Wer kennt briel maschinen?

Diskutiere Wer kennt briel maschinen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, die Eltern meiner Freundin wollen sich nun auch eine Espressomaschine zulegen und haben ein maximales Budget von 450 Dollar für...

  1. #1 mischmi, 12.07.2003
    mischmi

    mischmi Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    die Eltern meiner Freundin wollen sich nun auch eine Espressomaschine zulegen und haben ein maximales Budget von 450 Dollar für Maschine und Mühle. Sie haben bisher keinerlei Erfahrungen mit der Espressozubereitung und werden zusammen wohl nicht mehr als vier Tassen am Tag trinken. Beim Überlegen was man denn da nun am Besten nehmen könnte bin ich bei www.coffeegeek.com auf Briel-Maschinen gestossen. Ich dachte, dass eine Maschine, die auf dem Ciald-, E.S.E. -, Pads- (wie auch immer) Prinzip für Anfänger/Gelegenheitstrinker vielleicht ganz gut geeignet ist.
    Was meint ihr dazu?
    Bei coffeegeek sind die Briel-Maschinen recht gut bewertet (naja, auch meine Saeco Aroma ist dort gut bewertet) und vom Preis scheinen sie auch in das gegebene Budget zu passen.
    Hat jemand Erfahrungen mit diesen Maschinen oder weiss näheres?
    Oder hat jemand alternative Vorschläge, die das Budget nicht sprengen?
    Vielleicht ist meine Befürchtung, dass sie mit einer konventionellen Maschine nicht klar kommen und Maschine/Mühle bald im Keller verschwinden auch unbegründet.
    Grüsse,
    michael

    Nachtrag:
    Ich habe gerade gesehen, dass Briel wohl auch 'klassische' Maschinen herstellt. Kann mir jemand über diese etwas sagen?



    Edited By mischmi on 1057973239
     
  2. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hi Michael

    Ich weiss leider nicht ob hier jemand mit Briel Maschinen mehr Erfahrungen hat als die, die man auf Coffegeek nachlesen kann.
    Aber vielleicht wäre eine Gaggia Classic eine sehr gute Alternative. Die Maschine kann man für ca 30-40 Euro auf Cialde System umrüsten und später dann mittels einer guten Kaffeemühle zur vollwertigen Esperssomaschine aufrüsten.

    Für 4 Espressi am Tag sollte diese Lösung absolut ausreichen - und kann wie gesagt bei Bedarf zur vollwertigen Maschine umgerüstet werden. Mit einer weiteren Investition für eine gute Mühle zwischen 150-250 Euro hat man dann schon was wirklich gutes zuhause stehen.

    lg Michael
     
  3. #3 mischmi, 12.07.2003
    mischmi

    mischmi Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Azazel"]Aber vielleicht wäre eine Gaggia Classic eine sehr gute Alternative. Die Maschine kann man für ca 30-40 Euro auf Cialde System umrüsten und später dann mittels einer guten Kaffeemühle zur vollwertigen Esperssomaschine aufrüsten.[/quote:post_uid0]
    An eine Gaggia Coffee/Classic hatte ich auch zuerst gedacht. Aber für die Mühle wurde dann das Budget etwas knapp.
    Deine Idee ist auch gut. Zum Einen gäbe es keine Probleme mit dem Budget und zum Anderen könnte man sich schrittweise mit der Espressozubereitung vertraut machen.
    Bei der Vorgehensweise käme eventuell auch eine Rancilio Silvia in Frage, da die angeblich für 420 Dollar zu haben ist.
    Weiss jemand, ob da die Umrüstung auch möglich ist?
    grüsse,
    michael

    P.S.: Was bedeutet eigentlich 'lg'?
     
  4. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hi!
    Ich kann leider nicht sagen ob man eine Silvia umrüsten kann, die e61 Maschinen zb ECM, Isomac, Lascala, etc. kann man auch umrüsten.
    Kann schon möglich sein vielleicht weiß jemand anders hier mehr.

    lg = liebe Grüsse

    lg Michael
     
  5. #5 mischmi, 13.07.2003
    mischmi

    mischmi Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das mit dem Umrüsten hat sich wohl erledigt. Sie wollen wohl ausdrücklich eine Maschine bei der sie alles selbst machen können.
    Es wird jetzt wohl eine Gaggia Coffee + Mühle. Es wird nur ein wenig eng mit dem Budget, da die Coffee in den USA bereits 299 Dollars kostet.
    Bleiben also nur noch 150 Dollars für die Mühle.
    Ich habe bisher nur folgende Mühlen gefunden, die in dem Preisbereich bleiben:
    Solis
    Saeco Aroma
    Gaggia MM (99 Dollars)
    ISOMAC MACININO PROFESSIONAL (159 Dollars)
    oder
    Komplettset Coffee + MDF (ca. 480 Dollars)

    Demoka-Mühlen scheint es in den USA nicht zu geben.
    Leider keine grossen Alternativen.
    Ich tendiere zum Komplettset.
    Was meint ihr? Hat vielleicht jemand noch weitere Ideen bezüglich Mühle und/oder Maschine?

    viele grüsse,
    michael
     
  6. #6 77-1059152764, 25.07.2003
    77-1059152764

    77-1059152764 Gast

    [color=#000000:post_uid14]Also, in Deutschland gibt es die eingruppige ES-200 von Briel unter dem Dürkop-Label (Modell "Square"), zu sehen bei www.duerkop.com . Ich selbst besitze diese Maschine und bin sehr zufrieden. Die Maschine hat zwei Siebträger, einen für Pulver und einen für E.S.E. Cialde. Wie bei den meisten Cialde-Siebträgern bleibt sehr oft das Espressopad oben an der Maschine kleben nach der Benutzung, aber man kann es dann leicht entfernen. Der andere Siebträger ist ein "echter" verchromter Messingsiebträger, also kein billiges Aluguß-Modell. Ausklopfen ist kein Problem da das Sieb im Halter fixiert ist.
    Auch ansonsten ist die Maschine sehr gut verarbeitet (Edelstahlgehäuse und -Boiler). Die Espressoqualität ist sehr gut (wenn man den richtigen Mahlgrad nimmt etc.), und die Aufschäumfunktion funzt ganz hervorragend. Die Aqua-Stop-Funktion funktioniert allerdings nicht perfekt, ein Nachtropfen kann nicht ausgeschlossen werden (beim Siebträger, nicht bei der Aufschäumdüse).[/color:post_uid14]
     
  7. olit12

    olit12 Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
  8. #8 ergojuer, 09.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2008
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.469
    Zustimmungen:
    610
    AW: Wer kennt briel maschinen?

    edit um 17:01 Uhr:
    Tara schreibt 20 Minuten später ganz zu Recht:
    Ich gestehe: Nein, das hatte ich nicht und statt dessen in die Tastatur geklopft....:oops:

    Eine günstige und auch hier im Forum mittlerweile anerkannt gute Einsteigermühle wäre die Iberital Challenge. Über die Suchfunktion wirst du einiges dazu finden.

    Im englischen Sprachraum wird sie wohl "Iberital MC2" genannt. Vielleicht heißt sie in den USA ja ebenso? Sofern es sie da überhaupt gibt.
    150 US-Dollar sind auf jeden Fall ein äußerst knappes Budget für ne Mühle...
     
  9. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.672
    Zustimmungen:
    164
    AW: Wer kennt briel maschinen?

    schon mal aufs Datum des Ursprungstthread geschaut ;)
     
Thema:

Wer kennt briel maschinen?

Die Seite wird geladen...

Wer kennt briel maschinen? - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand diesen Stovetop Espresso Maker? (keine Bialetti)

    Kennt jemand diesen Stovetop Espresso Maker? (keine Bialetti): Hi ! Facebook hat mir diese seltsame Maschine in den Newsfeed gespült: Italian Stovetop Espresso Maker - HomeBros™ Ist irgendwie nicht der...
  2. Kennt jemand diese Maschine ?

    Kennt jemand diese Maschine ?: Hallo , weiß jemand welche Maschine das [ATTACH]
  3. Wer kennt die Quick Mill Electronic Doffee S

    Wer kennt die Quick Mill Electronic Doffee S: Hallo ich habe eine Quick Mill erstanden. Sehr hübsch! Eine alte La Cimbali on demand Mühle gab es dazu. Leider habe ich folgende Probleme: 1....
  4. La San Marco Mühle- Wer kennt das Modell?

    La San Marco Mühle- Wer kennt das Modell?: Hallo zusammen, ich überlege mir diese Mühle als Restaurationsobjekt zuzulegen. [GALLERY][GALLERY] Leider kann der Verkäufer keine weiteren...
  5. Biber Kaffeemühle Edelstahl: Wer erkennt sie?

    Biber Kaffeemühle Edelstahl: Wer erkennt sie?: Liebe Kaffee-Netz Fans Bin auf der Suche nach einer Alternative zur Mahlkönig Vario, bei der mich die Plastikteile am Gehäuse und die Gestaltung...