig?

    Diese sollte die Output Module in der Reihenfolge der HUB ports in die sie gesteckt sind anfügen (attach).

    Bei Dir sollte also jenes Output Module in Hub Port 3 das erste sein und dieses bekommt die Kanalnummer 0 (Informatiker zählen ja immer von 0 ab). Jenes in Port 4 bekommt dann die Kanalnummer 1 und das letzte in Port 5 die Kanalnummer 2.

    Nun solltest Du die mit dem out(c,v) Kommando ansprechen können, wobei c eben jene Kanalnummer ist und v der Wert in V.

    Ich sehe da Fehler in Deinen Tastenkommandos. Zb schreibst Du in Zeile 20


    (20) "VOUT Befehl" : out(0,0);(3,0);(4,0);(5,0)

    Nur der erste diese Befehle ist korrekt. Richtig wäre

    (20) "VOUT Befehl" : out(0,0);out(1,0);out(2,0)


    Zeile 21 sollte dann

    (21) "VOUT Befehl" : out(0,4.0);out(1,4.0);out(2,4.0)

    lauten.


    Zeile 23 verstehe ich nicht, ist wohl ne verdopplung von Zeile 20.
    Zeile 24 (+1%) ist auch nur fast richtig. Korrekt wäre

    (24) "VOUT Befehl" : out(0,{});out(1,{});out(2,{})

    Das macht aber vermutlich immer noch nicht das was Du willst, weil der Platzhalter {} hier durch den aktuellen Wert des ausgewählten Ereigniskanals (Hzg) und den gegeben Offset (hier +1) bestimmt wird. In (21) setzt Du aber den Ereigniskanal auf 100. Da noch eins drauf ergibt 101. Du versuchst also 101V hier in die Outputkanäle zu schreiben. Die gehen aber nur bis 5V, oder?

    Besser ist es wohl Artisan Regler mit entsprechenden Kommandos zu verwenden um die Heizung über diese Outputmodule zu steuern. Da hast Du ja schon einen vorgesehen. Da musst Du dann ein entsprechendes Mapping von den Reglerwerten (wohl 0-100%) in den Voltbereich der Outputmodule (0-5V) definieren indem Du den Faktor entsprechend setzt. Allerdings bietet Artisan ja nun nur 4 Regler an und 3 hast Du schon anderweitig genutzt. Warum steuerst Du eigentlich nicht alle 3 SSRs mit nur einem Output Module? Dazu kannst Du den Ausgang eines Output Moduls einfach mit allen 3 SSRs parallel verdrahten.

    Ich hoffe das alles macht irgendwie Sinn was ich geschrieben habe....

    Grüße
    Marko
     
  3. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    76
    Upps. Macht tatsächlich keinen Sinn. Der Kanal c des out(c,v) Befehls bezieht sich auf den Kanal des VINT Modules. Deine OUT1000 Module haben aber nur einen Kanal. Das OUT1100 hat zum Beispiel 4 Kanäle.

    Momentan ist es nicht möglich mehrere OUT1000 Module auseinander zu halten. Es wird also nur eines pro Typ Unterstützt. Das gilt für alle Phidget OUT Module.

    Ich werde mal schauen, dass ich da noch ne Möglichkeit Einbaue die Seriennummer des Modules in dem out(c,v) Befehl mit zu geben, damit mehrere Module auseinander gehalten werden können. Das gibt es dann aber erst in der nächsten Artisan Version.
     
  4. #4 kaffee.theo, 24.01.2020
    kaffee.theo

    kaffee.theo Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Marko,

    herzlichen Dank für deine Rückmeldung.

    Genau, das war mein Problem ... hatte es auch schon fast so vermutet. ;)
    - naja, wird halt wieder zurückgebaut auf ein OUT1002 - so kann ich dann wenigstens zwei Heizelementen durch Artisan steuern.
    Manchmal will man halt doch zu viel des Guten ...:)

    Grüße
    Matthias
     
  5. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    76
    Matthias, ich werde die Unterscheidung mehrerer Module eines Types einbauen. Technisch ist das nicht schwer, aber halt aufwendig. Ich will halt nicht ein extra Zuordnungsmechanismus einbauen da dies sehr viel "Oberfläche" benötigt die nicht nur implementiert sondern auch dokumentiert werden muss. Meinst Du nicht, Du kommst mit einer gemeinsamen Steuerung aller Elemente eh besser zurecht? So macht das jedenfalls Frans. Ich hab auch noch nie von einer Röstmaschine gehört mit mehreren separat regelbaren Gasbrennern. Hm. Also bitte noch etwas Geduld. Danke!
     
  6. #6 kaffee.theo, 26.01.2020
    kaffee.theo

    kaffee.theo Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Mein Ziel ist es ja auch, mit allen drei Heizelemente gleichzeitig zu arbeiten - als ich den Röster umgebaut hatte, hatte ich keinen geeigneteren Phidget als den OUT1002 gefunden. Dieser hat eine Ausgangsspannung von 10 Volt - konnte also nur 2 SSR (2 x 4 Volt) in Reihe schalten. Das 3. Element habe ich somit immer manuell geschaltet - mit einer Taste hatte ich den Schaltpunkt markiert.
    Wollte jetzt mal wieder einen erneuten Versuch starten, dies zu ändern. ;)
    Warte geduldig auf... :)
     
  7. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    76
    Hm. Warum führst Du die 5V (oder 4V) Steuerleitung nicht parallel an alle 3 SSRs. Ist ja nur ein Steuersignal, oder?
     
  8. #8 kaffee.theo, 31.01.2020
    kaffee.theo

    kaffee.theo Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Ja, ist eine Steuerungssignal. Hatte sie alle parallel geschaltet - leider reicht der Steuerstrom nicht aus.

    Habe mir jetzt ein Phidget 1002_0 besorgt. Nun kann ich jedes Heizelement ansteuern. Über Tasten kann ich die 3 Heizelemente zusammen steuern.
    Zur Zeit funktioniert allerdings die Steuerung über einen Regler noch nicht. Hast du eine Idee?
    1.png
     
  9. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    76
    In der aktuellen Version kann der {} Platzhalter nur ein mal in einem Befehl verwendet werden. Ich hab das soeben geändert. Könntest Du die entsprechenden Testbuilds v2.1.3 von hier artisan-roaster-scope/artisan mal prüfen, ob es damit geht?

    Danke!
     
  10. kaffee.theo

    kaffee.theo Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    2
    Habe jetzt endlich einige Proberöstungen durchführen können. :) Funktioniert perfekt!

    Danke!
     
Thema:

[Support] Artisan/Phidget

Die Seite wird geladen...

[Support] Artisan/Phidget - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Brewista Artisan oder Fellow Stagg EKG jew. 600ml oder 900ml

    Brewista Artisan oder Fellow Stagg EKG jew. 600ml oder 900ml: Suche einen der beiden genannten Wasserkocher, Größe und Farbe egal. Am besten mit Versand, Abholung aus Mittelfranken möglich.
  2. [Zubehör] Brewista Artisan Kettle Wasserkocher o.ä.

    Brewista Artisan Kettle Wasserkocher o.ä.: Hallo Forumisten, möchte mich in die Welt des Filterkaffee's begeben und benötigen hierzu alle nötigen Utensilien, insbesondere: - Brewista...
  3. Artisan Einrichtung

    Artisan Einrichtung: Hallo, ich betreibe einen Gene CBR 101 mit einem PID und Artisan 2.1.2. Nun würde ich Artisan gern so einrichten, dass wenn ich auf Starten gehe...
  4. Artisan PID Tuning ohne Bohnen möglich?

    Artisan PID Tuning ohne Bohnen möglich?: Liebes Kaffee-Netz, ich weiß, der letzte Teil meines BilloJoe-Tutorials steht noch aus. Ich habe in letzter Zeit den Arduino Sketch optimiert,...
  5. [Verkaufe] Brewista Artisan 900 ml

    Brewista Artisan 900 ml: Zum Verkauf steht der neue Brewista Artisan 900 ml Kettle in der Farbe "steel". Ich habe den Kettle im Dezember bei Coffeehit bestellt, mich aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden