Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

Diskutiere Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass das mit den Bezzis (BZ 35,40, 99 usw) gelieferte 1er Sieb ziemlich unbrauchbar sein soll. Da ich heute...

  1. #1 exbonner, 17.02.2011
    exbonner

    exbonner Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass das mit den Bezzis (BZ 35,40, 99 usw) gelieferte 1er Sieb ziemlich unbrauchbar sein soll.

    Da ich heute eh in Köln war, habe ich mal eins bei espresso-perfetto mitgenommen. Nun wurde eine Testreihe gestartet mit dem Quijote BlackApp.

    Es ist mir bei annährend 20 Versuchen nicht gelungen, einen trinkbaren Espresso mit Crema zu produzieren. Zwar bin ich jetzt kein Profi, aber das Handling erscheint mir zumindest schwierig. Mit dem LM 1er klappt es unter gleichen Bedingungen zweifelsohne besser.

    Nun frage ich mich: Warum stellt Bezzera immer noch dieses Sieb her bzw. modifiziert es nicht? Evtl. sind wegen Patenten keine Siebe a la LM möglich, aber eine Verbesserung müsste doch möglich sein, oder?

    Da die Maschinen doch auch im Gastrobereich in Einsatz sind, müsste es doch viele negative Reaktionen von Besitzern geben.

    Bin ich also unfähig oder Bezzera da etwas stur...
     
  2. #2 Holger Schmitz, 17.02.2011
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    1.552
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Ich verwende es und bin glücklich damit.
    Eine an einen Freund vermittelte neue 99er hatte ein etwas anderes 1er Sieb, funktioniert auch.

    Vielleicht ist mein Anspruch an einen Espresso nicht hoch genug, aber ich finde das Sieb funktioniert.

    Grüße
    Holger
     
  3. #3 exbonner, 17.02.2011
    exbonner

    exbonner Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Vielleicht muss ich mich mal etwas länger mit dem Sieb beschäftigen... Im Vergleich mit dem LM 1er finde ich das Handling ziemlich schwer.

    Hattest Du evtl. schon beide in Benutzung? Ich habe die Kaffeemenge und den Mahlgrad gleich belassen...
     
  4. #4 Markenmehrwert, 17.02.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Schau auf mein Video, es geht wunderbar, jeden Tag immer wieder und das sogar mit Vibrationspumpe.

    Bei der Portofino geht das einer im übrigen noch besser, was an der Rota liegen wird.

    Gruß
    Martin
     
  5. #5 exbonner, 17.02.2011
    exbonner

    exbonner Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Vielleicht braucht es wirklich etwas Zeit...
     
  6. #6 Ranger Kevin, 17.02.2011
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    1.946
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Soweit ich weis finden die 1-er Siebe im Gastrobereich auch kaum verwendung, da hier meistens der Einfachheit halber mit dem Doppelsieb gearbeitet wird... deshalb wird vermutlich auch kaum Entwicklungsarbeit in das Einersieb gesteckt.

    Es kann aber durchaus problematisch sein, wenn du für LM-1er und das Originalsieb den gleichen Mahlgrad verwendest, da das LM-Sieb so gedacht ist, dass man es mit dem gleichen Mahlgrad befülllen kann, wie das Zweiersieb, während konventionelle Einersiebe meines Wissens nach meist einen etwas anderen Mahlgrad brauchen.
     
  7. #7 exbonner, 17.02.2011
    exbonner

    exbonner Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Das klingt natürlich logisch. Ich werd am Wochenende mal eine paar Testbezüge machen.
     
  8. #8 Holger Schmitz, 17.02.2011
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    1.552
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Bei meiner Maschine passte das 1er und das 2er nur knapp zueinander, mit recht unterschiedlich festen Tampern konnte man das gerade ausgleichen.
    Bei der neuen Maschine sind die Siebe durchaus recht ähnlich.

    Ich hatte das Glück irgendwann mal über ein 2er Sieb (ich glaube LaCimbali) zu stolpern welches bei gleicher Menge, gleichem Tampern und gleichem Mahlgrad zu meinem Bezzi 1er passte.

    Das LM 1er empfand ich als Zumutung und habe es glaube ich verschenkt oder weggeworfen...

    Grüße
    Holger
     
  9. #9 exbonner, 17.02.2011
    exbonner

    exbonner Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Witzig, dass die Erfahrungen hier sich so unterscheiden....also lasse ich die Menge mal gleich und werde etwas feiner mahlen..
     
  10. #10 asphalt, 17.02.2011
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    28
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Nie im Leben. du denkst doch nicht ernsthaft, dass jemand bei Bedarf eines Espressos einen wegschüttet.
    Klar wird das Einer genutzt, jedenfalls überall, wo ich bis jetzt gearbeitet habe.
    Warum schmecken wohl die Espressi scheisse.
     
  11. #11 Ranger Kevin, 17.02.2011
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.602
    Zustimmungen:
    1.946
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Ich dachte, die tun dann einfach eine Portion ins Zweiersieb, und der Espresso schmeckt deshalb so scheiße :lol:

    Naja, Ernst beiseite, du magst schon recht haben. Ich ziehe mein halbwissen daher wieder zurück :cool:
     
  12. #12 Starwalker, 17.02.2011
    Starwalker

    Starwalker Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Das Problem beim Bezzi 1er Sieb ist, dass häufig das 6g Sieb mit dem 14g 2er Sieb geliefert wird (damit es mengenmäßig zueinander passt, was in der Kombi auch tut).

    Das 6g 1er Sieb von Bezzera ist durch seine Bauform (sehr flach und konvex zulaufend) sehr anfällig für Channeling. Ein Überfüllen gestattet die Brühgruppe nicht, also muss sehr, sehr genau gearbeitet werden (Verteilung des Kaffeemehls vor dem Tampern, genau passender Mahlgrad, genaue Befüllung, festes und gleichmäßiges Tampern).

    Das LM 1er Sieb mag ich persönlich auch nicht (40,8 mm Tamper nötig, oftmals Matschpuck), weshalb ich für mich einfach zwei E61 Standard Siebe mit 7g/14g verwende, wodurch ich gute Ergebnisse mit dem 1er Sieb erziele (etwas tiefer, konkav zulaufend, weniger Channeling Anfälligkeit, etwas größere Mehlmenge möglich) und auch ohne Mahlgradverstellung mit dem 2er Standardsieb arbeiten kann.

    Die Bezzi Siebe liegen bei mir in der Schublade :).

    Viele Grüße

    Lars
     
  13. #13 Markenmehrwert, 18.02.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Nimm beim Tampern erst den flachen und dann nochmal konvex hinterher. Dadurch ist der Rand kompakter und nicht mehr so channeling anfällig.

    Gruß
    Martin
     
  14. #14 Markenmehrwert, 18.02.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Ach und wegen Gastronomie...

    Der Wirt, bei dem ich die Brasilia gekauft habe, hatte 2 Siebe, eigentlich beides 2er Siebe nur unterschiedliche Größe. Er meinte dazu: Das kleine sei ein 1er und das große ein 2er. Also sein kleines ist so groß wie das kleine Bezzera 2er!

    Martin
     
  15. #15 harry4bo, 23.02.2011
    harry4bo

    harry4bo Gast

    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Hallo,
    aus meiner Erfahrung ist das Sieb absolut brauchbar. Ich nutze es fast ausschließlich.
    Seit 2 Wochen bin ich nach Studium dieses hervorragenden Forums Besitzer einer BZ10 mit K3 Touch. Anfänglich bin ich mit dem 1er Sieb gescheitert, weil ich auch auf diese 7 g fixiert war. Nach etlichen Experimenten mit Worst Case ( überfülltes Sieb, undicht Schmodder über der Maschine verspritzt, toll :cry:, bis hin zu einem optimalen shot innerhalb 25 s mit Haselnusscrema vom feinsten).
    Nach Rücksprache mit meinem netten Händler meinte dieser man müsse sich von den Grammangaben lösen, das seien nur Richtwerte.
    Recht hat er. Letzte Woche war ich auf einem "Home Barista Kurs" und der Barista (Thomas Schweiger, wer ihn kennt) nutzte auch ein LM 1 er Sieb.
    Dies wurde manuell befüllt, von Hand glattgestrichen und dann konvex getampert. War natürlich ein 1a Espresso. Der Puk fühlte sich trocken an und hatte feste Gummikosistenz.
    Nebenbei bemerkte er dazu: " Bariste lieben das LM 1 er Sieb aus dem einfachen Grund, weil dort 12g Kaffee hineinpassen." Alles klar ;-)?
    Ich habe daraufhin doch mal mein Bezzera 1er abgewogen. Bei der momentanen Kaffeesorte (Supercrema von Machhörndl Nürnberg) und Malgrad optimal sind das ca. 11g auf meiner digitalen Küchenwaage.
    Aber wie gesagt, Menge absolut ist nicht so wichtig. Hauptsache der Puck ist optimal befüllt. Und da noch als Tipp, erst mit dem Füllvolumen arbeiten, dann den Mahlgrad verändern. Nicht so viel Parameter auf einmal verstellen, sonst gibts schnell eine never ending story oder das Sieb landet eben in der Schublade.
    Aber wie meist liegt das Problem nicht am Sieb sondern zwischen den Ohren :lol:.

    Gruß aus Nürnberg
     
  16. #16 espresso-prego, 23.02.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Ich kann sagen: die Siebe sind absolut in Ordnung und nicht anders als die von vielen anderen Maschinen. Ich benutzt z.Bsp das 1er von Bezzera in meiner derzeitigen Büromaschine (eine reparierte QM Andreja Premium).

    Ich denke dass man auch mit dem LM-Sieb umgehen können muss und dass es hier ebenso Potenial für schlechte Ergebnisse gibt.

    Also: immer auf den Mahlgrad achten und vor allem auf die Menge. Hat man Zwischenraum zwischen Sieb und Kaffeemehl kann der sich auch füllen und das Mehl aufschwemmen. Und dann hat man ggf Löcher und das war es.
     
  17. #17 espresso-prego, 23.02.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Ja, sollte man. Hängt auch stark von der Kaffeesorte ab. Faustos Malabar geht mit locker 10 Gramm in's 1er.
     
  18. #18 harry4bo, 23.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.02.2011
    harry4bo

    harry4bo Gast

    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Hallo,
    wen es interessiert. Auf unserer privaten Homepage habe ich ein kleines Video mit dem 1er Sieb reingestellt. Ist nicht professionell, aber vermittelt vielleicht einen kleinen Eindruck.

    YouTube - BZ10 & K3 Touch

    P.s.: Habe es jetzt auf youtube gestellt, da sonst meine Homepage den Traffic nicht schafft.

    Grüße aus Nürnberg
     
  19. #19 ergojuer, 23.02.2011
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.141
    Zustimmungen:
    287
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Ganz meine Meinung seit annodunnemal.
    Der ganze Hype um das LM 1er entstand nur, weil Leute meinten endlich die "geforderten" 7 Gramm einhalten zu können.
    Dabei hat auch LM sicher immer einen festen Puk und keine Sumpf über dem Kaffeesatz angestrebt.
    Und auch LM wird gewollt haben, dass der Puk bis zur Dusche quellt..
     
    Davidd982 gefällt das.
  20. #20 espresso-prego, 23.02.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

    Vermittelt einen guten Eindruck....
     
Thema:

Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her?

Die Seite wird geladen...

Warum stellt Bezzera solche ein Sieb her? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Magica umrüsten auf Festwasseranschluss?

    Bezzera Magica umrüsten auf Festwasseranschluss?: Hallo an die Runde, hat jemand Erfahrung mit der Umrüstung einer Bezzera Magica auf einen Festwasseranschluss? Ich bin mit der Maschine soweit...
  2. Eureka Mignon (2018) - LM 1er Sieb - welcher Trichter?

    Eureka Mignon (2018) - LM 1er Sieb - welcher Trichter?: Hallo zusammen, es wird ja sehr viel vom LM 1er geschwärmt. Ich denke, viele hier benutzen es. Und zumindest einige davon haben wohl eine Eureka...
  3. Siebträgermaschine soll her

    Siebträgermaschine soll her: Moin, ich habe jetzt einige Jahre immer einen Kaffeevollautomaten genutzt und so richtig 100% zufrieden war ich mit dem "Espresso" nicht. Hatte...
  4. Feuchtes Sieb

    Feuchtes Sieb: Hallo zusammen, Ich habe eine lelit gebraucht gekauft. Leider ist das Sieb immer sehr feucht nach dem Bezug und hat geradezu flüssigen Kaffee...
  5. Bezzera BZ10 Magentventil ?

    Bezzera BZ10 Magentventil ?: Hallo zusammen, habe folgendes Problem. Sobald die Maschine angeschaltet ist und heiß ist, beginnt sie vorne aus dem Brügruppenüberdruckventil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden