Warum muss die Oscar nach dem Aufheizen entlüftet werden?

Diskutiere Warum muss die Oscar nach dem Aufheizen entlüftet werden? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Forum, ich liebäugel ja gerade mit einer Oscar und meine Frage ist warum die Maschine eigentlich entlüftet werden muss? Es "fehlt" ein...

  1. #1 ChristianK, 06.05.2006
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Forum,

    ich liebäugel ja gerade mit einer Oscar und meine Frage ist warum die Maschine eigentlich entlüftet werden muss? Es "fehlt" ein Ventil, dass den Vorgang (den ich noch nicht verstanden habe) übernimmt.

    Also was passiert nach dem Aufheizen?

    Vielen Dank!

    Gruß
    Chrisitan
    p.s. dem heute nach 10* Espresso testen schon etwas schlecht ist :)
     
  2. #2 wilfried, 06.05.2006
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    4
    Hallo und guten Tag,
    ich probiere es Mal: Oscar ist ein Zweikreiser, Ein Behälter mit Wasser/Dampf und darin eingesetzt ein kleiner Kessel in dem das Brühwasser für den Espresso indirekt erhitzt wird. Das heißt du hast immer Brühwasser und Dampf zur Verfügung. (Heißwasser hat Oscar nicht).
    Entlüften mußt du nicht.
    Das Aufheizen: Kalt - ist Wasser im Behälter - Heizung schaltet ein - heizt Wasser auf - Druck entsteht der über ein Ventil entweicht - bei einem Druck (von was weiß ich) schließt sich dieses Ventil und der weitere Druck kann sich aufbau bis der Druckregler (Prestotat) die weitere Erhitzung abschaltet.
    Da gleiche Ventil öffnet wieder wenn die Maschine ausgeschaltet wird -und abkühlt- Dampf wird wieder zu Wasser wird - der Kessel wird belüftet.
     
  3. #3 DierdreDipstick, 06.05.2006
    DierdreDipstick

    DierdreDipstick Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2004
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke es liegt an der Thermodynamik. Hat man ein Zweiphasengemisch aus reinem Wasserdampf und flüssigem Wasser, kann man ganz eindeutig einem Druck eine Temperatur zuweisen. Deswegen kann man bei einer Zweikreismaschine wo der Kessel dauernd im Zweiphasen- (oder Naßdampf-)gebiet gehalten wird, die ungenauen Bimetallthermostate durch einen genaueren Druckschalter (Pressostaten) ersetzen.

    Nach dem Ausschalten der Maschine wird der durch das Erkalten entstehende Unterdruck im Kessel allerdings durch Ansaugen von Luft ausgeglichen. Die Zwei Phasen im Kessel sind dann: Gasgemisch Wasserdampf/Luft und flüssiges Wasser. Da kann man auch einer Temperatur einen Druck zuweisen, allerdings entspricht der Einstelldruck des Pressostaten nicht mehr der gewollten Temperatur, sie liegt niedriger. Damit stimmt der ganze Temperaturhaushalt der Maschine nicht mehr. Von daher muss bei fehlendem Entlüftungsventil beim Aufheizen die Luft abgelassen und durch Wasserdampf ersetzt werden.

    Gruß, Andreas
     
  4. #4 ChristianK, 06.05.2006
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    10
    Hallo!

    Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Muss man bei der Oscar (ohne Ventil) dann den Dampfhahn offen lassen oder stört der Unterdruck nicht. Evtl. ist die Maschine ja auch nicht so dicht, dass der Unterdruck länger erhalten bleibt.

    Ok, kapiert, ist das Entlüften etwas, dass ich üben muss oder geht es über X Sekunden den Hahn aufdrehen? Sonst würde ich mir wohl eher eine Maschine mit Ventil kaufen.

    Grüße
    Christian
     
  5. #5 dale-cooper, 06.05.2006
    dale-cooper

    dale-cooper Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    das Entlüften mußt Du nicht üben. Du läßt einfach, wenn die Maschine sich aufgeheizt hat (Die rote Lampe erlischt), ca. 10 s oder 15 über das Dampfventil die Luft raus (wie fürs Aufschäumen); das funktioniert ohne Probleme und ist idiotensicher (sogar ich hab das sofort hingekriegt), und Du brauchst es auch nur jedesmal dann zu tun, wenn Du die Oscar anschaltest; danach nicht wieder. Ich denke, das ist überhaupt kein Hinderungsgrund dagegen, sich die Oscar zu kaufen. Ich bin auf jeden Fall sehr mit ihr zufrieden.

    Grüße
    Chris
     
  6. #6 ChristianK, 06.05.2006
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    10
    Hallo!

    alles klar. Dann kann es ja bald los gehen.

    Viele Grüße
    Christian
     
  7. #7 Axel2803, 06.05.2006
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    Sobald die Oscar eingeschaltet wird, sollte auch das Dampfventil geöffnet werden. Tut man dies nicht, schaltet der Pressostat die Heizung ab, obwohl die eigentlich benötigte Temparatur nicht erreicht ist. Sobald konstant Dampf kommt kann der Hahn geschlossen werden. Andere Maschinen vollziehen dies automatisch über ein Entlüftungsventil. Alternativ kann die Maschine auch mit geschlossenem Dampfhahn hochgeheizt werden. Wenn die Heizung abschaltet lässt man ordentlich Dampf ab und gibt ihr noch 5 Minuten. Danach ist sie auch auf Temperatur.

    Gruß, Axel
     
  8. #8 graceland, 06.05.2006
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Wie vor schon vor beschrieben, mehr oder weniger klar, wird der Kessel nicht automatisch, wie bei den Maschinen mit Entlüftungsventil, (na was wohl?), entlüftet, sondern dies muss manuell geschehen. Dazu gibt es drei Möglichkeiten:
    1. Beim Einschalten Dampfhahn öffnen und warten, die Dampf kommt, dann nach ca. 15 - 20 sec Dampfhahn schließen, fertig und 30 min warten bis durchgeheizt.
    2. Mit geschlossenem Dampfhahn einschalten und irgendwann nach dem ersten Ausschalten der Heizung Dampfhahn öffnen. Dann kommt allerding nch kein Dampf, sondern nur die zu entlüftende Luft tritt aus, pftttt, fertig. Dampfhhahn schließen und Maschine weiter aufheizen lassen, aber 30 min. sollten es schon sein, um auch den Brühkopf und die anderen Metallkompneneten auf Betriebstemperatur zu bringen.
    3. Den Dampfhahn nicht zu schrauben bis zum Ende, sondern in dem Bereich belassen, in dem er gerade noch nicht offen ist, bei meiner Oscar reicht das, um wie ein Entlüftungsventil zu wirken, da ich morgens mit Zeitschaltuhr die Maschine einschalte, ist sie dann, wenn ich sie brauche, schon 'automatisch' entlüftet. :D Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl vermutlich hinzubekommen.

    Gruß
    Ulli
     
  9. #9 ChristianK, 09.05.2006
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    10
    Hallo!

    An die Problematik habe ich noch garnicht gedacht, aber Du hast ja schon die Lösung geschrieben :)

    Grüße
    Christian
     
Thema:

Warum muss die Oscar nach dem Aufheizen entlüftet werden?

Die Seite wird geladen...

Warum muss die Oscar nach dem Aufheizen entlüftet werden? - Ähnliche Themen

  1. Warum muss die Mühle eigentlich verstellt werden?

    Warum muss die Mühle eigentlich verstellt werden?: Hallo Forum, Beim Bohnenwechsel muss die Mühle in Der Regel auf die jeweiige Bohne nachjustiert werden. Seitens der Mühle ändern sich die...
  2. Warum wird das OPV oft Expansionsventil genannt?

    Warum wird das OPV oft Expansionsventil genannt?: Ich kenne Expansionsventile außerhalb der Kaffeewelt als Ventile, an denen eine Flüssigkeit oder ein Gas expandiert, also das Volumen vergrößert,...
  3. Warum können Kaffeevollautomaten keinen Espresso

    Warum können Kaffeevollautomaten keinen Espresso: Hallo, diesen Thread bzw. diese Frage wird es sicher schon gegeben haben, ich habe aber nichts konkretes dazu gefunden, daher: Warum können...
  4. Warum produzieren manche Bohnen mehr Fines?

    Warum produzieren manche Bohnen mehr Fines?: Hi. Mich machen grad ein paar Äthiopier irre. Egal, wie grob ich mit der Comandante (2 Stück getestet), die sonst hervorragend arbeiten, mahle,...
  5. Kinu M47 Phoenix: Warum günstigste Kinu?

    Kinu M47 Phoenix: Warum günstigste Kinu?: Hallo, ergibt sich der im Vergleich zu der Kinu Classic oder Simplicity (die Traveller wird anscheinend nicht mehr offiziell angeboten) ein...