Waage für Kaffee?

Diskutiere Waage für Kaffee? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Mit was wiegt Ihr Euren Kaffee? Was kostet so eine Waage? Habe bei Reichelt Elektronik eine Taschenwaage gesehen, welche max. 150 g wiegt,...

  1. #1 Sirius2003, 20.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2007
    Sirius2003

    Sirius2003 Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mit was wiegt Ihr Euren Kaffee?
    Was kostet so eine Waage?

    Habe bei Reichelt Elektronik eine Taschenwaage gesehen, welche max. 150 g wiegt, Anzeigegenauigkeit 0,1g, Preis 34,95 €.

    Danke für Eure Tips,

    Jörg
     
  2. #2 ChristianK, 20.10.2007
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Waage für Kaffee?

    Hallo,
    ich verwende eine "tomopol p080 - Feinwaage" von Topwertig.de für 9,90€. Bisher bin ich ganz zufrieden.
    Gruß
    Christian
     
  3. #3 meister eder, 20.10.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Waage für Kaffee?

    hab auch eine tomopol. allerdings bleibt seit ein paar wochen öfters mal die displaybeleuchtung aus und es kommt eine fehlermeldung. neustart hilft meistens....
    naja, irgendwo zeigt sich dann halt der niedrige preis:roll:.
    gruß, max
     
  4. #4 Sirius2003, 20.10.2007
    Sirius2003

    Sirius2003 Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Waage für Kaffee?

    Das ging ja super-schnell und ist auch noch günstig.

    Habe die Waage bei tomopol schon bestellt.

    Gruß,

    Jörg, jetzt mit nagelneuer Mazzer Mini Elettronica Typ A
     
  5. #5 danielp, 21.10.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: Waage für Kaffee?

    Ich hab mir zusammen mit "jens-berlin" 2 Waagen vom "Waagen-Schorsch" (ein Ebay-Shop) bestellt. Und zwar [diese hier].

    Bisher leistet die Waage sehr gute Dienste...

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  6. #6 Largomops, 21.10.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.316
    Zustimmungen:
    5.124
    AW: Waage für Kaffee?

    Bei Waagen-Schorsch habe ich auch zwei bestellt. Da gibt es welche, die genau auf die Grundplatte der Demoka-Mühle passen.
     
  7. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    26
    AW: Waage für Kaffee?

    Jetzt muss ich mich hier allerdings doch mal einklinken.

    Die ganzen Waagen wiegen ja meistens nur 100g oder 200g. Fuer den ganzen ST reicht das ja nicht. Gut, ist auch nicht weiter schlimm - zumindest bei meiner CC gehen die Siebe einfach aus dem Traeger raus. Die Frage ist obs fuer Sieb+Kaffee reicht?

    Gruss
    - Dario
     
  8. #8 Sirius2003, 21.10.2007
    Sirius2003

    Sirius2003 Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Waage für Kaffee?

    Wenn man den Kaffee + Sieb + Siebträger wiegen würde, dann wäre der Anteil des Kaffees am zu wiegenden gesamten Gewicht sehr klein. Ergo die Meßgenauigkeit sehr schlecht.
    Deshalb ist es sinnvoll, den Kaffee in einem möglichst leichten Behältnis zu wiegen, das m.E. nicht schwerer sein sollte, als das Sieb.

    LG,
    Jörg
     
  9. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    26
    AW: Waage für Kaffee?

    Genau das meinte ich. Also - Sieb+Kaffee is noch im Bereich? :p

    Gruss
    - Dario
     
  10. #10 meister eder, 21.10.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Waage für Kaffee?

    sieb rausnehmen ist doch wohl etwas nervig. ich hab dazu einen schönen plastikbecher, in dem ich das pulver noachmal ordentlich durchschütteln kann und dann ins sieb rutschen lasse.
    gruß, max
     
  11. #11 Sirius2003, 21.10.2007
    Sirius2003

    Sirius2003 Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Waage für Kaffee?

    Plastikbecher für das Wiegen ist noch besser als das Sieb, da er leichter ist ==> Der Meßfehler wird kleiner.

    Das Sieb bei meiner La Pavoni Pro fliegt sowieso durch die Gegend, wenn man es nicht festhält, deshalb habe ich davon geschrieben.

    Gruß,
    Jörg
     
  12. #12 danielp, 21.10.2007
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: Waage für Kaffee?

    Für meine "Nachwiegeschüsse", vielleicht jeder 10. Schuss, nehme ich immer das bereitliegende Blindsieb. Also Blindsieb auf die Waage, Tara drücken, Blindsieb unter die Mazzer. Dann mahlen, wiegen, ggf. nachmahlen. Und dann den ST verkehrt herum deckungsgleich auf das Blindsieb halten und mit gekonntem Schwung das Pulver in den ST befördern. Funktioniert ohne jegliche Sauerei...

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp

    EDIT: Das Blindsieb wiegt knapp 30g, da ist die Genauigkeit mehr als ok.
     
  13. #13 Bohnenfreund, 21.10.2007
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    519
    AW: Waage für Kaffee?

    Hallo Jörg,

    könntest Du mir wohl bitte mit einfachen und leicht verständlichen Worten erklären wieso ein zu messendes Gewichtsdelta von 7gr abhängig vom Tara des Messbehälters ist oder anders herum wo ist der Unterschied ob ich eine 50gr Plastikbecher auf 57gr auffülle oder ein 100gr Glas auf 107gr.

    Danke und Grüße,

    Stefan
     
  14. #14 Sirius2003, 21.10.2007
    Sirius2003

    Sirius2003 Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    AW: Waage für Kaffee?

    Hallo Stephan,

    sorry, daß mein Schrieb unverständlich ist/war.

    Ich versuch's mal.
    Bei einer Messung, egal um was es sich dreht, gibt es immer eine Meßungenauigkeit. Diese Meßungenauigkeit hängt vom Meßinstrument (hier der Waage) ab und teilt sich in zwei Teile auf.
    1) Den Teil, den wir als messende beeinflussen können und niedrig halten können indem wir beispielsweise des Gefäßes für den Kaffee klein halten.
    Das ist ein fixer Prozentsatz bezogen auf das gewogene Gewicht. Das heißt du hast zum Beispiel einen Meßfehler von 1%.
    Hierzu drei Beispiele:
    a) Sieb mit angenommenen 50g + Kaffee 7g = 57g ergibt einen Meßfehler F = 57 g * 1% = 0,57g, bezogen auf das zu messende Gewicht des Kaffees ergibt das
    0,57g / 7g * 100% = 8,14%
    b) Plastikbecher mit angenommenen 3g + Kaffee 7g = 10g ergibt einen Meßfehler F = 10 g * 1% = 0,1g, bezogen auf das zu messende Gewicht des Kaffees ergibt das
    0,1g / 7g * 100% = 1,43%
    c) Nur Kaffee ergibt Meßfehler F = 7g * 1% = 0,07g.

    2) Den Teil, welchen die Waage vorgibt. Das ist meistens ein %-Satz bezogen auf das maximale Gewicht, was die Waage messen kann. Diesen Teil können wir nicht beeinflussen ohne, daß die Waage durch eine für den Zweck bessere oder schlechtere ersetzt wird.

    Grundsätzlich ist der Meßfehler unabhängig von der Skaleneinteilung, im Falle der tomopol wäre der je 0,01g.

    Ich hoffe, das ist etwas verständlicher.
    Wenn nicht, dann bitte einfach fragen.

    LG,

    Jörg
     
  15. #15 gunnar0815, 21.10.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.010
    Zustimmungen:
    823
    AW: Waage für Kaffee?

    Hatte früher immer mit einer Balkenwaage mit Gewichten gewogen.
    Jetzt nehme ich das LM Einer und überprüfe es Optisch. Kann man recht genau abschätzen.
    @ Stefan Zur Messgenauigkeit. Je mehr Masse ich messen muss desto mehr Reibung entsteht desto ungenauer wird es. Die Messgenauigkeit wird immer in % angegeben. Bei 1 % hab ich bei 10 g +- 0,1 g Messgenauigkeit bei 100 g +- 1 g
    Gunnar
     
  16. Tom_1

    Tom_1 Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    AW: Waage für Kaffee?

    Hallo!
    Ich habe mir diese Waage

    500 g x 0,1g Digitalwaage Feinwaage Goldwaage waage NEU bei eBay: Mess- Prüftechnik (endet 26.10.07 21:52:17 MESZ)

    vor geraumer Zeit gekauft.
    Ich habe sie mit einem Präzisionswägesatz kalibriert und in verschiedenen Massebereichen ausprobiert. Sie misst im gesamten Bereich bis 500 g auf 0,1 g genau! D.h. wenn ich z.B. 5 Kaffeebohnen auf die leere Waage lege, zeigt sie z.B. 0,5 g an. Wenn ich ein Porzellangefäß mit z.B. 182 g Gefäßmasse draufstelle und dann diese 5 Kaffebohen reinlege, steigt die Anzeige exakt um 0,5 g.
    Die Waage misst also im gesamten Bereich perfekt.

    Den einzigen kleinen Nachteil (ich empfinde es als Nachteil), den sie hat: Wenn man ein Gefäß auf die Waage stellt, den Taraknopf drückt und dann das Gefäß kurz wegnimmt und dann wieder auf die Waage stellt, ist "Tara" wieder vergessen und die Waage zeigt die Masse des Gefäßes wieder an.

    Gruß Tom
     
  17. #17 Christian aus Hamburg, 21.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2007
    Christian aus Hamburg

    Christian aus Hamburg Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Waage für Kaffee?

    Wie wär's denn sonst hiermit: Analysewaagen, Ihr Spezialist fuer Analysewaage, Unibloc
    (bis 320g in 0,0001 Gramm-Schritten. Ist aber auch ein bißchen teurer ;-) )
    Damit kannst Du nicht nur einzelen Kaffeebohnen messen sondern einzelne Kaffeemehlkrümmel :-D
     
  18. #18 Bohnenfreund, 21.10.2007
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    519
    AW: Waage für Kaffee?

    Hallo,

    danke für die Erläuterung, aber genau wie bei Tom verhält es sich auch bei meiner tomopoli300, da wiegen 3 Bohnen N°4 immer 0,4gr, wenn ich sie netto wiege und auch wenn ich 50gr, 100gr oder 200gr Tara habe. Der prozentuale Messfehler scheint mehr absolut als relativ zu sein. In meinem Fall ist dann der relative wohl kleiner als 0,05gr was bezogen auf einen doppelten +/- 0,36% macht und das schmecke ich noch nicht raus. Ich werde d.h. weiterhin mein 107,1gr Pesto Glas unter die Mühle halten, das lässt sich auch prima ins Sieb kippen.

    Grüsse,

    Stefan
     
  19. #19 Largomops, 22.10.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.316
    Zustimmungen:
    5.124
    AW: Waage für Kaffee?

    ...ein Espressoglas funzt auch wunderbar. Hab eins von Segafredo das sich genau in den Siebträger umstülpen lässt.
     
  20. #20 ergojuer, 22.10.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    287
    AW: Waage für Kaffee?

    Die geht auch:
    [​IMG]
    ;-)
     
Thema:

Waage für Kaffee?

Die Seite wird geladen...

Waage für Kaffee? - Ähnliche Themen

  1. Kaffee von Deathpresso

    Kaffee von Deathpresso: Guten Morgen, hat jemand Erfahrung mit dem Kaffee von Deathpresso? Ich kann mich damit nicht anfreunden, mittlerweile die vierte Sorte Costa Rica...
  2. Eis-Schokoladen-Kaffee in Dosen

    Eis-Schokoladen-Kaffee in Dosen: Hallo, vllt. könnt ihr mir ja helfen. Ich suche einen Eiskaffee mit Schokolade in einer Dose oder Glasbehältnis. Wenn hier Jemand einen Tipp für...
  3. Dünner Kaffee bei Delonghi Magnifica esam 3200

    Dünner Kaffee bei Delonghi Magnifica esam 3200: Hallo, ich benötige Rat von erfahrenen Nutzern des o.a. Kaffeeautomaten.... Ich habe die Maschine als generalüberholt und voll funktionstüchtig...
  4. Interflug, Kaffeemaschine auf Jetliner Baade Be-152

    Interflug, Kaffeemaschine auf Jetliner Baade Be-152: Ich hoff, ich hab's nicht mal wieder verpasst und irgendwer ist eh schon drauf gestossen und hat's gepostet. In dem Falle ungeniert löschen,...
  5. DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee?

    DELONGI EC 685.W + normaler Filter Kaffee?: Hallo, wir kochen schon immer unseren Kaffee nur ganz klassisch mit Filterkaffeemaschinen. Nur wollen wir uns aber zusätzlich (Abwechslung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden