Wer zapft noch mit 1er-Auslauf?

Diskutiere Wer zapft noch mit 1er-Auslauf? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Espresso ist sehr wenig geworden bei mir. Aber wenn dann 2er bis 3er Sieb im Einerauslauf. OT: gibt es eigentlich 3er Ausläufe für die modernen...

  1. #21 Saxaddict, 27.07.2021
    Saxaddict

    Saxaddict Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2020
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    193
    OT: gibt es eigentlich 3er Ausläufe für die modernen +20g Siebe?^^
     
  2. #22 Karl Raab, 27.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.313
    Zustimmungen:
    1.102
    Seit über 12 Jahren nur den Bodenlosen. Hat nur Vorteile:
    • Jede Siebgröße damit machbar (bis zum Tripple)
    • Keine siffiger ST mit "Totraum" unter dem Sieb
    • Channeling ist gut sichtbar
    • Hohe Tassen und Becher sind möglich
    • Optisch beim Bezug eine Augenweide!
    • Tampen und Verteilen ist wesentlich einfacher
    Mache ausschließlich doppelte Espressi bez. Cappu's (19g) damit. Singles sind für mich Zeitverschwendung und das Einersieb geht mir auf den Sack....
     
    S.Bresseau, Warmhalteplatte und Kaffee_Eumel gefällt das.
  3. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    1.801
    • 9g im 41mm LM1 im "Einer mit großen Loch"
    • 18g im 17g LM Sieb im Zweier-Träger
    • Blindsieb im Einer mit Auslauf.
    Das es aus dem 1er nicht so gut schmeckt oder schwieriger zu beziehen sei kann ich bei dieser Kombi nicht beklagen.
     
  4. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    1.422
    zum Beispiel hier.
     
    Saxaddict gefällt das.
  5. #25 ThisAmplifierIsLoud, 28.07.2021
    ThisAmplifierIsLoud

    ThisAmplifierIsLoud Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2020
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    362
    1er. Im 2er steckt das Blindsieb.
     
    dottorecafe gefällt das.
  6. #26 quick-lu, 28.07.2021
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.567
    Zustimmungen:
    14.355
    Aktuell ganz klar Einer, mal bodenlos (V60, Cafec, Kono, Chemex, Origami) mal mit Boden (Kalita, Espro, Aeropress).
     
    FRAC42, orangette und Li-Si gefällt das.
  7. #27 dottorecafe, 28.07.2021
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    203
    @Karl Raab: Jeder wie er mag und was ihm/ihr wichtig ist. Aber das leichtere Verteilen und Tampen beim Bodenlosen erschließt sich mir nicht auf Anhieb...
     
    Karl Raab gefällt das.
  8. #28 Zufallszahl, 28.07.2021
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    722
    Ich sehe das auch als Vorteil, da der bodenlose eine gerade Auflagefläche hat.
    Dadurch kann man leichter gezielt Kaffeemehl durch Stöße zw. Siebträgerkante und Auflagefläche bewegen und leichter gerade Tampern, weil er problemlos gerade 'hinlegbar' ist - ohne Rumgehampel mit dem Auslauf.

    BTT:
    Ich nutze eig. nur Zweiersiebe im Bodenlosen. Mich nerven die Ausläufe beim Tampern und insb. beim Ausspannen und Ausklopfen, weil da oft noch hier und da ein paar unkontrollierbare Tropfen aus dem Auflauf kommen. Der Siff, der sich mit der Zeit unter dem Sieb bildet ist auch nicht schön.
    Beim Bodenlosen ist alles immer schön sauber.
    Außerdem fühlt man sich schon total wichtig, wenn man 100% nur mit Bodenlosen bezieht, und er gleichzeitig oft als größtmögliche Herausforderung beschrieben wird. :eek:
     
    Warmhalteplatte gefällt das.
  9. #29 dottorecafe, 28.07.2021
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    203
    Für ersteres habe ich meineTamperstation, letzteres brauche ich nicht, ich fühl mich wichtig genug, wenn mein Kaffee schmeckt!;)
     
    DocMO, michhi und Londoner gefällt das.
  10. #30 espressomo, 28.07.2021
    espressomo

    espressomo Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    642
    Das Thema hatte ich hier auch schon öfter mal, ich bin ganz klar ein „1er-Fan“. Klassisch einfach ;) Auch Cappu mit dem 1er, da ich nur 120 ml Cappu-Tassen habe. Zuvor mit meiner Ascaso gut machbar, bei der darauf folgenden Flair Pro2 ging nur ein Doppio mit ca. 40g out, war mir eigentlich tatsächlich zu viel, aber ich habe mich daran gewöhnt.

    Habe mir jetzt das VST 1er 7g Sieb bestellt, mit Edelstahl Einfülltrichter von Scarlet aus Edelstahl und 41 mm konvexem Tamper von den MokaConsorten - und ich freu mich richtig auf einen guten, klassisch italienischen ca. 25 Gramm Espresso :D

    … das Einzige was mir leider fehlt, ist noch der neue Flair 58 EspressoMaker, der hoffentlich bald kommt. Bis dahin bin ich leider auf Espresso-Entzug :(

    …wird im übrigen bodenlos, da die Flair 58 nur mit einem bodenlosen ausgeliefert wird. Lieber wäre mir ein 1er Auslauf, aber das passt schon.
     
  11. Peu

    Peu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    35
    Mache meine Doppioś immer mit dem 2er Sieb im 1er Auslauf. Kein Gekleckere bei kleinen Tassendurchmessern und sieht einfach schöner aus, wenn der Espresso so ab 12 Sekunden richtig schön aus dem Auslauf quillt.

    viele Grüße

    Thomas
     
    dottorecafe gefällt das.
  12. #32 Geniesser_MUC, 28.07.2021
    Geniesser_MUC

    Geniesser_MUC Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    4
    Ich nutze ausschließlich den 1er. Im 2er steckt das Blindsieb.

    Viele Grüße
    Jan
     
    dottorecafe gefällt das.
  13. reox

    reox Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    164
    Ich nehm den Bodenlosen, weil sonst Tasse + Waage nicht unter die Maschine passen :D
     
    Warmhalteplatte und Karl Raab gefällt das.
  14. #34 Karl Raab, 28.07.2021
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.313
    Zustimmungen:
    1.102
    Wie @Zufallszahl schon sagt: Du hast eine gerade Auflagefläche im rechten Winkel und musst den ST nicht auf den Auslauf stellen, was auf die Dauer nicht gut ist. Außerdem benötigt man keine von diesen platzraubenden und nicht unbedingt schönen Tamping-Stationen. Ich verwende so eine Tampingmatte, die über die Tischkante geht. Damit kann man den bodenlosen ST wirklich flach auf die Matte legen....
     
    S.Bresseau, Warmhalteplatte und Zufallszahl gefällt das.
  15. #35 dottorecafe, 28.07.2021
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    203
    Kann ich gut nachvollziehen, ich mag meinen Workflow mit schöner kleiner Tamperstation und Einer...;)
     
    Karl Raab gefällt das.
  16. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    1.719
    Am Keg Fass immer mit dem Einer!
     
    kölner gefällt das.
  17. #37 benötigt, 28.07.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    3.876
    Wäre eigentlich ein schönes Umfragethema gewesen....
     
  18. Tom33

    Tom33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2018
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    314
    zu 99,99% mit dem Bodenlosen... Einer zu wenig, Zweier zu viel, passt mit 14-15 gr. also perfekt.

    Was den Bodenlosen aber zu meinem Lieblings-ST macht, ist das er kaum Kaffeefett ansetzt. Den spüle ich nur unter warmen Wasser und fertig. Vor ein paar Tagen hatte ich mal wieder den Doppelten und gleich war das schmierige Zeug da.
     
    Cappu_Tom, Oseki und Tokajilover gefällt das.
  19. #39 langbein, 28.07.2021
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    6.066
    Zustimmungen:
    5.810
    Zu 98% Doppelsieb. Ich bekomme zwar mit dem Einer auch brauchbare Ergebnisse hin. Aber durch die Notwendigkeit des Vorheizens nutze ich kaum den Einer-Siebträger. Könnte natürlich den Bodenlosen nehmen, aber der sagt mir - Gerade mit dem Einersieb nicht so zu.
     
  20. #40 benötigt, 28.07.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    3.876
    Informationen zu angefragtem "Auslauf" und verwendeten "Sieben" gehen schon etwas durcheinander...
     
    Warmhalteplatte, honsl und langbein gefällt das.
Thema:

Wer zapft noch mit 1er-Auslauf?

Die Seite wird geladen...

Wer zapft noch mit 1er-Auslauf? - Ähnliche Themen

  1. Cimbali Junior-Carimali Systema-Brugnetti Aurora - Ozapft is!

    Cimbali Junior-Carimali Systema-Brugnetti Aurora - Ozapft is!: Hi. Aufgrund einer akkuten Upgrateritis steht nun dieses Teil in unserer Küche: [IMG] Inzwischen ist sie am Festwasser/Abwasser...
  2. Solis Master Pro Spezial: Nach Transistortausch immer noch Wechsel in Standby

    Solis Master Pro Spezial: Nach Transistortausch immer noch Wechsel in Standby: Hallo zusammen, nachdem meine Master Pro Spezial neulich direkt nach Einschalten wieder in den Standby ging und Rauchzeichen gab, habe ich die...
  3. [Erledigt] La Cimbali M21 Junior,noch 1 Jahr Garantie!

    La Cimbali M21 Junior,noch 1 Jahr Garantie!: Verkaufe La Cimbali M 21 Junior s Espressomaschine. Wurde in 2 Personen Haushalt eingesetzt, also für 2 bis 3 Cappuccino pro Tag. Wurde stets mit...
  4. Noch immer die schoenste

    Noch immer die schoenste: Und die kleine steht in der Bezugsqualitaet keiner grossen nach. [MEDIA]
  5. Super Quick 0650 Kaffee tröpfelt nur noch - geringer Druck

    Super Quick 0650 Kaffee tröpfelt nur noch - geringer Druck: Moin, ich habe hier eine Quickmill Super Quick 0650 - das Orangene Model aus den 70ern - hatte ich meiner Freundin geschenkt und nun reicht der...