Vakuumbehälter

Diskutiere Vakuumbehälter im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hat jemand Erfahrung mit dieser Methode der Aufbewahrung von Kaffeebohnen machen können? Gibt es bei amazon.de als Vacu Vin Food Saver. [IMG]

  1. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    Hat jemand Erfahrung mit dieser Methode der Aufbewahrung von Kaffeebohnen machen können?
    Gibt es bei amazon.de als Vacu Vin Food Saver.

    [​IMG]
     
  2. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    123
    AW: Vakuumbehälter

    Moin toraja,
    für Wein kenne und schätze ich das System seit Jahren! Einwandfrei. Auf unsere Kaffeebohnen übertragen sähe das dann wohl so aus ;-):
    [​IMG]
    Grüße,
    femto!
     
  3. #3 meister eder, 06.01.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Vakuumbehälter

    ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, dass vakuumieren gut funktioniert, weil vor allem frische bohnen noch ganz gut ausgasen. das vakuum wäre also nach kurzer zeit weg, dafür ist der innenraum mit schützendem co2 gefüllt. wenn man das aber jeden tag macht, kann das nicht gut für die bohnen sein.
    gruß, max
     
  4. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    430
    AW: Vakuumbehälter

    ausserdem würde ich befürchten, dass neben dem co2, das ja für die crema unerlässlich ist, bei jedem vakuumierungvorgang auch jede menge aromastoffe mitabgesaugt werden. und ich kann mir nicht vorstellen, dass wirklich der gesamte sauerstoff aus den gerösteten bohnen gesaugt werden kann, der ja für die laufenden oxidationsvorgänge verantwortlich ist. nur den zwischenraum zwischen den bohnen zu evakuieren bringt wahrscheinlich nicht viel.
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Vakuumbehälter

    Es geht ohne viel Technik: Den Restkaffee in der Verpackung (Tüte) lassen, die Tüte dicht über den Bohnen mit einem Clip oder Gummi verschließen und kühl lagern. So können die Bohnen noch etwas ausgasen und bleiben einige Tage frisch. Diese Vacuumpumpen haben sich auch bei angebrochenen Weinflaschen nicht durchgesetzt. Ganz egal, wie du eine angebochene Weinflasche verschließt, nach einigen Tagen schmeckt der Wein immer mäßig. Daher schaue ich, dass sie immer noch am gleichen Tag leer werden.
    Gruß
    Arni
     
  6. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    AW: Vakuumbehälter

    @ Femto

    Sind die Bohnen wirklich in der Flasche, oder ist das eine Fotomontage?
    Sieht gelungen aus.
     
  7. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    123
    AW: Vakuumbehälter

    @toraja: :lol: Hi, hi, danke für die Blumen, aber diesmal war's wirklich real ... echte Bohnen in echter Flasche.

    @Arni: Nein. 1-3 Tage bei guten Rotwein gehen nach meiner Erfahrung prima.

    @Arni: :-D Jau, das ist natürlich die optimale Herangehensweise ... ;-)

    @Caruso: Nein, das kann ich mir auch nicht vorstellen. Naja, diese kleine Absaughandpumpe vakuumiert ja auch nicht wirklich, sondern saugt halt etwas Luft raus.

    Grüße,
    femto!

    PS
    Ich bewahre meinen geöffneten Kaffee mit "Plastikklemme" dran im Originalbeutel auf. Das geht in Ordnung.
     
  8. #8 mr.smith, 07.01.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    709
    AW: Vakuumbehälter

    Stimmt so nicht !!!
    Verwende dies seit Jahren - Unterschied sehr groß - zwischen nicht abgepumt u. abgepumt.
    Nicht-abgepummter Wein - nach 2 Tagen nur mehr für Salat verwendbar.
    Abgepumter - nach einer Wo. noch trinkbar.
    Guter (alter Wein) wird sogar - einmal geöffnet u. 2 Tage abgepumt - oft noch besser !!!

    Suche schon länger Behälter zum abpumpen für Bohnen - das mit der Flasche bin ich noch nicht gekommen
    (wie war das mit Wald u. Bäumen ?!)
    Na - ja - find die Idee gut - mal sehen wie´s in der Praxis mit Bohnen aussieht
    (kann mir schon vorstellen das sie frischer bleiben)

    Jürgen
     
  9. larsmb

    larsmb Gast

    AW: Vakuumbehälter

    Ich habe - nicht nur für diesen Zweck - ein La-Va V.300. In einem der Behälter habe ich auch meine Bohnen. Kein Sauerstoff, keine Oxidation, und durch die absolut dichte Verpackung nimmt er auch keine Fremdaromen an.

    Von abgesaugten Aromastoffen bemerke ich nix (die sind ja nu bei 4C nicht unbedingt flüchtig ...), ich finde, dadurch halten sie sich länger. Zusätzlich bewahre ich sie im Kühlschrank auf.

    Nebenan bei Chefkoch.de gibt's dazu auch immer wieder Diskussionen ;-)
     
  10. #10 senseman, 11.01.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Vakuumbehälter

    Konfuzius sagt co2 rein und O raus = Oxidation beendet :).
     
  11. #11 mr.smith, 11.01.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    709
    AW: Vakuumbehälter

    Krawutzikaputzi - Hey Senseman
    deine Signatur - knallt ja um die Zeit mächtig in die Augen. :shock:
     
  12. #12 Holger Schmitz, 11.01.2008
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Vakuumbehälter

    Habe den Sensemann angeschrieben, hoffentlich besucht er mich heute Nacht nicht in meinen Träumen ... ;-)

    Gruß
    Holger
     
  13. #13 suchtgutenkaffee, 11.01.2008
    suchtgutenkaffee

    suchtgutenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vakuumbehälter

    Hallo zusammen,

    möchte auch kurz meine positive Erfahrung zum Besten geben:
    benutze seit 5 Jahren vom Prinzip her identische Vakuumdosen (bei mir Fa. Fackelmann) auch für Kaffeebohnen. Das Aroma bleibt definitiv länger erhalten und damit der Kaffee länger geniessbar.
    Wichtig ist nur, dass die gewählte Behältergrösse nahe an dem maximalen Volumen der regelmässig eingefüllten Bohnenmenge bleibt.
    Dann den Behälter an einem abgedunkelten Platz, der nicht zu warm und nicht zu kalt ist abstellen= lange gut erhaltenes Aroma.

    Ich möchte aber davon abraten, das Gefäss dann in den Kühlschrank zu stellen, denn wenn man dann Kaffeebohnen entnimmt, kondensiert die Luftfeuchte direkt an den Bohnen und an den Innenwänden des gekühlten Gefässes (die wärmere Umgebungsluft ausserhalb des Kühlschrankes kann mehr Feuchte binden) , sodass es nach und nach rund um die Kaffeebohnen feuchter wird.


    so long
    8)
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Vakuumbehälter

    Was machst du dann, wenn du Bohnen entnimmst? dadurch wir doch das Luftvolumen in der Dose kontinuierlich größer. Ich halte von dem ganzen Kram nicht viel. Meine Bohnen bleiben in der Originalverpackung, die mit einem Clip oder einem Gummi, auf das Bohnenvolumen reduziert, fest verschlossen wird. Daurch kann zu Not auch noch etwas CO2 ausgasen. Es gibt nur eine totsichere Lösung gegen Aromaverlust, die Bohnen möglichst schnell zu verbrauchen oder/und kleine Packungen zu kaufen.
     
  15. #15 suchtgutenkaffee, 11.01.2008
    suchtgutenkaffee

    suchtgutenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vakuumbehälter

    Hallo Arni,

    mag sein, dass Du das so siehst, meine langjährige Erfahrung sagt mir etwas anderes.

    Natürlich nimmt der Luftanteil immer mehr zu...so ist das nunmal. Ich habe aber auch den Vergleich zur Gummibandlösung durchgeführt und bin mit der Vakuumdose zu einem besseren Ergebnis gekommen.

    Bei mir kann es auch mal passieren, dass ich ein paar Tage schlicht keine Lust auf Kaffee habe 8) ...und während dieser Zeit passiert dem Kaffee eben "nichts".

    Abgesehen davon sind diese Aufbewahrungsmethodikdiskussionen eh auch immer ein bischen "Vodoo-Krams", deshalb bringt es auch wenig, eine "objektiverbare" Schlechter/Besser-Diskussion zu führen (Kühlschrank: ja / nein).

    Ich für mich bin nicht aufgrund irgendwelcher Erklärungsversuche/Argumentationen dazu gekommen, diese Dosen zu verwenden, sondern weil ich für mich vergleichend dazu gekommen bin, dass mehr Aroma bleibt.
    Mag sein, dass andere da zu einem anderen Ergebnis gekommen sind.

    so long
    8)
     
  16. larsmb

    larsmb Gast

    AW: Vakuumbehälter

    Das Luftvolumen spielt bei einer Vakuumverpackung allerdings kaum eine Rolle.

    Außer, die Kaffeebohnen würden ausgasen bis zur Sättigung (welches Gas auch immer), und dadurch an Aroma verlieren; das allerdings wage ich ganz ernsthaft zu bezweifeln.

    Das Luftvolumen zu reduzieren macht man, um eben den (reaktiven) Sauerstoff zu minimieren - das passiert in eine Vakuumverpackung aber sowieso.

    Der Unterschied Kühlschrank oder nicht dürfte sogar messbar sein; immerhin geht's um oxidierendes Fett o.ae., was ja nun offensichtlich bei niedrigeren Temperaturen langsamer passiert als bei höheren.

    Die Feuchtigkeitskondensation ist ein berechtigter Punkt, aber ich konnte damit keinen negativen Effekt bei mir feststellen.
     
  17. #17 Holger Schmitz, 12.01.2008
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: Vakuumbehälter

    Ich war mal so frei es zu verschieben (danke Kaffeesack) da es hier um die Diskussion von Zubehör und nicht um den Kauf von Zubehör geht.

    Gruß
    Holger
     
Thema:

Vakuumbehälter

Die Seite wird geladen...

Vakuumbehälter - Ähnliche Themen

  1. Vakuumbehälter 500g mit Ventil

    Vakuumbehälter 500g mit Ventil: Möglichst günstig Vakkumbehälter schwarz 500g
  2. Mottakännchen und Vakuumbehälter mit Ventil

    Mottakännchen und Vakuumbehälter mit Ventil: Motta Europa Spitzenkanne 0,5 l Behlter 500g mit Ventil für die Gase Neu ist mir das zu teuer.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden