Timemore C1

Diskutiere Timemore C1 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; UPS hat heute die neue Timemore C1 in weiß gebracht. Am "snapshot" meiner Frau erkennt man bereits, warum sie direkt festgestellt hat "unsere...

  1. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    192
    UPS hat heute die neue Timemore C1 in weiß gebracht. Am "snapshot" meiner Frau erkennt man bereits, warum sie direkt festgestellt hat "unsere Reisemühle" :) Neben der C1 steht die Kinu Phoenix.
    Dazu liefert Timemore ein Stoffbeutelchen und einen Putzpinsel mit. Anleitung in englisch und mandarin (oder so komische Schriftzeichen).

    Der Behälter für das gemahlene Pulver wird angeschraubt. Der Mahlgrad wird bei abgeschraubten Behälter an der Unterseite der Mühle eingestellt. Der Nullpunkt ist aufgrund der Anleitung einfach zu finden. Suboptimal ist, daß die Voreinstellung zwischen Click 0-6 war. Genau in dem Bereich soll man nicht mahlen zum Schutz der Schärfe des Kegels.
    Ansonsten gibt es Clickempfehlung für FP, PO und Espresso.

    Die Kurbel wird samt Abdeckung einfach nur aufgesteckt. Keine Verschraubung. Um Bohnen einzufüllen, muß sie abgezogen werden. Popcorning zwar unmöglich, aber ich hätte doch lieber was "solideres" - also auch ne Schraube irgendwo. :) Aber o.k., sie kostet auch mit Versandkosten überall unter EUR 100.

    Ob sie auch in der Praxis was taugt, mögen andere Besitzer beschreiben. Ich bin nicht objektiv, da neuerdings auch Händler.
     

    Anhänge:

    lomolta gefällt das.
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    4.947
    Na komm schon, das kriegst Du doch hin! :)
     
    lomolta und whereiscrumble gefällt das.
  3. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    192
    Ja, ja ...... und dann bekomme ich von den Hauptamtlichen hier womöglich noch Mecker. :eek:

    Also, die Mühle ist ungeeignet für jede Form von Kaffee-/Espresso-Nerdismus, da sie nicht stufenlos ist.
    Dafür können gerade Einsteiger extrem simpel und insbesondere schnell die Mahlgrade hin und her stellen ohne nervige Klickzälerei.

    Das Mahlwerk ist für das kleine Geld klasse, zumindest für V60 und FP. Für mich reicht die sog. Homogenität :)
    Für Espresso kann ich nix sagen, da es hier keine Anwendung gibt. Aber fein genug mahlt die Mühle.
    Bereits auf der feinsten Stufe für V60 tröpfelt es doch seeehr langsam durch und es drohl Filterverstopfung.

    Für sehr helle Bohnen würde ich die Mühle nicht empfehlen. Das kostet echt Muskelkraft. Insbesondere wenn man die Kinu gewohnt ist, merkt man hier den Downgrade deutlich. Für onmi oder dunkle Röstungen kommt sie locker klar. Man mahlt ohne ruckeln und zuckeln flink durch.

    Und sie hat noch was echt praktisches an sich. Es passen abhängig von der Bohnengröße so 18g bis 20g ganze Bohnen in den Korpus. Dann isser voll. Also genau die Menge, welche man morgens für einen erwachsenen Becher Brühkaffee braucht. Da braucht man morgens mit verquollenen Augen nicht wiegen oder so'n Gedöns. Einfach von der Kaffeedose in die Mühle bis zum Rand schütten ... fertig is die Laube ! :)
    Habe ich schon erwähnt, daß die C1 von mir jeden morgen genutzt wird :) :) :) Mit der Kinu kurbelt jetzt Frau Blubb für ihren literweisen FP-Verbrauch. Oder ich habe Lust auf hellen Geisha. :rolleyes:

    Fazit:
    Ideal für
    - Einsteiger (Single Doser) mit kleinen Budget (kostet überall etwa € 90 inkl. Versand)
    - Urlaub, Reisen (klein, leicht)
    . Zweit- oder Drittmühle
    - Morgenmuffel, welche 18-20g Stoff benötigen
    - Trinker, welche pragmatisch mit dem Thema Kaffee/Espresso umgehen und helle Bohnen nur in Ausnahmenfällen mahlen

    Extra-Werbung wg. Tipperei
    Ich hab`' nur noch 2 Stück in weiß. Dann dauert es wohl wieder bis Mitte Feb. bis Nachschub kommt. Dann gibbet vielleicht auch endlich die schwarze Version. Typisch Timemore :cool:
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.038
    Zustimmungen:
    11.648
    Erwachsen? Ich würde sagen halbwüchsig;)
     
  5. #5 slowhand, 28.01.2020
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    386
    Ist das Äußere bei der weißen Version tatsächlich glatt?
    Auf Bildern im Netz sieht man ein rifflige Oberfläche bei der schwarzen Version, aber nicht bei der weißen...
     
  6. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    192
    Sie ist glatt und matt. Sagt auch Frau Blubb.
     
    slowhand gefällt das.
  7. #7 slowhand, 28.01.2020
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    386
    whereiscrumble gefällt das.
  8. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    192
    Keine Ahnung. Photos können täuschen. Schwarz wurde noch nicht von Timemore ausgeliefert - zumindest nicht nach Europa.
    Vielleicht hatte die hier mal jemand auf einer Messe in der Hand ?
     
  9. #9 whereiscrumble, 29.01.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    2.573
    Timemore hat ja mehrere Reihen, was die Mühlen angehen. Die normale Chestnut gab es nur im glatten Modus. Die Nano und die Slim hingegen gab es nur mit den "diamond pattern" und "vertical lined pattern".
    Die C1 sieht man grundsätzlich im glatten Aluminiumgehäuse. Einige (hier: schwarze Versionen; blue, red..) scheinen aber teilweise die "diamond pattern" zu führen.
    gem dem Link vom Anbieter aus NL wohl mit den Diamond Pattern:
    https://www.vanpommeren.nl/Timemore-Chestnut-C1-Grinder-Zwart

    Da bleibt immer nur die Anfrage beim direkten Importeur, um auf Nummer sicher zu gehen. Wenn gewollt, frage ich gerne mal bei Timemore nach.

    @Blubb du vertreibst die weiße Option? Gibt es da einen Link zum Shop? Wäre durchaus an der weißen Option interessiert.
     
  10. j*rg

    j*rg Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    152
    Du brauchst den Threadtitel doch bloß bei Google eingeben...
     
  11. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    192
    Den Link hat slowhand schon gesetzt, zumindest zu einem Bild dort :oops:
     
  12. #12 whereiscrumble, 30.01.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    2.573
    Nach Aussage von Timemore gibt es die schwarze Version nur mit den "diamond pattern".
     

    Anhänge:

  13. #13 slowhand, 30.01.2020
    slowhand

    slowhand Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    386
    Scheint mir „griffiger“....
     
Thema:

Timemore C1

Die Seite wird geladen...

Timemore C1 - Ähnliche Themen

  1. TIMEMORE ELECTRIC KETTLE

    TIMEMORE ELECTRIC KETTLE: Ich hab dir Timemore Kettle jetzt seit ein paar Wochen und bin äußerst zufrieden. Jetzt fasse ich zusammen was ich an anderer Stelle eventuell...
  2. Timemore Black Mirror

    Timemore Black Mirror: Nachdem ich wie auch beim Tschibo Kocher den Thread nicht kapern will, aber doch ein wenig Interesse zu bestehen scheint:[ATTACH] [ATTACH] Und...
  3. Timemore Handmühle

    Timemore Handmühle: Hat schon jemand mit der Timemore Handmühle Erfahrung gemacht? [MEDIA] (auf das Bild klicken) Kostet nur 136 €: Timemore - Chestnut Manual...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden