Ulm

Diskutiere Ulm im Baden-Württemberg Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Also ich probier mich auch mal durch Ulm durch Lichtburg ist gut, aber für meinen Geschmack fast zu stark Bossa Nova fand ich gut. Hatten glaub...

  1. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    56
    War vorhin im Pano, Maschine top, Espresso hat geschmeckt wie Vollautomaten-Brühe.
     
  2. #82 Stefan80, 05.03.2017
    Stefan80

    Stefan80 Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Hi Leute,
    hab vor geraumer Zeit mal die Naschkatze auf der Neu-Ulmer Seite empfohlen und will das nochmals tun.
    Schönes kleines inhabergeführtes Café mit sehr netten Bedienungen.
    Espresso von Mokito und meiner Meinung nach ein sehr guter Cappuchino mit cremig geschäumter Milch.
    Die Milch ist von einer kleinen regionalen Molkerei und laut Karte sind die meisten Zutaten bio.
    Die Kuchen sind hausgemacht und es gibt sogar immer eine vegane Version zur Auswahl.

    PS: Bin mit denen weder verwandt noch verschwägert, gehe da nur gerne hin, leider aber auch viel zu selten.

    Grüße
    Stefan
     
  3. Jabby

    Jabby Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hm. Dann hängt das wohl im Pano stark vom Barista ab...

    Im Probierkaffee habe ich jetzt den Espresso und Kuchen probiert. Espresso war gut, wobei ich den "Standard" probiert habe. Der Kuchen schmeckt hausgemacht und lecker. Auf jeden Fall ist das eine gute Adresse wenn man eine Maschine braucht. Ich hab jetzt in Ulm und Umgebung bisher keine grössere Auswahl gesehen.
     
  4. #84 sehrgutkleines, 04.04.2017
    sehrgutkleines

    sehrgutkleines Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Ich fahre für ein paar Tage nach Ulm und bin gespannt, welcher Espresso /Cafe mir am besten gefallen wird. ;).

    Wenn´s gut war, werde ich vier Wochen später nochmals eine zweite Tasse probieren
     
  5. MrBean

    MrBean Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2015
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    85
    Eben aus Ulm zurück. War im Cafe Brettle und hatte Bock auf Cappuccino. Maschine gecheckt, Cimbali :cool:, gut das scheint in Ulm Standard zu sein.
    Ergebnis in der Tasse: sehr gut. Hat mich angenehm überrascht. Keine Ahnung welcher Espresso, hatte keine Zeit mehr zu fragen. Aber der Cappuccino war kräftig, würzig und wurde in einer schönen Tasse serviert. Allerdings auch zu einem stolzen Preis, glaube 2,90. Egal, weil meine Frau bezahlt hat :).
    Ein paar Schritte entfernt befindet sich das Cafe Fräulein Berger. Sehr stilvolle Einrichtung, tolle Atmosphäre. Leider muss ich sagen, dass der Espresso ein totaler Reinfall war und nicht annähernd mit dem Ambiente mithalten konnte. Ich hoffe, dass dies nur ein Ausrutscher war.
    Grüße
     
  6. #86 arabesque, 18.04.2017
    arabesque

    arabesque Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Liebe Damen und Herren, zurück von meinem 5. Besuch in Ulm kann ich nur berichten: ich bin entsetzt.
    Mag sein, dass mein Geschmack etwas aussergewöhnlich ist... ja, ich mag helle Röstungen, Filterkaffee aus dem Siebträger, Fruchtaromen nach Mango, Himbeer und Zitrus, und ja, ich mag wirklich keine klassisch italienische Röstung, die mir im Abgang einen 5 Minuten langen Erinnerungshorror an verbrannte Autoreifen, Holzkohle und weitere Pyrolyse-Nebenprodukte bescheren.
    Ich hab diverse Gelaterias getestet, dazu jedes mal einen Espresso. Überall Cimbali (der lokale Vertreter schein fleissig zu sein), aber was raus kam war schade um den Serviceweg von der Maschine an die Theme. Als Cappuccino mag das vielleicht noch tarnbar sein, aber als Singleshot die pure Traurigkeit.
    Dann war ich in diversen Cafés, von denen das mir eigentlich nur das Fräulein Berger angesichts der sehr charmanten und freundlichen Bedienung in Erinnerung blieb.
    Liebe Leut...es kann doch echt nicht sein, dass es in Ulm kein 3rd wave kaffeeladen gibt...
    Oder täusch ich mich da???

    Da ich da jetzt hinziehen werde bin ich natürlich für jeden Hinweis dankbar!
     
  7. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    56
    In Oberschwaben ist Third Wave so gut wie nichtexistent. Allgemein ist die Kaffeeszene hier ziemlich mickrig. Wenn, dann ist man hier traditionell unterwegs, wie bei so vielem.
     
  8. #88 arabesque, 18.04.2017
    arabesque

    arabesque Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Na dann muss ich mir wohl doch eine eingruppige President ins Büro stellen...9 Stunden ohne ordentlichen Espresso...das mag ich nicht riskieren ;)
     
  9. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    56
    Oder gleich wieder kündigen und selbst ne Bar aufmachen. Ich wär dabei. :D
    Muss ich nur meiner Frau beibringen, dass ich jetzt nicht mehr Software entwickle, sondern Kaffee mach.
     
  10. #90 arabesque, 18.04.2017
    arabesque

    arabesque Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Dann mach ich aus der 1-gruppigen besser gleich eine 4-gruppige. 3 Gruppen für die Kunden, eine für uns ;)
     
Thema:

Ulm