Vorstellung Flipper_hein

Diskutiere Vorstellung Flipper_hein im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Guten morgen zusammen, ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen, da ich dies auch aus anderen Foren kenne und es für eine schöne...

  1. #1 Flipper_hein, 28.05.2018
    Flipper_hein

    Flipper_hein Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Guten morgen zusammen,
    ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen, da ich dies auch aus anderen Foren kenne und es für eine schöne Nettiquette halte.
    Mein Name ist Heinz und ich komme aus Recklinghausen. Ich bin 49, verheiratet und Vater von 3 Kindern, welche hoffentlich aus dem gröbsten heraus sind, zumindest sehe ich sie nicht mehr soviel ;-) Mein größtes Hobby ist das Flippern inkl. des Sammelns der Geräte, wobei letzteres ein Platzproblem ist. Kaffeetrinker bin ich schon lange und ich trinke fast nur Cappuccino aus unserem Vollautomaten einer Jura S9. Den Kaffee kaufen wir in einer kleinen Rösterei in Recklinghausen, also keine Massenware.
    Der Grund für meine Anmeldung ist, dass wir nicht mehr glücklich mit unserer Jura sind und wir uns die Frage stellen, ob ein Siebträger uns glücklicher macht. Aber dazu mache ich gleich einen weiteren Thread auf.
    Ich wünsche mir viele Anregungen und Kommentare und das ihr uns einen guten Weg durch die Welt des Kaffees zeigt.

    Heinz
     
    orangette und cup29 gefällt das.
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.678
    Zustimmungen:
    3.110
    Willkommen im Forum!

    Aus dem anderen Thread, in dem man dir nicht antworten kann:
    Das könnt ihr nur selbst entscheiden ;)
     
  3. #3 Wrestler, 28.05.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    1.526
    hallo!
    dir soll jemand völlig unbekannter, eine maschine und mühle von einigem wert mal eben leihen?
    sorry, aber würdest du zum beispiel dein auto mal eben verleihen?
    so für eine woche, weil jemand die vor- und nachteile deines modells testen möchte?
    hört sich vielleicht etwas komisch an, aber wer sollte das machen?
    es gibt einige fachhändler, die dir das mal zeigen.
    dich auch mal probeweise an einer maschine beziehen lassen.
    evtl. kannst du mal bei jemandem an der maschine etwas "spielen".
    ansonsten hilft dir vermutlich nur der sprung ins kalte wasser.
    kauf dir eine günstige starter kombi bei z.B. bei rimprezza.
    da ist alles dabei: maschine , mühle, tamper, tassen, knock box, ...
    bei den üblichen einsteiger zweikreiser wie bz10 oder sab pratika ist das risiko relativ gering, viel geld zu verbrennen.
    die dinger bekommst du ohne große verluste auch schnell wieder los.

    damit kannst du in jedem fall relativ einfach den cappucino zubereiten, dich einarbeiten, ...
     
  4. #4 Equinox83, 28.05.2018
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Wie wäre es, wenn ihr einen Barista Kurs machen würdet?
    Den Umgang mit ST-Maschine und Mühle müsst ihr sowieso lernen und so bekommt ihr auch gleich einen Eindruck, wie groß der Aufwand ist.
     
    Warmhalteplatte und Geschmackssinn gefällt das.
  5. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.277
    Hi,
    Mir ist nicht bekannt, dass jemand Equipment für Zuhause verleiht.
    Ich würde zum Kauf raten, alles pfleglich behandeln und im Zweifelsfall wieder verkaufen. Der Wertverlust bei Espressomaschinen ist nicht sehr groß und je nachdem wie lange Ihr testet, ist dieser Wertverlust eben die Miete.
    Vielleicht macht ihr auch einfach einen Baristakurs und entscheidet danach?
    In einem Fachgeschäft mit guter Beratung kann man auch schon mal etwas ausprobieren.
    LG, Kenny
     
  6. #6 Dale B. Cooper, 28.05.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.987
    Zustimmungen:
    1.926
    Ohne wirklich zu wollen werdet Ihr aber immer sagen, dass ein KVA schneller zu bedienen ist. Wenn der Wille, das zu ändern, geringer ist als die Freude am geschmacklichen Zugewinn: bleib beim KVA.

    Minimales finanzielles Risiko hast Du beim Gebrauchtkauf.

    Grüße,
    Dale.
     
    Warmhalteplatte und The Rolling Stone gefällt das.
  7. #7 Geschmackssinn, 28.05.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    3.065
    +1
    wenn man sich mit der Materie ST noch nicht auskennt, dann ist das ein Schritt den viele Leute auch noch Nach dem Erwerb des Equipments machen... also eigentlich kein herausgeschnissenes Geld.

    Alternative ist, wie schon erwähnt, der Kauf.

    dann kann man den 'Wertverlust' beim verkaufen damit gegenrechnen:
    - keine Miete zum Testen
    - keine Baristakurs Kosten
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 28.05.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.987
    Zustimmungen:
    1.926
    Ich hab mal nen Barista-Kurs gemacht (eingeladen von nem Freund). Ja, ganz lustig. Aber man kann sich auch nen Bekannten mit ner ST-Maschine suchen und sich das zeigen lassen... Die 100€ oder mit Freundin 200 würde ich eher in ne bessere Mühle investieren.

    Grüße,
    Dale.
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  9. #9 Rubiaceae, 29.05.2018
    Rubiaceae

    Rubiaceae Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    25
    Falls Dir Köln nicht zu weit ist, kannst Du gerne bei mir ein paar Flipper spielen und Dir die Espressozubereitung und den Umgang mit der EM (in diesem Forum Espressomaschine, in dem anderen Elektro-Mechanisch ;-)) zeigen lassen.
    Tom
     
  10. #10 Flipper_hein, 29.05.2018
    Flipper_hein

    Flipper_hein Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Köln wäre jetzt gar nicht mal soweit, zumal ich in Wermelskirchen arbeite. Ich schicke man ne PN
     
Thema:

Vorstellung Flipper_hein

Die Seite wird geladen...

Vorstellung Flipper_hein - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung, Maschine und Mühle

    Vorstellung, Maschine und Mühle: Hallo zusammen, ich möchte hier im Forum nicht nur von den Erfahrungen Anderer profitieren, sondern auch ein paar wenige eigene Erfahrungen, die...
  2. 08.11.2019 - Vorstellung der ARAM SOULCRAFT aus Brasilien.

    08.11.2019 - Vorstellung der ARAM SOULCRAFT aus Brasilien.: Am Freitäglichen Cupping am 08.11.2019 um 17 Uhr in der Kiez Rösterei Berlin stelle ich die ARAM Soulcaft Dank Boardie @Burny aus Brasilien vor....
  3. [Vorstellung] Café Concordia, Bremen [HB]

    Café Concordia, Bremen [HB]: Moin, hejsan und Hallo zusammen, wo früher das alte Theater Concordia stand, in »Q17« in der Schwachhauser Heerstraße in Bremen, entsteht gerade...
  4. Mod-Vorstellung Sab Pratika / Mazzer Super Jolly

    Mod-Vorstellung Sab Pratika / Mazzer Super Jolly: Liebe Kaffee-Netz Community, ich habe gestern die Modifizierungen an meiner Mühle und Espressomaschine fertiggestellt und habe mir gedacht, dass...
  5. [Vorstellung] Bianchi Europa Serie Original/1

    [Vorstellung] Bianchi Europa Serie Original/1: Da ich im Moment mit meinen laufenden Projekten schon nur etwas zäh voran komme, trifft es sich umso besser, dass meine neuste Errungenschaft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden