Tee zubereitung - Welche kanne

Diskutiere Tee zubereitung - Welche kanne im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; hallo, ich erinnere mich, das einige teetrinker hier im board waren - daher hier im OT bereich meine frage: welche teekanne ist...

  1. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    hallo,

    ich erinnere mich, das einige teetrinker hier im board waren - daher hier im OT bereich meine frage:

    welche teekanne ist empfehlenswert? gibt es unterschiede in der zubereitung? suche das ganze als weihnachtsgeschenk, preislich bis ca. 40.-€...

    danke schonmal für eure zahlreichen konstruktiven beiträge! :D :)

    grüße,
    joscha
     
  2. #2 Axel2803, 17.12.2005
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    moin Joscha,
    wir trinken unseren Tee meistens aus Kannen von Bredemeijer.
    Die Kosten bei uns in der 1l Ausführung so etwa 60€.
    Gruß, Axel
     
  3. #3 juergensauter, 18.12.2005
    juergensauter

    juergensauter Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    ich hab'ne große (1,5l) und 'ne kleine (0,6l) mono filio (mono filio).Bin damit sehr zufrieden. Sie liegen preislich aber beide über dem von dir gesetzten Rahmen (70+ Euro für die kleine). Es gibt mittlererweile aber auch ähnliche Kannen von anderen Herstellern zu geringeren Preisen.

    Wichtig is ein grosses Sieb und das ganze sollte leicht zu reinigen sein ("Halbkugeln" sind da sehr praktisch). Das grosse Sieb dient dazu, dass sich das Aroma freier in der ganzen Kanne entfalten kann.

    Bei irgendwelchen Kunstoffteilen wäre ich vorsichtig, zum einen sind nicht alle geschmacksneutral (zumindest nicht auf lange Sicht), zum anderen die Optik... (sieht halt meist billig aus). Ist halt wie beim Kaffee :D

    Gruss js
     
  4. #4 nobbi-4711, 18.12.2005
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    1.148
    Arzberg Serie 1382. Der Klassiker aus dem Jahr 1937 (Bauhaus-Design). Für mich eine der schönsten Teekannen überhaupt. Gibt's noch ganz normal zu kaufen, für um die 30 Euros, wenn ich mich recht erinner.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  5. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    danke für eure antworten, habe jetzt eine bodum mit großem filter bei ebay erworben für 40.- inklusive stövchen und tassen, alles neu + ovp. die mono filio hat mir auch sehr gut gefallen, übersteigt aber mein budget massiv. hoffe keinen mist gekauft zu haben! :D

    dank und gruß,
    joscha :)
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Für Grüntee ist der Filtereinsatz der Bodumkannen übrigens zu grob - da nimmt man besser separate Einsätze mit Metallsieb. :;):


    Gruß
    Stefan
     
  7. Goglo

    Goglo Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Joscha,

    mein absoluter Favorit ist die Teekanne von evasolo. Ja, das ist die Schwester von dem als caffeesolo bekannten Teil. Vorteil gegenüber der bodum-Variante ist, dass bei der evasolo die Teeblätter einfacher herausgenommen werden können. Bei der Bodumvariante sind die Teeblätter mit Wasser vermischt, bei der evalsolo-Lösung sind sie sozusagen "trocken". Einfach mal im Laden mal beide Varianten angucken, dann entscheiden.

    Gruss,

    Goglo
     
  8. #8 Augschburger, 28.05.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.153
    Zustimmungen:
    7.024
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Moin.

    Wir fahren im Urlaub nach Ostfriesland (Camping) und da wollte ich die Gelegenheit nutzen, den dortigen Gepflogenheiten entsprechend Tee zu trinken. Jetzt such ich schon eine Weile nach einer wohnwagentauglichen Teekanne, also nicht aus Glas oder Keramik. Leider mit wenig Erfolg. Es gibt wohl die asiatische Variante aus Gusseisen (das Gewicht stört mich nicht, ich nehme ja auch meine Le Creuset Pfanne und Topf mit), sondern der zu erwartende Rost. Und der Preis von 150 €, der stellenweise aufgerufen wird.

    Praktisch wär's halt schon, einfach das Ding auf dem Gaskocher heiß machen und dann das Teesieb reinhängen. Geht das? Auf irgendeiner Seite las ich, dass die Gusskannen in Japan nur zum Erhitzen des Wassers genutzt werden und nicht zur Teezubereitung. Dort sind die aber wohl innen auch nicht emailliert.

    Oder kennt jemand eine Alternative aus Niro-Stahl? Oder hat sonst eine Idee?

    Schööndank,
    Hans-Jörg

    Edit: Achso - 4 Personen, also mehr als ein Liter sollte reinpassen.
     
  9. #9 Axel2803, 28.05.2011
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    auch wenn schon 6 Jahre her, mein Beitrag oben sollte helfen.
    Mach das Wasser halt in einem Kessel heiß und dann ab damit in die Bredemeijer...wo genau gehts denn hin?

    Gruß, Axel
     
  10. #10 Augschburger, 28.05.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.153
    Zustimmungen:
    7.024
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Auf der Bredemeijer-Seite war ich auch schon, aber da hat's dutzende Kannen, keine Ahnung welche Deine ist. ;-) Außerdem muss ich dann noch 'nen Wasserkessel mitnehmen - der Platz ist leider begrenzt...
    Es geht nach Neuharlingersiel.
     
  11. #11 domimü, 28.05.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.963
    Zustimmungen:
    3.088
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Der Rost ist aber nicht schlimmer als bei deinen Le Creuset-Töpfen (wenn sie aus Gusseisen sind und nicht das neumodische Mehrschicht- oder Aluzeug).
    Bisschen billiger sind sie z.B. da Gusseisenkannen - Traditionelle Gusseisenkannen - Der Shop für Genießer oder da Tee-Zubehör - Paul Schrader GmbH & Co. KG (ziemlich weit unten).
    Hab von beiden seit mehr als 7 Jahren etwas, mehrmals wöchentlich im Einsatz, und ohne Rost. Sie kommen mit Edelstahl-Dauerfilter.

    Grundsätzlich sind die flacheren Kannen für Grüntee oder leichte Darjeeling-Schwarztees geeignet, höhere Kannen für die ostfriesentypischen Assam-Mischungen.
    Das mit dem nur Wasser heiß machen kenne ich bei Blatt-Tee nicht, vielmehr wird gelegentlich empfohlen, den Tee nach der Ziehzeit in eine andere, vorgewärmte Kanne umzufüllen. Ja und dann gibts noch die Glaubensfrage, ob man bei der "Teeziehkanne" die Patina entfernen darf...:)
    Für die Teezeremonie, wo nur heißes Wasser und Pulvertee mit einem Bambusbesen in einer Schale aufgeschlagen wird, sieht das natürlich anders aus. :cool:
     
  12. #12 espressionistin, 28.05.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.651
    Zustimmungen:
    5.125
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Hallo!

    Ich hab sei ca. 3 Jahren die Arare mit 1,4 Litern im Einsatz: Teescheune

    Innen emailliert, da rostet nix. Einziger Nachteil bei diesem Modell: das "tropft nicht" stimmt nicht ganz ;-)

    Ansonsten kann ich die Gusskannen extrem empfehlen, gerade für deinen geplanten Einsatz.

    Die Größe sollte für 4 Personen gerade so taugen, falls ihr nicht gerade jeder literweise den Tee reinschüttet.

    Grüße
    Sabine
     
  13. #13 Augschburger, 29.05.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.153
    Zustimmungen:
    7.024
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Danke an alle Tippgeber! Ich wühle mich mal durch.
    Vielleicht sollte ich ja sowas wählen, unser Wohnwagen ist fast genauso alt. :)

    @bohnenschorsch: Du hast sicherlich Recht, wenn Du das als Overkill siehst - geht mir nicht anders. Aber irgendwie hat sich die Campingszene total gewandelt in den letzten 30 Jahren. Früher hat man noch den wackeligen Tisch und zwei unbequeme Klappstühle raus in die Sonne gestellt, heute braucht man Vorzelt, motorisiert drehbare Satellitenschüssel, Mikrowelle, ... :shock:
    Mich schüttelt's gleich, ich geh mal in mich.
     
  14. #14 scott zardoz, 29.05.2011
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    5
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Bei Rossmann gibt es jedes Jahr eine asiatische Teekanne
    aus Eisenguss. Fassungsvermögen ca. 1,2 L Preis um €12.

    Mehr muss mann nicht ausgeben.

    Gruss


    Scott
     
  15. #15 Augschburger, 29.05.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.153
    Zustimmungen:
    7.024
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Steht momentan oben auf der Liste: Emaille Teekanne - Liv Emaille.Nostalgie.Lebensfreude.
    Danach die innen emaillierten Japaner von Maoci - natürlich mit Zirbelnuss als Griff. ;-)
    Als drittes die vmtl. rostfreudigen Japaner von Weltbild oder Rossmann.

    BEVA meutert schon wegen Gewicht und Rost und Tee und überhaupt - Menno...
     
  16. #16 fanthomas, 30.05.2011
    fanthomas

    fanthomas Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    1.833
    Zustimmungen:
    991
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Ich habe seit den 80´er Jahren eine Tonkanne mit ordentlich Patina, da immer nur mit klarem Wasser ausgespült.
    Sehr gut und günstig zu bekommen.
    Ist IMHO optimal auch für feinste first Flash Darjeelings.

    [​IMG]
     
  17. e30

    e30 Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    99
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    ich bin zwar kein Tee-Experte, aber die Mono Filio kann ich empfehlen.:lol:
    Schön und praktisch. Zu dem Geschmacksergebnissen können die echten Teetrinker wohl mehr sagen... :oops:

    [​IMG]
     
  18. #18 CoffeeMac, 30.05.2011
    CoffeeMac

    CoffeeMac Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: Tee zubereitung - Welche kanne

    Hi zusammen,

    ich benutze die Jena Glas Globo, eine schöne Teekanne.

    Sie hat einen Metallsiebeinsatz. Durch einfaches Kippen der Kanne wird dieser ins Wasser eingetaucht bzw. aus dem Wasser gehoben.

    In der Praxis sollte man das Teil ausschließlich in der Spülmaschine reinigen und der Deckel muss fest aufgedrückt werden, damit sie nicht sabbert.

    Ich benutze sie jeden Morgen für ca. einen 3/4 Liter Tee, sie ist wirklich praktisch und einfach zu handhaben.

    Grüße,

    CoffeeMac
     
Thema:

Tee zubereitung - Welche kanne

Die Seite wird geladen...

Tee zubereitung - Welche kanne - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Dream Boiler Version - Espresso Zubereitung Tips Ecke

    Ascaso Dream Boiler Version - Espresso Zubereitung Tips Ecke: Ahoi, Ich bin neu hier im Forum um auch mal wieder nach ein paar Tips zu suchen für meine Ascaso Dream die Boiler Version. Falls es bereits ein...
  2. Welchen Kaffee Server/Kanne nutzt ihr?

    Welchen Kaffee Server/Kanne nutzt ihr?: Hallo Forum, da ich in letzter Zeit ein zunehmendes Interesse an Filterkaffee und Brühzubehör entwickle, bin ich auf der Suche nach einem schönen...
  3. Espresso Zubereitung funktioniert nicht mehr

    Espresso Zubereitung funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen! Habe das Forum bereits (etwas) durchgesehen, allerdings keine passende Lösung gefunden. Habe seit 2011 eine Graef ES 80/81 und...
  4. Kanne für Melitta Special 81

    Kanne für Melitta Special 81: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem. Ich besitze eine Melitta Special 81 (quasi ein Familienerbstück). Leider ist mir...
  5. Ascaso Uno PID white - Fragen zur Zubereitung

    Ascaso Uno PID white - Fragen zur Zubereitung: Liebes Forum! Wie in dem von mir eröffneten Thread "Mühle für Ascaso Steel PID uno" erwähnt bin ich, nach tollster Beratung hier im Forum!, seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden