Temperatur in der Tasse E61 vs DCmini

Diskutiere Temperatur in der Tasse E61 vs DCmini im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen Ich habe seit kurzem wieder eine E61 Maschine (Lelit Bianca), nachdem ich die letzten 4 Jahre eine DCmini gebrauchte. Die...

  1. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    20
    Hallo zusammen

    Ich habe seit kurzem wieder eine E61 Maschine (Lelit Bianca), nachdem ich die letzten 4 Jahre eine DCmini gebrauchte. Die Espressobezüge aus der Lelit sind lecker und schön, Brühratio stimmt.... aber sie sind einen deutlichen Ticken kühler in der Tasse als noch bei der DCmini. Brühboiler habe ich bereits einmal auf 97Grad gesetellt, was ich bei der DCmini nie gemacht hätte. Dort zeigte das Rädchen knapp unter 95Grad an.
    Die Bianca ist jeweils ganz schön lange aufgeheizt. Die Espressi bei der DC waren nie verbrannt, einfach in der Tasse wärmer...
     
  2. #2 Wrestler, 27.12.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    2.377
    Die Temperatur sagt so aber auch nicht unbedingt viel aus.
    Man müsste schon wissen, wo die Messfühler verbaut sind.
    Daher sind die Werte nicht unbedingt miteinander vergleichbar.
     
  3. #3 domimü, 27.12.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.993
    Zustimmungen:
    4.415
    Boah
    Brühtemperatur ist das eine, Boilertemperatur das andere. Deine Maschinen haben eine unterschiedliche Differenz zwischen Boiler- und Brühtemperatur. Darüber hinaus gehe ich davon aus, dass du die Tassen nicht ähnlich vorgewärmt hast.
    Die Brühtemperatur (also im Kaffeemehl) hat einen größeren Einfluss auf die Extraktion und damit den Geschmack als die Tmperatur in der Tasse, ich würde dir also empfehlen, zunächst auf die Brühtemperatur zu achten (also sie an deinen Geschmack anzupassen'). Und dann die Tassen so weit vorzuwärmen, dass die Trinktemperatur für dich passt.
     
    jasonmaier, infusione, -Dune- und 2 anderen gefällt das.
  4. #4 Lascheb, 27.12.2019
    Lascheb

    Lascheb Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    7
    Wenn die alte Maschine noch da ist, würde ich mit einem Thermometer mal messen. Und um es vergleichbar zu machen, würde ich die Tassentemperatur 'eichen', also zum Beispiel x Sekunden in's heisse Wasser stellen.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.748
    Zustimmungen:
    22.824
    Bei der DC hängt die Brühgruppe direkt unterm Boiler, d.h. die Brühtemperatur ist nahe an der Boilertemperatur. An der Bianca hast Du eine vom Boiler abgesetzte Brühgruppe die mit großer Oberfläche in der kalten Umgebungsluft hängt. Insofern ist eine höhere Boilertemperatur schlüssig, vorausgesetzt die Anzeige wird nicht durch wie genau auch immer ermittelten Offset korrigiert.
     
  6. #6 Iskanda, 27.12.2019
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.322
    Zustimmungen:
    13.966
    Das schließt sich ja schon fast aus. 'Zu Kühl' würde kaum verbrannt schmecken. Wenn es ein 2Kreiser wäre, würde ich sagen: Coolingflush vorher machen. Aber beim Dualboiler müsste das konstruktionsbedingt entfallen.

    Tatsächlich würde ich eine einfache Messung in der Tasse vornehmen beim ungefähr gleichem Volumen. Ich meine mich zu erinnern, dass es da um die 65° liegen soll/kann, wenn die Tasse auf 60° geheizt wird - zum Besipiel in einem Wasserbad.

    Was mir noch einfällt: Die Chargen der Röster können durchaus recht unterschiedlich ausfallen - selbst bei der gleichen Röstung. Das halte ich nach akt. Wissenslage für den wahrscheinlichsten Grund.
     
  7. Ovrano

    Ovrano Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    20
    Danke euch allen. Ist immer wieder wertvoll, von euren Erfahrungen zu profitieren.
    Ich glaube, inzwischen habe ich eine Temperatur von 65Grad in der Tasse, was glaub ziemlich gut ist.
     
Thema:

Temperatur in der Tasse E61 vs DCmini

Die Seite wird geladen...

Temperatur in der Tasse E61 vs DCmini - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Orione und Temperatur in der Tasse

    Quickmill Orione und Temperatur in der Tasse: Liebe Forenmitglieder, ich möchte mich hier gleichzeitig vorstellen und gleich eine Frage an Euch richten: Ich habe eine Quickmill Orione 3000...
  2. Einfluss der Tassen Temperatur?!?

    Einfluss der Tassen Temperatur?!?: Mir ist aufgefallen dass die Tassen Temperatur einen deutlichen Einfluss auf den Geschmack beim Espresso hat. Ich habe zur Zeit ein Thermometer...
  3. Temperatur Espresso in vorgeheizter Tasse

    Temperatur Espresso in vorgeheizter Tasse: Wie warm müsste eigentlich ein Espresso sein, der gerade frisch aufgebrüht in der Tasse liegt? Ich habe hier zwischen 60 und 62 Grad, was ich doch...
  4. Temperatur in der Tasse Gaggia CC

    Temperatur in der Tasse Gaggia CC: Tag zusammen, war bestimmt schon Thema, nur finden kann ich's gerade nicht. Mir fällt in letzter Zeit oft auf, dass mein Espresso in der...
  5. Bezzera bz99 tassenwärmer - tassentemperatur - Zwischenauflage entfernen?

    Bezzera bz99 tassenwärmer - tassentemperatur - Zwischenauflage entfernen?: Hallo zusammen, nachdem die Italiener endlich die schon vor Weihnachten bestellten Geräte produziert und auch ausgeliefert haben, ist mein gutes...