Synchronika Tips und Erfahrungsaustausch für Anwender

Diskutiere Synchronika Tips und Erfahrungsaustausch für Anwender im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Okay, würde ja zu meiner Suppe hier passen. Ich werde berichten und hoffe auf ein so einfaches happy end!

  1. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Okay, würde ja zu meiner Suppe hier passen. Ich werde berichten und hoffe auf ein so einfaches happy end!
     
  2. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    543
    Das mit den Sieben kann wirklich sein, kann die Erfahrung der Anderen nur bestätigen. Hab ja nicht umsonst mittlerweile schon ein Sieblager zu Hause. :cool:
     
  3. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Ja, sammelt sich echt was an. Obwohl ich in den letzten Jahren nicht so viele bestellt habe, wie in der letzten Zeit. Kam eigentlich immer mit den Sieben zurecht. Den Unterschied zwischen einer und zweier habe ich immer etwas mit der Menge ausgeglichen und eben das optimiert, was mehr im Einsatz ist.
     
  4. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    BCDCFC00-9BCD-4BFD-BB3B-DD51089C1A15.jpeg
    So ihr lieben, es lag an den Sieben. Kaum zu glauben, aber ich dachte, ich tue meiner Maschine etwas gutes und verbessere meinen Kaffee, und dann sowas. Ein paar Einstellungen heute Morgen und der Espresso lief, cremig, haselnussbraun und bis zum Ende satt aus dem Auslauf. Der Espresso rund, vollmundig, der Cappuccino ein Traum, sahnig, cremig, trotzdem mit genug Pums, um nicht als heiße Milch verwechselt zu werden. Alles andere ist jetzt Feintuning. Die Synchronika mag tendenziell gut gefüllte Siebe, kann das sein? Milch schäumen muss ich noch etwas üben. Die 2 -lochdüse ist trotz des entfernten no burn gedöns sehr sehr behäbig, 4 Loch ist geordert. An der Mitica hatte ich die 5 lochdüse, die ist an der Synchronika aber irgendwie zu spratzelig. Ich bedanke mich bei euch mal wieder herzlich für eure Hilfe. Wie schon so oft, wurde mir mal wieder der Arsch gerettet. Konnte mir zwar beim besten Willen nicht vorstellen, das die Synchronika nichts ordentliches fabriziert, aber wenn man in der Untergangsstimmung festhängt kann Frau mit Neigung zu heftigen Gefühlsreaktionen nicht mehr sachlich und klar denken....
    Ein schönes, sonniges Wochenende für euch alle!
     
    Geschmackssinn, rebecmeer, Wasu und 2 anderen gefällt das.
  5. #545 Flugmensch, 07.09.2019
    Flugmensch

    Flugmensch Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    89
    Schön, dass es klappt.

    Apropos verschlimmbessern- kaum die Maschine ausgepackt und schon das no burn Röhrchen entfernt. Manche sind einfach unverbesserlich:p

    Mit der 4-Loch und 125° fahre ich sehr gut. In den 25sek während der Kaffee läuft sind die 100-300ml Milch geschäumt.
     
  6. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Dampfst du mit Röhrchen? Vielleicht baue ich es ja auch wieder ein....:p
    Noch Schäume ich nach dem Bezug, bin noch am gucken, wie es läuft. War aber am Anfang mit der Mitica auch so. Da hat sich der Sinn des zweikreisers auch erst etwas später eingestellt...;)
     
  7. #547 Flugmensch, 07.09.2019
    Flugmensch

    Flugmensch Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    89
    Klaro, einer der Punkte weswegen ich mich für die Synchronika entschieden hatte war no burn.
     
    Wasu gefällt das.
  8. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    :D:p:p:pgute Entscheidung, wegen der Sicherheit! Ich brenne mir mit dem heißen Dampfrohr gerne Wunden aus, deswegen hab ich es ausgebaut.....:D
     
  9. holgr

    holgr Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    25
    Hallo zusammen,

    mich würde sehr interessieren, welche Füllmenge Ihr in der Synchronika für das 1er- und 2er-Sieb verwendet.
    Ich selbst nehme die ECM-Standardsiebe und trinke meist Fausto Monsooned Malabar.

    Bisher bin ich noch nicht nach Gewicht gegangen und habe nur verschiedene Mahlgrade und Füllmengen probiert ("Häufchen", glatt gestrichen).
    Der Puck sah eher inhomogen und verwässert aus.

    Für Eure Tipps und Erfahrungen wäre ich sehr dankbar.

    holgr
     
  10. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Zeig doch mal ein Bild von vorher und nachher. Meine Pucks sind nach dem Bezug recht trocken und fest. Aus dem Einer erfahrungsgemäß nicht immer so schick wie aus dem Zweier. Wenn dein Puck auch aus dem zweier aussieht wie Sand nach ner Welle, dann tippe ICH auf zu fein gemahlen und zu wenig Kaffee. Ich habe neulich mal gewogen, aber ansonsten richte ich mich von der Menge eher nach dem Füllstand nach dem Tampern.
     
  11. #551 Hainzpupainz, 09.09.2019
    Hainzpupainz

    Hainzpupainz Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    31
    Damit überlässt Du ein wesentliches Parameter dem Zufall. 2gr. mehr oder weniger machen schon viel aus im...ich nenne es mal "Kuchenverhalten".
    Dabei hat jede Bohne ein geringfügig anderes Volumen im Sieb pro Gramm.
    Wenn Du die Standards der übrigen Parameter hinreichend einhältst (frisches Mahlgut ordentlich verteilen, Tamperdruck, Brühdruck, Temperatur, Durchlaufzeit, Mengenverhältnis Mehl/Espresso) und Dich im empfohlenen Füll-Korridor des Siebes bewegst, solltest Du über den Mahlgrad ein wohlschmeckendes Ergebnis bekommen.
    Der Puck ist dann bei einer E61 in den meisten Fällen gleichförmig kompakt, feucht und kann in einem Stück ausgeschlagen werden.
    Bei einigen Bohnen-/Kaffeesorten ist dies aber nicht erreichbar, liegt u.a am Quell- und Auswaschverhalten. Da bleibt der Kuchen eben bspw. feuchter.
     
    cbr-ps gefällt das.
  12. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Ich glaube, die reine Menge im Sieb ist dabei manchmal Geschmackssache, muss natürlich zum Sieb und der Maschine passen. Viele können das ja auch perfekt nach Augenaß. Wichtiger ist für das finden der richtigen Einstellungen am Anfang dann aber eben die immer gleiche Menge. Entweder über nen guten Timer an der Mühle oder übers Abwiegen.
     
  13. #553 Cappulover, 09.09.2019
    Cappulover

    Cappulover Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    48
    Hier gibt es schöne Tuningmöglichkeiten für Eure Maschinen: https://wiedemann.coffee

    Ich habe bei Nico Wiedemann meine Holzgriffe machen lassen.

    Da ich nur sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht habe, empfehle ich ihn gerne weiter.

    Viel Spaß beim Stöbern.
     
  14. holgr

    holgr Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Betty80,

    hier die Fotos vom 1er- und 2er-Puck (erstes Foto ist 1er-Sieb).

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich habe bei beiden Sieben den Kaffee glatt abgestrichen, den gleichen Tamper-Druck verwendet (Macap Tamping-Station) und in 25 sec 25 ml bzw. 50 ml extrahiert.

    Der 1er-Puck ist recht fest und sieht für mich ok aus, der 2er-Puck hat eine durchwässerte, unebene Oberfläche.

    holgr
     
    rebecmeer gefällt das.
  15. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Beim unteren würde ich sagen, dass da mehr Kaffee rein muss. Da ist ja gar kein Abdruck der Dusche zu sehen. Und es sieht richtig verwirbelt aus. Channeling? Hätte jetzt von den Bildern her erst vermutet, das das obere das 2er ist?! Wie viel Kaffeemehl hast du im 2er?
     
  16. holgr

    holgr Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Betty80,

    im 1er-Sieb hatte ich 11,5g, im 2er-Sieb 16,8g. Deswegen würde mich sehr interessieren, wie andere Synchronika-UserInnen dosieren.

    holgr
     
  17. #557 Cappulover, 11.09.2019
    Cappulover

    Cappulover Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    48
    Hi,

    ich nehme um die 18 bis 20 Gramm, je nach Laune.
    18g reichen, bei Dir sieht das so aus, als ob der Mahlgrad zudem noch etwas zu fein ist.
    Versuche es aber erst einmal mit 18 und 19 g, dann kannst Du ja immer noch mit dem Mahlgrad spielen.

    Ich wünsche gutes Gelingen.
     
  18. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Versuche mal mehr, dafür gröber.
     
  19. #559 Aeropress, 12.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    5.110
    Im Original 2er ECM?
    Da mach ich max. 17g rein typischerweise eher 16g. Und da ist das gut voll damit. Zudem sind so hohe Dosen auch nur bei Hellem sinnvoll, bei Dunklem Sachen eher weniger.
     
  20. Betty80

    Betty80 Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    57
    Ich habe heute mal gewogen. Ins Original 2er ECM packe ich 19,3g rein. Nach dem tampen sieht man noch die Rille vom Sieb.
     
Thema:

Synchronika Tips und Erfahrungsaustausch für Anwender

Die Seite wird geladen...

Synchronika Tips und Erfahrungsaustausch für Anwender - Ähnliche Themen

  1. Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

    Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer: Hallo, ich habe mir eine Ecm Synchronika angeschafft weil ich dachte, ich kann guten Kaffee mit der trinken. Ich bin irgendwie furchtbar...
  2. Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik

    Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik: Moin, eigentlich dachte ich, das es diesen Thread bereits gibt, aber fündig bin ich nicht geworden. :rolleyes: Auf Anregung von @whereiscrumble...
  3. Mühle zur Synchronika von ECM

    Mühle zur Synchronika von ECM: Hallo zusammen, eine schwierige Entscheidung steht an. Welche Mühle würdet ihr zur Synchronika empfehlen? Die Automatik S 64 von ECM? Mazzer? Oder...
  4. Erfahrungen Synchronika ECM (2018)

    Erfahrungen Synchronika ECM (2018): Hallo liebe Kaffee-Netz Community, ich habe seit einiger Zeit eine ECM Synchronika (BJ 2018) in Kombination mit einer eureka mignon specialita im...
  5. Ascaso Dream Boiler Version - Espresso Zubereitung Tips Ecke

    Ascaso Dream Boiler Version - Espresso Zubereitung Tips Ecke: Ahoi, Ich bin neu hier im Forum um auch mal wieder nach ein paar Tips zu suchen für meine Ascaso Dream die Boiler Version. Falls es bereits ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden