Tre Forze und Mahlgrad

Diskutiere Tre Forze und Mahlgrad im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Guten Abend allerseits. Nachdem ich lange mit meinem Stammkaffe (Passalacqua Harem) sehr zufrieden war, suchte ich mal was Neues. Der Verkäufer...

  1. #1 Robustus, 04.08.2020
    Robustus

    Robustus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend allerseits.

    Nachdem ich lange mit meinem Stammkaffe (Passalacqua Harem) sehr zufrieden war, suchte ich mal was Neues. Der Verkäufer riet mir zum Tre Forze, der in Richtung Passalacqua gehe. Tatsächlich, der Geschmack war ähnlich, aber viel cremiger und schokoladiger. Soweit so gut, der Kaffee verriet bereits nach dem ersten Bezug sein Potenzial. Nun also weiter zur Justierung. Und hier liegt das Problem: Egal wie fein ich mahle, egal wie ich die Menge variiere oder wie fest ich tampere, der Espresso läuft vieeel zu schnell durch. Der Geschmack verändert sich, aber selbst wenn ich den Mahlgrad bei der Eureka Mignon schon in den Anfangsbereich von türkisch drehe und/oder 18g einfülle, ich komme auf max. 15 Sekunden für 25-30ml. Leider ist er mit diesen Parametern nahezu ungeniessbar. Von einem feinen Mäuseschwänzchen bin ich weit entfernt. Und apropos cremig, der Espresso produziert eine überdurchschnittlich grosse Menge an Crema.

    Deshalb meine Frage: Hat sonst jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Woran kann das liegen? Alte Bohnen (auf der Packung findet sich leider kein Röstdatum)?

    Maschine ist übrigens eine ECM Mechanika IV Slim. Mit dem Brühdruck habe ich auch etwas gespielt, keine nennenswerte Veränderung, falls überhaupt.

    Vielen Dank und lg
    Rob.
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.995
    Zustimmungen:
    5.778
    Kein Röstdatum? Dann MHD. Das steht irgendwo -> minus 24 Monate.
    Das optimale Alter liegt bei den meisten Kaffees zwischen 2 und 12 Wochen nach Röstung.

    Bei zuviel Crema trotz Durchlauf würde ich eher auf zu jung tippen...
     
  3. #3 Tokajilover, 04.08.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    2.856
    ich auch. hab dann keine mehr gekauft. mal gut, mal schrott
    sehr unterschiedlich in qualität - röstdatum ist imo: 2 j vor ablaufdatum.
     
  4. #4 benötigt, 05.08.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.783
    Eine Schwierigkeit ist die spezielle Bezugsquelle, bei der nicht sichergestellt ist, wie lange die Sachen schon eingelagert waren.
    Eigentlich sind die Bohnen geschmacklich wirklich etwas Besonderes und machen keine gravierenden Probleme beim Einstellen.
     
  5. #5 quick-lu, 05.08.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.798
    Zustimmungen:
    10.259
    Mahlgrad der Eureka im „türkischen“ Bereich?
    Weißt du, wo dein Nullpunkt, also der Schleifpunkt der Mahlscheiben ist?
    Große Mengen an blubberiger Crema entstehen nicht nur bei zu frischen klassischen Röstungen, auch wenn der Mahlgrad zu grob ist, kann das passieren.
    Solltest du noch feiner mahlen können, würde ich auch die Menge von 18g auf 16g reduzieren, vorausgesetzt, Bohnen, Sieb und Mühle machen das mit. Es sind sehr gehaltvolle Bohnen und die würde ich eher mit einer klassischen Füllmenge beziehen.
    Es muss bei dieser Röstung auch nicht zwingend ein 25 sec. Bezug sein, es könnte auch schon nach 20 sec. geschmacklich passen.
    Alternativen zum Passalaqua wären noch Barbera, Mokaflor und Toraldo.
     
    Pappi und joost gefällt das.
  6. #6 Robustus, 05.08.2020
    Robustus

    Robustus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldungen.
    @quick, nein den Nullpunkt kenne ich nicht. Ich hätte das präzisieren sollen. Ist ein Vergleichswert basierend auf den bisherigen Bohnen, die eigentlich immer süditalienische, dünklere Röstungen sind. Und da bewege ich mich beim Drehrad i.d.R. so ein zwei Markierungen vor dem türkischen Bereich (bei der Eureka ist das halt so markiert, kommt aber ganz gut hin schätze ich mal). Dem Tre Forze aber scheint das nahezu egal zu sein, der schiesst da nur noch so raus.

    Nun gut, ich werde jetzt keine Wissenschaft daraus machen und den Kaffee einfach nicht mehr kaufen. Schade. Bzw. den Verkäufer beim nächsten Mal fragen, ob er ähnliche Erfahrungen kennt. Aus reiner Neugier. OK, einen letzten Test werde ich mit der Mühle noch machen, ob da noch alles i.O. ist.

    Gruss
    Rob
     
  7. #7 quick-lu, 05.08.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.798
    Zustimmungen:
    10.259
    D.h., sobald du einen Kaffee gekauft hast, der mehr als den üblichen Verstellweg an deiner Mühle aufweist, läßt du das bleiben?
    Dreh doch versuchsweise bei dem aktuellen "Problem" Kaffee immer feiner bis du einen vernünftigen Bezug zustande bekommst.
    Es kann dir noch oft passieren, dass du Bohnen außerhalb deiner Mahlgrad-Toleranz geliefert bekommst.
    Nur weil Eureka dem unreflektierten Kundenwunsch nach Skalierung nachgekommen ist und einen unsinnigen Sticker auf das Mahlgradrädchen geklebt hat, musst du doch nicht die Flinte ins Korn werfen.
     
    Gandalph und Cappu_Tom gefällt das.
  8. #8 Robustus, 05.08.2020
    Robustus

    Robustus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Da geb ich dir Recht Quick. Natürlich werde ich die Packung fertig machen und weiter probieren. Sollte es bis Ende Packung nicht hinkommen, werde ich keinen zweiten kaufen. So wars eigentlich gemeint. Es ist dennoch so, dass dieser Kaffee massiv von allen bisherigen abweicht bei mir. Und ich habe viele probiert. So plusminus kams immer hin. Zudem bewegt er sich beim jetzigen Mahlgrad bereits an der Grenze, noch feiner und es wird bald mal ungeniessbar. Und ich bin in der Regel jemand, der seine Espressos sehr kräftig mag.

    So, jetzt drehe ich mal an der Mühle und berichte wieder... ;)
     
  9. #9 quick-lu, 05.08.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.798
    Zustimmungen:
    10.259
    Das ist normal, viele liegen in einer rel. engen Range und dann kommen immer wieder Ausreißer.
     
  10. #10 Robustus, 05.08.2020
    Robustus

    Robustus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    So, habe die Mühle soweit runtergedreht, bis nur noch durch leichtes Rütteln an der Mühle halbwegs Bohnen durch die Scheiben gingen Dann wieder etwas auseinander gedreht. Menge auf 16g. Resultat: 25ml in 20s. Geschmack wie zu erwarten auf der bitteren Seite. Gut trinkbar (für mich als Zuckerhinzufüger), aber deutlich bitterer als gewünscht.

    Klar sind Vergleiche mit anderen Sorten bestenfalls relativ. Von den letzten 6 oder 7 unterschiedlichen Süditalienern die ich probiert habe, musste ich diesen aber mit grossem Abstand am feinsten mahlen. Mit nur mässigem Erfolg. Mag am Alter der Bohnen liegen oder die Bohnen wurden Montags geröstet, keine Ahnung. Aber für weitere Experimente ist er mir dann doch etwas zu teuer.

    Gruss, Rob
     
  11. #11 Borboni, 20.08.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    707
    magst du verraten, was der kaffee für ein mhd hat? das hatten wir meines wissens zwar diskutiert, aber nicht erfahren.
     
  12. #12 Robustus, 20.08.2020
    Robustus

    Robustus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hatte kein mhd gefunden und der Pack ist weg, sorry. Habs dem Verkäufer aber erzählt und er schien das nicht zum 1. Mal zu hören...
     
  13. #13 Borboni, 20.08.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    707
    ok. ich finde ihn, wenn er frisch ist einen guten kaffee, wenn auch preislich eher überteuert. arabicafe ist die günstigere alternative, welche aus derselben rösterei kommt und sehr gut ist.
     
  14. #14 Robustus, 20.08.2020
    Robustus

    Robustus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich ganz bei dir. Geschmack war selbst unter den gegebenen Umständen sehr gut. Das Finetuning hätte da sicher noch mehr rausgeholt.

    Allerdings werde ich in dieser Preisklasse wohl eher wieder zum Passalacqua (Harem) greifen.

    Lg
     
  15. #15 oldsbastel, 21.08.2020
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    889
    Das ist auch meine Erfahrung.
     
    benötigt gefällt das.
  16. #16 Chris976, 14.09.2020
    Chris976

    Chris976 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    50
    Ich bin jetzt auch gerade mit Tre Forze am Experimentieren. Ich bin mit 17 Gramm rein, und 40 Gramm raus nach 23 Sekunden, bei genau mittlerem Mahlgrad (Mignon 2,5 von 5 bei Nullstelle 0).

    Ich fand ihn schon etwas deftig, nicht unbedingt bitter oder sauer, einfach zu stark geröstet eventuell? Ich trinke auch nicht mit Zucker, mit Milch war er eigentlich ganz lecker. Habt ihr Tipps zur Menge bei dieser Art Röstung? Ich habe ein LaMarzocco 14g-Sieb, sollte ich die Dosis vielleicht verringern? Und eventuell nur 20 Sekunden abziehen?
     
  17. #17 benötigt, 14.09.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    1.783
    Der TreForze ist ein Süditaliener. Dunkel. Intensiv. Was Du beschreibst bedeutet, dass Du es richtig gemacht hast.
    Schade, wenn Dir die Bohne geschmacklich nicht liegt. Dann besser weiter in Milch versenken, denn da spielt er auch seine Stärken aus.
    Ob Du beim Spielen mit der Dosis ein akzeptables Ergebnis bekommst, musst Du echt probieren.
     
    Chris976 gefällt das.
  18. #18 Gandalph, 14.09.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.521
    Zustimmungen:
    10.513
    - ich würde ihn einfach einmal kälter brühen ;)
     
    Borboni gefällt das.
  19. #19 Chris976, 14.09.2020
    Chris976

    Chris976 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    50
    Ich war schon auf kleinster Stufe bei der Mara X, Bereich 88-92 Grad. Ich habe keine genaue PID-Steuerung. Aber die Maschine war heute kräftig im Einsatz, eventuell wurde es dann etwas heisser hintenraus. Wie könnte ich noch auf die Temperatur Einfluss nehmen, ich kenne mich da nicht so gut aus. Kurzer Hebelzug vor dem Abzug?

    Danke, ich werde dann wohl einfach ein bisschen weiter spielen, und im schlimmsten Fall ist er mit Milch ja trotzdem 1A. Kann durchaus sein, dass dies einfach nicht mein Geschmack ist. Ich bin da immer noch am Erkunden, da ich erst seit einer Woche einen Siebträger besitze. Aber auch deswegen wollte ich sicherstellen, dass ich es zumindest halbwegs richtig mache.

    Danke für euer Feedback.
     
  20. #20 Borboni, 14.09.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    707
    auch hier die frage nach dem mhd?
     
Thema:

Tre Forze und Mahlgrad

Die Seite wird geladen...

Tre Forze und Mahlgrad - Ähnliche Themen

  1. Konstanter Mahlgrad 1er und 2er Sieb

    Konstanter Mahlgrad 1er und 2er Sieb: Hallo zusammen, ich habe hier schon vieles mitgelesen, ausprobiert, abgepasst und erworben und bin denke ich kurz vor meinem Wunschziel. Ich habe...
  2. Einfluss des Mahlgrads

    Einfluss des Mahlgrads: Prost miteinander. Nach einigen Experimenten und mittlerweile vielen guten Kaffees plagt mich eine Frage. Ich hatte für mich verstanden dass ein...
  3. Eureka Mignon Perfetto/Magnifico für Espresso UND FrenchPress

    Eureka Mignon Perfetto/Magnifico für Espresso UND FrenchPress: Hi an alle Kaffee Junkies, ja ich weiß, zu dem Thema gibts schon einige Beiträge und gefühlt habe ich dazu alles gelesen... ich kapiers aber...
  4. Macap M2M - Mahlgrad stufen viel zu grob?

    Macap M2M - Mahlgrad stufen viel zu grob?: Guten Abend! Ich bin vor kurzem auch in das Hobby Espresso zu Hause eingestiegen und hab mir eine gebrauchte Oscar sowie eine gebrauchte Macap...
  5. Brauchen unterschiedliche Siebträger unterschiedliche Mahlgrade?

    Brauchen unterschiedliche Siebträger unterschiedliche Mahlgrade?: Hallo zusammen, ich habe für viele unter euch eine wahrscheinlich recht einfache Frage, dazu aber weder hier noch bei Google einen Thread finden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden