Weber Workshops HG-2

Diskutiere Weber Workshops HG-2 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; ich gehe davon aus die kennen die Mühle von Malwani nicht. ich verstehe es so, dass sich das first ever auf die Umschaltmöglichkeit zw Übersetzung...

  1. nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    184
    ich verstehe es so, dass sich das first ever auf die Umschaltmöglichkeit zw Übersetzung und keine Übersetzung bezieht. Da weiß ich nicht, wie es bei Helor und Malwani aussieht. Kann mir aber auch gut vorstellen, dass sie die Livi nicht kennen.

    Falls jetzt bald der Gebrauchtmarkt mit HG1 Mühlen überschwemmt wird, könnte ich doch noch schwach werden . . .
     
    NoroChips gefällt das.
  2. #22 brownStuffGoodTaste, 08.04.2021 um 12:37 Uhr
    brownStuffGoodTaste

    brownStuffGoodTaste Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    16
    Da würde mich doch glatt interessieren, welche Mühlen es noch mit einem so großen konischen Mahlwerk gibt
     
  3. be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    814
    Sie hätten auch längst eine Variante mit einer Untersetzung 1,5 : 1 anbieten können. Kostet auch nicht mehr und passt in das gleiche Gehäuse.
    Bei einem Kegelgetriebe ist die Übersetzung quasi frei wählbar.
     
    silverhour gefällt das.
  4. Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    1.954
    Ich würde mal behaupten, dass LWW nicht die Übersetzung per se als Alleinstellungsmerkmal bewirbt, sondern die Möglichkeit zwischen zwei unterschiedlichen Übersetzungen (Gängen) wechseln zu können. Wie bspw. erster Gang für dunkle Röstungen bei höherem Kraftaufwand und weniger Umdrehen und zweiter Gang bei geringerem Kraftaufwand und mehr Umdrehungen für helle Röstungen. Das würde zumindest Sinn machen und wäre ein Alleinstellungsmerkmal.
     
    turriga gefällt das.
  5. Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    3.450
    Zustimmungen:
    2.325
    Wenn er wirklich etwas ändern möchte, dann die Art die Mühle perfekt zu justieren.
    Das ist wirklich eine nervenaufreibende Arbeit, die entweder stunden dauern kann oder man gibt einfach auf.
     
  6. be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    814
    Das, bzw. die Möglichkeiten dazu, wurde ja schon 2mal geändert, weil so manche Leute sie kaputt justiert und dann reklamiert haben.

    .... Eine ordentliche Werksjustierung in USA, was sie angeblich machen, Passstifte rein = Ende.
    Kostet halt Zeit und kann man die Chinesen nicht alleine machen lassen.
     
    Mitch Buchannon gefällt das.
  7. be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    814
    Damit meine Meckerei am Konzept hier nicht falsch verstanden wird.
    Mich stört nur die (übliche) Diskrepanz zwischen Marketing und Wirklichkeit.
    Ich habe eine HG1, nutze sie täglich und will keine andere Mühle.
     
    Francois1 gefällt das.
  8. animus128

    animus128 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    333
    Helor 106 und Helor Stance haben respektive die 71mm und die 83mm Version der Mazzer burrs. Letztere Mühle gibt es auch motorisiert. Die Malwani Livi hat soweit ich weiß auch die 83er. Ansonsten gibt es noch ein paar Handmühlen mit 68er Konus wie die Kinu M68.

    Was ich andeuten wollte ist, dass die Mazzer 186c und 187c burrs ziemlich omnipräsent sind. Die HG-1 gab es mit beiden Versionen der burrs und auch Kafatek verbaut die 71mm Version in den Monolith conicals. Dazu kommen natürlich die Mazzer Mühlen, die "per default" auch mit den burrs ausgestattet werden.

    Ich warte momentan immer noch auf Innovationen im conical burr design. SSP arbeitet ja angeblich daran, aber das zieht sich auch schon länger. Die HG-2 als Mühle in der Luxuspreisklasse wäre eigentlich prädestiniert dafür, neue Wege im burr design zu gehen.
     
    brownStuffGoodTaste gefällt das.
  9. nosugartonight

    nosugartonight Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    184
    Der Markt an großen Handmühlen scheint sich aber gerade etwas zu lichten.

    Die einzig andere 68 mm, die mir einfällt, ist die Pharos von Orphan Espresso, die nicht mehr produziert wird (wie auch die Mahlgut MG1) und die Helor Stance ist auch von deren Seite verschwunden.

    Offensichtlich ist der Markt an potenziellen Kunden, die bereit sind, mehr als 500 Euro für eine Mühle ohne Motor auszugeben doch sehr begrenzt. Kann aber natürlich auch an dem beschriebenen Mangel an interessanten Neuerungen im Burr-Design liegen.

    Ich fände es spannend, ob ein Ansatz wie der der OE Apex mit Scheibenmahlwerk als Handmühle auch für Espresso umsetzbar ist.
     
  10. #30 brownStuffGoodTaste, 10.04.2021 um 13:50 Uhr
    brownStuffGoodTaste

    brownStuffGoodTaste Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    16
    Wenn sich die HG-1 nicht finanziell gelohnt hätte dann würde jetzt keine HG-2 kommen meiner Meinung nach.
    Also es scheint schon Käufer zu geben bzw. es reichen geringe Stückzahlen um mit Gewinn aus der Herstellung raus zu gehen.
     
    nosugartonight gefällt das.
  11. yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    2.500
    Als die großen Handmühlen Ihren Höhepunkt hatten, gab es die Niche Zero noch nicht. Ich denke, die hat den Markt komplett verändert.
     
    snape und domo gefällt das.
  12. Espresslou

    Espresslou Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt wieder neues, ich dachte ich lasse euch ohne Instagram teilhaben. Diesmal nichts zu weltbewegendes aber ich finde es doch toll wie sich Gedanken gemacht wurden den Alltagsgebrauch angenehmer zu gestalten.
     
    Mitch Buchannon und mat76 gefällt das.
  13. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    2.416
    ... naja, ob das jetzt der große wurf ist weiß nicht so genau ... mich hat die kurbel in 6 jahren nutzung nie gestört, und den platz den sie einnimmt braucht man sowieso beim kurbeln ... das ganze ist nur für leute spannend die die mühle nach jeder nutzung verstauen wollen

    viel sinniger fände ich eine idee um die standfestigkeit der mühle zu erhöhen, je nach bohnen ist das das einzige was mich an dem sonst sehr guten gesamteindruck ein bisschen stört


    Grüße
     
  14. Espresslou

    Espresslou Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Klar, ist nicht für jeden hilfreich aber bei Nichtnutzung den benötigten Platz zu minimieren kann schon für den ein oder anderen ein nützliches Feature sein.

    Mit Pinsel, der automatischen Zentrierung des Mahlgutbehälters per Magnet und natürlich Übersetzung wurden sich auf jeden Fall ein paar Gedanken gemacht.

    Am Ende wird hier aber wohl der Preis ausschlaggebend sein.
     
  15. silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.840
    Zustimmungen:
    8.921
    Das Getriebe sieht mir nach einem sinnvollen Feature aus, den Rest würde ich als Spielerei abtun. Was aber die ganze Show wirklich nach vorne bringen würde wäre eine HG-One Schwester mit großen Mahlscheiben. :D
     
  16. be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    814
    Du meinst wohl "große Schwungscheibe" - für das gleichmäßige Mahlerlebnis ;).

    Und wenn die Grundplatte doppelt so dick wird, hilft das beim "Grounding"fast so viel wie eine M8er Schraube nach unten
     
  17. Espresslou

    Espresslou Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Es gibt wieder mal neues, die Mahlgradeinstellung wurde wohl deutlich verfeinert.
     

    Anhänge:

Thema:

Weber Workshops HG-2

Die Seite wird geladen...

Weber Workshops HG-2 - Ähnliche Themen

  1. Weber Workshops Steam Dial variable Dampfdüse

    Weber Workshops Steam Dial variable Dampfdüse: Nach dem Tip von @Marc Jeppo S. (danke nochmal dafür) hab ich mir jetzt den Steam Dial aus Taiwan bestellt und er ist heute angekommen. Hatte ja...
  2. [Erledigt] Bean Cellar Commercial Weber Workshops

    Bean Cellar Commercial Weber Workshops: Hi, suche die Bean Cellars von Weber Workshops bzw. damals LynWeberWorkshops. Bevor ich Sie aus Übersee bestelle, wollte ich mal schauen, ob sie...
  3. Sammelbestellung Lyn Weber Workshops

    Sammelbestellung Lyn Weber Workshops: FINALES UPDATE 15.05.: Craig von LWW ist angeschrieben. Ich poste neue Infos, sobald er sich bezüglich der Versandkosten und des Zolls gemeldet...
  4. [Zubehör] Weber Tumbler/Shaker

    Weber Tumbler/Shaker: Hi, ich würde gerne Mal diesen Tumbler von Weber Workshops testen, ggf. auch den Shaker. Eventuell möchte jemand ja derartiges verkaufen. Gerne...
  5. [Zubehör] Lyn Weber Blind Shaker oder Blind Tumbler & Acaia Lunar

    Lyn Weber Blind Shaker oder Blind Tumbler & Acaia Lunar: Servus zusammen, der Titel sagt es ja bereits: Ich suche einen Lyn Weber Blind Shaker oder einen Blind Tumbler sowie eine Acaia Lunar in...