Synesso Hydra - Vorstellung

Diskutiere Synesso Hydra - Vorstellung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; [IMG] Nach einjähriger Überlegungsphase habe ich mir im letzten Monat eine Synesso Hydra gekauft. Durch die Notwendigkeit von Starkstrom- und...

  1. #1 jazzadelic, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2015
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    4.689
    [​IMG]


    Nach einjähriger Überlegungsphase habe ich mir im letzten Monat eine Synesso Hydra gekauft. Durch die Notwendigkeit von Starkstrom- und Festwasseranschluss hat es dann noch etwas gedauert, bis meine neue Kaffee-Ecke fertig war und ich die ersten Shots ziehen konnte. Bei der Konfigurierung und Programmierung war mir netterweise Sebastian Huber vom Kaffee-Kontor Bayern behilflich, SCAE Barista und Techniker, der auch die Hydra im Mahlefitz eingestellt hat.

    Hier die technischen Daten:

    Brew & Steam Specifications

    Watts per Element, Steam Tank: 1000 watts x 2
    Total Steam Element Wattage: 2000 watts
    Steam Tank Capacity: 3.2 litres
    Watts per Element, Brew Tank: 700 watts
    Brew Tank Capacities: 1.9 litres

    Weights & Dimensions

    Machine Weight (empty): 48kg
    Shipping Weight (approximate) 86kg
    Machine Dimensions: 457mm (H) x 457mm (W) x 584mm (D)

    Das Besondere an der Synesso ist ihre außergewöhnliche thermische Stabilität (die Temperatur von Dampfboiler und Brühgruppe lässt sich jeweils bis auf 0,1 Grad Fahrenheit genau einstellen und halten) und die Möglichkeit des Pressure Profiling über ein programmierbares Paddel an der Brühgruppe. Programmiert wird über eine separate Steuereinheit, die mit einem Kabel mit der Maschine verbunden ist.

    Die Hydra ist ein Hightech Bolide und bildet ein krassen Gegensatz zu meiner QM Achille, die ich nach wie vor sehr schätze. Das Handling ist nicht weniger sexy als bei der QM Achille. Durch das Pressure Ramping und die genaue Temperatursteuerung kann man auch schwierige Kaffeesorten in den Griff bekommen. Die geschmacklichen Ergebnisse sind (bei richtiger Einstellung) jetzt schon top, ich bin mir aber sicher, dass ich noch mehr rausholen kann, wenn ich etwas mehr Erfahrung gesammelt habe.

    Die Verarbeitung der Synesso ist nicht zu toppen, im Vergleich dazu erscheinen andere hochgelobte Highend Maschinen wie Spielzeug. Die Hydra ist eine reine Gastro Maschine und für den Hausgebrauch in jeder Hinsicht völlig überdimensioniert und Bar jeder Vernunft, aber Vernunft sollte man nicht überbewerten.

    Derzeit arbeite ich mit folgendem Druck-Profil:
    5 Sek. Preinfusion bei Leitungsdruck
    5 Sek. Bezug bei 6 Bar
    15 Sek. Bezug bei 9 Bar
    10 Sek Bezug bei 6 Bar

    Hier ein Bezug mit 20 g Konga Natural von JB


    [​IMG]

    [​IMG]



    Gruß
    Mathias
     
    Francois1, Cairns, marxpresso und 24 anderen gefällt das.
  2. #2 oschwarz, 26.12.2014
    oschwarz

    oschwarz Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Schöne Maschine!
     
  3. #3 pressoman, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    1.998
    Willst Du uns hier alle neidisch machen oder was?

    Kann dir sagen das ist dir gelungen.:D
    Super Teil.

    Gratuliere .
     
  4. #4 oschwarz, 26.12.2014
    oschwarz

    oschwarz Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    6
    Das paddle hat verschiedene Positionen? Meine im Video ein "clack" gehört zu haben?
     
  5. #5 domimü, 26.12.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.878
    Zustimmungen:
    2.954
    Ich glaube, an der Kaffeemehlverteilung die verwendete Mühle zu erkennen, auch zu dieser meine Gratulation! Mehr verraten wir dazu aber nicht. :p
     
    ORichter, Iceross, orangen_haut und einer weiteren Person gefällt das.
  6. Jetza

    Jetza Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    262
    hat die Maschine jetzt 4700 Watt? :oops:
    Wie lange braucht die um einsatzbereit zu sein?
     
  7. #7 pastajunkie, 26.12.2014
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    1.257
    Cooles Teil, viel Spaß damit!
     
  8. #8 Fischers Panda, 26.12.2014
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    442
    Sag mal bist du Linkshänder?
    Ich glaube ich würde mir beim Milchschäumen als Rechtshänder die Hände brechen;)
    Pressure Profiling ok, aber Pressure Ramping?

    Ist aber ein schönes Geschenk was du dir da gemacht hast!
    Danke fürs Teilen;)

    Die Mühle fängt wohl mit V an..duck und wech
     
  9. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    487
    Na los jetzt, erst neugierig machen und dann nicht verraten wollen welche Mühle. So geht das hier nicht :)
     
    mit Blick auf Park gefällt das.
  10. #10 jazzadelic, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    4.689
    Ja, das Paddle hat drei Positionen. Rechts ist aus. Wenn man mit einer 4 stufigem Ramping arbeitet (Synesso bezeichnet sein Pressure-Profiling System als Ramping) schaltet man das Paddle nach ganz links. In dieser Einstellung werden die ersten 3 eingegebenen Druckstufen automatisch gefahren. Wenn man vor Ende des Bezuges den Druck etwas reduzieren möchte, damit am Ende die Durchlaufgeschwindigkeit nicht zu schnell wird, kann man den Hebel auf die mittlere Position schieben (2. Klick im Video) und der Druck wird so auf den programmierten Druck der 2. Stufe (zB 6,5) reduziert. Den Bezug beendet man schließlich, indem man das Paddle wieder ganz nach rechts schiebt.

    Nach ca. 15 Minuten ist die Maschine betriebsbereit.

    Die Dampflanze ist doch meistens links. Bei der Hydra ist sie durch ein Kugelgelenk in alle Richtungen schwenkbar, auf dem Bild ist sie nur nach links geklappt, normalerweise steht sie nach vorne. Das Schäumen erfordert etwas Übung, der Druck ist einfach nur krass. Man kann die Temperatur und somit den Druck im Dampfboiler aber runterregeln, so dass auch das Schäumen mit kleineren Kännchen geht.
    Zur Mühle kann ich leider nichts sagen, nur soviel, es ist keine VL. Ich mach Werbung, sobald ich darf :)
     
  11. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    220
    Hmm unter dem Post steht "HOME: SYNESSO HYDRA - MAHLKÖNIG EK 43 - MAZZER MAJOR"...
     
  12. #12 jazzadelic, 26.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    4.689
    Es ist bei dem Bild des Mahlguts nicht die EK 43 und nicht die Major gewesen, die den Krater hinterlassen hat, sondern ein Prototyp einer neuen Mühle, die mir netterweise zu Testzwecken überlassen wurde.

    Die EK 43, die ich wegen des unimodalen Mahlguts bislang mit meiner Rocket nicht einsetzen konnte (der Bezug ist nach ca. 15 Sekunden immer völlig entglitten) ist in der Kombi mit der Hydra echt der Kracher. Die Möglichkeit, den Druck von 9 Bar Bezug wieder auf zB 6 Bar zu reduzieren, ist für die EK 43 perfekt .
     
    Phenyl gefällt das.
  13. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    899
    Gratulation zur Maschine. Ich finde die Dinger sehr schick und wirklich wahnsinnig gut gemacht. In meinen Augen zwar übertechnischer overkill, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass du das so wolltest.
     
  14. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
    Kannst du mehr zu diesem Thema verraten, z. B. ob du die EK auch mit deiner HH verwendet hast?

    LG Andreas
     
  15. #15 jazzadelic, 26.12.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    4.689
    Ja, ich habe neulich mal mit Domimü zusammen einen Mühlenvergleich mit Refraktormeter in meinem Büro gemacht und die EK 43 ins Büro geschleppt. Zusammen mit der Achille ging die Mühle wirklich das erste Mal sehr gut. Eine sich absenkende Druckkurve ist bei der EK 43 eigentlich nötig, um mit dem unimodalen Mahlgut vernünftige und gleichmäßige Espressoshots zu produzieren.
    Solitär hat das auch schon mal beschrieben.
    Das wäre doch was für Deine Bosco!
    LG
    Mathias
     
  16. #16 domimü, 26.12.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.878
    Zustimmungen:
    2.954
    Wir verheddern uns im OT. Mit welchen Sieben wird die Hydra ausgeliefert? Synesso oder VST?
     
  17. #17 infusione, 26.12.2014
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    1.920
    Ich finde das sehr geil, was du da machst.

    Beim Invest für Mühle und Maschine würde ich eher zur gebrauchten Familienkutsche tendieren, aber da hat jeder seine eigenen Prioritäten.

    infusione
     
  18. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
    @jazzadelic: danke!
     
  19. #19 jazzadelic, 26.12.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    4.689
    Mit Synesso Sieben, die ich bereits durch VST Siebe ersetzt habe.
     
  20. #20 Fischers Panda, 26.12.2014
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    442
    Die Anordnung der Lanze ist auch ok nur muss man doch zur Bedienung als Rechtshänder über die Dampflanze an den Hebel greifen, oder?
    Ok, hatte ich nur geraten weil ich den "Krater" so auch bei VL gesehen habe.
     
Thema:

Synesso Hydra - Vorstellung

Die Seite wird geladen...

Synesso Hydra - Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung und erster Test: Elektrische Kaffeemühle von Tchibo

    Vorstellung und erster Test: Elektrische Kaffeemühle von Tchibo: Hallo, ich war auf der Suche nach einer neuen Mühle und wollte nach jahrelanger Nutzung einer Melitta Molino meine elektrische Mühle aufrüsten....
  2. Kurze Vorstellung mit vielen Fragen

    Kurze Vorstellung mit vielen Fragen: Hallo alle zusammen, ich heiße Sascha bin 47 Jahre alt und leben seit 13 Jahren mit Familie in Italien. Zuhause trinken wir guten Deutschen...
  3. Vorstellung und Erfahrungsbericht eines Anfängers

    Vorstellung und Erfahrungsbericht eines Anfängers: Hallo Kaffee-Netz, erst einmal zu meiner Person: Ich reagiere auf den Namen Marc, 23 Jahre jung und studiere in Bochum. Dank des Studiums hat es...
  4. ein Neuer aus dem Saarland

    ein Neuer aus dem Saarland: Hallo und guten Abend alle zusammen, auf diesem Wege möchte ich mich kurz vorstellen ... Auf der Suche nach allerlei Informationen über meinen...
  5. Hallo und kurze Vorstellung

    Hallo und kurze Vorstellung: Hallo, mein Name ist Andi. Baujahr 62 und im Badischen heimisch. Meine kaffeemäßige Vita beginnt vor vielen Jahren mit einer Handhebelmaschine mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden