Vibiemme Domobar: unklarer Druckverlust bei Bezug

Diskutiere Vibiemme Domobar: unklarer Druckverlust bei Bezug im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, habe gesehen, dass es zum Thema Druckverlust schon einige Beiträge gibt, konnte mich da aber nicht ganz wiederfinden mit meinem...

  1. tim_j

    tim_j Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    habe gesehen, dass es zum Thema Druckverlust schon einige Beiträge gibt, konnte mich da aber nicht ganz wiederfinden mit meinem Problem. Bei uns tritt seit einiger Zeit beim Bezug mit sehr feingemahlenem Kaffeepulver, welches dann noch sehr fest getempert ist, folgendes Problem auf: nach Druckaufbau startet der Kaffeebezug zunächst wie immer, doch dann wird die Pumpe deutlich leiser (maximal halb so laut wie sonst) und der Druck sinkt um 1-2 bar ab. Der Kaffee tröpfelt dann nur noch aus dem Siebträger. Wenn ich den Bezug unterbreche und wieder von vorne beginne, tritt das Problem nach 2-3 sec normalem Bezug weider auf. Aus dem Rücklaufschlauch kommt nichts. Beim Test gegen ein Blindsieb tritt das Problem nicht auf. Das Expansionsventil kann es doch eigentlich nicht sein, da es gegen das Blindsieb ja gut funktioniert, vielleicht die Pumpe?
    Hat jemand eine gute Idee?
    Vielen Dank und LG
    Tim
     
  2. #2 Kaspar Hauser, 10.02.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.701
    Zustimmungen:
    1.920
    Das:
    könnte daran:
    liegen.

    Das macht sonst üblicherweise niemand.

    Warum machst du das?
     
  3. tim_j

    tim_j Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Liegt derzeit am Kaffee (Cubita), wenn man den nicht sehr fein malt kommt nur dürre Plörre raus. Wir hatten das Problem aber auch schon bei anderen Kaffees (Diemme etc.). Geht dann die Pumpe in die Knie?
     
    langbein gefällt das.
  4. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    560
    Das deutet auf zu alten Kaffee hin, da kann die Maschine nichts für. Welches MHD hat der Kaffee?

    Wenn die Pumpe den Druck gegen das Blindsieb konstant hält ist sie in Ordnung. Das Wasser sollte dann aber über den Rücklauf in den Tank laufen, ansonsten ist das Expansionsventil verkalkt.
    Wie hoch ist dein Brühdruck?
     
  5. tim_j

    tim_j Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Um 9 bar gegen Blindsieb (der Zeiger im Manometer vibriert dabei um 9 herum, so dass man es 100% genau sagen kann) , das Wasser läuft dann zurück. Beim Bezug dann erst ebenfalls 9 bar, danach wie gesagt um die 7 bar
     
  6. tim_j

    tim_j Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Kaffe ist gerade gekauft, MHD ist 09/16
     
  7. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    560
    Dein Ernst?
     
  8. 6.638

    6.638 Gast

    Dann solltest du frischen Kaffee kaufen. :D
     
  9. tim_j

    tim_j Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    ok ok, ist 06/19, kleiner Zahlendreher...
     
  10. #10 langbein, 10.02.2019
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    5.238
    Lt. Kaffeezentrale MHD 18 Monate.
    Der Kaffee ist wirklich schön richtig alt... deutlich über ein Jahr. Da ist der tot.
     
    -Dune- gefällt das.
  11. #11 Kaspar Hauser, 10.02.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.701
    Zustimmungen:
    1.920
    Mausetot!

    Wie er hier selbst feststellt:
    So richtig mega-fein muss Kaffee für Espresso nicht gemahlen werden.
    Das braucht man erst bei türkischem Mokka.
     
Thema:

Vibiemme Domobar: unklarer Druckverlust bei Bezug

Die Seite wird geladen...

Vibiemme Domobar: unklarer Druckverlust bei Bezug - Ähnliche Themen

  1. Vibiemme Domobar: Kesseldruck bleibt nach Bezug bei 10bar

    Vibiemme Domobar: Kesseldruck bleibt nach Bezug bei 10bar: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen bleibt der Kesseldruck nach dem Bezug auf dem max.-Niveau von 10,5bar. Der Druck in der Brühgruppe entweicht...
  2. Vibiemme Domobar: Expansionsventil und Ulka EX5

    Vibiemme Domobar: Expansionsventil und Ulka EX5: Hallo zusammen, da die SuFu und weitere Recherche zu keinem Ergebnis geführt haben, hoffe ich, dass ihr mir mit meiner gebraucht gekauften...
  3. Vibiemme Domobar: Verhalten der Kontroll-Leuchte bei niedrigem Wasserstand?

    Vibiemme Domobar: Verhalten der Kontroll-Leuchte bei niedrigem Wasserstand?: Hallo zusammen, kurze Frage: Bei meiner Domobar Nero (Kippschalter Modell mit Wasserstandsniveaukontrolle) war die grüne Betriebsleuchte kaputt...
  4. Vibiemme Domobar: Manometer flackert + Bezug stockt

    Vibiemme Domobar: Manometer flackert + Bezug stockt: Hi zusammen, Seit einigen Tagen flackert und schebbert das Manometer und es wird immer heftiger. Auffällig ist zudem auch, dass der Ausfluss beim...
  5. Vibiemme Domobar: Frontplatte hat sich gelöst

    Vibiemme Domobar: Frontplatte hat sich gelöst: Hallo liebes Forum, die Frontplatte der Schublade an meiner Vibiemme Domobar hat sich abgelöst (ich habe sie ungeschickt transportiert, war meine...