Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

Diskutiere Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Bin gerade dabei mir auch einen kleinen Heimröster anzuschaffen und hätte von euch Röstprofis gerne gewusst, wie ihr die Bohnen lagert bzw. wie...

  1. #1 wusaldusal, 12.02.2009
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    308
    Bin gerade dabei mir auch einen kleinen Heimröster anzuschaffen und hätte von euch Röstprofis gerne gewusst, wie ihr die Bohnen lagert bzw. wie lange man die überhaupt lagern kann, bevor man röstet? Gibts da einen Unterschied im Röstergebnis wenn man ältere Bohnen röstet oder frische?

    Würde nämlich gerne einen Jahresvorrat an Bohnen kaufen...

    Fragen über Fragen die ihr, wie ich weiß, mit dem größten Vergnügen beantwortet... ;-)

    PS: Hab leider nix brauchbares in der Suche gefunden...
     
  2. #2 schnick.schnack, 12.02.2009
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    klick

    ich finde da einiges brauchbares.
     
  3. #3 wusaldusal, 12.02.2009
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    308
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    und deshalb bist du cheffe und ich nix ;-)

    vielen dank für den link... werde mich durcharbeiten
     
  4. boing

    boing Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    5
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Nur so ein Gedanke am Rande: ich würde gerade für den Anfang der sicher auch mit einer Experimentierphase verbunden ist nicht gleich einen Jahresvorrat anlegen.
     
  5. #5 wilfried, 12.02.2009
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Hallo und guten Tag, ja bis zwei Jahre ist in Ordnung
    aber
    frischer ist besser. Ich habe auch am Anfang gehortet. Dann geröste, oh der ist gut! Nochmal nachgeordert, dann das eine Andere das ich glaubte zu brauchen bestellt, Ende vom Lied war manche Sorten sind dann bei mir bis sie geröstet wurden noch deutlich über einem Jahr gelegen.
    Besser ist:

    -weniger Sorten, sorgfältig ausgewählt ( abhängig von der Zubereitungsart, Cappu. Espresso etc)
    eine Hilfe sind sicher solche Informationen: rohkaffeebohnen.com
    -Sorten auswählen die als Einzelröstung gut sind aber auch in einer Mischung verwendet werden können. Beispiel mit einem guten Kaffee aus Peru oder aus Brasielien einem Allronder aus Afrika (Sidoma) und noch einem Kaffee aus Indien und/oder Indonisien bekommtst du je nach Mischungverhältnis eine schon sehr große Geschmackbreite hin.

    -schaue auf das Erntejahr
    siehe auch hier: Erntezeiten Kaffeekirschen, Kaffee Ernte, Kaffee Länder
    -bestimmte Sorten aus Brasilien verlieren an Süße,
    also außer bei JavaOldBrown kann Frische nie ein Nachteil sein.

    Unterscheidung frisch/ alt als Anhalt:
    Hochland Frische Bohnen:
    Glatt, frische satte Farben, muldenförmige Bohnenfläche, geschlossener Schnitt, Große Feuchtigkeit, Hornartig zäh,
    bei Rösten Farbton verblasst schneller, schwache allmähliche Wachsgelbe Färbung, Bei 1. Crack spontane Bohnenvergrößerung, runzlig,

    alte Bohnen: Je älter je blasser ( auch in die Tiefe der Bohne)
    Wenn alt riechen sie Strohig
    Geringere Feuchtigkeit, Hart brüchig,
    beim rösten Verblassen langsamer, werden bleich, Häutchen gehen früh ab, Langsam aufblähend

    Lagern: trocken, kühl, von anderen starken Gerüchen fern halten. ich bekomme sie oft in Folie verschweißt oder in starken Papiertüten, da lasse ich sie auch drin. Ich lagere unten im Kleiderschrank, ich mag den Geruch von Rohkaffee.:cool:
     
  6. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.827
    Zustimmungen:
    934
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    du solltest mit kleinen mengen anfangen, bis du deine bohne (arabica) gefunden hast und auch die richtige robusta, dann gehts ans blending, da kann dir das alles schon nicht mehr so schmecken, wie einzeln... also ganz gemach anfangen und wenn du dir sicher bist, dann kauf den jahresbedarf ein..
    sie zu das du die bohnen dunkel lagern kannst, also vor licht und sonnenstrahlen schützen und nach möglichkeit nicht über 20° oder unter 5° lagern. versuchen immer eine gleichbleibende temperatur zu haben, auch beim rösten. aber das wirst du dann alles selber rausfinden.
     
  7. #7 wusaldusal, 13.02.2009
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    308
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    perfekt Jungs, auf euch ist Verlass... Vielen Dank!

    Ich wollte sowieso gemächlich mit ein paar Sorten beginnen und hier auch nur ein paar Kilos...

    Nachdem ich aber in Salzburg stationiert bin und sich der Endpreis vom Rohkaffee so dermaßen erhöht aufgrund der Versandkosten, werde ich in nicht absehbarer Zeit das Zeug horten müssen ;-)

    Ich habe einen Vorratskeller mit immer ungefähr gleichbleibenden 12 Grad... Dunkel und ohne Fenster... als ideal denke ich!
     
  8. #8 greencoffee, 19.02.2009
    greencoffee

    greencoffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

     
  9. #9 DonPhilippe, 20.02.2009
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    53
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Salzburg? Österreich?
    Da gibts doch diesen ominösen Walter, der aus Österreich lecker Bohnengut in alle Welt liefert...;-)
    Das sollte doch nicht allzu teuer sein...

    (kaffeespezialitt.at - Start)

    /edith: Hab grad gekuckt. Die Versandkosten sind doch moderat...
     
  10. #10 wilfried, 20.02.2009
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Hallo und guten Tag,
    Die Bemerkung: .... mit einem guten Kaffee aus Peru oder aus Brasilien einem Allronder aus Afrika (Sidoma).... ist etwas gewagt wenn man bedenkt dass der beste Kaffe aus der Region Sidamo kommt, was ein erfahrener eigentlich wissen sollte.
    Als Lagerzeit haben mir die äthiopischen Händler empfohlen 1/2 Jahr geht gut und danach geht die Quali langsam runter.


    Ich habe meinen Betrag nochmal gelesen, ich kann nicht erkennen was daran gewagt ist. Allrounder bezieht sich nicht auf Qualität und Geschmack des Sidoma sondern nur darauf schmeckt: einzel gut, in den verschiedenden Mischungen gut, und ist leicht zu rösten. Und das er alt sein sollte behaupte ich ja auch nicht.
    Nur eins ist für mich wichtig, wie kommst du zu der geilen Schlußfolgerung ich bin ein erfahrener:shock:
     
  11. #11 schnick.schnack, 20.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2009
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    echt, der beste kaffee kommt aus der region sidamo?

    lg,
    s.
     
  12. #12 schnick.schnack, 20.02.2009
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    hi wilfried!

    war mir schon klar, dass das nicht dein zitat war. ich hab nur übersehen, dass ich da ein
     
  13. #13 www.brazilian-coffee.net, 18.07.2009
    www.brazilian-coffee.net

    www.brazilian-coffee.net Gast

    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Hallo Ihr Cracks,

    ich kann aus meiner persönlichen Erfahrung als Rohkaffeelieferant nur sagen, daß es v.a. Espresso-Röstereien (vornehmlich IT, DE, AU) gibt, die sogar nur 2 bzw. 3 Jahre alten Kaffee anfragen bzw. kaufen.
    Wenn wir Kaffee anbieten, dann geben wir nach Versand eine Haltbarkeit von 10 Monaten an (um auf der sicheren Seite zu sein).
    Nur zur Info ;-)

    Schöne Grüße,
    Alex
     
  14. #14 Walter_, 18.07.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Ja genau, je älter desto besser ... ist doch auch bei den Weinen so, nicht? :lol:
     
  15. #15 www.brazilian-coffee.net, 18.07.2009
    www.brazilian-coffee.net

    www.brazilian-coffee.net Gast

    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Na ja, kommt drauf an ;-)
    Mir wurde gesagt, daß bei bis zu 300 Grad Rösttemperatur (Espresso) eh die feinen Nuancen entschwinden und dann das Alter keine Rolle mehr spielt *lol*
     
  16. #16 Walter_, 18.07.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    300°C gibt's eher nur bei schnellen Konvektionsröstungen, konventionelle Trommelröstungen liegen da doch deutlich darunter ... und ... ja, in diesem Falle spielt auch das Alter des Kaffees nur eine untergeordnete Rolle... ;)
     
  17. #17 Roger / KAFISCHMITTE, 18.07.2009
    Roger / KAFISCHMITTE

    Roger / KAFISCHMITTE Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    13
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Die richtig interessanten Inhaltsstoffe kommen sowieso erst ab den hohen Temperaturen zur vollen Entfaltung. Ich röste meinen Espresso dagegen nur so lauwarm ich Angsthase.

    :cool:

    Gruss aus der Schweiz

    Roger
     
  18. #18 Largomops, 18.07.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.983
    Zustimmungen:
    5.908
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Ich möchte gar nicht wissen wie heiß mein HPR wird, wenn die Röstungen nach 6 bis 7 Minuten schon fertig sind. Bestimmt 1200 Grad.
     
  19. #19 nacktKULTUR, 18.07.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.319
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Habe ich gerade gemessen. Zwischen 215°C und 230°C. Die kurze Röstzeit erklärt sich dadurch, dass Du max. 3oz. (85g) aufs Mal röstest. Die Einwirkung auf die Bohne findet von Anfang an statt.

    nK
     
  20. #20 Largomops, 18.07.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.983
    Zustimmungen:
    5.908
    AW: Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

    Sieh an sieh an, hätte ich nicht erwartet. Dann ist ja alles im grünen Bereich.

    Ich lasse übrigens den Rohkaffee in den Pappbeuteln, in denen sie bei der Leiferung sind. Hatte noch keine bessere Idee.
     
Thema:

Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange?

Die Seite wird geladen...

Wie lagert Ihr euren Rohkaffee und wie lange? - Ähnliche Themen

  1. Rohkaffee mit flecken ?

    Rohkaffee mit flecken ?: Hallo Kaffee Freunde Ich habe eine Frage zum Thema Rohkaffee. Ich habe mir Rohkaffee von Dieckmann bestellt um ihn zu rösten. Als ich ihn...
  2. Rohkaffee aussortieren

    Rohkaffee aussortieren: Ich habe mir angewöhnt, den Rohkaffee (Indian Malabar) vor dem rösten auszusortieren. Dazu nehme ich eine UV Lampe. Damit sieht man Bohnen, die...
  3. [Erledigt] Rohkaffee abzugeben

    Rohkaffee abzugeben: Hallo Liebe Heimröster, Ich habe Rohkaffee direkt beim Importeur bestellt und habe etwas mehr als geplant. 3 verschiedene Kaffees aus Afrika...
  4. [Verkaufe] Kolumbien - Region Meta - Direktimport Rohkaffees

    Kolumbien - Region Meta - Direktimport Rohkaffees: Moin, ich importiere nun seit 3 Jahren Rohkaffee ausschließlich aus der Region Meta in Kolumbien. Das ist eine Region, die jahrzehntelang von...
  5. [Erledigt] Rohkaffee, Reduzierung im Heimrösterlager (diverser Varietäten abzugeben)

    Rohkaffee, Reduzierung im Heimrösterlager (diverser Varietäten abzugeben): Moin zusammen, ich habe mir über die letzten 12 Monate zu viel interessante Rohkaffees gekauft, oft mit anderen Heimröstern zusammen Sackweise...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden