Tierschutz auf dem Urlaubsflug

Diskutiere Tierschutz auf dem Urlaubsflug im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hi, ich hab neulich bei einer Bekannten mitbekommen, wie man ohne grossen Aufwand etwas für den Tierschutz tun kann: Man lässt auf dem...

  1. #1 cafePaul, 07.04.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    160
    Hi,

    ich hab neulich bei einer Bekannten mitbekommen, wie man ohne grossen Aufwand etwas für den Tierschutz tun kann:

    Man lässt auf dem Urlaubsflug einfach ein Tier auf sein Ticket mitfliegen. Um alle Formalitäten kümmert sich die entsprechende Tierschutzorganisation. Man braucht nur nach dem Flug die Box mit dem Tier von der "Gepäckausgabe" durch die Schleuse schieben und dem dort wartenden Empfänger in die Hand drücken.

    Dort kann man sich bzw. seinen Flug registrieren lassen:
    Flugpate | Flugpatenangebote | Flugpatenschaft | Transporthilfe Flugboxen/Medikamente gesucht
    und bekommt dann Bescheid, ob für diesen Flug ein Tier reisefertig ist und mitgeschickt werden kann.

    Die Tiere werden üblicherweise in einem Südeuropäischen Land aus einer Tötungsstation gerettet oder aufgelesen und in ein Tierheim gebracht. Dort warten sie auf eine Möglichkeit, zur Weitervermittlung auf eine Pflegestelle nach Deutschland gebracht werden zu können.

    Schönen Urlaub
    Paul
     
  2. #2 Holger Schmitz, 07.04.2010
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    1.791
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Und bei dieser vermeintlichen Art des "Tierschutz" geht mir persönlich die Kappe hoch.
    Es ist ja nicht so dass die Tierheime hier in Deutschland hier leer stehen, gerade vor und nach dem Urlaub weil sie ihren Besitzern zu lästig geworden sind ...
    Die Tötung der extrem vielen herrenlosen Tiere in den südlichen Ländern die sich auch noch von alleine vermehren hilft die Menge an Tieren zu reduzieren. Passiert hier in D quasi nicht weil es kaum herrenlose Tiere gibt.

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 cafePaul, 07.04.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    160
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    na dann: Happy Killing!
    das spricht doch für eine gesunde Grundeinstellung.
     
  4. #4 asphalt, 07.04.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Ich finde den Tierimport auch überflüssig.
    Es ist schlauer, die Kastration herrenloser Tiere zu unterstützen.
     
  5. #5 Holger Schmitz, 07.04.2010
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.316
    Zustimmungen:
    1.791
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Ich bin kein Jäger, aber letztlich machen die auch nichts anderes als das "Gleichgewicht" (wenn man es so sagen kann/möchte) in einer gewissen Region zu erhalten.
    Gleiches findet auch bei Ratten und einigen anderen Viechern statt die im allgemeinen nur nicht so süß und putzig empfunden werden als Hunde und Katzen.

    Das was Asphalt geschrieben hat kann ich voll unterstützen.
    Gruß
    Holger
     
  6. dwp

    dwp Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    9
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Schade, dass solche Möglichkeiten Menschen nicht angeboten werden.
    LG,
    Dirk
     
  7. #7 GuidoKr, 07.04.2010
    GuidoKr

    GuidoKr Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Und Du bist Dir sicher, dass Du damit zur Lösung des Problems beiträgst?

    Na dann mal gute Nacht.

    Guido
     
  8. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    hach ja, die schönen Ferienziele wo sich die Hunde und Katzen im Dreck der Touristen wälzen, gefüttert werden und sich prima vermehren.
    am besten gar nicht hinfliegen. solche Orte sollte man ohnehin meiden
     
  9. Nobsi

    Nobsi Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Ich stimme 100%ig Holger zu.
    Als Flughafenzöllner kann ich von solchen illegalen Einfuhren
    nur abraten, da empfindliche Geldstrafen drohen.
    Die Reisefreimengen beschränken sich auf normale Reisende,
    nicht jedoch auf gewerbliche Einfuhren. Abnehmer, bzw.
    Empfänger der Hunde ist ein Unternehmen.
    Gerade in den südlichen Ländern (Nordafrika, Türkei etc.) herrscht
    Tollwutgefahr und die EU lässt nur Tiere mit gültigen Impfausweis
    und Mikrochip ins Land. Leute, die es gut mit diesen Tieren meinen,
    wissen meist gar nicht, wie brisant diese Materie ist und werden
    ausgenutzt
    Bitte lasst die Finger davon.


    nobsi
     
  10. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    naja, jeder mag seine Einstellung dazu haben. Illegal ist es nicht.
     
  11. #11 cafemania, 07.04.2010
    cafemania

    cafemania Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    20
  12. mmoll

    mmoll Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Zum Thema auch: Auslandstiere
     
  13. Nobsi

    Nobsi Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    bist du auch Zollbeamter? oder etwa Staatsanwalt?

    Selbstverständlich ist es illegal. Dem Reisenden steht nur dann seine
    Freimenge zu, wenn sie zum persönlichen Ge- und Verbrauch bestimmt sind.

    nobsi
     
  14. #14 vooolker, 07.04.2010
    vooolker

    vooolker Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    8
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Es geht ja ganz schön pauschal zu hier.

    Ob sowas strafbar ist oder nicht hängt doch sicherlich auch davon ab, ob es sich um eine Einfuhr aus einem EU-Land oder einem Drittland handelt. Oder etwa nicht? Spielt Schengen hier sogar eine Rolle?

    Wenn ja, dann kann man doch nicht einfach so sagen, dass "es" strafbar ist oder nicht.
     
  15. #15 willcrema, 07.04.2010
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    6
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    klingt irgendwie nach chinesischer Reispfanne ;-)
     
  16. Nobsi

    Nobsi Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    schengen hat nichts damit zu tun ;)

    sicher ist es ein unterschied, ob man innerhalb der eu reist oder nicht. innerhalb der eu ist der zoll aussen vor (jedenfalls bei hunden/katzen), jedoch ist es ein verstoß gegen die veterinärbestimmungen, ein nicht geimpftes tier nach deutschland zu verbringen.

    strafbar, bzw. ein owigverfahren ist es allemal. nur das die zuständigkeit eine andere ist (landessache).

    nobsi
     
  17. Nobsi

    Nobsi Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    9
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    das ist verwaltungs/zollsprache :cool:

    im übrigen lade ich dich zu der interesssengemeinschaft bezzera bz07 ein. das dümpelt dort so,,,,, hmmm :)

    nobsi
     
  18. #18 willcrema, 07.04.2010
    willcrema

    willcrema Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    6
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    also in jedem Fall VOR dem Flug ver - oder ge- brauchen
     
  19. #19 vooolker, 07.04.2010
    vooolker

    vooolker Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    8
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Also dann ist Deine ursprüngliche Aussage doch nicht generell richtig. Hätte mich ja echt gewundert. :lol:
     
  20. Jofu

    Jofu Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    AW: Tierschutz auf dem Urlaubsflug

    Also das Thema kann man nicht so ohne weiteres schwarz oder weiß sehen.

    Wir selbst sind auch im Tierschutz aktiv und meine Frau war auch schonmal Flugpatin (was wirklich sehr einfach geht).

    Grundsätzlich halte ich auch - wie in vielen Fällen - es für am besten, den TS vor Ort zu unterstützen. Mit Spenden oder besser noch ehrenamtliche Arbeit. In vielen Fällen heisst dies auch Kastrationen zu ermöglichen.

    Der "Import" hilft natürlich meist dem einzelnen Tier und rettet es vor dem Tod, aber in Summe verbessert er die Situation nicht wesentlich.

    In jedem Fall sollte m.E. vor dem Import sichergestellt sein, dass es für die Tier hierzulande schon neue Besitzer gibt und sie nicht nur auf Pflegestationen kommen. Aber mit dieser Meinung konnten wir uns beim hiesigen TS Verein auch nicht durchsetzen :roll:
     
Thema:

Tierschutz auf dem Urlaubsflug

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden