Upgrade sinnvoll?

Diskutiere Upgrade sinnvoll? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Community, ich bin momentan am überlegen ob ich meinen Siebträger upgraden sollte oder nicht. Mein derzeitiges Setup besteht aus...

  1. #1 Birlehm35, 08.04.2020
    Birlehm35

    Birlehm35 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Hallo liebe Community,

    ich bin momentan am überlegen ob ich meinen Siebträger upgraden sollte oder nicht.
    Mein derzeitiges Setup besteht aus einer Rancilio Silvia V4 mit PID und einer Eureka Mingon specialita,
    mein Trinkverhalten beeinhaltet eigentlich nur 4-5 Espressis am Tag.

    Ich schiele in Richtung ECM Mechanika oder auch Rocket Appartamento.

    Jetzt meine bescheidene Frage: Würde ich über ein Siebträger upgrade eine signifikante Verbesserung erlangen ?
     
  2. #2 Jonas P., 08.04.2020
    Jonas P.

    Jonas P. Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2019
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Für espresso? Wieso sollte es das? Wohl eher nicht.
     
  3. #3 benötigt, 09.04.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    1.182
    Da Du mit Deinem Setup bestens aufgestellt bist (eigentlich sogar zu gut ausgestattet für Deinen geringen Verbrauch), spielt bei Deinen Überlegungen doch etwas Anderes eine Rolle. Oder?
    Du suchst hier nach der Bestätigung, dass Du Geld ausgeben sollst, weil es ganz rational betrachtet eigentlich überhaupt keine Argumente für ein Upgrade gibt. Was würdest Du Dir von den neuen Maschinen versprechen?

    Ganz ehrlich: Halt Dein Geld mal schön zusammen und freue Dich an Deiner exzellenten Ausstattung. Die Zeiten sind nicht so, dass Du unnötig Geld raushauen solltest. Wenn Du Dich irgendwie selber belohnen willst, dann denke besser über irgendein anderes neues Spielzeug nach. Tassen? Tamper? Abklopfbox? Oder Handmühle? Alles viel günstiger und trotzdem eine Bereicherung.
    Mit ECM oder Rocket wirst Du keine anderen Ergebnisse bekommen.
     
  4. #4 Wrestler, 09.04.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    2.165
    wenn es juckt. juckt es.

    stehen veränderungen an?
    gibt´s öfter besuch?
    evtl. auch mal milch?
    ich kann dich gut verstehen. notwendig? vielleicht nicht, aber vielleicht bist du den anblick satt?
    bei wieviel membern steht ein DB oder was anderes großes mit festwasser und rota rum?
    die optik ist ein nicht zu verachtender faktor, andere haptik, ....
    was für bohnen trinkst du? willst du evtl auch mit dem druck spielen?
     
    BrewDrew, jdorr und ok592 gefällt das.
  5. jdorr

    jdorr Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    89
    Absolut auf den Punkt getroffen. Wenn es juckt, dann juckt es.....kenne ich aus eigener Erfahrung, rationale Argumente verzögern das Ganze nur :)
     
    BrewDrew gefällt das.
  6. #6 Tokajilover, 09.04.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    2.287
    dann macht deine Frage keinen Sinn o_O:D

    Nein
    Deine Silvia ist für Espressi gleich gut, wenn nicht gar besser als deine Auswahl. (ausser du willst mehr Milchgetränke machen)

    Verbesserungen sehe ich eher in (obschon ich nicht weiss was du hast) besseren Sieben (Pullman), besseren Tampern (Pullman) etc..
     
  7. #7 Assmann, 09.04.2020
    Assmann

    Assmann Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    13
    Rational gesehen ist es nicht sinvoll.
    Leider ist die Rocket schön anzuschauen. Es wird auf jeden fall komfortabler.
     
  8. #8 Birlehm35, 09.04.2020
    Birlehm35

    Birlehm35 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Erstmal vielen vielen Dank für eure Antworten! Große Veränderungen im Trinkverhalten stehen nicht an in der nächsten Zeit, außer meine Freundin entscheidet endlich mal das Espresso oder jegliche Art von Kaffee doch nicht eklig ist ...

    Ich habe nur gefragt weil ich einen Drang zur Perfektion habe. Ich möchte halt ,wenn ich Zuhause einen Espresso trinke, die bestmögliche Ausstattung zur Verfügung haben. Klingt komisch und irgendwo bescheuert ich weiß!

    Aber vielen Dank das ihr mir aufgezeigt habt das ich gut aufgestellt bin!!

    Dann wird es in 2 Jahren beim anstehenden Umzug eine Linea Mini+neue Mühle rein als optisches bzw haptisches Upgrade geben!
    Vielen vielen Dank
     
  9. #9 Warmhalteplatte, 09.04.2020
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    500
    Wie schon von einigen geschrieben, sehe ich keinen deutlichen Vorteil in einem Zweikreiser bei reiner Espresso-Nutzung. Die Preinfusion Der E61-Gruppe ist ganz nett und evtl. wird die Temperaturstabilität etwas besser, aber gleichzeitig wird das Einstellen der gewünschten Temperatur schwieriger und die Aufheizzeit verlängert sich deutlich. Was noch bleibt ist natürlich die Optik. Das alles wäre mir persönlich aber keine 2000 Euro wert. Ihre Vorteile können die genannten Maschinen eher im Bereich der Milchgetränke ausspielen.

    Wenn du dich wirklich verbessern willst, kannst du z.B nach Maschinen gucken, die Pressure-Profiling anbieten. Mein persönlicher Traum ist in der Kategorie die MVP Hydra. Mit der Betonung auf Traum :D
     
  10. #10 calm_under_pressure, 09.04.2020
    calm_under_pressure

    calm_under_pressure Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    46
    Sorry an den Threadersteller, wenn ich den Beitrag mal kapere, aber ich möchte für eine ähnliche Frage keinen neuen eröffnen.

    Mein derzeitiges Setup ist eine La Pavoni PLH Lusso und die Kinu M47.

    Bohnentechnisch bin ich von den anfangs präferierten dunklen Röstungen nun eher bei Medium Roasts gelandet, sprich mit leicht erkennbarer Fruchtsäure.

    Eigentlich liebe ich die Pavoni und ich würde sie in dem Falle eines Upgrades auch als Backup behalten, aber irgendwie möchte ich in naher Zukunft auch mal ne E61 ausprobieren.

    Besonders gefällt mir die VBM Domobar als Einkreiser. Als Mühle würde ich die Niche Zero in Betracht ziehen, da meine Freundin eher filterlastig trinkt.

    Der Durchsatz was den Siebträger betrifft, beträgt lediglich 2-3 Espressi und 2 Cappucini pro Tag.

    Kann mir jemand Erfahrungen im geschmacklichen Vergleich von der Pavoni zur E61 geben?
    Hab ich mit der Pavoni evtl doch mehr Fäden in der Hand als mit der Domobar?

    Vielen Dank schonmal!
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.084
    Zustimmungen:
    14.120
    Ja sicher, Du hast aller Freiheiten bzgl. Preinfusion und Druck/Flow Profil, die dir die E61 nicht bietet. Allerdings ist das nur erfolgreich, wenn Du den Bogen raus hast es zu nutzen. Kann auch nach hinten los gehen. Zudem halte ich Einkreiser ohne PID für schwierig bzgl. Temperaturstabilität. Dann lieber etwas tiefer in die Tasche greifen und eine ECM Classika PID und vielleicht sogar mit Paddle Upgrade nehmen.Das würde dir die Profiling Möglichkeiten erhalten und zusätzlich die Möglichkeit der exakten Wahl der Brühtemperatur bieten, die Du bei der La Pavoni nicht hast.
     
    Borboni und ok592 gefällt das.
  12. #12 Brew Springsteen, 09.04.2020
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    737
    Das nicke ich gerne ab, das war auch meine Wahl nach zehn Jahren — ungepideter — Silvia. Ich hatte mich bei Markteinführung sofort in die Mini verliebt — und gleich wieder entleibt, als ich den Preis gesehen habe. Dann hat es fünf Jahre in mir gearbeitet ... und es war die richtige Entscheidung. Lass dein Auge und dein Herz entscheiden, gute Technik bekommst du in diesem Preissegment ohnehin bei allen Herstellern.
     
    ok592 gefällt das.
  13. #13 nobbi-4711, 09.04.2020
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    1.359
    Die Linea Mini ist rein espressotechnisch nun wirklich kein Fortschritt zu einer Silvia PID. Da fehlen sämtliche Variations- und Preinfusionsmöglichkeiten...das wäre dann wirklich rein haptisch.

    Die Eureka ist eine schöne Mühle, die einen sehr leckeren, runden Espresso macht. Allzu toll differenzieren tut sie den Geschmack aber nicht. Hier würde ich momentan ein deutlich größeres Potential sehen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. #14 Eiszeit, 09.04.2020
    Eiszeit

    Eiszeit Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2020
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    128
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, kauf lieber eine neue Maschine, als den Drang nach etwas Neuem mit Modifikationen deiner Silvia zu befriedigen. Die Kosten für die Modifikationen bekommst du beim Verkauf der Maschine kaum bezahlt und außerdem musst du als Käufer der Maschine jemanden finden, der sich mit dem Thema auskennt, was den Käuferkreis reduziert.

    Aus meiner Sicht würde bei deinem Trinkverhalten eine (praktisch) totraumfreie Mühle am meisten für die Qualität des Espressos bringen - etwas in Richtung Baratza Sette 270 oder Niche Zero...oder auch eine Handmühle zusätzlich, wenn du das mal ausprobieren willst.
     
    ok592 gefällt das.
  15. #15 Birlehm35, 09.04.2020
    Birlehm35

    Birlehm35 Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2019
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5

    Ja ich finde die Silvia mit PiD auch wahnsinnig gut , mehr MODs brauche ich aber auch wirklich nicht.


    Preislich liegen die Specialita und die Sette/niche ja ungefähr in einer Range, werde ich mich mal reinlesen und schlau machen ob ich dahingehend mich umorientiere!
     
Thema:

Upgrade sinnvoll?

Die Seite wird geladen...

Upgrade sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Upgrade

    Kaufberatung Upgrade: Einen schönen Abend zusammen, Als stiller Mitleser habe ich schon viele Infos von Euch sammeln können, möchte jetzt aber doch noch mal die...
  2. Gastroback 42709 Design Espresso Pro Siebträger Upgrades

    Gastroback 42709 Design Espresso Pro Siebträger Upgrades: Hallo zusammen, Erst einmal vielen Dank für das sehr coole Forum! Bin seit der Entdeckung dieser Fundgrube sehr oft hier für die sehr...
  3. Porlex upgraden?

    Porlex upgraden?: Hallo, Ich benutze seit ein paar Jahren eine Lelit pl41tem in Kombination mit einer Porlex. Die Mühle hat für den Espresso immer gute Ergebnisse...
  4. Upgrade meiner Lelit PL81T zu .. ?

    Upgrade meiner Lelit PL81T zu .. ?: Hallo liebe Kaffee Gemeinde, nach einem 4 wöchigen Italo Trip im letzten Jahr, unfassbaren vielen Espressi (guten Espressi) hatte ich mich dann...
  5. Endlich ein Upgrade und dann: Espresso sauer

    Endlich ein Upgrade und dann: Espresso sauer: Hallo liebes Kaffee-Netz, nachdem ich mir dann Anfang der Woche die Lelit PL41TEM bestellt und nun drei Tage getestet habe, kommen Fragen auf. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden