Wer hat Erfahrungen mit der Breville Grind Control?

Diskutiere Wer hat Erfahrungen mit der Breville Grind Control? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin moin, Ich bin auf der Suche nach der perfekten Kaffeemaschine für mich. Morgens möchte ich eine Tasse zum Frühstück und dann noch meinen...

?

Gute Maschine?

  1. Gibt deutlich bessere

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Eine tolle Maschine!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Kommt auf den Verwendungszweck an

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich gebe dir eine bessere Alternative als Antwort im Thread

    100,0%
  5. Absolutes Sakrileg!

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 N4utilus, 27.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2017
    N4utilus

    N4utilus Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,
    Ich bin auf der Suche nach der perfekten Kaffeemaschine für mich. Morgens möchte ich eine Tasse zum Frühstück und dann noch meinen Kafeebecher zum Mitnehmen befüllen. Die Breville Grind Control scheint eine absolut tolle Maschine zu sein. Puristen werden wohl wehement den Kopf schütteln und sagen, dass nichts gegen pour over geht. Mag sein aber wenn ich um 5 Uhr morgens aufstehe ist das nicht das, was ich möchte.
    Wer hat Erfahrungen und kann mir seine Meinung sagen? Pros und Contras sind sehr willkommen.
    Dies ist mein erster Post und ich habe in der Suchfunktion keine Beiträge zu dieser Maschine gefunden. Ich hoffe, dass ich im richtigen Thread bin und mich an die Regeln halte. Falls nicht auch dazu gerne Hinweise

    Beste Grüße und schon mal Danke!

    Nachtrag: Ich habe gerade herausgefunden, dass der Artikel in Deutschland unter dem Namen Gastroback 42720 vertrieben wird
     
  2. #2 quick-lu, 27.01.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.950
    Zustimmungen:
    10.590
    Hallo im KN,
    Das habe ich auch mal gedacht, mittlerweile hat sich das gegeben und ich stehe 1,5 Stunden früher auf als du ( mittlerweile noch extra 5 min früher, um Zeit zum Kaffee machen zu haben):)
    Da bin ich auch gespannt, dass dürfte sich sehr in Grenzen halten, wo genau gibt es die bei uns zu kaufen?
    Das wundert mich nicht, so selten, wie die Maschine bei uns sein dürfte.

    Es gibt aber ein paar Alternativen, hast du da schon etwas dazu gesucht und gefunden?

    In Anbetracht dessen, dass sich nicht viele melden werden, um ein Statement zur Maschine abzugeben, könntest du ja derjenige welcher sein, also der erste. Was soll das Teil den kosten?
     
  3. #3 Aeropress, 27.01.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.403
    Zustimmungen:
    5.815
    Da er keinen wirklichen Vergleich etwa zu einer Aeropress hat, wäre das Statement aber auch nur bedingt nützlich. Ich mach auch morgens meinen Brühkaffee meist per Aeropress, 1,5 Minuten brühen, <1 Minute abspülen fertig. Wer morgens die kaum 3 Minuten nicht hat und lieber schlechteren Kaffee dafür trinkt dem kann ich nicht wirklich helfen. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich und solange er nichts besseres kennt und zufrieden ist warum nicht, solls halt so sein, ich werde das aber niemals empfehlen. :) Aber vieleicht ist ja genau das die Wundermaschine die wir alle unterschätzen, mag sein..........aber eher unwahrscheinlich. :)
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.820
    Zustimmungen:
    17.377
    Das sieht aus wie eine konventionelle Kaffeemaschine mit einer integrierten Mühle und ein bisschen Elektronik Schnick-Schnack. Dafür erscheinen mir gut 900€ ziemlich heftig. Kauf dir lieber ne ordentliche Mühle und brüh manuell oder nimm eine Moccamaster. Das dürfte das bessere Preis/Leistung Verhältnis haben.
     
  5. #5 Simsala, 27.01.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    374
    Hi!

    Dickes Kontra - der Preis!
    Die ist ja teurer als die Ratio Eight.:eek:
    (Na gut, die RE hat kein Mahlwerk, hält aber bestimmt 10 Jahre länger)

    Mehr Kontra: Sehr viel Elektronik, viel Plastik, Ersatzteilversorgung dürfte schwierig sein, falls man da überhaupt noch was selber machen kann.
    Gibt es bestimmt bald von Gastroback mit üblichem Aufpreis.

    Pro: Das ist was für Morgens-nur-5-Minuten-Zeit Hektiker.
    Die Single-Serving Option - direkt in einen Thermobecher - finde ich nicht schlecht.
    Der Arbeitsweg Mühle ->Filter->Brühen scheint sehr flott zu gehen.
    Thermoskanne.
    Keine Warmhalteplatte

    Das Wichtigste wäre jedoch die Brühqualität und Brühtemperatur, da müsste die Maschine mindestens mit der Moccamaster gleichziehen können.

    Ich finde sie trotz der Pros für das Gebotene zu teuer.
     
  6. #6 quick-lu, 27.01.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.950
    Zustimmungen:
    10.590
    Irgendwie muß man ja anfangen und evtl. kommt er ja auf den Geschmack.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies der reelle Kaufpreis sein wird, zumindest nicht in Ländern, wo sie leichter als bei uns erhältlich ist. Und wenn, ja dann würde ich lieber die Finger davon lassen, dass wären dann sehr teuer erkaufte 5 min. früh morgens:).
    Es wird ihm wohl wichtig sein, dass der Kaffee frisch gemahlen wird und der Kaffee trotzdem auf ihn wartet und nicht umgekehrt:) Das hätte er mit einer Moccamaster so nicht.
    Zumindest hat die Maschine eine flaches Mahlwerk, was schon bemerkenswert ist, im Gegensatz zu den üblich verbauten kleinen konischen Mahlwerken. Was auch immer das für die Mahlgutqualität heißen mag;)
    Das ist er bei mir mittlerweile auch, hätte ich so niemals für möglich gehalten:D
     
  7. #7 Simsala, 27.01.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    374
    Der Vergleich mit der Moccamaster gälte auch nur dem Brühverhalten - also kein Loch in die Mitte pinkeln - und der Temperaturkonstanz.
    Zumindest das erstere scheint sie zu können.

    Na, ich bin nicht schnell - flügellahme Ente mit Handmühle.
    Tauschen wollte ich trotzdem nicht gegen diese Maschine.
     
  8. #8 N4utilus, 28.01.2017
    N4utilus

    N4utilus Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    schonmal danke für die diversen Antworten! Wie schon im Nachtrag erwähnt wird die Maschine in Deutschland unter dem Namen Gastroback 42720 vertrieben und kostet zwischen 330€ und 450€. Je, nachdem, wo man schaut. Vorweg: Ich besitze eine AeroPress und liebe sie auch heiß und innig! Allerdings bin ich bei der Aeropress kein Freund von 2 Cup zubereitungen. Da ich aber zum Frühstück gerne eine Tasse häte und danach noch meinen Becher zum Mitnehmen befüllen möchte, in welchen ca. 2 Tassen Passen wird die Aeropress dafür zu umständlich. Was ich mir von der Gastroback 42720 verspreche ist folgendes:
    - geweckt werden durch den Mahlwersound und von frischem Kaffeegeruch
    -Guten Kaffe durch frisch gemahlenen Kaffee , Preinfusion sowie dieverse Einstellungsmöglichkeiten
    Von der Kaffeequalität eines Moccamasters konnte ich mich bisher noch nicht beeindrucken lasse habe aber bisher nur gutes gehört.
     
  9. #9 Aeropress, 28.01.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.403
    Zustimmungen:
    5.815
    Ist zwar nicht dafür gedacht aber auch kein großes Ding. Nimmst 35g Kaffee Aeropress voll machen, wie gehabt brühen, ausdrücken in ne kleine Kanne und auf 500ml mit heißem Wasser auffüllen. Umrühren in Tasse gießen und den Rest in Deinen Becher, fertig. Jede Wette das mach ich schneller als das Breville Dingsbums.

    Klingt wie das Drehbuch für einen Werbeclip von dem Dingens. :)
     
  10. #10 Simsala, 28.01.2017
    Simsala

    Simsala Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    374
    Dazu brauchst Du nicht diese Maschine.
    Nimm Dir mit dem Handy den Sound eines beliebigen KVA der unteren/mittleren Preisklasse, oder einer kleinen Filterkaffee-Mühle, zB Melitta Molino auf.
    Die Dinger machen einen Höllenkrach, versprochen - prima Wecker!:p

    Nimm eine 1 Liter French Press und hole Dir für das gesparte Geld eine Comandante MK3 (oder andere gute Handmühle).
    Das ist nun wirklich kein Akt, funktioniert auch im Halbschlaf und geht genauso schnell.
    Für das Elektronik-Feeling das Handy als Timer benutzen, und/oder eine Kaffee-Brüh-App runterladen.

    Nicht so ernst nehmen ... :D
     
Thema:

Wer hat Erfahrungen mit der Breville Grind Control?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrungen mit der Breville Grind Control? - Ähnliche Themen

  1. Wilfa Uniform - günstigste und für den Preis beste Flat-Burrs auf dem Markt?

    Wilfa Uniform - günstigste und für den Preis beste Flat-Burrs auf dem Markt?: Da ich im ganzen Forum auf keinen ausführlichen Beitrag zu dieser Mühle gestoßen bin, sie aber definitiv diskussionswürdig ist, würde ich das...
  2. Umstieg von der Dedica + Graef CM 800 zur Lelit Mara X und Sage Smart Grinder Pro?

    Umstieg von der Dedica + Graef CM 800 zur Lelit Mara X und Sage Smart Grinder Pro?: Moin zusammen, Ich habe mir vor über fünf Jahren eine Dedica und eine Graef CM 800 zugelegt. Die Dedica habe ich direkt von Anfang an durch...
  3. Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik

    Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik: Gude, Moini, Mahlzeit Allerseits. Das ich keinen richtigen, lebenden Sammelthread für Aufguss Techniken gefunden habe starte ich mal einen. Ich...
  4. Vibiemme Domobar Dualboiler – erbitte eure Erfahrung

    Vibiemme Domobar Dualboiler – erbitte eure Erfahrung: Liebe Damen und Herren, bitte um Verständnis, schon wieder eine Frage eines Espressoliebhabers, aber Neuling in Sachen Siebträgermaschinen: mir...
  5. Lelit Bianca oder Profitec 600

    Lelit Bianca oder Profitec 600: Liebe Damen und Herren, bitte um eure Erfahrung: ich überlege mir, einen Dualboiler zu kaufen, entweder die Lelit Bianca oder die Profitec 600....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden