Welcher druck entsteht in einer espressokanne ? - Mich interessieren technische vorgänge

Diskutiere Welcher druck entsteht in einer espressokanne ? - Mich interessieren technische vorgänge im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen. In einer Cafetiere bzw. Mokka oder Espresokanne für den Herd (dafür gibt es anscheinend 1000 Namen...) brutzelt ja unten das...

  1. #1 Contigo-Fan, 14.05.2004
    Contigo-Fan

    Contigo-Fan Gast

    Hallo zusammen.
    In einer Cafetiere bzw. Mokka oder Espresokanne für den Herd (dafür gibt es anscheinend 1000 Namen...) brutzelt ja unten das Wasser. Wird das Wasser denn nur dampfförmig durch den Siebträger gedrückt und kühl ab und kondensiert im Steigröhrchen wieder ? Oder "sprudelt" das Wasser durch den Siebträger und blubbert das Steigrohr hoch ?! Es heisst ja das Wasser wird zu heiss in der Mokkakanne und einige Aroma bzw. Geschmacksstoffe werden zerstört...ich finde die Mokkakanne ist eine ganz eigene ursprüngliche _Art Espresso zuzubereiten, ich persönl. mag es sehr gerne. Wobei ich schon riesige Unterschiede zwischen Edelstah und Alukannen festgestellt habe ! Mich würden mal eure Erfahrungen zu dem Thema interessieren.
    Gruß, Christian
     
  2. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Der Filter hat ein Rohr nach unten. Im unteren Teil des Kännchens drückt der entstehende Dampf der oberhalb der Rohröffnung ist das kochende Wasser durch dieses Röhrchen und damit durch den Kaffee. Das solange, bis der Wasserspiegel unter das Ende des Röhrchens gesunken ist.
    cheers
    afx
     
  3. Host

    Host Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2002
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Unterschiede im Geschmack zwischen Alu- und Edelstahlkannen liegt IMHO im Durchmesser und der Tiefe des Siebes.
    Alukannensiebe sind flacher und weiter, Stahlkannensiebe tiefer und enger. Daher bietet das Kaffeemehl bei Stahlkannensieben, - wenn man nicht aufpasst - einen zu großen Druck gegenüber dem von unten einströmenden Wasser. Es ist daher ein höherer Dampfdruck von unten und daher mehr Hitze nötig. Das Gesamtsystem erhitzt sich dadurch ebenfalls (zusätzlich zum Dampfdruckkesselphänomen - Wasser siedet dann bei 120°C). Das durch den Filter dringende Wasser ist zu heiß und verbrennt den Kaffee. Ergebnis: bittere Plörre.
    Seit ich den Kaffee nicht mehr bis obenhin und auch nur noch sehr locker und grobkörnig in das Sieb meiner (Edelstahl)kanne gebe und dann wie immer nach dem Hochsprudeln des ersten Kaffees die Kanne vom Feuer nehme schmeckt er lecker und überhaupt nicht mehr verbrannt.
    Die Durchlaufgeschwindigkeit ist der Schlüssel zum guten Caffetera-Mokka. Stimmt sie, so dient der Rest der Kanne als Temperaturfalle für das eigentlich kochende Wasser von unten und der Kaffee verbrennt nicht.

    Grüße
    Horst
     
  4. #4 Contigo-Fan, 14.05.2004
    Contigo-Fan

    Contigo-Fan Gast

    Vielen Dank für die technischen Statements. Das mit dem Kaffee nur locker aufhäufen probiere ich sofort aus.
    Abgesehen davon wird ende nächster Woche meine Pavoni Mignon Lusso geliefert :) freu !!!
    Viele Grüsse,
    Christian
     
Thema:

Welcher druck entsteht in einer espressokanne ? - Mich interessieren technische vorgänge

Die Seite wird geladen...

Welcher druck entsteht in einer espressokanne ? - Mich interessieren technische vorgänge - Ähnliche Themen

  1. QuickMill 3145 - nicht genügend Druck?

    QuickMill 3145 - nicht genügend Druck?: Hallo liebe Coffee Community, habe nagelneue QM3145 aber wundere mich ob der Druck auch ausreichend ist? Angezeigt an der Skala werden beim...
  2. GS3 verliert Druck

    GS3 verliert Druck: Meine GS3 AV (BJ 2019) hat folgendes Problem: Man kann den Kesselmanometer beim langsamen Fallen zusehen und die Maschine heizt deutlich öfter...
  3. Neue (!) Rancillio Silvia tröpfelt nur, nasser Puck, teilw. Kaffeerest in Auffangschale

    Neue (!) Rancillio Silvia tröpfelt nur, nasser Puck, teilw. Kaffeerest in Auffangschale: Hallo zusammen, ich finde zu meinem Problem leider keine Beiträge. Zwar gibt es mehrere Threads über "nur tröpfelnde Rancillio Silvias",...
  4. Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer

    Ascaso Steel PID UNO und der Druck am Manometer: Hallo Gemeinde, der Anzeigebereich in rot ist am Manometer von 8-11bar. Werksseitig wird die Maschine ausgeliefert, dass die 11bar beim Bezug...
  5. Physiker! Ran an die Espressokanne!

    Physiker! Ran an die Espressokanne!: Italien, weil selbst vernarrt in allerlei La Bella Macchina, hat den Maschinenfetischismus der Deutschen sofort begriffen, diese Obsession, sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden