Verständnisfrage / Unterschiede zw. offenem und geschlossenem Siebträger

Diskutiere Verständnisfrage / Unterschiede zw. offenem und geschlossenem Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin Kollegen, ich habe eine grundsätzliche Frage, für die ich eine Erklärung bzw. Antwort suche. Ich beschäftige mich jetzt seit knapp zwei...

  1. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    111
    Moin Kollegen,

    ich habe eine grundsätzliche Frage, für die ich eine Erklärung bzw. Antwort suche.

    Ich beschäftige mich jetzt seit knapp zwei Monaten wieder mit Siebträger und Co.

    Bin mit meinen Bezügen auch sehr zufrieden. 94°C Wasser, 15,5 Gramm Black Delight Bar Uganda ergeben auf der PL91T in 30 Sekunden genau 31 Gramm Espresso.
    So mag ich das. Mit dem geschlossenen Siebträger, dualer Ablauf.

    Habe jetzt seit ein paar Tagen einen offenen Siebträger von Lelit.
    Mache ich den exakt gleichen (auf das 10tel Gramm genau) Ablauf mit dem offenen Siebträger, (gleiches (das selbe) (Standard) Sieb von Lelit), bekomme ich in 30 Sekunden maximal 20 Gramm Espresso aus der Maschine.
    Also unterextrahiert.

    Warum ist dem so? Das verstehe ich nicht.
     
  2. #2 silverhour, 30.10.2020
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.211
    Zustimmungen:
    7.788
    Wahrscheinlich hast Du unterschiedliche Siebe in den Siebträgern.
     
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    111
    Ich habe die Siebe durchgetauscht, es ist das selbe Sieb in beiden Siebträgern.

    Vom Bezug mit dem geschlossenen habe ich n Video, vom offenen noch nicht, da hab ich, vor lauter Verwunderung, vergessen, den Aufnahmeknopf zu drücken.
     
  4. ArneT

    ArneT Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2020
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    76
    Ich nehme mal an, du meinst mit offenem Siebträger, einen bodenlosen. Wenn es sich andersherum verhalten würde, hätte ich ein paar Ideen. Aber weniger aus dem bodenlosen, ist schon komisch.

    Eine gewagte These von mir wäre noch, dass die Siebe sich bei anderen Temperaturen unterschiedlich verhalten, und das Sieb im bodenlosen kälter ist. Ist aber weit hergeholt...
     
    Lancer gefällt das.
  5. #5 muc_lelit, 30.10.2020
    muc_lelit

    muc_lelit Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    4
    Bei mir war im Bodenlosen-Siebträger von Lelit das 2-Plus-Sieb (etwas größer) dabei. Im geschlossenen ist das normale 2er-Sieb dabei.
     
  6. #6 silverhour, 30.10.2020
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.211
    Zustimmungen:
    7.788
    @Lancer , wenn es beim gleichen Sieb unterschiedliche Durchlaufgeschwindigkeiten gibt, dann liegt es am Mahlgut, Mahlmenge, Befüllen oder anderen vom Bediener verursachten Gründen. Ob der Espresso frei in die Tasse stürzt oder erst noch durch einen Auslauf läuft ist nicht ausschlaggebend.
     
    cbr-ps und S.Bresseau gefällt das.
  7. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    111
    Genau da liegt mein Problem.
    Ich messe alles (Kaffeebohnen, gemahlenes Mehl, Gewicht im Siebträger, Bezugszeit, Gewicht Espresso), schreibe alles mit, bis es so klappt wie ich es haben will. Ich habe Spaß an reproduzierbaren Ergebnissen.
    Deswegen kann ich mir das nicht erklären.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.491
    Zustimmungen:
    18.435
    Das deckt sich mit meiner Erfahrung und auch meinem theoretischen Verständnis. Ich kann die beschriebenen Differenzen abhängig vom ST Typ weder theoretisch noch praktisch nachvollziehen.
     
    NiTo gefällt das.
  9. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    223
    Vermutlich spannst du den bodenlosen Siebträger fester ein. Dadurch ist der Abstand zur Dusche kleiner, der Puck kann weniger aufquellen und bietet mehr Widerstand fürs Wasser. Nicht die Position des Griffs im 90° Stellung ist entscheidend sondern der Druck auf die Dichtung.
     
    Silas und Lancer gefällt das.
  10. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    909
    Das könnte natürlich sein. Vielleicht ist auch das Bajonett bisschen anders und es wirkt sich so aus.
     
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    111
    Es wird besser.
    Mahlgrad geringfügig verändert - einen Ticken gröber - komme schön langsam wieder in die Richtung, wo ich hinmöchte.

    Ja, das mit dem Bajonett hatte ich auch schon im Verdacht - siehe Video, der ist ganz leicht undicht.
     
Thema:

Verständnisfrage / Unterschiede zw. offenem und geschlossenem Siebträger

Die Seite wird geladen...

Verständnisfrage / Unterschiede zw. offenem und geschlossenem Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€

    Kaufberatung - Siebträger + Mühle bis 800€: Hallo ihr lieben Kaffee-Liebhaber und Liebhaberinnen, mein Freund und ich suchen eine gute Siebträgermaschine. Ich habe mich schon durch einige...
  2. Unterschiede bei den Saeco Aroma Modellen

    Unterschiede bei den Saeco Aroma Modellen: Hallo Zusammen, ich habe vor einiger Zeit eine Saeco Arome Noir gebraucht gekauft, die ich ursprünglich Freunden zur Hochzeit schenken wollte....
  3. Dichtung für La Pavoni Crema Siebträger?

    Dichtung für La Pavoni Crema Siebträger?: Hallo, ich habe eine La Pavoni Espresso Plus mit Crema Siebträger. Wenn man das Sieb in den Siebträger einsetzt, dann wird es dort von einer...
  4. Einsteiger-Siebträger bis 600,-

    Einsteiger-Siebträger bis 600,-: Hallo in die Runde, aufgrund nicht enden wollender Home Offiice-Zeit und großer Freude an einem guten Cappuccino, möchte ich mich nun zuhause mit...
  5. Mal wieder ein Vollautomat, oder doch mal einen Siebträger?

    Mal wieder ein Vollautomat, oder doch mal einen Siebträger?: Hallo zusammen, ( Am Ende habe ich den Text in einer kurzen Frage nochmal zusammengefasst!;) ) Seit ca 14 Jahren trinke ich Kaffee aus einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden