V60: Mahlgrad je nach Menge

Diskutiere V60: Mahlgrad je nach Menge im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, seit einiger Zeit nutze ich unter anderem einen Hario V60 und seit gestern bin ich stolzer besitzer einer elektrischen Mühle....

  1. #1 luggl23, 07.08.2014
    luggl23

    luggl23 Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit nutze ich unter anderem einen Hario V60 und seit gestern bin ich stolzer besitzer einer elektrischen Mühle.

    Mein Problem: Ich schaffes es kaum eine Brühzeit von 3 min einzuhalten. Das bekomme ich aber sicherlich noch hin wenn ich ein wenig mit der Mühle gespielt habe (konnte gestern kaum schlafen - musste ja ca. 1 Liter Kaffee trinken ;-)

    Meine eigentliche Frage: Wenn ich 3 min einhalten will, egal wieviel Kaffee ich zubereite (z.B. 250 ml auf 15 g oder 500 ml auf 30 g), muss ich ja den Mahlgrad extrem anpassen (doppelte Menge Wasser, durch doppelte Menge Kaffe, in der gleichen Zeit!!)

    Oder ist da ein Denkfehler?


    Danke euch!
     
  2. #2 faltraud, 24.08.2014
    faltraud

    faltraud Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    33
    Der Mahlgrad würde mich auch interessieren.

    Ich trinke eigentlich nur espresso, habe aber für meine Frau Hario V60 gekauft und wie bei http://www.coffeecircle.com/kaffeewissen/kaffeefilter-handfilter-zubereitung-ratgeber/ beschrieben zubereitet. Dazu habe ich Costadoro Bohnen mit der Graef CM800 auf Stufen 15, 20, 25, 35 gemahlen. Der Kaffee schmeckt wässrig und nicht gut und meine Frau meint, dass sie früher besseren Kaffee mit Plastiktrichter und billigen Kaffeebohnen zubereitet hat :(
    Meine Frage: Wenn meine Aufgusstechnik halbwegs stimmt, die Wassermenge und Kaffeemenge richtig dosiert sind, woran kanns liegen? Welchen Mahlgrad sollte ich nehmen? Liegts an der Bohne? Das ist eigentlich eine Allround-Bohne.
    Danke!
     
  3. #3 gunnar0815, 24.08.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.051
    Zustimmungen:
    840
    Der Hario V60 wird auch auf eine Menge Wasser/Kaffee optimiert sein wenn du davon abweichst kann das Ergebniss nicht mehr stimmen.
    Dafür brauchstes du dann einen anderen Filter denke ich.

    Gunnar
     
  4. #4 madman69, 24.08.2014
    madman69

    madman69 Gast

    Herzlich Willkommen luggl23,

    ja der Mahlgrad wird der Kontaktzeit angepasst.Den V60 gibt es in drei Grössen.Ich verwende die mittlere Grösse.Man soll darauf achten,
    das noch genügend Platz für die Wassermenge vorhanden bleibt.Gerade bei sehr frischen Kaffee ist das Blooming sehr volumbetont.
    Als Beispiel:500ml Kaffeemenge mit der Grösse 2 ist optimal.Die Kaffeemenge mit 30g auf 500ml ist nur ein Richtwert.Bei sehr milden Kaffee
    erhöhe Ich gleich zu Anfang die Grammzahl.
    Ich habe schon in einigen Third-Wave Kaffeebars V60 Filterkaffee getrunken.Diese Baristas haben nur eine Kontaktzeit von ca. 1,45.
    Muß man alles geschmacklich für sich selbst festlegen.Bleibe bei einer Sorte ``frischgeröstenten Kaffee(Langzeitröstung) und finde dein Mahlgrad und
    persöhnliche Kontaktzeit.Achte auf zuviel Feinstaub.Wenn die Mühle zuviel produziert,aussieben und den Verlust mit einrechnen.

    Viel Erfolg
    Martin
     
  5. #5 janosch, 24.08.2014
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    1.916
    ... man muss auch klar den Kaffee der mit einem v60 hergestellt wird von den traditionellen Melitta-filter-mit-vakuum-klotz-kaffee aus dem Supermarkt unterscheiden

    der v60 Kaffee kommt (für meinen Geschmack) Tee schon sehr nahe ... dafür schmeckt man allerdings auch viele Aromen besser und anders heraus als bei anderen zubereitungsmethoden

    wenn deine Frau auf original Filterkaffee steht, ist eher die frenchpress oder sogar eine herdkanne das mittel der Wahl, die produzieren kräftigeren Kaffee

    ich war am Anfang auch erst verunsichert als ich mit handaufgießen angefangen habe ... eine gute Referenz ist aber auch einfach mal einen Kaffee aus einem v60 in einem guten Kaffee zu trinken ... dann merkst du schnell ob der von dir aufgegossene ähnlich ist, oder ob du komplett daneben liegst

    Grüße
     
  6. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.970
    Zustimmungen:
    1.525
    Auch hey ;-)

    Wenn du mehr Kaffee zubereitest, verwendest du mehr Mahlgut, wodurch die Oberfläche des Kaffees im Filter per se größer wird; da der Kaffee sich beim Brühen zusätzlich nicht als eine Maße im Filter unten absetzt, sondern bei der richtigen Aufgusstechnik, einen ca. 1cm dicken Rand bildet, der am Filter "hochkriecht" kommst du eigentlich mit dem gleichen Mahlgut aus.
    Eine Veränderung des Mahlgrades würde die Zusammensetzung der gelösten Stoffe verändern, sodass der Kaffee wieder anders schmecken würde (dünner, teeartiger bei gleicher Kontaktzeit). Dazu kommt, wie oben schon angesprochen wurde, dass die 2:30-3:00 min (inklusive Blooming/quellen lassen) als Richtwert gelten.

    Mein Tipp wäre es mit einer Menge zu beginnen und diese soweit zu üben, bis du zufrieden bist. Bei größeren benötigten Mengen notfalls mehrere Aufgüße nacheinander.
     
Thema:

V60: Mahlgrad je nach Menge

Die Seite wird geladen...

V60: Mahlgrad je nach Menge - Ähnliche Themen

  1. Kauf- Typberatung

    Kauf- Typberatung: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach der richtigen Zubereitungsart :) Eigtl war mir klar, es soll ein Siebträger werden, allerdings trinke...
  2. De‘Longhi KG520.M

    De‘Longhi KG520.M: Hallo Liebe Mitglieder, habe hier schon viel gelesen über diese Mühle und das Priblem ist bereits bekannt. Sie mahlt einfach nicht fein genug,...
  3. [Verkaufe] Verschiedenes Filterzeugs: Aeropress, V60, French press

    Verschiedenes Filterzeugs: Aeropress, V60, French press: Habe aufgeräumt und will jetzt mehreres loswerden. Alles nur wenig benutzt und nur 6 Monate alt: - Aeropress mit Filter €15 Imgur - Hario Mühle...
  4. Eureka Mignon Magnifico vs. Niche Zero für Privatgebrauch mit geringen Mengen

    Eureka Mignon Magnifico vs. Niche Zero für Privatgebrauch mit geringen Mengen: Hallo, ich suche eine neue Mühle, die möglichst wenig Totraum haben sollte und privat für geringe Mengen genutzt werden soll - täglich um die 2...
  5. [Erledigt] (Verschenke) Hario V60 Filterpapiere 01 & 02 aus Japan 2 Fabrik.

    (Verschenke) Hario V60 Filterpapiere 01 & 02 aus Japan 2 Fabrik.: Ich bin auf die Filterpapiere der Japan 1 Fabrik umgestiegen und verwende nur noch diese. Sachen, die ich nicht mehr favorisiere, möchte ich immer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden