Venus oder doch Diva? Ne ganz schön heisse Dame...

Diskutiere Venus oder doch Diva? Ne ganz schön heisse Dame... im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; In den letzten Jahren hatte ich eine gewisse On/Off Beziehung zu meiner vor ca. 10 Jahren gebraucht gekauften Venus, so war sie einige Jahre gar...

  1. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    In den letzten Jahren hatte ich eine gewisse On/Off Beziehung zu meiner vor ca. 10 Jahren gebraucht gekauften Venus, so war sie einige Jahre gar nicht mehr im Einsatz Vor einigen Wochen hatte ich aber die Faxen dicke und habe sie komplett zerlegt, Teile erneuert, entkalkt und zusammengesetzt. Ich habe ihr sogar das Espansionsventil im Kaltwasserbereich verpasst. Und nun alles gut? Nein. Mit einem Kaffee dann und wann tolle Shots, mit anderem gar nicht, obwohl erwiesermassen ein toller Kaffee, einfach immer zu bitter. Nach meinem Dafürhalten konnte es nur an der Temperatur trotz neuer Thermostaten liegen. Also habe ich mir ein Digitalthermometer angschafft.

    Ich habe am leeren Einerlauslauf mit LM 1er gemessen.

    Start der Maschine 21,5 Grad
    nach 5 Minuten 61 Grad
    nach 10 Minuten 81 Grad
    nach 15 Minuten 84 Grad
    nach 20 Minuten 88 Grad
    nach 25 Minuten 91 Grad
    nach 30 Minuten 92,5 Grad

    Erste Erkenntnis, auch die Isomac Venus braucht ihre 30 Minuten zum Durchheizen.

    Jetzt ging es weiter. Direkt nach dem Erlöschen der Heizlamge messe ich knapp 94 Grad am Auslauf. Da es ein paar Sekunden dauert und dann auch die Temperatur fällt nehme ich an, dass sie anfangs evlt. 2 Grad höher liegt, also evtl. 96 Grad. Das würde erklären, warum mir der momentan genutzte Kaffe ständig zu bitter schmeckt. selbst wenn ich auch mal 20 Sekunden nach Erlöschen der Heizlampe gewartet habe. Ich habe darauf die Wartepause bis auf eine Minute nach Erlöschen der Heizlampe ausgedehnt, was ca 2 Grad Temperaturverlust bedeutet und siehe da, kaum noch Bitterstoffe. Nachdem ich dann 1:30 Minuten gewartet hatte, was ca. 2,5 Grad Temperaturverlust bedeutet, waren alle Bitterstoffe weg, sehr stabile Crema, tolle Zeichnung.

    Eigentlich keine neue Erkenntnis, Temperatursurfen ist ja bekannt. Aber damit, dass ich z.B. 1,5 Minuten je nach Kaffee warten muss, damit habe ich nicht gerechnet. Da werde ich das Thema PID wohl demnächst mal in die Hand nehmen, beim Einkreiser ja fast schon ein Muss oder der ständige Umgang mit der Stoppuhr. Ich bin jedenfalls froh, dass ich das Thema für mich endlich geklärt habe. Für mich ist damit klar, dass Probleme bei der Kaffeezubereitung beim Einkreiser eben oft auch anders zu bewerten sind, als nur über Mahlgrad und frischen Kaffee.
     
  2. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Mittlerweile hatte ich mal ein 98 Grad Thermostat verbaut, das wurde aber heisser als mein bisheriges 100 Grad Thermostat. Der Verkäufer erklärte mir, dass die Thermostate eine Tolereranz von 2 Prozent haben. Mein 100 Grad Thermostat war als evtl. ein 98 Grad Thermostat und das neue 98 Grad Thermostat ein 100 Grad Thermostat. Das Thermometer zeigte am Auslauf nach Ende der Heizphasse nach wenigen Sekunden mehr als 94 Grad an, das war zu heiss. Habe mir jetzt ein 95 Grad Thermostat zugelegt, hat nach wenigen Sekunden ca 92 Grad am Auslauf. Das sieht gut aus. Ist ein Thermostat für Grimac, Brasilia. Ich beoachte das mal weiter.
     
  3. tt1976

    tt1976 Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2014
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    211
    Gibt es neue Erkenntnisse? Ich bin auch am experimentieren. Habe aber noch kein Thermostat-Tausch vorgenommen.
    Verstehe ich es richtig? Wenn die Kontrollleuchte bei Isomac Venus aufleuchtet, dann wird geheizt (da temperatur abgesunken ist). Und wenn die aus ist, ist das Wasser Heiss.
    Es gibt angeblich Maschinen, bei den es genau andersrum ist?

    tt1976
     
  4. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Ja, ich konnte es nicht lassen und habe mittlerweile ein 93 Grad Thermostat drin und irgendeine Stimme sagt mir "Probier mal das 90 Grad". Lange kann ich da nicht mehr widerstehen. Die Venus hat da keinen Hitzeverlust.

    Ja, solange die Lampe an ist, solange heizt die Maschine. Viel Erfolg.
     
  5. #5 Dale B. Cooper, 02.10.2014
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.192
    Zustimmungen:
    2.088
    So ein PID kostet echt nicht die Welt, ich würde den lieber einbauen als mich die ganze Zeit zu fragen, was da mit den Temperaturen nicht stimmen würde..

    Grüße,
    Dale.
     
  6. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Im Prinzip ja, nur sehe ich keine Möglichkeit des Einbaus mangels Platz. Und Anbau möchte ich nicht.
     
  7. #7 strauch, 02.10.2014
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    141
    Die Isomac Venus hat doch einen wunderbaren Platz für ein verstecktes PID wie die von Faustino. Einfach den Tank rausnehmen und unterhalb der "Kammer" mit der ganz Brühtechnik zwischen Frontverkleidung und Tank ist einiges an Platz und dort wird es auch nicht warm. Ich weiß gerade nicht wie ich das besser beschreiben soll.
     
  8. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Ich weiss, welche Stelle Du meinst. Aber unter dem Tank ist ja vor allem unter dem Tank, also nicht unbedingt so trocken, aber messen könnte ich mal, ob das was hinpasst.
     
Thema:

Venus oder doch Diva? Ne ganz schön heisse Dame...

Die Seite wird geladen...

Venus oder doch Diva? Ne ganz schön heisse Dame... - Ähnliche Themen

  1. Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch

    Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch: Hallo, bisher war ich bekennender Filterkaffeetrinker. Leider verträgt mein Magen den seit einigen Wochen überhaupt nicht mehr, auch nicht mit...
  2. Europiccola wird zu heiß

    Europiccola wird zu heiß: Einen schönen guten Tag! Vor kurzem habe ich eine gebrauchte Europiccola (BJ 2007) erstanden und sie überholt - Dichtungen erneuert, gereinigt,...
  3. Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht

    Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht: Habe in meiner Bazzar Venere (baugl. Isomac Venus) läuft mit einer Ulka EX5 (von 2013). Seit einer Weile kommt es vor, dass die Pumpe nach etwa...
  4. Frisch geupgradet und schon das erste Problem... Jeder Espresso schmeckt schlecht...

    Frisch geupgradet und schon das erste Problem... Jeder Espresso schmeckt schlecht...: Hallo in die Runde! Ich bin Chris, und bin seit einigen Jahren an der Kunst des Espresso-Kochens hängen geblieben! Hatte zum Einstieg eine...
  5. Rocket Giotto Brühgruppe nicht heiss

    Rocket Giotto Brühgruppe nicht heiss: Guten Abend! Ich habe das folgende Problem: meine Brühgruppe meiner Rocket Giotto wird morgens nur lauwarm. Nach Wasserbezug und warten ist sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden