Wie skaliert die Brühmethode?

Diskutiere Wie skaliert die Brühmethode? im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, ich kann leider sehr wenig über meine Frage finden. Wie verändert sich die Brühdauer und und damit auch die Größe des Kaffeemehls...

  1. #1 Mr.Luigi, 06.02.2019
    Mr.Luigi

    Mr.Luigi Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Leute,

    ich kann leider sehr wenig über meine Frage finden.
    Wie verändert sich die Brühdauer und und damit auch die Größe des Kaffeemehls wenn man beispielsweise nicht 30g/500ml verwendet sondern 60g/1L?
    Klar, bei Kaffeemaschinen ist es wahrscheinlich fast immer vorgegeben, wie viel Wasser die Maschine fördert. Wenn es konstant ist, wird die Brühzeit quasi verdoppelt und der Mahlgrad bleibt gleich. Sorgt das nicht für eine Überextraktion? Wie sieht das bei den V60 03 aus?

    Klärt mich mal bitte auf oder lasst einen passenden Link da. Ich habe nichts passendes gefunden.

    Danke!
     
  2. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    311
    Schwer zu sagen, das kommt stark auf den Kaffee an. So ganz grob gesagt bin ich bei 200 bis 500ml zwischen 2 und 3 Minuten, bei 500 bis 750ml zwischen 3,5 und 4,5 Minuten. Je nach Kaffee, wie gesagt, fällt auch die Mahlgradänderung variabel aus.
     
  3. #3 Aeropress, 06.02.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    5.210
    Man mahlt gröber und gießt etwas länger. Durchs gröber mahlen dauert die Extraktion ja länger. Wenn du vorher mit 3 Minuten zufrieden warst wirds jetzt Richtung 4 Minuten gehen. Auf die Sekunde genau wird dir das niemand sagen können ist ja auch Geschmacks und Bohnensache. Einfach machen dein Gaumen wird dir schon die richtige Antwort geben.
     
    Mr.Luigi und Mr. Crumble 2.0 gefällt das.
  4. Tonico

    Tonico Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    41
    Als weiterer Anhaltspunkt hier noch zwei "Rezepte" (PDF) von der SCA, eines für zwei Tassen und eines für sechs Tassen Brühkaffee.
    Wie @Aeropress schon gesagt hat, bei einer größeren Menge Kaffee mit dem selben Wasserverhältnis wird man gröber mahlen und länger aufgießen. Die Brühdauer skaliert ungefähr linear zur Kaffeemenge.

    Es tut vielleicht nichts zur Sache, aber mir ist aufgefallen, dass in diesen Rezepten die Brühdauer erreicht ist wenn der Aufguss zu Ende ist, nicht wenn das Wasser durchgelaufen ist. "Continue to slowly pour the remaining 350 grams of hot water over the coffee for the next 2:30 to 3 minutes [...] When all the water has been poured over the grounds and the filter has begun to drip very slowly, remove and discard the filter."
     
    Mr.Luigi gefällt das.
  5. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    576
    Z.B.: bei 30ig Gramm grob gemahlen ist die Extraktion doch KÜRZER als bei 30ig Gramm fein gemahlen, oder steh ich aufm Schlauch?
     
  6. #6 Aeropress, 06.02.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    5.210
    Nee länger das ist ja das Problem mit den fines schlechter Mühlen. Je feiner desto schneller extrahieren die Inhaltstoffe (deshalb brauch ein Espresso nur 20-30 sec) und man kommt mit den fines in die Überextraktion = bitter. Ist ja auch leicht einsichtig daß größere Körner ihren Inhalt langsamer abgeben.
     
    Neil.Pryde gefällt das.
  7. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    576
    Die Extraktion dauert länger wenn man gröber mahlt und die Durchlaufzeit wird aber kürzer, so in etwa? Ich mein auf Filterkaffee bezogen.
     
  8. Tonico

    Tonico Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2018
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    41
    Ich denke die Durchlaufzeit hängt nicht nur vom Mahlgrad ab sondern auch davon wie schnell man wie viel Wasser aufgießt. Also wenn man ganz vorsichtig aufgießt kann man auch lange Durchlaufzeiten bei grobem Mahlgrad erreichen.
     
    Wasu gefällt das.
  9. #9 infusione, 06.02.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    2.246

    Wenn mehr Kaffee im Filter ist, wird die Durchlaufzeit wegen des tieferen Kaffeebetts höher. Um nicht überzuextrahieren mahlt man gröber. Dadurch wird
    1. die Durchlaufzeit kürzer
    2. wegen des gröberen Mahlgrades dauert es länger, weit genug zu extrahieren.
     
    Wasu gefällt das.
  10. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.982
    Zustimmungen:
    576
    Alles klar, vielen Dank.
    An der Siebträgermaschine bin ich ja ein alter Hase, in Sachen Filter aber ein junger Spund. :oops:
     
  11. #11 Mr.Luigi, 07.02.2019
    Mr.Luigi

    Mr.Luigi Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    15
    Soweit alles klar.
    Ich habe früher nur Kaffee gemacht wenn ich viel Besuch hatte. Mit einer Melitta Look deuxe. Habe vor kurzem selbst angefangen Kaffee zu trinken und muss jetzt wieder größere Megen brühen. Habe also die Maschine hergekramt und Durchlaufzeit gecheckt. Ohne Kaffee und Filter braucht sie bei 1L schon 8Min. Bei 1,25L dann 10 Min. Mit Kaffee dann wahrscheinlich 11. Wie grob soll man da mahlen bzw. wie soll man da eine sinnvolle Extraktion erreichen?
     
  12. #12 infusione, 07.02.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    2.246
    Heißes Wasser in die Maschine einfüllen, dann gehts schneller. Wenn du zu fein mahlst, läuft dann allerdings der Filter über und macht eine ziemliche Sauerei.
    Also besser mit ziemlich grobem Mehl anfangen und probieren.
     
    Mr.Luigi gefällt das.
  13. #13 Aeropress, 07.02.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.888
    Zustimmungen:
    5.210
    Noch besser ist die Maschine aus lassen und per Hand brühen. ;)
     
    Neil.Pryde gefällt das.
  14. #14 Mr.Luigi, 08.02.2019
    Mr.Luigi

    Mr.Luigi Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2018
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    15
    Ja klar, aber kein gesamtes Equipment ist für maximal 500ml ausgelegt
    Eventuell hole ich ne große Frenchpress. Mit der Maschine hat das keinen Sinn.
     
Thema:

Wie skaliert die Brühmethode?

Die Seite wird geladen...

Wie skaliert die Brühmethode? - Ähnliche Themen

  1. 4:6 Brühmethode von Tetsu Kasuya

    4:6 Brühmethode von Tetsu Kasuya: Ich bin gestern zufällig über die 4:6 Brühmethode von Tetsu Kasuya (World Brewers Cup Champion 2016) gestolpert. Da ich im Kaffee-Netz nichts...
  2. Umfrage: Welche Brühmethode gefällt Euch am Besten?

    Umfrage: Welche Brühmethode gefällt Euch am Besten?: Ich dachte mir es sei vielleicht interessant, welche Brühmethode am beliebtesten ist, ich weiss, Espresso. Aber das lassen wir mal beiseite. Hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden