Vibrations- oder Rotationspumpe ?

Diskutiere Vibrations- oder Rotationspumpe ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich möchte mir eine Rocket Mozzafiato zulegen und stehe vor der Entscheidung ob ich die "V" oder die "R" Version nehmen soll. Ich...

  1. #1 coffeejunky, 06.04.2021
    coffeejunky

    coffeejunky Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich möchte mir eine Rocket Mozzafiato zulegen und stehe vor der Entscheidung ob ich die "V" oder die "R" Version nehmen soll. Ich benötige keinen Festwasseranschluss und auch die Lautstärke ist für mich sekundär. Von daher war für mich bislang die "V" mein klarer Favorit.

    In diesem Video werden nun beide Maschinen miteinander verglichen und offenbar gibt es zwischen beiden doch wohl auch Qualitätsunterschiede bei der Extraktion.



    Jetzt bin ich wieder ins Grübeln gekommen, da ich auf der anderen Seite gehört habe, dass die Extraktionen mit der Vibrationspumpe durch den langsameren Druckaufbau in der Regel besser gelingen.

    Habt ihr einen Rat für mich ?

    Viele Grüße Marc
     
  2. #2 coffeeconti, 06.04.2021
    coffeeconti

    coffeeconti Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    38
    Wenn du die Maschine eh nicht ans Festwasser anschließen möchtest und Lautstärke auch kein Thema ist, dann macht es keinen wirklichen Unterschied bei diesem Exemplar (außer dass die V 200€ günstiger ist :D).
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    22.304
    Ich denke auch, dass die PI Kammer der E61 den Pumpeneffekt eh wegbeügelt, was auch immer WLL da veranstaltet haben mögen
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  4. #4 Iskanda, 06.04.2021
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    14.194
    Zustimmungen:
    13.688
    Die Extraktion sieht aber nicht wirklich gut aus, oder? Sehr ungleichmäßig.
     
  5. MiCafe

    MiCafe Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich poste einfach mal diesen Link hier rein: Vibrationspumpe versus Rotationspumpe
    Ich kann mangels ausreichender eigener Erfahrung weder beurteilen wie fundiert die Infos im verlinkten Beitrag sind, noch selbst viel dazu sagen.
    ABER: Vielleicht hilfts dir bei deiner Entscheidung. Und ggf. gegen ja andere auch noch ein Statement dazu ab.
     
  6. #6 helalwi, 08.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2021
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    429
    @coffeejunky : Du machst jetzt eine Investition für die nächsten 10 Jahre. Bei Mehrkosten für die R sind das 20.- pro Jahr. Dafür bekommst du eine Maschine, die ein wunderbares Extraktionsgeräusch hat. Welche nun den bessereren Espresso macht ist ganz offensichtlich sehr umstritten. Um das Rätsel zu lösen, musst du eine Gleichung mit 500 Unbekannten entwirren. Da gibt es niemals einen eindeutigen Befund. Kauf dir also das, was dir dein Bauchgefühl einflüstert. Die leise Maschine hörst du jeden Tag und erfreust dich daran. Der Sound ist einfach viel schöner. Wenn dir dein Bauch sagt, die V tut es auch, dann lügt der Bauch wahrscheinlich. Verweigere ihm dann einfach mal ein paar Bier.

    Zur Verwirrung noch das: geräuschreduzierte Pumpe | Xenia Espresso GmbH
    Da sind erwiesenermassen tolle Leute am Werk, die etwas von der Sache verstehen.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    22.304
    Oder deine Präferenzen sind halt anders. Nicht jeder legt so großen Wert drauf
    andere verbannen selbst eine Rota aus der Maschine, weil das „wunderbare“ Geräusch nervt. Ich möchte keine Pumpenmaschine mehr haben, da ich nahezu geräuschlose Bezüge sehr mag, aber das ist halt nur meine Präferenz...
     
    Lancer gefällt das.
  8. #8 helalwi, 08.04.2021
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    429
    Dass irgendwer irgendwelche Präferenzen hat, ist jedem klar. Das muss nicht gesagt werden. Es braucht ja, wenn es nach dir ginge, überhaupt kein Forum: Jedewedes Produkt, das der Mark auf die Welt bringt, findet Abnehmer. Auf Grund der Präferenzen eben. Dass ich hier nur meine eiggenen Präferenzen und Ansichten zum besten gebe, ist auch klar. Immerhin habe ich noch geschrieben: Etwas mit 500 Unbekannten. Ist das jetzt geklärt? Das kann man auch selektive Wahrnehmung nennen.
     
  9. Ro_ko

    Ro_ko Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    76
    Hatte bisher immer Vibrapumpen und seit einem knappen Jahr eine Quickmill mit Rota. Vielleicht weil die Maschine vorher eine Fiorenzato Bricoletta war, die ja quasi vom Gehäuse her sehr offen dasteht, empfinde ich die Rotapumpe vom Geräusch her schon wirklich extrem angenehm - ist aber subjektiv, wie man das werten mag.

    Was für mich eher wichtig ist und was ich auch gerne nutze ist, dass ich den Pumpendruck von außen mit einem Schraubendreher ändern kann, ohne die Maschine aufschrauben zu müssen. Weiß nicht, ob das bei der Rocket Mozzafiato mit V auch geht. Bei meinen bisherigen Maschinen (VBM Domobar, Bazzar M1 und die Bricoletta) gings nur nach Aufschrauben des Gehäuses, was ich dann nicht allzu häufig mache. Bei der Quickmill kann man Druck und Temperatur von außen ändern ...
     
  10. #10 coffeeconti, 08.04.2021
    coffeeconti

    coffeeconti Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2020
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    38
    200€ Aufpreis sind nicht gerechtfertig, wenn dem Threadersteller offensichtlich die Lautstärke bzw. die Festwasser-Option nicht wichtig sind. Vibra-Pumpen müssen nicht unbedingt laut sein(siehe Lelit Mara X). Ob man nun den Druck über ein OPV einstellen kann oder direkt an der Pumpe selbst, ist für den Nutzer völlig irrelevant. 9 Bar sind voreingestellt und es gibt keinen Grund das - bei einer Maschine ohne Druckprofil - zu ändern. 200€ sind immerhin 200€. Damit sind schon Tamper, Knockbox etc. bezahlt.
     
    -Dune- und cbr-ps gefällt das.
  11. Ro_ko

    Ro_ko Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    76
    naja, wenn es wirklich so wäre, dass irgendetwas einen Aufpreis nicht rechtfertigt, warum haben die Autohersteller dann so viele Zusatzoptionen - wie gesagt, die Bewertung, ob laut / nicht laut oder teuer / nicht teuer ist Sache jedes Einzelnen und damit auch des TE ...
     
  12. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    22.304
    Weil manche Leute sich den Luxus gern was kosten lassen. Das hat nicht immer was mit objektivem Nutzen zu tun.
    richtig und das hat er in der Eingangsfrage schon klar und eindeutig beantwortet. Das wurde nur leider bei vielen Antworten ignoriert.
     
    coffeeconti gefällt das.
Thema:

Vibrations- oder Rotationspumpe ?

Die Seite wird geladen...

Vibrations- oder Rotationspumpe ? - Ähnliche Themen

  1. Erkennungsmerkmal Vibrations- oder Rotationspumpe

    Erkennungsmerkmal Vibrations- oder Rotationspumpe: Liebes Forum, ich habe nun auch den nächsten Schritt gewagt und mir, nachdem ich mich ausgiebig im Forum informiert habe, eine gebrauchte...
  2. La cimbali junior - Vibrations- vs. rotationspumpe

    La cimbali junior - Vibrations- vs. rotationspumpe: Hi, angestochen von der andernorts in diesem Ort beschriebenen Weihnachtsaktion denke ich jetzt gerade darüber nach, mein Limit etwas nach oben...
  3. Thermostat domobar - alt oder neu?

    Thermostat domobar - alt oder neu?: Hallo zusammen, Ich habe einen neuen Kessel besorgen müssen, da beim alten die verlötete (nicht eingeschraubte!) Tauchhülse für den...
  4. S* B* pro oder Gaggia classic 2004

    S* B* pro oder Gaggia classic 2004: Guten Tag liebe community, ich habe vor ca. 6 Monaten mit der Dedica und graef CM800 gestartet und rüste nun auf. Angeboten wird mir eine S* B*...
  5. Chrom oder Edelstahl

    Chrom oder Edelstahl: Kann mir bitte jemand sagen ob der Siebträger aus Edelstahl ist? Er müsste ein paar Jahre alt sein. [ATTACH]