[Verkaufe] Vertrieb des italienischen Kaffee Saccaria und Foschi in Deutschland

Diskutiere Vertrieb des italienischen Kaffee Saccaria und Foschi in Deutschland im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Nur in Kürze da hier gerade einiges los ist weil der Erstgeborene morgen sechs Jahre alt wird: So ein schlimmer Kritiker bin ich gar nicht! ;)...

  1. #21 Kofeinator, 07.01.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    1.472
    Nur in Kürze da hier gerade einiges los ist weil der Erstgeborene morgen sechs Jahre alt wird:
    So ein schlimmer Kritiker bin ich gar nicht! ;) Vieles bei euch finde ich ziemlich gut - vor allem das Tempo das ihr vorlegt!
    Die Verkostung finde ich auch super, ihr steht voll hinter eurem Projekt und spätestens jetzt habt ihr es bewiesen. Ich habe noch für ein paar Tage Kaffee Zuhause, da passt das sogar ganz gut.
     
  2. #22 citadella, 07.01.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Vielen herzlichen Dank! Wir finden, keiner war ein schlimmer Kritiker, das hat doch alles gepasst. Wir haben nur ein bisschen Spaß gemacht. Wir sind froh über eure Hinweise und Ansichten und freuen uns auf weiteren Austausch mit euch, unbedingt!

    Es würde mich eure Meinung bezüglich Kostprobe interessieren, bitte sendet mir eure Adressen! (nur eine ist bislang angekommen, vier fehlen :)

    Euch alles Gute zum Geburtstag und eine schöne Feier! Prost!
     
    Kofeinator gefällt das.
  3. #23 citadella, 08.01.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Guten Abend,

    heute haben wir vier Kaffeekostproben versendet. Eines wartet noch auf seinen Verkoster ;)
    Ich hoffe, die Kostproben kommen gut an, in jeder Hinsicht ;)

    Viele Grüße!
     
    animus128 gefällt das.
  4. #24 animus128, 11.01.2018
    animus128

    animus128 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    96
    Heute ist meine Probe angekommen und ich hatte gerade den ersten Bezug mit der Strietman. Erste Sache, dir mir auffiel: Im Vergleich zu den third wave dunklen Röstungen, die ich in den letzen Wochen hatte, sind diese Bohnen nochmal ein Stückchen dunkler. An sich zu erwarten, aber ich wollte es trotzdem nochmal dazuschreiben.

    Nun zum eigentlich wichtigen, dem Bezug: Ich hatte den Mahlgrad wie zuvor gelassen und mal mit 15g angefangen. Der Bezug lief super durch mit guter Crema. Nachdem ich den ersten Schluck getrunken hatte war klar, die Bohnen sind sehr gutmütig. Der Geschmack ist extrem balanciert, weder Bitterkeit, noch irgendein Anzeichen von Säure zu spüren, und das obwohl es der erste Bezug war. Ich habe keine Ahnung in welche Richtung ich meine Parameter anpassen soll, um das Ergebnis zu verbessern und habe das Gefühl, dass es ein relativ breites Band an Einstellungen gibt mit denen die Bohnen funktionieren.

    Der Geschmack ist damit aber auch recht eindimensional. Es gibt einen Geschmack, der sehr vorschmeckt, und mir fällt es gerade schwer genau zu betiteln was das ist. Vielleicht komme ich ja bei den nächsten Bezügen drauf. Meine beste Beschreibung gerade wäre Marzipan, aber irgendwie passt das auch nicht 100 prozentig. Es fehlt damit aber auch stark an Komplexität vor allem verglichen mit den Bohnen, die ich vorher hatte (Nightingale und Blackcap von Flying Roasters).

    Ich muss für mich selber noch entscheiden, ob dieser "eine" Geschmack das richtige für mich ist und dafür braucht es noch ein paar Bezüge. Ich könnte mir aber gut vorstellen, diese Bohnen nebenbei im Haus zu haben, für die Gäste die Kaffee-Kaffee wollen. Also ihr wisst schon, diejenigen für die jeder Hauch von Säure schon fehl am Platz im Kaffee ist. Ablösen wird es third wave Röstungen bei mir definitiv nicht, einfach weil mir komplexe Kaffees mehr Spaß machen, aber so ein Kaffee-Kaffee ist manchmal ja auch genau das richtige ;)

    (Ich werde, sobald ich mehr Bezüge mit den Bohnen habe, nochmal ein kleines Update geben)
     
  5. #25 citadella, 11.01.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Das klingt sehr gut, vielen Dank! Bin gespannt ob weitere Bezüge doch anders schmecken.

    Übrigens, das Röstdatum haben wir erfahren und im Shop zum jeweiligen Produkt eingetragen. Das Röstdatum vom Gran Bar ist der 09.11.2017. Grundsätzlich ist der Kaffee zwei Jahre haltbar, dennoch verkürzt die Rösterei freiwillig das MHD um 6 Monate und druckt das MHDatum auf der Tüte von 18 Monaten auf. So ist das Produkt selbst nach dem das MHDatum abgelauft ist, immer nocht gut.
     
  6. #26 Kofeinator, 11.01.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    1.472
    Komme gerade vom Training und will nur noch duschen, darum in aller Kürze: Das die Rösterei 'nur' 18 Monate angibt, ist durchaus positiv! Anmerken möchte ich, das ich mal über zehn Jahre alten Kaffee probiert habe. Lasst es bleiben! Schmeckt scheußlich. Aber 'schlecht' im Sinne von schädlich war er nicht. Und zwei Monate sind für einen Kaffee dieser Art in meinen Augen noch frisch genug.
     
  7. #27 Aeropress, 12.01.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    3.269
    Meine Probe kam gestern dafür schonmal vielen Dank. Heute mal probiert gleich der erste Shot war schon fast optimal (für mich :), 2er Originalsieb der ECM Classika PID, 16g Kaffee zu ca. 27g Espresso in 33 sec. bei 92°, typische irtalienische unkomplizierte Barschlampe in guter Ausprägung, dunkel aber nicht totgeröstet. Kräftig intensiv ohne störende Nebenanklänge im Abgang, Geschmack herrenschokoladig, null Säure oder Frucht und auch sonst nix, süffig. Liebhaber der dunklen Italiener dürften jubeln. Denke auch guter Kaffee für Einsteiger.

    Der Kaffee erfüllt das was man von ihm erwartet, Quervergleiche zu Third Wave sind da eigentlich nicht zulässig, das ist ein ganz anderer Kundenkreis an den sich der wendet und sicher auch mehrheitskomopatibel bei Feiern. Wahrscheinlcih auch gut für Automaten geeignet.
     
    jasonmaier gefällt das.
  8. #28 citadella, 13.01.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Dankeschön!! Wir waren gesspannt ob der Kaffee von euch so wahrgenommen wird wie er tatsächlich ist. Die Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich, aber hier harmoniert es ziemlich zwischen eurer Beschreibung und den Aromaangaben der Rösterei. Wie animus128 z.B. oben den einen Geschmack als Marzipan beschreibt, dabei hat diese Sorte die Aromanote Mandeln. Sehr schön!
    Ja, auch Autoamten machen sehr guten Kaffee damit. Danke noch einmal!
     
  9. #29 Kofeinator, 16.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.01.2018
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    1.472
    Endlich habe ich die letzten Bohnen verbraucht! Also Mühle ausgesaugt und euer Pröbchen rein. Der erste Versuch hat etwas geklumpt, es kam tröpfchenweise etwas, das nach Balsamicoessig aussah. Geschmacklich völlig trinkbar. Erdig, herb. Aber nicht grundsätzlich schlecht. Prädikat Barschlampe im besten Sinne!
    Mahlgrad angepasst und nach wenigen Versuchen wurde ich tatsächlich von Marzipan überrascht. Hätte ich nicht in dem Ausmaß erwartet. Ein guter Körper, blieb lange im Mund. Das herbe ist nicht völlig weg und verträgt sich gut mit dem Gesamtbild. Zwei zufällige Gäste die noch nie einen Kaffee von mir bekommen haben, waren spontan begeistert vom Cappuccino. Als Espresso bleibt er noch etwas in der Mühle, ich weiß aber nicht, ob ich alle Bohnen dafür verbrauche da er nicht in mein Beuteschema passt und meine Frau das starke, kratzige nicht so mag. Ein großes Facettenreichtum bietet er auch bei mir nicht. Das ist aber vermutlich gar nicht das Ziel dieser Bohne und würde ich auch nicht zu stark bewerten. Ganz wertfrei ohne besser oder schlechter: Wenn ich einen Landrover kaufe, beschwere ich mich nicht über ein wuchtiges auftreten - das gehört in dem Fall dazu und war auch so gewollt!
    Ich komme hier noch mal zum Anfang der Geschichte. Die Bohne hat sehr stark ihr Aroma verbreitet. Auch meinen Kindern ist das aufgefallen als die Post kam und ich die Bohnen inspiziert habe. Geschmeckt hat sie ihnen nicht. Das gleiche haben sie aber auch schon zu anderen Bohnen gesagt. Außerdem sind sie noch jung, was wissen sie schon von Kaffee...:rolleyes: Ich schweife ab. Ich hatte schon das Gefühl, das man ihnen die rund zwei Monate angerochen hat. Es war kein völlig angenehmer Geruch aber noch in Ordnung. Hier wollte ich noch etwas sagen. Aber der Gedanke ist weg - ich komme darauf zurück wenn es mir wieder einfällt und es relevant ist.

    Als Fazit muss ich mich einer juristisch einwandfreien Antwort bedienen: "Kommt drauf an"
    Liebhabern klassischer Röstungen klar zu empfehlen. Zwei Monate machen dem Kaffee nichts aus. Ich warte mal mit dem Rest ein paar Wochen und schaue dann weiter.
    Wenn man zarte, diffizile Noten möchte, ist man hier an der falschen Adresse.
    Kritik kommt von meiner Seite aus nicht - ich war ursprünglich aber auch eher neugierig und gar nicht so empfindlich...:D
     
    wurzelwaerk gefällt das.
  10. #30 citadella, 17.01.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Herzlichen Dank für dein Feedback!
    Das schönste am Kaffee finde ich, neben der Vielfalt in seinem Geschmack, ist eben die Vielfalt an Geschmackswahrnehmungen und Meinungen. Toll! So einen Kafffeetest werden wir sehr gern wieder mit euch machen!
     
  11. #31 citadella, 20.01.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Endlich ist auch der Saccaria Kaffee bei uns eingetroffen und in userem Online Shop shop.citadella.de erhältlich. Das Röstdatum ist Ende Dezember 2017. Frischer geht es aus Italien nicht ... Wir klingt das? ; )
    Herzliche Grüße!
    Citadella Online Shop
     
    Aeropress, der Kai und wernerscc gefällt das.
  12. #32 citadella, 06.02.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Die Initiative, Produkte von kleinen traditionellen Röstereien anzubieten, geht auf eine Geschichte zurück, die ich von der 97-jährigen Großmutter meines Mannes gehört habe.

    Die nette alte Dame, lebt übrigens heute noch und erfreut sich dabei bester Gesundheit, erzählte mir von ihrem Gasthaus, das von ihr und seit drei Generationen von ihrer Familie in einer kleinen Stadt von Marche geführt wurde. Sie erzählte mir von ihrer ständigen Suche nach verschiedenen Röstkaffeesorten, die von kleinen Röstereien in der Gegend geröstet wurden, die sie jedoch fachmännisch selbst neu mischte, um ihren Kunden einen einzigartigen und persönlichen Espresso zu bieten.
    Mit diesen Geschichten kamen wir auf den Geschmack und den Mut, diese einzigartigen Artikel, die sonst für den Verbraucher nur schwer zugänglich wären, hier anzubieten.

    Als Dankeschön an die Mitglieder von Kaffee-Netz und die die mir auf unserer Website shop.citadella.de wertvolle Tipps gegeben haben, geben wir 10% Rabatt auf den Kauf von Kaffee.

    Der Gutscheincode lautet:

    SUPER-DANKE-CITADELLA18KN

    und ist gültig während der Faschingszeit bis zum 16.02.2018.Viel Spaß und eine gute Zeit!
    Citadella Online Shop
     
    Aeropress gefällt das.
  13. #33 DaBougi, 07.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    852
    Sympathischer Auftritt, muss ich sagen

    Der Foschi Rossini klingt spannend und gar nicht soooo klassisch:

    schwarze Schokolade, Blüten und Honig, und dann Mandeln und Haselnüsse

    Hatte schon wer das Vergnügen?
     
  14. #34 Aeropress, 07.02.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    3.269
    Lies mal die Posts oben drüber.
    Wer klassiche italienische Kaffees sucht ist hier auf jedem Fall richtig.
     
  15. #35 DaBougi, 07.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    852
    Hab ich.
    Ich meinte konkret den Rossini...oder war das der, dann hab ichs überlesen...
     
  16. #36 Aeropress, 07.02.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    3.269
    Ich meine ja der wars.
     
  17. #37 DaBougi, 07.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    852
    Ach so...mea culpa und Danke
     
  18. #38 mr.smith, 07.02.2018
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    607
    Hallo - spät aber doch,
    möchte auch ich meine Erfahrung hier abgeben.

    Das Alter (denke über 2 Monate) war als erstes bemerkbar.
    Ich musste die Mühle deutlich feiner stellen als bei meinen üblichen Kaffees.

    Der Geschmack war wie schon von euch gut beschrieben - herb, erdig mit ein wenig Schokolade.
    Ein guter Barkaffee, den ich mir im Cappu und Vollautomaten gut vorstellen kann, mir aber im Espresso zu wenig Aromen hergab.
    (rein subjektiv)

    Euer Auftritt hier ist rein positiv zu bewerten !
    Die Geschäftsidee ist auch gut, da ich denke das die große Masse genau so Kaffees sucht und gut findet.

    Also - Euch noch alles Gute für die Zukunft u. danke für die Probe.
    Jürgen
    .
     
  19. #39 citadella, 11.02.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Danke für deine Mitteilung, Mr. Smith!
    Das klingt sehr gut, zumal die Kaffeeproben bewusst in Tütchen ziemlich luftdurchlässig verpackt wurden um herauszufinden wie sich das auf den Geschmack/Aromen auswirkt. Deine Probe war mit der Entfernung noch vieeeel länger unterwegs, sogar sehr lang. Ich habe nicht die optimale Versandoption gewählt, leider erst zu spät gemerkt, dass es auch schnellere/bessere gab. Hab´ was gelernt! ;)
    Selbst unter diesen Umständen ist euer Feedback sehr gut ausgefallen.
     
  20. #40 citadella, 21.10.2018
    citadella

    citadella Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    13
    Guten Morgen zusammen!

    Eine kurze Info die die Liebhaber des italienischen Bohnenkaffees, auch in BIO Qualität, sehr freuen wird: Es ist nun die neue Gourmet Linie Saccaria 1882 in Deutschland/München verfügbar! Unter anderem finden Sie in unserem Citadella Online Shop auch BIO Kaffee, einen hervorragenen 100%igen Arabica.
    Wir sind übrigens seit 2011 ein BIO zertifizierter Betrieb ÖKO-Stelle DE-ÖKO-005. Die Münchner sind hier etwas privilegiert, die können bei uns am Großmarkt vorbei kommen und den Kaffee verkosten!

    Einen schönen Sonntag!
    Euer Citadella Online Shop shop.citadella.de
     
Thema:

Vertrieb des italienischen Kaffee Saccaria und Foschi in Deutschland

Die Seite wird geladen...

Vertrieb des italienischen Kaffee Saccaria und Foschi in Deutschland - Ähnliche Themen

  1. Kaffee-Adventskalender

    Kaffee-Adventskalender: Die Zeit ist ja nun wieder ran und die Adventskalender werden "gepackt", vorbereitet und bereit gestellt. Da ich grundsätzlich auch immer ganz...
  2. Kaffee mahlen - Gute Handmühle gesucht

    Kaffee mahlen - Gute Handmühle gesucht: Hallo Leute, welche Handmühlen benutzt Ihr und wie zufrieden seid Ihr mit Euren Handmühlen? Wir mahlen morgens eigentlich immer 35 g Bohnen für...
  3. Maschine verstellt nach langer Nichtbenutzung?

    Maschine verstellt nach langer Nichtbenutzung?: Hallo zusammen, Krankheitsbedingt bin ich lange Zeit nicht in den Genuss des eigenen Espressos bekommen. Fast 4 Monate müsste ich auf meinen...
  4. Wer kennt diesen Kaffee?

    Wer kennt diesen Kaffee?: Hallo zusammen, ich habe in Kambodscha diesen leckeren Kaffee mit Schokoladennote getrunken. Leider weiß ich nicht, wo ich diesen herbekomme oder...
  5. Kaffee-Labor in Luzern

    Kaffee-Labor in Luzern: Bericht bei zentralplus: Filterkaffee im Weinglas? Im Laboratorium ist alles möglich
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden