Upgrade Delonghi EC 685 Richtung Quick Mill 3130/Ascaso Dream PID/Steel Uno

Diskutiere Upgrade Delonghi EC 685 Richtung Quick Mill 3130/Ascaso Dream PID/Steel Uno im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich finde es interessant, dass du hier von einem Maschinenupgrade abrätst, obwohl der Threadersteller eine Maschine mit PID möchte Das kann ich...

  1. Bügel

    Bügel Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    12
    Das kann ich gerne erklären: Ich bin der Meinung, es macht keinen Sinn sich nach 3 Wochen eine neue Maschine zu kaufen, ohne dass man mit seinem Equimpment klar kommt. Nur der Kauf einer neuen Maschine macht noch keinen besseren Kaffee. Daher hab ich in meinem Beitrag über die Ascaso auch beschrieben, dass ich auch wieder eine Zeit mit rumprobieren verbracht habe, bis mir der Espresso geschmeckt hat.
    Wenn man zu schnell, auf eine neue Maschine wechselt, weil der Kaffe aus der bestehenden nicht schmeckt, besteht die Gefahr, dass der Kaffee wieder nicht schmeckt und dann kauft man eine neue Mühle. Wenn man dann eine neue Mühle hat und es immer noch nicht besser ist, fängt man an die Siebe zu wechseln. Kommt aber seinem eigentlichen Ziel nicht näher, sondern gibt nur Geld aus und wird immer frustrierter. Deswegen, hab ich in meinem Thread auch beschrieben, dass ich mit dem LM Strada 1er Sieb nicht glücklich geworden bin.
     
    Drexel, wilcox und Sekem gefällt das.
  2. benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    373
    Bitte eine kurze Frage dazu an @Latte0815 - Maxicoffee versendet keine Maschinen nach Deutschland. Also habt ihr an eine Adresse in FR liefern lassen, oder einen anderen Trick angewendet?

    Messingboiler und Kupfeleitungen können materialbedingt auch Anteile von Blei enthalten. Zu potentiellen Auswirkungen von Blei auf den Körper kannst Du googeln. Nun gibt es scheinbar seit etlichen Jahren Richtlinien, die Höchstwerte für die zugelassenen Bleimengen in Messing und Kupfer bei Verwendung n der Lebensmittelindustrie festlegen. Mit neureren Maschinen sollte die Gefahr also begrenzt sein, da Du nicht nach uralten Maschinen ausschau hältst. Ausserdem bilden beide Materialien durch die Benutzung eine Art Schutzschicht, so dass ein Herauslösen des Bleis auch nicht mehr so einfach von statten geht. Was in der ganzen Sache Panikmache, Unwissenheit, Vermutungen, oder Marketingversprechen ist, kann ich nicht abschliessend beurteilen. Zumindest gibt es bei den Edelstahlverfechtern die Annahme, dass Wasser, das in Boilern oder Leitungen aus den entsprechenden Materialien verweilt, mehr Chancen hat, das Blei herasuszulösen, als wenn nur Wasser kurz für einen Bezug durch den Thermoblock geleitet wird.
    Um es überspitzt auszudrücken - es gibt keine verlässlichen Studien zu einer erhöhten Sterblichkeit bei Kaffeetrinkern aufgrund von Messing- oder Kupferbauteilen im Wasserkreislauf ihrer Maschinen.

    Wie Du aus den anderen Beiträgen hier, oder in anderen Threads herauslesen kannst, gibt es sehr zufriedene Quickmill Besitzer. Du kannst damit nichts "falsch" machen, ausser Du bedienst sie falsch. Es wird immer Verfechter anderer Maschinentypen und Hersteller geben. Aber das sollte Dich nicht beirren und ist genauso wie in anderen Lebensbereichen, dass es einfach persönliche Vorlieben gibt mit unterschiedlich ausgeprägter missionarischer Beflissenheit, den Rest der Welt auf die gleiche Spur zu bringen.
    Du hast auch als Bestätigung Deiner Eingangsfrage lesen können, dass Thermoblock bei Deinen Anforderungen Vorteile hat.

    Bei allen Präsentationen von Influencern darfst Du deren Geschäftsmodell nicht vergessen: Sie werden für ihre Meinung bezahlt. Auch wenn sie behaupten, die Testgeräte selber zu kaufen, ist nicht transparent und zu welchem Preis und wo. Da lässt sich also viel tricksen. Die Kaffeemacher kann ich auch als Typen nicht ertragen, aber viel mehr wegen der Auswahl der Produkte, die sie testen, halte ich die Meinungen nicht für neutral. Rein persönliche Ansicht von mir, die niemand teilen muss.

    Eine vernünftige Entscheidung und Du wirst die Änderungen bei richtiger Bedienung unmittelbar spüren. Wenn Du hier im KN zu den von Dir angepeilten Mühlen suchst, wirst Du zahlreiche Nutzer finden, denen ein Mühlenupgrade in entscheidender Weise weitergeholfen hat.

    Viel Erfolg!
     
    Drexel und Sekem gefällt das.
  3. proton

    proton Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    25
    Hallo, habe dort auch bestellt, liefern auch ohne probleme nach Österreich.
     
    Drexel gefällt das.
  4. benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    373
    Ich habe da kein Glück mit Maschinen... Bohnen und Zubehör gehen schon.Wenn also @Latte0815 seine QuickMill Evo70 3145 von MaxiCoffee bezogen hat, scheint er irgendwie einen speziellen Weg gefunden haben.

    Testweise eine Rocket Espresso R Nine One mit Lieferland Deutschland in den Warenkorb gepackt.

    Nachricht beim Bestellvorgang:

    "Votre panier :
    UN OU PLUSIEURS PRODUIT(S) NE SONT PAS DISPONIBLE(S) POUR UNE LIVRAISON EN ALLEMAGNE.
    Le produit Machine expresso Rocket Espresso R Nine One,
    merci de supprimer le(s) produit(s) de votre panier pour continuer."

    "Ihr Warenkorb:
    EIN ODER MEHR PRODUKTE SIND FÜR DIE LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND NICHT VERFÜGBAR.
    Das Produkt Rocket Espresso R Nine One,
    Bitte entfernen Sie die Produkte aus Ihrem Warenkorb, um fortzufahren."
     
    Drexel gefällt das.
  5. Drexel

    Drexel Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok, es geht um Leitungen etc. das war mir bis jetzt nicht klar. Auf sowas hab ich bis jetzt gar nicht geachtet und mir keine Gedanken drum gemacht, dann werde ich glaub ich hier auch nicht damit anfangen... Danke für die ausführliche Erklärung!

    Ja ich hab durchaus auch zufriedene Stimmen gelesen, es ging mir auch primär darum nochmal nachzuhaken, was die Preisunterschiede ausmacht. So wie ich das sehe ist es halt Design und Edelstahlausstattung.

    Klar sind mir Influencer ein Begriff, die Kaffeemacher empfand ich aber als relativ seriös und informativ, da steckt ja auch ne Rösterei hinter und für die wäre es ja vorteilhaft, wenn Leute langfristig mit ihrem Kaffee zufrieden sind. Ich kann mir da eher nen anderen Kaffeetypen auf Youtube nicht geben. ;)

    Danke!

    Btw. hab ich heute mal das Graef 2er Sieb ausprobiert, bisher hatte ich nur das 1er genommen, weil mir 2 Espressi im Capuccino eigentlich zu stark sind. Mit dem 2er Sieb bin ich nach 2 mal nachjustieren der Mühle zu einem ziemlich guten Ergebniss gekommen, 54ml Espresso in 30 Sek Bezugszeit. Wenn ich da die Menge noch reduziere bin ich näher dran als alles, was bisher mit dem 1er Sieb möglich war. Dabei musste ich den Mahlgrad sogar grober einstellen, obwohl der Kaffee durchs 1er Sieb bisher immer eher zu schnell durch war.
    Eigentlich sollte zwischen 7g Kaffeemehl im 1er Sieb und 14g im 2er kein Unterschied sein bei gleicher Mahlung und Temperdruck so wie ich das gelesen habe. Im Verhältnis zum Originalsieb hat das 1er auch eine relativ große gesiebte Fläche, evtl. ist das für die Maschine nicht optimal? Sowas erhoffe ich mir auf jeden mit einer höherwertigen Maschine und Originalsieben auch zu ersparen...
     
  6. benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    373
    Siebe sind eine Wissenschaft für sich... Aber landlläufig werden 2er Siebe als gutmütiger angesehen. Wenn Du mit denen sicher bist, werden auch 1er ein kleineres Problem.

    Aber um auch diesen Aspekt beim Erkenntnisgewinn noch mal zu verstärken - wenn man weiss, an welchen Parametern man drehen muss, bekommt man mit Graef/ Delonghi schon ganz brauchbare Ergebnisse (an die Höherdosierung beim Koffein muss sich Dein Körper dann eben gewöhnen ;) ...) Und wenn die Lernkurve dort beendet ist, macht auch der Umstieg auf besseres Equipment echten Spass.
     
    Drexel gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.990
    Zustimmungen:
    11.570
    Doch, das passt selten wie man hier im KN vielfach lesen kann. Das 1er braucht regelmässig einen höheren Füllgrad und/oder feineren Mahlgrad.
     
    Drexel und benötigt gefällt das.
Thema:

Upgrade Delonghi EC 685 Richtung Quick Mill 3130/Ascaso Dream PID/Steel Uno

Die Seite wird geladen...

Upgrade Delonghi EC 685 Richtung Quick Mill 3130/Ascaso Dream PID/Steel Uno - Ähnliche Themen

  1. Delonghi Dedica Siebträger Griff abbauen

    Delonghi Dedica Siebträger Griff abbauen: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, ich hab leider noch nirgends eine Antwort dafür gefunden. Ich würde gerne den Griff meiner Dedica durch...
  2. DeLonghi Autentica Cappuccino ETAM 29.660.SB - keine Kaffeezubereitung

    DeLonghi Autentica Cappuccino ETAM 29.660.SB - keine Kaffeezubereitung: Hallo liebe Kaffee-Netz Community!! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Ich muss leider ein neues Thema aufmachen, da sich meine Situation doch von...
  3. PID: Eine Minute Verzögerung der Ist-Temperatur Messung?

    PID: Eine Minute Verzögerung der Ist-Temperatur Messung?: Ist das normal, so eine lange Verzögerung, bis die Ist-Temperatur beim PID ankommt? Das ist, als wenn der Temperatursensor stark isoliert ist vom...
  4. Lelit Mara PL62 PID

    Lelit Mara PL62 PID: Hallo Zusammen, da ich seit meiner Anmeldung nur stille Mitleserin war, möchte ich auch etwas zurückgeben. Wir haben jahrelang eine Delonghi...
  5. Fehlersuche an einer Delonghi ECAM23.463.B

    Fehlersuche an einer Delonghi ECAM23.463.B: Hallo ihr lieben Kaffee-Freunde! Ich brauch eure Hilfe mit meinem Kaffeevollautomaten. Vor ca. 5 Tagen hat die Maschine mir den Fehler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden