Volvic oder welches Wasser ?

Diskutiere Volvic oder welches Wasser ? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Seit Jahren benutze ich für meine einfache Siebträgermaschine Britta-gefiltertes Wasser. Nun habe ich eine teure Maschine gekauft und man hat mir...

  1. #1 subdiver, 27.11.2016
    subdiver

    subdiver Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Seit Jahren benutze ich für meine einfache Siebträgermaschine Britta-gefiltertes Wasser.

    Nun habe ich eine teure Maschine gekauft und man hat mir im Fachgeschäft
    vom Britta-Wasser abgeraten, weil es nicht lange "weich" bleibt.

    Es wurde mir Volvic empfohlen, bei dem mich die Schlepperei und der Preis stört.
    Wir haben hier im Münchner Umland sehr hartes Wasser und ich wäre für
    alternative Tipps dankbar.

    Grüße, Jörg
     
  2. #2 puckmuckl, 27.11.2016
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    232
    Also ich hab in München bislang auch noch keine richtige Alternative gefunden. Preislich ist zu Brita nicht viel um, wenn man das Volvic im Angebot kauft, bei Lidl gibts das ca. 1x im Monat, anderswo sicher auch. Das Geschleppe und der ganze Plastikhaufen bleibt natürlich...
     
  3. #3 George55, 27.11.2016
    George55

    George55 Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    272
    Purania gibts beim Real-Markt.
     
  4. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    412
    Wenn dich das Hantieren mit den Filterkannen nicht allzu sehr stört... ich habe nachfüllbare Kartuschen, die ich nur mit sehr preiswertem Entkalkerharz nachfülle. Das hält die Wasserhärte bei mir (13dh) locker 2-3 Wochen bei 0dh und ich verschneide das dann mit dem Leitungswasser einfach auf den gewünschten Wert.
     
  5. #5 subdiver, 27.11.2016
    subdiver

    subdiver Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Danke :)

    Ja, Britta ist auch nicht günstig, aber filtert es den Kalk heraus, dass es ähnlich wie Volvic ist ?

    Ist das Purania überall im Real-Markt verfügbar ?
    In unserer Gegend ist mir kein Real bekannt.
     
  6. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    412
    Volvic hat eine Härte von 3,5dh. So weich muss es gar nicht mal sein. Das Harz holt allen Kalk aus dem Wasser, welches dann natürlich auch nicht optimal ist. Deshalb das Verschneiden mit dem Leitungswasser.
     
  7. #7 puckmuckl, 27.11.2016
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    232
    Geht mir auch so.

    Volvic kannst Du halt direkt reinschütten, hat schon die richtigen Werte. Brita schwankt naturgemäß, bei einer neuen Kartusche recht weich, dann wird es je nach Gebrauch und Ausgangswert immer härter. Nur 1x im Monat tauschen wäre bei mir zu wenig gewesen.
     
  8. #8 George55, 27.11.2016
    George55

    George55 Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2015
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    272
    Ob Purania in jedem Real-Markt verfügbar ist, weiss ich nicht. Ich kaufe es im Real-Markt in München im Euroindustriepark. Ich hole mir dann 10 5-Liter Flaschen. Das reicht für ne Weile.
    Purania hat 4 dgH. Verschneiden/mischen ist nicht notwendig. Vor allem ist es wesentlich günstiger als Volvic. Die 5-Liter Flasche kostet 1, 10 EUR.
     
    puckmuckl gefällt das.
  9. #9 subdiver, 27.11.2016
    subdiver

    subdiver Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Vielen Dank für Eure Antworten :)
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.253
    Zustimmungen:
    2.784
    Nein, nicht in jedem Real Markt.
    In manchen Netto Filialen gibt es "Urstromquelle Wolfhagen" mit geringer Härte, 9 Liter ca. 1,20 €.
     
  11. Brikka

    Brikka Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2016
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    76
  12. #12 marxpresso, 06.01.2017
    marxpresso

    marxpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    671
    Ich tanke auch seit einigen Monaten Volvic aus dem 8 Liter Kanister, den es bei uns im Rewe gibt (~4,50€)
    In der verlinkten Wasserdatenbank ist ja zu lesen, dass Volvic mit ~3,5 dB zu weich wäre, um es unverschnitten zu tanken. Um 7 dH sei gut.

    Ich wollte mich jetzt mal auf die Suche nach Hayat geben. Hat wohl die gleichen Werte wie Volvic, ist aber deutlich günstiger.
    Hat da jemand Erfahrungen mit?

    Gibt es einen größeren, aktiveren Wasserthreat? Habe spontan nichts gefunden....



    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.253
    Zustimmungen:
    2.784
    marxpresso gefällt das.
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    Ich kann Purania sehr empfehlen. Es hat etwa die gleichen Werte wie Volvic, kostet aber weniger als die Hälfte. Ich benutze es seit ca. 5 Jahren und habe die Maschine seither nicht entkalken müssen.
     
  15. #15 marxpresso, 09.01.2017
    marxpresso

    marxpresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    671
    Habe ich jetzt auch mal gekauft. Von einer tschechischen Quelle....
    @NiTo Danke. Diese Tapatalk Suchfunktion ist echt [emoji85]


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  16. #16 mooniac, 09.01.2017
    mooniac

    mooniac Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    197
    Ich verwende überwiegend für die Kaffee-, Espresso-, Tee-Zubereitung Purania vom Real-Markt, zwischendurch auch Volvic und konnte kein Unterschied merken.
    Wir holen gleich 25-30 Flaschen à 5-Liter, dazu habe auch die Aqua-Quick Pumpe mit der gleiche Verschraubung und haben eine weile Ruhe. Dank Pumpe ist das umfüllen sehr praktisch und wenn man Durst hat, läuft hin und pumpt ein Glas trinkWasser.

    Was bemerkenswert ist, seit dem wir die Pumpe benutzen haben plötzlich alle häufiger Durst:D
     
Thema:

Volvic oder welches Wasser ?

Die Seite wird geladen...

Volvic oder welches Wasser ? - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - kein Wasser aus dem Brühkopf

    Gaggia Classic - kein Wasser aus dem Brühkopf: Hallo zusammen, die Pumpe läuft, Dampf/Wasser kommt aus der Aufschäumdüse, aber aus dem Brühkopf kommt leider kein Tropfen. Auch das Rückspülen...
  2. Filter im Wasser schwenken.

    Filter im Wasser schwenken.: Hallo liebe Grobmahler :) ich trinke ja eher Espresso und das am liebsten daheim, weil er mir da am besten schmeckt. Nun hatte mich letztens ein...
  3. Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter

    Umzug und jetzt tröpfelt das Wasser nur noch durch den Filter: Moin Moin liebes Kaffee-Netz, ich lese hier bereits seit längerer Zeit mit, nehme jetzt aber mal ein konkretes Problem zum Anlass, aktiv zu werden...
  4. DC Mini Problem - kein Wasser mehr aus Brühgruppe

    DC Mini Problem - kein Wasser mehr aus Brühgruppe: Hallo, ich habe seit ein paar Jahren eine DC Mini und irgendwie jedes Jahr ein Problem. Die letzten 2 Jahre war 1x das Rückschlagventil zu und 1x...
  5. Rancilio Silvia zieht immer nach Dampfbezug kein Wasser mehr

    Rancilio Silvia zieht immer nach Dampfbezug kein Wasser mehr: Liebe Leute, nachdem ich seit Jahren die Silvia in Betrieb habe - stets brav entkalkt - ist in letzter Zeit immer öfter das Problem aufgetreten,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden