Welchen Kaffee aus Südtirol mitbringen?

Diskutiere Welchen Kaffee aus Südtirol mitbringen? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hausbrandt ist in Norditalien weit verbreitet.

  1. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    557
    Hausbrandt ist in Norditalien weit verbreitet.
     
  2. #22 mistaLee, 11.08.2018
    mistaLee

    mistaLee Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2017
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    333
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    557
    Wo wir gerade so schön dabei sind. Habt ihr Tipps für die Gegend im Dreieck Desenzano (Südende Gardasee) - Como - Turin. Da halte ich mich öfters im Jahr zum Tourenradfahren auf. (Ist ja hier vom Bodensee aus leicht zu erreichen.)
     
  4. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    345
    Das ist zwar das Nordende des Gardasees, aber auf jeden Fall sehens- und probierenswert.
    Omkafè in Arco.
    Jede Sorte kann vor dem Kauf verkosten werden. Außerdem ist das Geschmacksprofil sowie weitere Infos bzgl. Herkunft etc in einer Mappe auf je einer A4 Seite zusammengrfasst.
    Außerdem haben sie ein kleines aber feines Kaffeemuseum im 1. Stock. Wenn man sich vorher anmeldet zeigen sie einem auch die Rösterei.
    Hier mal nur zwei Bilder aus dem Museum.
    Vor dem Verkauf lassen sie die Kaffeebohnen 3 Wochen liegen, so dass sie bei Verkauf direkt verwendbar sind.
    Wir haben natürlich auch 2kg mitgrnommen.:cool:
     

    Anhänge:

    andriy und brrrt gefällt das.
  5. GTOZP

    GTOZP Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    In Affi (Autobahnabfahrt, ca. 20 km von Lazise Bardolino)
    gibt es Bendinelli / Caffe Roen... da versorgen wir uns jedes Jahr
     
  6. #26 mathi82, 29.07.2019
    mathi82

    mathi82 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Caroma in Völs am Schlern, mit Abstand die beste Rösterei in Südtirol und eine der besten in Norditalien.
    Von Bendinelli/ Caffe Roen war isch sehr enttäuscht. Ist zwar preislich recht günstig aber die Qualität nichts besonderes. Schlechtes Bohnenbild, zu dunkel geröstet und sehr bitter. Kann in keinster Weise nachvollziehen wie die zu ihren Prämierungen kommen.
     
  7. #27 BWV 211, 05.08.2019
    BWV 211

    BWV 211 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    18
    Hallo zusammen,

    die wichtigsten Anbieter wurden ja schon genannt. Ich bin privat und beruflich seit vielen Jahren in Südtirol unterwegs und empfand die Kaffeekultur dort früher weit unter dem italienischen Durchschnitt (sie richten sich halt nach den Gästen aus, und wenn der deutsche Touri den Cappuccino mit Schlagsahne bekommen will, dann bekommt er ihn halt so...). Doch das hat sich mittlerweile durch Kuntrawant und Caroma deutlich gebessert. Außerdem gibt es dort mittlweweile sogar einige Baristas, die die Maschinen bedienen können. Hier ein Update für die aktuelle Saison:
    • Kuntrawant kann man in deren Caffeebar in Prad bekommen. Die ist ist recht schön, doch für Espresso-Fans eher unspektakulär, s. die aktuellen Bilder. Doch es lohnt der Abstecher, wenn man z.B. den Reschenpass entlangfährt oder noch besser, bei einer Tour über den wunderschönen Vinschgau Radweg von Reschen nach Meran, auch wenn der Nachbarort Glurns deutlich schöner ist. Es gibt aber viele Verkaufspunkte in Südtirol, ich würde hier besonders die pur-Märkte empfehlen, die haben ein phantastisches Angebot von lokalen Lebensmitteln. Die reinen Arabicas trafen meinen Geschmack zwar nicht vollkommen, doch vom Espresso Uina (85% Arabica, 15% Canephora) nehme ich mir immer welchen mit.
      [​IMG][​IMG]
    • Interessanter ist ein Besuch bei Caroma, dorthin fährt man nicht mal nebenbei, denn Völs liegt schon etwas ab von den großen Routen. Doch wenn man z.B. auf dem Weg zur Seiser Alm ist (was ich jedem Südtirol-Reisenden nur empfehlen kann), dann kommt man dort ohnehin vorbei. Sie haben mittlerweile auch länger geöffnet. Ansonsten gibt es auch von denen viele Verkaufsstellen in der Region.
    • Die Erfahrung, dass man Schreyögg nicht besuchen kann, hatte ich vor ein paar Jahren auch schon machen müssen. Der Kaffee scheint mir aucch eher Massenware zu sein. Dadurch ist er auch in den meinsten Supermärkten präsent. Der dunkelblaue "Caffè Espresso Classic" begleitet uns seit Jahren auf Reisen mit der Brikka.
    Viele Grüße
    Greg
     
    Highfly, cbr-ps, andriy und 2 anderen gefällt das.
  8. #28 guro1977, 10.08.2019
    guro1977

    guro1977 Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2011
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    23
    Ich war bei Schreyögg. Man kann da schon Kaffee vor Ort kaufen. Jedoch empfehle ich das keinem.
    Die Dame wollte nur zuerst 6 Monate alten Kaffee verkaufen nur den Hinweis: frischen Kaffee verkaufen wir hier nicht... Und: ihre Kaffees sind sowieso 1,5 Jahre "frisch".

    Schlussendlich hat mir dann jemand wirklich frischen Kaffee aus der Rösterei gebracht.

    Schmeckt leider trotzdem nicht, hat oftmals channeling und läuft nicht gut.
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    9.265
    Zustimmungen:
    8.177
    Ich bin in der letzten Zeit ein bisschen reisefaul geworden, aber deine Beschreibungen insbesondere jenseits des Kaffee wecken Bike Erinnerungen und machen mal wieder Lust auf Südtirol :)
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. #30 Aeropress, 10.08.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.750
    Zustimmungen:
    5.027
    Seh ich zwar nicht ganz so kritisch aber ich muss sagen hatte letztens nach längerem auch mal wie der einen Bendinelli die ich immer sehr gut fand. Anderer Kaffee als gewohnt mindestens 2 Stufen dunkler als früher was mich auch überraschte und etwas entäuschte, war dann halt ne typisch italienische Barröstung die ok war aber nicht mehr der Kaffee von früher. Ob das jetzt dort die Regel ist oder nur ein Unfall kann ich natürlich nicht sagen, vielleicht hat dort das Röstpersonal gewechselt zu einem zünftigen Süditaliener? :)
     
  11. #31 saecoroyal, 13.08.2019
    saecoroyal

    saecoroyal Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    193
    Roen ist seit 3 Jahren mein Exit- Espresso und auch vieler meiner Freunde.
    Der Espresso ist weder bitter noch dunkel geröstet und hat kein schlechtes Bohnenbild.
    Deine Einschätzung ist rein subjektiv und nicht nachvollziehbar.:(
     
  12. #32 mathi82, 13.08.2019
    mathi82

    mathi82 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    klar, manche mögen bitteren Espresso
    er war einfach nicht gut, hab alles probiert. Vielleicht ist an jener Röstung was schief gelaufen und ich sollte ihn nochmal probieren. Aber wie gesagt, es ist mir die Lust vergangen ihn nochmal zu probieren.
     
Thema:

Welchen Kaffee aus Südtirol mitbringen?

Die Seite wird geladen...

Welchen Kaffee aus Südtirol mitbringen? - Ähnliche Themen

  1. Exzellenter Kaffee in Dornbirn

    Exzellenter Kaffee in Dornbirn: Hallo, ich war auf der Rückfahrt aus dem Urlaub beim "Kaffeewerk Handle" in Dornbirn (| HANDLE kaffeewerk | Kleinrösterei). Die wirklich...
  2. [Vorstellung] BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien

    BIO-Kaffee aus unser Farm in Indonesien: Hallo Zusammen, Endlich habe ich wieder Zeit hier euere Unterhaltungen zu lesen und mal wieder etwas zu schreiben. Letztes Jahr habe ich über...
  3. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  4. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  5. Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?

    Empfehlung Filtergröße bei einem Liter Kaffee: Melitta 102 oder 1x6?: Moin. Bisher besitze ich einen Porzellanfilterpapierhalter Melitta 102. Lohnt sich die Anschaffung eines größeren Halters 1x6? Oder ist das bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden