Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?

Diskutiere Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich besitze seit Kurzem (ca. 2 Monate) die elektrische Kaffeemühle "Wilfa Svart Aroma". Hier im Forum gibt es dazu auch ein...

  1. #1 cafewell, 17.05.2020
    cafewell

    cafewell Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,

    ich besitze seit Kurzem (ca. 2 Monate) die elektrische Kaffeemühle "Wilfa Svart Aroma". Hier im Forum gibt es dazu auch ein Review von @Americano falls sich jemand dafür interessiert:
    Review Wilfa Svart Aroma (CGWS-130B)

    Ich bin grundsätzlich absolut zufrieden mit der Mühle, allerdings hat mich folgendes Video

    ziemlich verunsichert, denn ich habe bei dem Mahlkranz meiner Mühle dasselbe Phänomen ausgemacht, siehe Bilder. Die Qualität des Videos ist sehr schlecht, deshalb versuche ich das Problem hier nochmal kurz zu schildern:
    Der obere Mahlkranz ist in Plastik eingefasst. Diese Verbindung sitzt aber nicht zu 100% sondern hat etwas Spiel, sodass sich das Metallteil beim Mahlen der Bohnen etwas verdreht und dann wieder in einer etwas verschobenen Position verkantet.

    Ausgangsposition:
    IMG_9102.jpg
    Nach dem Mahlen:
    IMG_9099.jpg

    Man kann mit etwas Kraftaufwand das Metallteil in seine Ausgangsposition zurückdrehen, aber nach dem nächsten Mahlvorgang ist es wieder verdreht. Bei dem Typ im Video resultiert daraus ein aneinander Schleifen des Mahlkegels und des Mahlkranzes bei feiner Einstellung und dadurch eine Beschädigung des Mahlkranzes (Ich erkenne die Beschädigung im Video allerdings nicht so richtig).

    Ich kann bei mir leider nicht sagen, ob und inwieweit das die Mahlqualität beeinflusst, auch weil ich nicht weiß, ob das vielleicht schon immer so war und vielleicht sogar so gehört? Auch bei mir hört sich die Mühle bei feinster Einstellung etwas ungut an, allerdings längst nicht so dramatisch wie im Video. Ich habe allerdings außer des Videos keinen Vergleichswert und nie eine andere Mühle besessen. Mich würde deshalb mal interessieren was ihr davon haltet und ob dieses "Problem" bei anderen Besitzern dieses Mühlentypes (@Americano @Li-Si ) auch auftritt.

    Vielleicht könntet ihr bei Gelegenheit mal bei eurer Mühle nachschauen und kurz schildern wie sich das bei euch verhält. Das wäre super nett und hilfreich.
     
  2. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    1.133
    Hi cafewell,
    müsste ich mal testen. Normalerweise nutze ich nur die groben Stufen, über die mittleren bin ich noch nicht hinausgekommen.
    Umd ich habe nicht das Original, sondern die Gastroback-Variante.
     
  3. #3 cafewell, 18.05.2020
    cafewell

    cafewell Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    9
    Danke Dir. Ich hatte gesehen, dass du die Gastroback hast aber da ich nicht genau sagen kann wie ähnlich sich die beiden Mühlen sind dachte ich, ich frag dich einfach trotzdem ;)
     
  4. zwicko

    zwicko Gast

    Ist bei meiner Wilfa auch so. Ich nutze die aber nur für einen relativ groben Mahlgrad, da ist es mir egal.
     
  5. #5 cafewell, 18.05.2020
    cafewell

    cafewell Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    9
    Ja ich meistens auch. Es kommt aber vor, dass ich den feinsten Mahlgrad nutze und bisher ging das auch bis auf das etwas fremdartige Geräusch problemlos.Ich habe eher Bedenken was die Langlebigkeit angeht. Ich möchte einfach verstehen, ob das etwas ist was mir Sorgen bereiten sollte oder ob ich das getrost ignorieren kann. Ob ich das ggfs. sogar beanstanden sollte. Deshalb wollte ich hier einfach mal nach Erfahrungen anderer Nutzer Ausschau halten.

    Wie ist das denn mit dem Mahlkranz bei euch beiden? Ist der auch bei euch wie bei mir etwas verdreht?
     
  6. zwicko

    zwicko Gast

    Sorry, ich war ungenau in meiner Antwort: Das Schleifen höre ich nicht, weil ich stets relativ grobe Mahlgrade verwende. Der Mahlkranz lässt sich aber auch bei mir recht einfach um etwa einen Milimeter verdrehen.
     
  7. #7 cafewell, 20.05.2020
    cafewell

    cafewell Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    9
    Ok danke für die Rückmeldung. Ich werde das dann einfach mal weiter beobachten.
     
Thema:

Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle?

Die Seite wird geladen...

Wilfa Svart Aroma - Mahlkranz Schwachstelle? - Ähnliche Themen

  1. Saeco Aroma Problem

    Saeco Aroma Problem: Hallo, ich besitze eine ältere Saeco Aroma. Neuerdings wird immer der Kaffeesatz mit durch das Sieb gedrückt. Kann mir jemand die Ursache nennen...
  2. Kaufberatung: Xeoleo oder Wilfa Svart Aroma für Espressokocher

    Kaufberatung: Xeoleo oder Wilfa Svart Aroma für Espressokocher: Hallo, ich wollte fragen, ob es von Xeoleo eine elektrische Mühle gibt, die sehr gut für Espressokocher geeignet ist? Ich mahle Quarta Avio Oro...
  3. Saeco Aroma SIN 015X Dampfventil leicht undicht

    Saeco Aroma SIN 015X Dampfventil leicht undicht: Hallo liebe Kaffeenetzler, vielleicht kann wir jemand etwas bei der Wartung meiner Saeco helfen. Ich hab die Saeco jetzt seit vielen Jahren und...
  4. Vario upgraden oder gleich zur Wilfa Uniform wechseln?

    Vario upgraden oder gleich zur Wilfa Uniform wechseln?: Hallo zusammen, ich habe eine 8 Jahre alte Vario Mahlkönig mit Keramikscheiben und bin am überlegen diese mit Stahlscheiben upzugraden....
  5. Wilfa Svart - Matsch und kurze Bezugzeiten

    Wilfa Svart - Matsch und kurze Bezugzeiten: Hallo liebes Forum, leider bin ich in letzter Zeit überhaupt nicht zufrieden mit den Ergebnissen meiner Filterkaffees. Schon bei mittleren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden