Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial

Diskutiere Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich habe heute Honduras Rohkaffee von Koepoort (250g, Anbauhöhe 1350-1600m) geröstet: [ATTACH] Mein Problem ist das in der 2-3min der Röstung...

  1. saxe74

    saxe74 Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    34
    Ich habe heute Honduras Rohkaffee von Koepoort (250g, Anbauhöhe 1350-1600m) geröstet:

    upload_2021-3-17_12-0-15.png

    Mein Problem ist das in der 2-3min der Röstung der RoR trotz 100% Brennerleistung zu stark abfällt, ich vermute das es an der Außentemperatur von 4°C und der geringen Thermischen Masse des Rösters liegt.
    Würde es vielleicht helfen die Vorheiztemperatur noch etwas tiefer zu wählen, damit der erste Anstieg der Temp. noch etwas flacher wird und dann dementsprechend länger mit voller Leistung fährt?
     

    Anhänge:

    mek röster, Yoku-San und restX gefällt das.
  2. #182 Yoku-San, 17.03.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1.035
    Probier mal dieses Alarmprofil aus:

    Dropbox - Alarme Honduras Saxe74.alrm - Simplify your life

    Ich hab in letzter Zeit auch öfter bei niedrigen Temperaturen geröstet und bin eigentlich positiv davon überrascht, wie gut das Gehäuse isoliert ist. Man muss beim Beladen der Trommel natürlich möglichst schnell vorgehen, damit das nicht zu viel abkühlt. Ansonsten denke ich aber, dass die Außentemperaturen keine große Rolle spielen. Die Bohnen sollten natürlich Raumtemperatur haben. Eventuell musst Du den Soak etwas verlängern, um den Anstieg am Anfang etwas abzuflachen. Ich hab die Soaktime im Profil für Dich mal auf 1:30 verlängert. Und die Absenkungen kommen später. Die Röstung mit meinem Profil wird wahrscheinlich schneller ablaufen.
     
    mek röster gefällt das.
  3. #183 mek röster, 17.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2021
    mek röster

    mek röster Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    29
    upload_2021-3-17_17-53-43.png
    Habe die VitAir wieder in den Originalzustand versetzt, h-Kabel wieder verbunden, internen Fühler angeschlossen und getestet... funktioniert so, wie sie soll, schalte bei der vorgwählten Temperatur ab und dann nach kurzer Zeit (Einschalttemeratur erreicht) wieder an.
    Ich habe den Vorgang mit externer Temperaturmessung kontrolliert und festgestellt, dass die VitAir im Original doch eine recht große Toleranz hat.
    Ich habe ebenfalls ein Wiederstandsmesskurve des Originalfühlers erstellt (Innentemperatur über den Sensor der Arduinosteuereinheit gemessen), für meine Zwecke wahrscheinlich ausreichend genau.
    Es handelt sich wohl um einen NTC-Temperatursensor (Temperatur geht hoch --> Widerstandswert Sensor wird kleiner).
    Ziehe ich den internen Fühler ab, geht die VitAir nach kurzer Zeit auf Störung, dies ist reproduzierbar...
    Hier mal etwas zum schauen,
    upload_2021-3-17_17-53-43.png
    Also, bei bestimmten Steuerplatinen kann man nicht so verfahren, wie im Video vorgeschlagen, neben den bekannten Problemen mit dem Triac muss auch der Temperatursensor durch einen passenden Widerstandswert ersetzt werden.
    Mit R = 30 kOhm sollte man auf der sicheren Seite sein, der Vitair wird dann eine konstante niedrige (ca. 20 - 23 °C) Temperatur vorgegaukelt.
    Ich gehe mal davon aus, dass ein Standardtemperatursensor verbaut wurde, insofern ist die Messung wahrscheinlich auch für andere interessant.
    Eigentlich wollte ich nur mal kurz Rückmeldung geben, ist nun doch etwas länger geworden.
    @fueld: Ich habe ebenfalls mal bei Reichelt nach Hochlasttriacs geschaut, es gibt aber verschiedene Varianten.
    Welche Variante hast du bestellt?
     
    LukA1337, restX und Yoku-San gefällt das.
  4. fueld

    fueld Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    33
    Hi @mek röster ,
    Ich habe seit heute den BTA24 600b verbaut auf der Dimmerplatine und naja den ganzen Schmarrn umgebaut. Die Steuerung erfolgt nur noch mit Arduino, bissle was muss ich noch ändern. Folgende findindings zum Dimmer, da gibt es wohl ein Thema mit der Netz Frequenz, das habe ich über ein Maximum abgefangen. Symptome dafür ist die Dimmung ist nicht linear, ich habe den Sketch bissi angepasst und lasse bei der Initialisierung die Lampe einmal aufdimmen.
    Die Sache mit VCC vom Dimmer über den Sketch an und ausschalten habe ich ebenfalls entfernt.
    Aktuell sieht es aus wie auf den Bildern mein Lüfter hat leider einen Lagerschaden, daher ist es etwas laut...
    F28A0377-B5BB-4BBA-822A-1873D59B8AAF.jpeg 7F0D5AEA-1D26-4D12-8A76-2C89CEA1C55D.jpeg 3D195DF1-9286-4CE0-80C2-F52C07E813FF.jpeg

    kp ob das so geht

    iCloud
     
    mek röster gefällt das.
  5. #185 mek röster, 17.03.2021
    mek röster

    mek röster Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    29
    Vielen Dank, hast mir schon mal ein wenig weitergeholfen., habe gerade alle benötigten Kleinteile bestellt.
    Ich werde zumindest die Heizlampe direkt über den Dimmer ansteuern, muss dann zwar immer erst die VitAir anstellen und den Grillkorbmodus manuell einstellen, finde ich aber nicht so schlimm.
    Alles weitere ergibt sich später ...
     
  6. #186 fueld, 18.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2021
    fueld

    fueld Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    33
    Genau das habe ich auch gemacht, die Fotos zeigen die Umbauarbeiten, der Motor hat nen extra Schalter bekommen ich kümmere mich jetzt noch um die Sicherheit, Deckel auf -> Kiste aus...
    Dem Dimmer habe ich einen Lüfter spendiert da mir der Kühlkörper etwas zu Warm wurde.
    Wenn du Bedarf hast kann ich dir das Schnipsel zum Abfangen der nicht Linearität des dimmers schicken.

    @Yoku-San vielleicht wäre das ein Versuch wert, dort wo der Dimmer nicht richtig funktioniert, eventuell kann man es generell in den Sketch integrieren...
     
  7. #187 mr.smith, 18.03.2021
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.162
    Zustimmungen:
    1.325
    Ich finde das Projekt echt spannend,
    da ein angeleiteter Bau zum Low-Budgetröster,
    für manche erst einen Einstieg zu diesem tollen Thema ermöglicht.

    Aber zum Nachbauen ist der Thread nun schon ein wenig zerfleddert.

    Für Nachbauende wäre es sicher hilfreich,
    wenn am Ende (wenn alles fertiggedacht ist),
    BEIDE VARIANTEN noch mal in einer genauen, strukturierten Anleitung, Videos und Teileliste in einem eigenen Thread zusammengefasst würden.
    Der dann immer nur Überschrieben wird, wenn sich neue Ideen durchsetzen. Mit Verlinkung auf diesen hier, wo die weitere Entwicklung, Diskussion und Austausch stattfindet.

    Viel Erfolg weiterhin ...
     
    hobbes_II und Yoku-San gefällt das.
  8. fueld

    fueld Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    33
    So ich habe alle alle Elektronik der Vitair entfernt und durch den Arduino ersetzt, sobald der Deckel geöffnet wird schalte ich die Heizung aus indem ich VCC vom Dimmer unterbreche, beimAnschalten dimme ich die Lampe auf und ab. Die fehlende Linearität habe ich auch für Minimum integriert, bei mir waren es 9% für min, 95% für max.
    Und der Motor wird über einen Schalter angeschaltet. Eventuell ginge das ja über Artisan.
    LG
    Dietmar
     

    Anhänge:

  9. #189 Yoku-San, 18.03.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1.035
    Hallo Dario, könntest Du den Schaltplan, den Du von der Vitair Turbo Platine gezeichnet hast, bitte mal hier hochladen? Mich würde das sehr interessieren.
     
  10. saxe74

    saxe74 Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    34
    Jetzt noch ein kleiner Nachtrag zum besseren Verstäntnis.
    Ein von mir erstellter und nicht ganz fachgerechter Schaltplan.;)
    upload_2021-3-18_18-56-49.png
     

    Anhänge:

    mek röster und Yoku-San gefällt das.
  11. #191 mek röster, 18.03.2021
    mek röster

    mek röster Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    29
    Generell bin ich immer an solchen Dingen interessiert, weiß aber nicht, ob ich den Sketch überhaupt verändern muss.
    Als ich meine Dimmerplatine auf Funktion getestet habe, habe ich auch die auch die Spannungswerte am Ausgang der Platine gemessen.
    Wenn ich mich richtig erinnere, dann passte das alles, werde ich aber nochmal nachmessen.
     
  12. #192 fueld, 18.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2021
    fueld

    fueld Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    33
    IMG_3966.JPG IMG_3967.JPG IMG_3968.JPG Den Phasenabschnitt an dem Dimmer würde ich mit einem Oszilloskop anschauen.
    Hier jeweils 50, 99 und 15 (%)
     
  13. #193 mek röster, 19.03.2021
    mek röster

    mek röster Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    29
  14. Richard

    Richard Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2015
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    70
    Moin!
    Ich wollte mal nachfragen, ob sich eine der vorgestellten Lösungen für die Platinen, die Probleme machen, als dauerhaft gut erwiesen hat? Falls es eine (idioten-)sichere Lösung gibt, wäre es klasse, falls jemand eine Schritt-für-Schritt-Anleitung schreiben könnte, weil es mir als Laie schwer fällt nur anhand der Fotos nachzuvollziehen was ich machen müsste...
     
    Buran gefällt das.
  15. #195 Yoku-San, 27.03.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1.035
    Die Lösung von @saxe74 funktioniert (siehe Schaltplan oben) und ist wahrscheinlich noch halbwegs einfach umzusetzen. Allerdings muss man dafür löten können.

    Eine einfachere Lösung fällt mir nicht ein. Ich weiß auch immer noch nicht, weshalb meine Lösung jetzt bei manchen Vitair funktioniert und bei manchen nicht. Ich habe mir vor kurzem nochmal eine Vitair zugelegt und werde meine Lösung auch noch mal mit dieser ausprobieren.

    Es wäre toll, wenn jemand ein detailliertes Tutorial für die Lösung von saxe74 erstellen könnte. Dann würden man wohl einen Extra Thread dafür erstellen. Traust Du Dir das zu und hättest Du dazu Lust, Richard?
     
  16. fueld

    fueld Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    33
    Ich habe ja den Totalumbau gemacht und auf die Dimmerplatine nen HochlastTriac gemacht. Die ganze Elektronik ist raus, übrig sind nur der Schalter zum Ausschalten der Heizung bei Deckel auf und der Motor sowie Lüfter...
    Falls jemand interessiert ist gerne.
     
    LukA1337 und Richard gefällt das.
  17. #197 Yoku-San, 27.03.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1.035
    Wenn man dafür gleich das Modul mit dem größeren Triac von Robotdyn nimmt, könnte man auch so eine relativ einfache Lösung schaffen. Man bräuchte allerdings auch dafür eine gute und detaillierte Anleitung, damit es elektrotechnisch weniger begabte User auch nachbauen können.
     
  18. fueld

    fueld Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    33
    Ich kann das gerne in den kommenden Tagen in eine Anleitung packen und hier einstellen
     
    restX, Richard, Yoku-San und 2 anderen gefällt das.
  19. #199 Yoku-San, 27.03.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1.035
    Vielleicht kannst Du in der Anleitung dann gleich so tun, als würdest Du die neue Modul Variante benutzen. Ich bezweifle, dass viele Leute einem Tutorial folgen könnten, wo ein neuer Triac auf eine Platine gelötet werden muss.
     
  20. #200 mek röster, 27.03.2021
    mek röster

    mek röster Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    29
    Bin erst heute dazu gekommen, denn Triac der Steuerung auszulöten, habe mir auch einen Hochlasttriac besorgt... passt aber nur schlecht auf die Originalplatine, ist in den Abmessungen eine Nummer größer, eventuell die Anschlüsse zurechtbiegen, bin etwas verunsichert.
    Hatte auch trotz gutem Lötkolben Schwierigkeiten den alten Triac auszulöten
    Überlege jetzt wie ich weitermachen soll, wahrscheinlich werde ich doch den TRIAC der VitAir-Platine nutzen und sonst alles so lassen.
    Habe bisher auch noch kein neues Modul von Robodyn bestellt, werde ich jetzt aber zur Sicherheit mal machen.
    Habe jetzt schon jede Menge Kaffeebohnen bestellt, die warten darauf geröstet zu werden.
    Also, ich gebe nicht auf, das ganze Vorhaben zieht sich aber schon sehr in die Länge.
    Ich hoffe, dass Projekt bald abschließen zu können und bald zur Gruppe der "Finisher" zu gehören.
     
Thema:

Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial

Die Seite wird geladen...

Umbau Heissluftfritteuse zu Artisan-gesteuertem Kaffeeröster "BilloJoe" V2 - Komplettes Tutorial - Ähnliche Themen

  1. dalla corte Umbaukit passend fürVivaldi?

    dalla corte Umbaukit passend fürVivaldi?: Hallo zusammen, kennt jemand die Spezifikationen des Dalla Corte Umbaukits? Dalla Corte 58mm Umbau Kit K-0178: Es ist so wie ich verstanden ein...
  2. [Mühlen] Macap M7A Automatik - Umbau

    Macap M7A Automatik - Umbau: Ich verkaufe meine Macap M7A Automatik. Ich habe die Mühle vor ein paar Jahren im KN als Büro-Mühle gekauft, aber nie eingesetzt. Sie wurde vom...
  3. Profitec Pro 500 summt. GICAR E-Box von 15 auf 16 Pole umbauen, inkl. SSR?

    Profitec Pro 500 summt. GICAR E-Box von 15 auf 16 Pole umbauen, inkl. SSR?: Hallo, ich habe eine summende Profitec Pro 500 aus dem Jahre 2014. Mit dem Motor-Stethoskop konnte ich orten, dass das Summen aus der GICAR...
  4. Quickmill Omre Mühle Umbau

    Quickmill Omre Mühle Umbau: Hallo, Hatte letztens bei Kleinanzeigen diese Mühle erworben, die sicherlich einige von Euch dort auch gesehen haben. Dümpelte ziemlich lange da...
  5. Ceado c37J umrüsten/umbauen auf c37S geht das?

    Ceado c37J umrüsten/umbauen auf c37S geht das?: Hallo liebes Community... Habe mir vor kurzem eine e37j zugelegt, stelle aber fest das die Feineinstellung des mahlgrades verbesserungswürdig...