Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos)

Diskutiere Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos) im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Community. Ich fahre eine Gaggia Classic Bj 2008 und habe vor kurzem eine Eureka Mignon MCI angeschafft. Leider habe ich große...

  1. #1 tofu379, 15.09.2019
    tofu379

    tofu379 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community. Ich fahre eine Gaggia Classic Bj 2008 und habe vor kurzem eine Eureka Mignon MCI angeschafft. Leider habe ich große Schwierigkeiten damit die richtigen Mahleinstellungen zu finden.

    Egal, was ich mache, der Espresso schmeckt total bitter und echt eklig-untrinkbar.

    Ich habe mir einige Videos angeschaut auf youtube, hier im Forum gelesen und im Kaffee Wiki den Artikel zum Mahlgrad. Ich habe keine Feinwaage.

    Wie ich vorgegangen bin:

    - Mahlmenge/-zeit eingestellt bis das Doppio-Sieb so gefüllt war, dass der Tamper-Oberrand mit dem Sieb auf einer Höhe ist (s. Fotos). Diese Mahlmenge beibehalten.
    - Die Mühle auf ganz fein gestellt, so dass sie sich gerade dreht (Schleifpunkt = 0) und dann Richtung grob vorgearbeitet bis ich ein mMn gutes Flussbild / Extraktionszeit erreicht habe. Wenn auf der Skala (Drehrad) der Eureka 0 der Schleifpunkt ist, dann ist sie jetzt auf 2 eingestellt).
    - Dann in beide Richtungen Feintuning des Mahlgrades probiert. Dies hat nicht geholfen.
    - Dann habe ich mit der Menge gespielt, mehr, weniger. Hat auch nicht geholfen.
    - Ich habe auch interessenhalber den Mahlgrad mal auf ganz grob gestellt, so dass der Kaffee ganz schnell durchläuft und ich fand ihn genauso bitter wie mit den feinen Mahlgraden.

    Die verwendete Bohne ist Ionia Espresso superior. Bin dann in eine Kaffeerösterei gegangen und habe mir eine andere Bohne geholt Hamburg Baristahaus Bartist I blend (60% Mexico 40% Uganda), washed, natural, Italien dark roast, Röstdatum 12.08.2019. Die Bohne wurde mir als anfängerfreundlich verkauft. Die Bohnen sind leicht feucht / ölig (s. Fotos). Auch mit diesen Bohnen das selbe Problem.. der Espresso ist so ungeniessbar, dass man ihn nichtmal mit 3 Löffeln Zuckern runterbekommt sondern ich den kleinsten Schluck ausspucken muss.

    Kann mir jemand ein paar Tipps geben was ich zum Troubleshooting machen kann?
     

    Anhänge:

  2. #2 rebecmeer, 15.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    726
    Eine Waage könnte hilfreich sein, sollte man haben!

    Die Füllmenge erscheint mir optisch zu knapp bemessen.

    Wie sieht der Puck nach dem Bezug aus.
    Wie lange läßt Du laufen?

    Wieviel Kaffee in ml hast Du dann???
     
    joost und unclewoo gefällt das.
  3. #3 tofu379, 15.09.2019
    tofu379

    tofu379 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo rebecmeer - danke für deine Nachricht.
    Waage hab ich vorhin bei Amazon bestellt. Würde aber am liebsten noch einen guten Kaffee am heutigen Sonntag produzieren ;-).
    Laufzeit ca. 23+25s. Ca. 35 ml Kaffee.
    Puck s. Foto. Eher feucht.
     

    Anhänge:

  4. #4 unclewoo, 15.09.2019
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    78
    Bleib erstmal beim Zweiersieb. Bei der Menge kannst du mal schrittweise bis 17,5g hochgehen, ggf auch mehr. Der Abdruck des Duschsiebs darf nach Bezug gut sichtbar sein. Mahlgrad entsprechend anpassen. Hast du die Maschine seit 2008? Falls ja, wie hast du sie gewartet und gereinigt? Falls nein, was hast du nach dem Kauf gereinigt? Dann auch darum kümmern, Channeling zu vermeiden (WDT etc. probieren) Und zuletzt noch: ich weiß, dass dem Brühdruck hier wenig Bedeutung beigemessen wird. Ich würde mich auch erstmal auf andere Dinge konzentrieren. Aber als ich damals mit einer Gaggia CC gestartet habe, hab ich auch mit bitterem Espresso gekämpft. Eine Brühdruckreduzierung hat damals viel gebracht, Anleitung s. Gaggia CC Expansionsventil einstellen – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. #5 rebecmeer, 15.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    726
    Probiere mal 35-45 Sekunden!
    Vielleicht 5 Sekunden Schritte.

    Puck ist ok nach meinem Dafürhalten.
    Bin selbst Anfänger, aber ich versuche mein Bestes Dir zu helfen.
     
  6. #6 unclewoo, 15.09.2019
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    78
    Eine Verlängerung der Brühzeit bei ansonsten gleichen Parametern wird die Tasse vermutlich eher noch mehr ins Bittere bringen... :)
     
    rebecmeer gefällt das.
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    994
    Zum lernen aus dem Kaffeewiki:
     

    Anhänge:

    rebecmeer gefällt das.
  8. #8 rebecmeer, 15.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    726
    Einfach probieren und den Unterschied melden.

    @Sekem Gute Hilfe!:)
     
  9. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    994
    Ich würde gerne noch den Urheber ehren, aber ich weiß ihn nicht. :(
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. #10 tofu379, 15.09.2019
    tofu379

    tofu379 Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,


    - Die Menge habe ich bereits erhöht, der Kaffee wurde dadurch eher noch bitterer. Wie sollte der Mahlgrad angepasst werden?

    - Ich habe die Maschine seit gut 4 Monaten. Sie hat bis vor kurzem auch noch guten Espresso produziert nun habe ich Bohne und Mühle gewechselt und kriege nichts trinkbares mehr heraus.

    - Längere Brühzeit habe ich auch probiert hat nichts gebracht.


    Der Espresso schmeckt wirklich unsaglich bitter und eklig so dass man ihn sofort ausspucken muss. Hat so ein bisschen ein pflanzlich-grünen Geschmack, falls das Sinn macht. Gibt es irgendwas das an der Maschine kaputt sein kann (ist die Maschine zu heiß?)?


    Komme leider nicht weiter.


    Versuche gleich nochmal ein Video zu posten.
     
  11. #11 furkist, 15.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    1.448
    ..auch in diesem Fall sollte gelten: immer nur einen Parameter ändern.

    Wie wäre es, wenn du wieder die "alte" Bohne nimmst ? Und dann nimmst du auch noch die "alte" Menge - und passt den Mahlgrad an ...

    Oder hast du vielleicht die alte Mühle auch noch ?

    Maschine kaputt / zu heiß : wenn du nix dran verstellt hast, sollte alles beim alten sein .

    Welche Mühle hattest du - und welche hast du nun (ok, Eureka, habs gesehen) - und was ist mit der alten ?
     
    cbr-ps gefällt das.
  12. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    994
    hast du vielleicht helle Bohnen (Third Wave) gekauft?
     
  13. #13 rebecmeer, 15.09.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    726
    @tofu379

    Echt übel das alle Versuche daneben gehen.
    Das nervt und stresst. Kenne ich...:D

    Vielleicht mal ein Photo von den Bohnen und der Packung.
    Vielleicht war es ein Fehlgriff?
    Hattest Du den Kaffee beim Röster probiert?

    Die alte Sorte zu verwenden ist eine gute Idee.
    Die kennst Du und weißt was Dich erwarten sollte.
     
  14. #14 unclewoo, 15.09.2019
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    78
    Wenn du die Menge erhöhst, muss der Mahlgrad so angepasst werden, dass du am Ende trotzdem nach ca. 25 Sek. auf ca. 35-40g Espresso beim Doppelsieb kommst (als ungefähre Richtwerte für den Start).
    Hast du mal das Brühwasser pur probiert?
    War die Mühle gebraucht oder neu?
    Theoretisch könnte es auch sein, dass dein Thermostat für die Brühtemperatur defekt ist und der Kessel zu hoch heizt. Wäre ungewöhnlich, dass das zufällig mit dem Bohnenwechsel zusammenfällt, aber wer weiß. Dampft es mehr als früher, wenn du ohne eingespannten Siebträger Wasser beziehst? Entlüftest du nach dem Schäumen richtig?
     
    rebecmeer gefällt das.
  15. #15 furkist, 12.10.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    1.448
    ..wie weit bist du inzwischen ?
     
  16. #16 001qwertz, 13.10.2019
    001qwertz

    001qwertz Gast

    Hallo!
    Ich glaube, dass der Espresso extrem sauer ist und nicht bitter. Stichwort "sour-bitter-confusion"
    "Pflanzlich-grüner Geschmack" und "eklig, dass man ihn sofort wieder ausspucken muss" sind eindeutige Hinweise für Unterextraktion. Auch das Bild deines Espressos schaut verdächtig nach Unterextraktion aus.
    Hoffe, das hilft!
     
    s_mo_, Dale B. Cooper und Borboni gefällt das.
Thema:

Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos)

Die Seite wird geladen...

Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos) - Ähnliche Themen

  1. Rettung Gaggia Coffee von vor 1990

    Rettung Gaggia Coffee von vor 1990: Hallo zusammen, mir sind zwei Gaggia Coffees aus den 80ern zugelaufen (die, mit dem Dampfdrehschalter vorn). Ich habe jetzt endlich die Kessel...
  2. Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...

    Ich trinke gerade diesen KOFFEINFREIEN Espresso...: In Anlehnung an den "Ich trinke gerade diesen Espresso...."-Thread und angesichts der Tatsache, dass sich hier zunehmend Bleifrei-Trinker outen,...
  3. ich muss gerade meine Begeisterung kund tun

    ich muss gerade meine Begeisterung kund tun: Bei einem Heimaturlaub in Ostfriesland bin ich in der tiefen Provinz Friedeburg im Combi auf Kaffee und Espresso (Delfter blue) von der...
  4. Anfängerempfehlung... Was anschaffen für Espresso?

    Anfängerempfehlung... Was anschaffen für Espresso?: Hallo zusammen, ich trinke morgens gerne einen (zwei oder drei =) Espresso. Bisher nutze ich dazu eigentlich einen Mokka (Rommelsbacher Eko...
  5. Kaufberatung - Espresso Only Maschine

    Kaufberatung - Espresso Only Maschine: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Maschine mit der sich "nur" oder vor allem Espresso zubereiten lässt. Dabei sind mir folgende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden