[Vorstellung] Test BEZZERA MATRIX DE

Diskutiere Test BEZZERA MATRIX DE im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Aktuell beginnt unser Test mit der MATRIX DE. Gerne würden wir von euch wissen, was euch insbesondere interessiert und wir evtl. bei unseren...

  1. #1 ESPRESSONERD, 18.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Aktuell beginnt unser Test mit der MATRIX DE.
    Gerne würden wir von euch wissen, was euch insbesondere interessiert und wir evtl. bei unseren bisherigen Tests nicht berücksichtigten.
    Der Test der MATRIX DE wird in ca. drei Wochen abgeschlossen sein (natürlich steht die getestete Maschine dann hier im Kaffee-Netz zum Sonderpreis zur Verfügung).
    Was uns an der Maschine jetzt schon erfreut, ist die extrem schnell verfügbare Temperaturstabilität für den ersten Espresso-Bezug und die traumhaft geringen Werte bei den Temperaturschwankungen.
    Da steht sie:
    upload_2020-2-18_17-5-44.png
     
  2. #2 Brewbie, 18.02.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    1.245
    Spannend; da wird ja in einigen Threads gerade eifrig drüber diskutiert und "schnelle Aufheizzeit" ist ja ein immer vehement geforderter Aspekt. Kannst Du da konkret werden und sogar womöglich Messreihen beibringen?
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  3. #3 ESPRESSONERD, 18.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Ja, wird geschehen, wie in dem anderen Beitrag für die PRATIKA.
    Was ich nicht machen werde, es versuchen in Perfektion umzusetzen.
    Meine Intension ist es dem Anwender die Nutzungsmöglichkeiten für seine Zwecke näherzubringen. Insbesondere auch, wo sich die Leistungsgrenzen abzeichnen.
     
  4. #4 Brewbie, 18.02.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.373
    Zustimmungen:
    1.245
    Prima
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  5. #5 Phoenixxx3, 19.02.2020
    Phoenixxx3

    Phoenixxx3 Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2018
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    82
    Das klingt sehr interessant! Danke schonmal für die Mühe.

    Ich wär interessiert an:
    -Aufheizzeit
    -Temperaturschwankungen bei verschiedenen Bezügen oder Temperaturen
    -Einpendeln von Temperaturen beim Verstellen der PIDs
    -Im Servicemenü lassen sich die Parameter der PIDs verstellen, evtl. kann man damit ja noch mehr erreichen
    -Druckschwankungen (Digitaler Drucksensor der Maschine zeigt zumindest deutliche Schwankungen)

    Schön wären natürlich die Messdaten oder Graphen der Messungen.
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  6. #6 ESPRESSONERD, 19.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Hallo @Phoenixxx3 , danke für die Info.
    Da kann ich sicher einiges berücksichtigen.
    Das Einpendeln nach dem Temperaturabsenken (um ca. 1,5° bei beiden) am Presso habe ich mal zwischen einer Appartamento und einer BZ10 verglichen. Die Werte unterschieden sich sehr deutlich, erinnere ich. So etwa die doppelte Zeit bei der E61. Werte habe ich aber nicht mehr parat.
    Werde es bei der Matrix mal detailiert machen.
     
  7. Chajin

    Chajin Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    63
    Interessante Maschine, ist für mich eine Alternative zur Xenia, kosten ja ähnlich (bei Vollausstattung), hat aber den Vorteil, deutlich schneller lieferbar zu sein :rolleyes:
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  8. #8 ESPRESSONERD, 20.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Schon einmal eine interessante Messreihe.
    Vor Beginn der Messreihe stand die Maschine ca. 45 Minuten ungenutzt aufgeheizt.

    upload_2020-2-20_15-42-25.png

    upload_2020-2-20_15-43-35.png
     
    Gandalph, Phoenixxx3, ReneK. und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 ESPRESSONERD, 20.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Nur mal so nebenbei. Was ja alles zerstören kann, was man da so aufwendig erarbeitet.
    Die Maschine hat bei dem Test in einem Abstand von ca. 2 m zu der Eingangstür gestanden.
    Dann haben wir die Maschine in den hinteren Bereich gestellt (ca. 8 m zur Tür) und die Temperaturschwankungen gingen noch um 0,1° zurück.
    Die Werte der Außenmessung an der Brühgruppe veränderten sich dazu noch sehr deutlich. Oben gemessen in der Spitze um 1,2° und unter um 0,8°.
    Was so die Zirkulation der Luft alles bewerkstelligen kann.
     
    Phoenixxx3 und Maybe gefällt das.
  10. #10 ESPRESSONERD, 20.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Bei Bezugsbeginn ist die Temperatur nach dem Einspannen des Siebträgers mit Mahlgut für einen ganz kurzen Moment (so eine Sekunde) sehr unterschiedlich und schwankt da zwischen 86° und 90°. Direkt und sofort mit Bezugsbeginn (eben so nach knapp einer Sekunde) sind dann aber die normalen Werte wie in der Tabelle.
     
  11. #11 Phoenixxx3, 21.02.2020
    Phoenixxx3

    Phoenixxx3 Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2018
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    82
    Das stimmt! Für mich sieht das gut aus. Der PID des Brühkessels war auf 93°C eingestellt (also zumindest bei dieser Maschine ein Offset von ca 0,4°C)?
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
  12. #12 ESPRESSONERD, 21.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Exakt!
     
  13. #13 ESPRESSONERD, 21.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Habe alles auch noch mit 92° C durchgemessen:
    upload_2020-2-21_11-22-27.png


    Hier die Werte in der Tabelle:
    upload_2020-2-21_11-26-10.png
     

    Anhänge:

    ReneK., Maybe, Brewbie und 4 anderen gefällt das.
  14. #14 ESPRESSONERD, 24.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Mit der Verfügbarkeit der Aufheizzeiten ab Einschaltung bin ich momentan noch am hadern!
    Scheint so, als sei die optimale Bezugstemperatur erst nach 20 Minuten erreicht. Wundert mich ein wenig, da ich es schneller erwartete.

    upload_2020-2-24_17-27-22.png

    Die Messung zur Minute 20:14 erfolgte mit gefülltem Siebträger für Doppio.
    Der Kaffeekessel ist innerhalb 4:33 Minuten auf Temperatur.
    Der Dampfkessel benötigt 9:40 Minuten.
    Die Erhitzung des eingespannten Siebträgers ist anfangs recht träge und kommt erst nach etwa 14 Minuten in Fahrt.
    Da Wärme nun mal nach oben steigt, erwärmt sich der untere BG-Teil auch erst zügiger nach etwa 16 Minuten.
     
    Phoenixxx3, Gandalph, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Maybe

    Maybe Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    76
    Das ist ja mal wirklich ein interessantes Ergebnis. Ich hätte das auch etwas früher erwartet. Da wäre ein Vergleich zur MN wirklich mal interessant, denke da ist die E61-Brühgruppe aufgrund des relativ kleinen Brühkessels nicht wesentlich langsamer als die hier gemessene BZ Gruppe.
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.192
    Zustimmungen:
    16.667
    OT
    Ich denke Du irrst, da die Aufheizzeit nicht am Kessel, sondern an der massiven, indirekt per TS beheizten Brühgruppe hängt. Kessel sind alle nach ein paar Minuten aufgeheizt, die sind nicht das Problem.
     
    NiTo und ESPRESSONERD gefällt das.
  17. #17 ESPRESSONERD, 24.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Wie @cbr-ps schon schreibt, wird es mit der E61 wohl länger dauern - sehr wahrscheinlich weit über 30 Minuten hinausgehen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. Maybe

    Maybe Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    76
    Hallo, wollte jetzt keine OT Diskussion auslösen. Klar dauert es bei/mit der E61-Brühgruppe länger als die gemessenen 20+min der BZ Gruppe. Ich war nur überrascht das es mit den Heizelementen doch so lange dauert und mich ein Vergleich zur MN hier interessieren würde. Zurück zum Thema vielleicht wird die MN ja irgendwann mal gemessen.
     
  19. #19 ESPRESSONERD, 25.02.2020
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    200
    Werden wir mit einplanen. Die Unterschiede zwischen den Maschinen werden bis auf die thermische Stabilitätserreichung der Brühgruppen aber wohl sehr gering sein.
     
  20. Maybe

    Maybe Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2020
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    76
    Prima und Danke, finde ich dennoch im direkten Vergleich interessant. Bin gespannt.
     
    ESPRESSONERD gefällt das.
Thema:

Test BEZZERA MATRIX DE

Die Seite wird geladen...

Test BEZZERA MATRIX DE - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Verkaufe Bezzera BB05

    Verkaufe Bezzera BB05: Liebes Kaffeeforum, ich trenne mich nun auch von meiner Bezzera BB05. Ich mag diese Mühle wegen ihres minimalisitischen "Designs" und wegen der...
  2. Magnetventil Rancilio Silvia reinigen & Spule testen?

    Magnetventil Rancilio Silvia reinigen & Spule testen?: Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber ich bin echt kein Schrauber/Elektriker: 1) Ich habe das Magnetventil meiner Silvia demontiert (also...
  3. Bezzera Magica 2013 - Auslassventil undicht und Druckanzeige „hängt“

    Bezzera Magica 2013 - Auslassventil undicht und Druckanzeige „hängt“: Ich habe die Brühgruppe meiner Bezzera Magica zerlegt, da Wasser aus dem Auslassventil tropfte. Habe ein Revisionsset mit Ventilen, Nocke,...
  4. Bezzera Magica Pumpendruck schwankt

    Bezzera Magica Pumpendruck schwankt: Hallo zusammen, seit einiger Zeit macht meine Bezzera Magica Probleme beim Bezug (sowohl gegen Kaffee als auch gegen Blindsieb). Der Druck steigt...
  5. Kaufberatung Dualboiler

    Kaufberatung Dualboiler: Liebe Kaffeefreunde Bei jedem Italienurlaub realisiere ich schmerzlich, wie dringend ich mein Espresso-Level anheben muss. Ich lebe derzeit mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden