Verzweiflung macht sich breit bitter oder sauer und finde nicht die Einstellung

Diskutiere Verzweiflung macht sich breit bitter oder sauer und finde nicht die Einstellung im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Leute ich weiss es gibt bestimmt schon 1000 Beiträge über die Einstellung einer Mühle, aber ich kriege es einfach nicht hin ! Xenia...

  1. #1 Elchdiger, 10.05.2018
    Elchdiger

    Elchdiger Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute
    ich weiss es gibt bestimmt schon 1000 Beiträge über die Einstellung einer Mühle, aber ich kriege es einfach nicht hin !
    Xenia Kaffeemaschine
    28 Sec. fest eingestellt
    genauso wie die Temp. die mit mir eingestellt wurde 91 grad
    Habe letzten Freitag in Berlin die Maschine selber zusammengebaut....
    Mühle X60 von Xenia
    Einstellung schwankend zwischen 4 und 6 entsprechend bitter oder sauer
    Tassen werden vorgewärmt
    Kaffee im Moment von Fausto in München
    Schreyegg aus Südtirol Delizia hab ich noch liegen

    Beim Cappu merkt man das bittere Aroma nicht so ganz im Gegenteil mit Milch wird er würzig und
    schmeckt gar nicht schlecht
    Aber beim Espresso finde ich das nicht .Dieser ist untrinkbar !

    Meine Frage:
    Ist den die Mühle so sensibel dass es nur einen ganz feinen Einstellbereich gibt ?
    An was könnte es liegen wenn nicht am Kaffee sprich Mühle

    Noch was
    Ich kriege keinen festen Milchschaum hin, halte wie beschrieben einige mm unter die Oberkante der Milch, bis sie heiss ist, die Milch ist 2 geteilt in Milch (heiss) und luftigen Schaum der zerfällt
    Von einem "Bauschaum" weit entfernt

    Sorry Leute wenn schon änliche Beiträge existieren aber ich weiss nicht mehr was ich machen soll.
    Vielleicht hat jemand noch einen Rat.


    Danke
    Dieter
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    9.422
    Zustimmungen:
    11.105
    Vorschlag: mach doch mal ein Smartphonevideo von Mahlung, Mahlgrad, Puckfüllstand, Bezug, Milchschäumen, Puck nach Bezug. Dann kann man dir am schnellsten sagen, wo genau die Stolpersteine liegen und muss nicht seitenweise im Trüben fischen.

    P.S: Querformat vielleicht , wenn dein Smartphone das kann :rolleyes:
     
    mi_sono_espresso gefällt das.
  3. #3 XeniaEspresso, 10.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2018
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.306
    Zustimmungen:
    22.317
    Unwahrscheinlich, dass man bei einer Sorte so stark ändern muss. Zwischen den Sorten würde ich nie wechseln.
    Abgesehen davon: die Mühle war doch aus den Malabar eingestellt. Diese Einstellung würde ich wieder suchen.
    Sind die 28 Sekunden die Mahldauer? Das würde auf einen viel zu feinen Mahlgrad hindeuten und das wäre schon die halbe Erklärung.

    Ja

    Man muss sich einarbeiten. Ich empfehle: Espresso | Xenia Espresso GmbH

    Was ja gut ist. Man möchte ja cremigen Schaum bekommen. Das ist reine Übungssache. Das mag helfen:

    Das Video hab ich mit einer Maschine gemacht, deren Besitzer der Meinung war, das Schäumen 'gar nicht' geht. Ist aber nur eine Frage der Technik. Manchmal ist es aber auch die Milch selber. Die eine Lieferung geht nicht so gut, die nächste perfekt. Das kommt auch vor.
     
  4. #4 Geschmackssinn, 10.05.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    4.251
    Zustimmungen:
    4.096
    zu Milchschaum:
    - das braucht einfach Übung
    - am besten geht das mit kaltem Wasser in 3 Tropfen Spüli

    Tapagetalked
     
  5. #5 Brew Springsteen, 11.05.2018
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    2.090
    Wenn’s auf der 4 zu bitter schmeckt (Überextraktion) und auf der 6 zu sauer (Unterextraktion), dann müsste auf der 5 doch was halbwegs trinkbares rauskommen. Das Feintuning machst du dann über die Menge des zu mahlenden Kaffees.
     
  6. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.726
    Zustimmungen:
    297
    Was nimmst du denn für Wasser?

    Hat es an deinem jetzigen Standort zu Hause mit dem Espresso und dem Milchschaum schon mal funktioniert?

    Die Parameter innerhalb der 28 Sekunden kommen 25-30 ml Espresso beim doppelsiebträger ca 15 g Espressomehl, je Tasse raus, stimmen auch?
    Gibts Crema? Welche Farbe, wie lange hält sie?
     
  7. #7 Skunkworks, 15.05.2018
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    1.194
    Hi, Ich hatte ähnliche Probleme am Anfang mit der Xenia und meiner Mühle in neuer Kombi. Es hat sich herausgestellt, dass es an dem restlichen Kaffee lag, denn ich eigentlich zum Vergleich aufgehoben habe. Nach einem Wechsel mit Mühle reinigen war es schon viel besser. Ich habe ein ganz klein bisschen den Brühdruck erhöht und beziehe mit manueller Bedienung bis ins Blonding, etwa 32-35sec.

    Zum Milchschaum: willst du nur für einen Cappuccino schäumen? Dann versuch mal mit etwas weniger Druck, also Druck ablassen bis auf etwa ein bar und dann probieren. Der Dampf hat dann nicht mehr so viel "Bums".
    /S.
     
  8. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    997
    Bitter wird es auch bei einer deutlichen Unterextraktion... Ich kenne die Xenia nicht, aber 91° C scheint mit mir sehr tief. Ich kenne keinen Kaffee, bei dem eine Brühtemperatur von 91° C vom Röster empfohlen wird. Versuche mit 93 ° C.
    In den meisten Fällen (zu Hause wie auch in der Gastronomie) wird unterextrahiert.
     
  9. #9 Skunkworks, 15.05.2018
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    1.194
    Hab ich die 91ºC überlesen? Wenn ich mir die ganzen Messdaten anschaue, ist die Xenia höher eingestellt.
     
  10. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    997
     
  11. #11 Skunkworks, 15.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2018
    Skunkworks

    Skunkworks Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2015
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    1.194
    Danke, tatsächlich überlesen. Es gibt weder eine Temperaturanzeige, noch glaube ich, dass 1,2bar Kesseldruck am Ende nur 91ºC ergeben sollen. Wenn der Fredersteller eine BGHeizung hat, kann er ja damit einmal boosten und dann nochmal einen Espresso mit Mahlgrad 5 beziehen und berichten.

    Nachtrag: @Elchdiger die von @Iskanda im Video gezeigte Maschine steht jetzt bei mir und sie schäumt wie sie soll. Leider kann ich das noch nicht so perfekt wie Holger aber die Milch wird geschäumt. Besser als mit dem Handschäumer!
    /S.
     
  12. #12 Elchdiger, 29.07.2018
    Elchdiger

    Elchdiger Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Leute da ich so richtig nicht weiterkam hat mir meine Frau zum 25 . Hochzeitstag :):confused::cool::p:D einen Barista Kurs geschenkt. Selbst der Barista war etwas verzweifelt , gab aber nicht auf. Ich habe z.Zt Schreiyegg Kaffee aus Südtirol (der nicht optimal ist) in Verwendung . Wir fingen auf der X60 Mühle an bei Grad nummer 6 zu mahlen . Bitter bzw. sauer viel zu viel Wasser über 100 gramm ! Wasserdruck gerade mal 4 Bar ! dann sind wir stückchenweise runter gegangen in den Bereich "feiner" und siehe da bei Mahlgrad 3 stieg der Wasserdruck auf 8 an und es waren 57 gramm nur noch im Becher (Immer Doppelbezug also das grosse 14er Sieb in einer Tasse bei 2,5 dann sogar 8,5 Bar und knapp 50 ml = Gramm Menge im Becher ---faktisch Ziel erreicht.

    Heisst also : Hat der Kaffee den richtigen Mahlgrad dann geht die Wassermenge bei der Xenia automatisch runter auf ca. +- 50 Gramm = ml (beim 14 Gramm Sieb) - wenn der Druck bei 8 Bar - 8,5 Bar ist , und siehe da wenn man ihn a bisserl mit Wasser verdünnt geht er als normaler Kaffee durch ! (Espresso ist nix für uns !)

    Ich werde den Schreyegg aufbrauchen und was neues probieren, keine Ahnung welchen , aber ich brauche grundsätzlich einen nicht so dunklen Italo sondern einen helleren Kaffee. Als Cappuchino ist so ein "scharfer" Kaffee grundsätzlich ok aber wir wollen auch mal einen normalen Kaffee trinken, Espresso kommt bei uns nicht in Frage , das nur noch zur Info

    Hat jemand für mich noch einen Tipp ?
     
  13. #13 BackToBlack, 29.07.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    290
    Hm ... Ihr kauft euch einen Grill, mögt aber nur gekochtes Fleisch. Daher stellt ihr immer den Kochtopf auf den Grill, aber der lässt sich nicht wie ein E-Herd regeln.

    Viellleicht einfach mal mit Filter experimentieren? Oder French Press? Ob ihr mit heller in der Xenia glücklich werdet bezweifle ich, wenn ihr Säure eh nicht so mögt.
     
    dergitarrist gefällt das.
  14. #14 Kaspar Hauser, 29.07.2018
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    2.684
    Oh, wo ist mein Popcorn ...
     
    Brew Springsteen und Cairns gefällt das.
  15. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    3.653
    Ich halte den Ansatz eine feste Bezugsdauer vorzugeben Grundberkehrt. Bezugsdauer variiert je Kaffee genauso wie Mahlgrad oder Mehlmenge.


    Genaugenommen gibt es keine Unterscheidung in Kaffee oder Espressobohnen. Es gibt einfach Bohnen, verschiedenster Herkunft die unterschiedlich gerästet werden. Was man für Filterkaffee, Americano, Cappucino ode Espresso verwendet ist reine Geschmacksache.

    Hellere Röstungen sind im Americano (ich gehe mal davon aus, dass dies dein „Kaffee“ ist), eher würzig und weniger bitter, allerdings dürften sie die im Espresso nicht schmecken. In Milchmixgetränken geht ja sowieso irgendwie fast alles...
     
  16. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    9.664
    Ich frage mich wirklich wieso du dir eine Siebträgermaschine(Espressomaschine gekauft hast.

    Du weißt das diese Maschine gedacht ist um Espresso zu zaubern?

    wenn ich das jetzt so lese würde ich sagen die Maschine ist " einfach zu viel" für dich, was du wirklich benötigst. Vielleicht hätte was mit Filter gerreicht


    An espressobohnen könnte ich dir Mirella empfehlen, sehr gutes Zeugs , die rösten ihre Bohnen nicht zu dunkel.



    Milch aufschäumen: üben üben! Ich halte die Kanne leicht schräg beim schäumen. daran denken das die Ziehphase nur ein sehr kurzer Zeitraum ist.

    Ich komme beim Befüllen vom Sieb selten über den Rand/prägung im inneren.

    die Mühle fein einstellen und dann langsam ins grobe gehen bis bei Bezug was rauskommt.
    daran denken das die Mühle einen Torraum hat und sich die Veränderung des Mahlgrades nicht sofort bemerkbar macht
     
  17. #17 domimü, 29.07.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    9.938
    Zustimmungen:
    5.710
    Ohne die Xenia bashen zu wollen, das ist bei den meisten Siebträgermaschinen so, dass die Durchflussrate abhängig ist von Mahlgrad und Mehlmenge - und sicher kein Alleinstellungsmerkmal.

    Das war wohl der Grund, weshalb dir niemand nochmal erklärt hat, dass Siebträgermaschinen für filterkaffeeähnliche Getränke nicht die erst Wahl sind.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. #18 Geschmackssinn, 29.07.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    4.251
    Zustimmungen:
    4.096
    sehr dunkle Röstungen, die sehr gut durch Milch durchkommen, schmecken mir pur auch eher nicht.
    in dem Fall wird diese Bohne für 'pur'
    a) etwas dünner bezogen (höhere b-r)
    b) mit wenig Wasser verdünnt
    c) nicht pur genossen, sondern eine mildere Bohne in die Mühle/Maschine geworfen (100% Arabica, zwischen medium-darkroast)

    die Bohne ist der entscheidende Faktor.
     
    Azalee gefällt das.
  19. #19 XeniaEspresso, 29.07.2018
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.306
    Zustimmungen:
    22.317
    Das hört sich stimmig an was die Relation Brühdruck / Fördermenge angeht. Auch wenn es nicht wie gewünscht ist.

    Wenn er nicht optimal ist, würde ich ihn nicht nutzen. Soweit ich aber sehe, haben die mehrere Sorten und da wird es schon passende(re) Varianten geben.

    So ist es. Es würde dir aber nicht helfen, wenn die Maschine bei falschem Mahlgrad nach 50 ml abstellen würde bzw. du das tust bei - zum Beispiel - Verwendung von Shotgläsern mit Eichstrich. Es wäre die gleich 'Plörre' aber nur halb soviel davon. Das bringt ja auch nichts.

    Die Auswahl in DE ist gefühlt unendlich und da wirst du sicher im Laufe der Zeit das finden, was du suchst. Mein Tipp: immer wenigstens 1 Kilo bestellen. Spontan: Espresso Americano der Kettwiger Rösterei.

    Dann ist möglichweweise ein "Americano" als Zubereitungsart der richtige Weg: 1 große Tasse, 1-3 Espressi und den Rest mit Wasser auffüllen.

    Ich hoffe dass dir das die richtige Richtung zeigt. Wenn nicht, wird es sicher weiter Hilfe geben.
     
    joost gefällt das.
  20. #20 XeniaEspresso, 29.07.2018
    XeniaEspresso

    XeniaEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    18.306
    Zustimmungen:
    22.317
    Ich glaube er hat sich eher daran gestört oder gewundert.
     
Thema:

Verzweiflung macht sich breit bitter oder sauer und finde nicht die Einstellung

Die Seite wird geladen...

Verzweiflung macht sich breit bitter oder sauer und finde nicht die Einstellung - Ähnliche Themen

  1. Verzweiflung - Kaffee läuft zu schnell durch

    Verzweiflung - Kaffee läuft zu schnell durch: Hallo Ich weiß - diese Frage wird hier häufiger gestellt, aber ich habe nichts gefunden das mir weiter hilft, bzw. Kann mir nicht erklären woran...
  2. Der Verzweiflung nahe…

    Der Verzweiflung nahe…: Hallo Zusammen, ich bin kurz davor, mein Experiment „Siebträger Maschine“ aufzugeben und auf irgendeinen Siemens Vollautomaten zurück zu...
  3. Verzweiflung Wir bekommen keinen genießbaren Kaffee hin

    Verzweiflung Wir bekommen keinen genießbaren Kaffee hin: Hallo! Wir haben uns eine Profitec Pro 600 und eine Eureka Mignon XL gekauft. Wir haben alles mögliche verstellt, aber es kommt einfach kein...
  4. Hario v60 verzweiflung…

    Hario v60 verzweiflung…: Ich bekomme meinen Kaffee nicht so hin wie gewünscht bzw weiß nicht ob es noch besser geht…?!? Ich nutze den Hario V60 und die Kanne von Hario,...
  5. channeling am Rand treibt in Verzweiflung

    channeling am Rand treibt in Verzweiflung: Hallo miteinander, ich habe Mal ein Bild angehängt weil ich mit meinem Latein am Ende bin..habe bei jedem Bezug Channeling am Rand des Pucks.. Es...