Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

Diskutiere Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Forumsmember, wir haben zwei schöne Maschinen auf den Werkbänken und haben uns gedacht, wir dokumentieren die Arbeit mal mit ein par...

  1. #1 polipietro-koblenz, 13.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsmember,

    wir haben zwei schöne Maschinen auf den Werkbänken und haben uns gedacht, wir dokumentieren die Arbeit mal mit ein par Bildern und Informationen hier im Kaffeenetz. So bekommt ihr zum einen etwas Bildmaterial, was sicher bei eigenen Restaurationen weiterhelfen kann sowie einen Einblick in unsere Arbeit und Vorgehensweise.

    Die Patienten sind eine Faema E61 und eine schöne Elektra Barlume.

    Hier ist die Elektra:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Von Außen sehr schön anzusehen. Im Inneren lassen sich jedoch schon leichte Anzeichen von Überholungsbedarf erkennen. So ist z.B. an der Füllstandssonde Kalk zu sehen, der wahrscheinlich durch eine Undichtigkeit an der Verschraubung oder dem Teflon entstanden ist.
    Gleichzeitig mit der Überholung wird auch etwas mehr Ordnung in die Verkabelung gebracht, die hier teilweise zwischen heißen Rohen entlang führt und nicht optimal ist.

    Der zweite Patient ist ein Klassiker:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Maschine befindet sich im Originalzustand. Viele Dichtungen haben Jahrzenhte auf dem Buckel und müssen ebenso wie Heizung & Ventile ersetzt werden.

    Der ältere Patient kommt unter das Messer von Dr. Varvaro und der jüngere wird vom Assistenzarzt Dr. Janós behandelt.
    Beide Ärzte ergänzen sich aber in der jeweiligen Behandlung ;-)
     
  2. #2 polipietro-koblenz, 13.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Angefangen wird mit der Elektra:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]



    Die Karosse wird demontiert und es beginnt die Demontage der Leitungen sowie elektrischer Bauteile.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es werden bereits erste Einblicke in den Kessel möglich. Der sieht verhältnisweise gut aus. Jedoch hat sich auch hier ein unschöner schwarzer Rand abgesetzt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nun steht nur noch der Rahmen und die letzten Teile werden demontiert.
    Dann geht's ab ins Entkalkerbad zur ordentlichen Reinigung.
     
  3. #3 polipietro-koblenz, 13.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Zwischenzeitlich kümmert sich Dr. Varvaro um den älteren Patienten:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Eines seiner liebsten Werkzeuge bei der E61 ist das "Hämmerchen", dass er liebevoll gegen das ein oder andere Bauteil schwingt um Bewegung in die alten Knochen zu bringen.
    So werden z.B. festsitzende Bolzen, am Kessel mit leichten Klopfern aus italienischer Hand gelöst:

    [​IMG]

    Durch die Vibration schneit es sogar im Kessel. Der weiße Kalk schlägt sich in dicken Flocken nieder.

    Das sieht zwar schlimm aus, ist es aber nicht. Wirklich viel ist hier aus einer anderen Maschine raus gekommen:

    [​IMG]


    Auch dieser Patient wird bis auf den Rahmen zerlegt und seine Bestandteile in das Entkalkerbad gelegt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zusammen nehmen die Elektra und die Faema hier ihr Bad:

    [​IMG]


    Wir freuen uns über eure Anregungen oder Anmerkungen und halten euch auf dem Laufenden, sobald es weiter geht :)
     
  4. CORTO

    CORTO Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    5
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Hallo

    Danke !
    Das sind ja tiefe Einblicke .
    Bitte weitermachen
    Grüsse
    CORTO
     
  5. #5 pastajunkie, 13.10.2009
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.573
    Zustimmungen:
    1.353
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Tolle Dokumentation, tolle Maschinen...

    Ich freue mich schon auf die weiteren Bilder!!

    Gruß Peter
     
  6. #6 devil77, 14.10.2009
    devil77

    devil77 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    20
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Hallo,

    die Elektra sieht ja traumhaft aus. Da würde ich glatt mit meiner Domobar tauschen, wenn meine Freundin nicht wäre :lol: Nach der Sanierungsaktion mit der Domobar habe ich erstmal eine Sperre bekommen :-(
     
  7. #7 polipietro-koblenz, 14.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Nachdem es Dr. János ein wenig langweilig wurde, da der Patient nun völlig zerlegt wurde, hat er sich einer Patientin (Cimbaline) zugewandt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier ist die Elektra-Grundplatte zu sehen, die nun ordentlich gereinigt und überarbeitet wird.

    Die Cimbaline befindet sich bereit im Genesungsstadium und wird vervollständigt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zwischenzeitlich entbrannte ein kleiner Wettbewerb zwischen den Doktoren. Der Assistenzazt soll gesagt haben, dass er 2 Maschinen in der selben Zeit schafft, die der Chefarzt für eine braucht. Vielleicht auch nur Gerüchte. Aber diese Behauptung gilt es nun zu beweisen. Mal sehen was der heutige Tag bringt.
     
  8. #8 13thfloorelevators, 14.10.2009
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    230
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Freundin tauschen? Bei diesen Maschinen hier könnte sich das lohnen :).
     
  9. #9 polipietro-koblenz, 14.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Vielen Dank für die Anmerkungen!

    Es ging natürlich heute weiter und hier sind neue Bilder.
    Dr. Varvaro hat am Kesselstein hart zu kämpfen und kommt nur mühsam voran. Ein nur halbherzig entkalkter Kessel mit Kalkresten bietet wesentlich mehr Angriffsfläche für neuen Kalk als ein schön polierter Kessel.
    Daher wird noch ordentlich weiter entkalkt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Bauteile, die problemlos entkalkt werden konnten werden bereits wieder verbaut:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch liegen schon die Kesseldichtungen und Außenseiten bereit.



    Dr. János kommt schneller vorwärts und hat bereits mit dem Zusammenbau der Elektra begonnen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Maschine macht schon wieder einen ziemlich ordentlichen Eindruck.
    Der Kessel wurde bereits auf die überholte Grundplatte geschraubt und die Verrohrung und Montage beginnt.

    Viele Grüße!
    PP
     
  10. #10 Largomops, 14.10.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.592
    Zustimmungen:
    5.428
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Bei der Elektra würde mich mal die Kesselgröße und die Stromversorgung interessieren. (der angestrebte Endpreis auch)
     
  11. #11 kaffeemaschinendoctor, 14.10.2009
    kaffeemaschinendoctor

    kaffeemaschinendoctor Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    19
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Dürfte ein 8 Liter Kessel sein !
     
  12. marmhz

    marmhz Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Wirklich toll mal zu sehen wie die Profis so eine Restauration machen. Mach weiter so!!
     
  13. #13 kunstweiss, 14.10.2009
    kunstweiss

    kunstweiss Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    also da muss ich sagen nicht schlecht Hr. Doctor! Ich habs heute LIVE gesehen und bin fasziniert. Da steckt Herzblut drinnen, wer diese Maschine erwirbt hat eine wirklich gute Wahl getroffen.
    Know-How und Service haben mich überzeugt, wenn meine Elektra fertig ist kann die nächste schon kommen:lol:
    kunstweiss
     
  14. #14 Andros1, 15.10.2009
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    127
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Sehr sehr schön - die Maschinen sind ein Traum und Ihr gebt Euch wirklich viel Mühe.

    Bitte weitere bebilderte Beiträge zur Restauration!!
     
  15. #15 polipietro-koblenz, 15.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    ie Kesselgröße mit 8 Litern kommt hin. Effektiv sind vielleicht ein bisschen weniger drin. Aber nicht wirklich viel weniger.
    Die Maschinen werden im Kundenauftrag restauriert und sind daher nicht zu verkaufen

    Die Elektra kann bei
    [FONT=&quot][FONT=&quot]www.mobiler-bar-service.com[/FONT]
    in ein par Tagen wieder live gesehen werden.

    Preislich liegt eine solche Vollrestauration bei 500€ + Teile (idR. ca. 200€).
    Hängt aber auch immer von der Maschine ab. Gerade bei E61ern sind Teile teuer.
    Danach ist die Maschine wie neu und verrichtet ihren Dienst einwandfrei.

    Die nächste Bilderrunde kommt im Laufe des Tages ;)

    [/FONT]
     
  16. #16 caffè olivier, 15.10.2009
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Vielleicht sind die nächsten Bilder ja von der Restauration meines Schätzchens.... :grin:
     
  17. #17 polipietro-koblenz, 15.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Werden wir gerne auch dokumentieren!

    Heute läuft es etwas schleppender, da einige Sachen dazwischen gekommen sind. Dennoch wurde die Faema E61 nun mit ihrem frisch überholten Kessel versehen und macht schon wieder ein ansehnliches Bild:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch bei der Elektra ging es weiter und es wurden bereits die Brühgruppen und die Pumpe montiert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier sieht man auch die frischen grünen O-Ringe, die die Verbindung zwischen Brühgruppe und Siebträgerhalter bzw. Verteiler herstellen. Defekte oder poröse Ringe verursachen häufig einen Wasseraustritt im oberen Bereich der Brühgruppe.

    Seit gestern Abend ist noch eine weitere Elektra bei uns eingetroffen, die nun angegangen wird.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Die Gemeinsamkeiten zur Barlume sind von der Konstruktion schnell ersichtlich. Die weiteren Bilder und Info's hierzu erscheinen im Nachbarthread von "kunstweiss"

    Besten Gruß!
     
  18. #18 polipietro-koblenz, 18.10.2009
    polipietro-koblenz

    polipietro-koblenz Händler

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Bei der Elektra wurden die letzten Arbeitsschritte eingeleitet:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Maschine wurde unter Druck gesetzt und ausführlich getestet. Alle Funktionen probiert sowie das Licht angeschlossen.
    Die Elektra ist nun fertig und wurde bereits komplett montiert. Dr. János hat seinen Samstag geopfert um die Maschine rechtzeitig fertigzustellen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auch die E61 macht die letzten Meter. Sie wurde mit einer Pumpe versehen und ebenfalls unter Druck gesetzt und getestet. Alle Funktionen sind einwandfrei gegeben und es fehlt eigentlich nur noch das klassische Blechkleid.

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    Eine weitere Optimierung ist die Füllstandssonde und Kesselfüllautomatik. Hierzu wurde die Elektrik komplett überarbeitet. Jetzt hat die Maschine eine automatische Kesselfüllung, die über die Pumpe Wasser bezieht.

    Als nächtest interessantes Restaurationsobjekt werden wir eine Privatmaschine von János dokumentieren. Es ist eine schöne Faema Urania 1-Gruppig, die er in seiner Freizeit restauriert.
    Natürlich kommen auch noch Bilder von der fertigen E61 ;)

    Ciao
    PP
     
  19. #19 Ralfpresso, 18.10.2009
    Ralfpresso

    Ralfpresso Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    18
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    GENIAL - Super Dokumentation!

    Ich kann mich garnicht satt sehen... vorallem die Electra WOW!!!

    Danke vom Ralf ;-)
     
  20. #20 kunstweiss, 18.10.2009
    kunstweiss

    kunstweiss Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

    Ich bin auch ganz begeistert, die "ELEKTRA Maschinen" haben aktuell Hochkonjunktur - sind zwar schon immer in Mode, bekommen aber auch durch Eure Aktivitäten einen guten drive.
    Gruß kunstweiss
    PS: vielleicht kommt der eine oder andere aus Bonn auf Euch zu, da Elektra Erstatzeile teilweise rar sind. Mache aktuell die beste Werbung für Euch:-D
     
Thema:

Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread

Die Seite wird geladen...

Vollrestauration einer Faema E61 und Elektra Barlume 2-Gruppig DOKU-Thread - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung 2-Kreiser/Dualboiler mit PID

    Kaufberatung 2-Kreiser/Dualboiler mit PID: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Siebträger im Maschinenjungle etwas hilflos und wollte fragen ob ihr mir eine Maschine empfehlen...
  2. E61 Brühgruppenmanometer zum Nachrüsten

    E61 Brühgruppenmanometer zum Nachrüsten: Hab ich soeben durch Zufall entdeckt. (sorry, wenn schon bekannt) Manometer für E61 Gruppen M6 Skala 0 16bar 19,90 € Günstige ECM Fluss Profil...
  3. [Zubehör] Gebrauchtes Scace 2 Device

    Gebrauchtes Scace 2 Device: Gebrauchtes Scace 2 Device gesucht. Oder gerne auch etwas anderes als das von Scace. Ich brauche etwas zum Messen von Druck und Wassertemperatur...
  4. Was tun mit einer funktionierenden 3 gruppigen Grimac

    Was tun mit einer funktionierenden 3 gruppigen Grimac: Ich mache hier mal einen neuen Thread auf. Wie an anderer Stelle schon zu lesen war, hat meinSohn mir eine 3 gruppige Grimac GR11 angeschleppt,...
  5. Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?

    Kapseladapter für E61-Siebträger, Erfahrungen?: Hallo zusammen, bei eBay gibt es einen Kapseladapter, so dass man in einem E61-Siebträger Kapseln verwenden kann (siehe Link). Hat jemand von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden